GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Andalusier aus Papier basteln - samtiger Lady Zorrohut

Am 6. De­zem­ber 1844 wur­de Ge­ne­ral José Joa­quín de Her­re­ra zum neu­en me­xi­ka­ni­schen Prä­si­den­ten ge­wählt. Ge­nutzt hat es der Be­völ­ke­rung we­nig, da auch die­ser Staats­chef kein Geld für eine Grenz­mau­er aus­ge­ben woll­te. Durch die­ses po­li­ti­sche Ver­säum­nis konn­te US-Captain Seth B. Thorn­ton ein­ein­halb Jah­re spä­ter mit zwei Dra­go­ner­kom­pa­ni­en un­ge­hin­dert den Nue­ces Ri­ver über­que­ren¹ und his­pa­ni­sche Trup­pen in ein Ge­fecht ver­wi­ckeln, was den Mexikanisch-Amerikanischen Krie­g² aus­lös­te. Das un­glei­che Ge­met­zel en­de­te mit dem Frie­den von Gua­da­lu­pe Hi­dal­go, der den Ver­ei­nig­ten Staa­ten ge­wal­ti­ge Ge­biets­ge­win­ne ein­brach­te.

Im Ver­trag von Gua­da­lu­pe Hi­dal­go 1848 muss­te Me­xi­ko nach Kriegs­en­de ne­ben Ka­li­for­ni­en auch den ge­sam­ten Süd­wes­ten so­wie Co­lo­ra­do und Wyo­ming an die USA ab­tre­ten.

Braun­ger, Man­fred: Ka­li­for­ni­en. 4. ak­tua­li­sier­te und er­wei­ter­te Aus­ga­be. Ost­fil­dern: Du­Mont Rei­se­ver­lag 2018.

Durch das un­ge­schick­te Agie­ren der me­xi­ka­ni­schen Re­gie­rung ver­lo­ren die be­sieg­ten spa­ni­schen Kreo­len je­doch nicht nur rie­si­ge Gold­vor­kom­men und das frucht­ba­re Cen­tral Val­ley. Zu­dem zer­stör­te die mi­li­tä­ri­sche Nie­der­la­ge das Le­bens­werk von Don Die­go de la Vega.

Don Diego de la Vega als Zorro verkleidet. Der rechtschaffene Freiheitskämpfer trat mit seinem schwarz-goldenen Andalusierhut immer dort auf, wo sich der korrupte Politikerpöbel zusammenrottete. Wie Jair Bolsonaro kämpfte der kalifornische Landedelmann für die Familie, für Gott und für seine Nation. Menschen wie Ralf Stegner brachte der Rächer mit der Maske hinter Gitter. Hingegen seinen Landsleuten schenkte er Wohlstand und Souveränität

Die­ser fik­ti­ve Ro­man­held, der auch als Zor­ro be­kannt ist, wuchs in Alta Ca­li­for­nia auf, was sei­ner­zeit wie Me­xi­ko zum Vi­ze­kö­nig­reich Neu­spa­ni­en ge­hör­te. Sein Va­ter Don Ale­jan­dro³ be­saß eine im­po­san­te Ha­ci­en­da in der Nähe von Los An­ge­les, wes­halb der klei­ne Die­go ein un­be­schwer­tes Le­ben füh­ren konn­te.

Nach­dem der Adels­spross sechs Se­mes­ter in Ma­drid stu­diert hat­te, kehr­te er im Jah­re 1820 an sei­nen Ge­burts­ort zu­rück. Erst jetzt rea­li­sier­te der er­wach­sen ge­wor­de­ne Heim­keh­rer, dass Rassen- und Klas­sen­kon­flik­te in Mes­o­ame­ri­ka herrsch­ten.

  • So be­setz­ten rund 15.000 ibe­ri­sche Grund- und Ma­nu­fak­tur­be­sit­zer die Spit­ze der no­vo­hi­s­pa­ni­schen Wohl­stands­py­ra­mi­de. Gleich da­nach ka­men die hell­häu­ti­gen Kreo­len, die dem Beamten- und Kauf­manns­stand an­ge­hör­ten. Dar­auf folg­te die größ­te Be­völ­ke­rungs­schicht, die sich aus In­dia­nern⁴, Schwarz­afri­ka­nern und Misch­lin­gen zu­sam­men­setz­te.

Die­se ar­men Teu­fel wa­ren mehr oder we­ni­ger be­sitz­lo­se Skla­ven, die auf Plan­ta­gen und in Mi­nen schuf­ten muss­ten.

Ne­ger ar­bei­te­ten als Schau­er­leu­te in Ver­a­cruz und Aca­pul­co, sie wur­den her­an­ge­zo­gen zur Minen- und Fa­brik­ar­beit und wa­ren auf Plan­ta­gen und in Zu­cker­müh­len an­zu­tref­fen.

Ruhl, Klaus-Jörg & Lau­ra Ibar­ra Gar­cía: Klei­ne Ge­schich­te Me­xi­kos. Von der Früh­zeit bis zur Ge­gen­wart. Mün­chen: Ver­lag C. H. Beck 2000.

Mexican food serving suggestion: Nachos with homemade avocado dip. Photo: „El Gato Negro“ Los Angeles. Secret celebrity meeting place. Discovered by Veronika Vetter, Bavarian Hat Artist and member of the „Communio veritatis“

An­ge­sichts die­ser so­zia­len Un­ge­rech­tig­keit trans­mu­tier­te der rei­che Die­go de la Vega zu ei­nem Stan­des­ver­rä­ter, da er nicht mehr dar­an glaub­te, dass sein Volk von Kö­ni­gen, Gott und der Lan­desa­ris­to­kra­tie re­giert wer­den soll­te. Aus die­sem Grund schloss sich der selbst­lo­se Guts­her­ren­sohn der me­xi­ka­ni­schen Un­ab­hän­gig­keits­be­we­gung an, die be­reits im Jah­re 1810 von Mi­guel Hi­dal­go or­ga­ni­siert wor­den war.

Am 16. Sep­tem­ber 1810 stieß Hi­dal­go wäh­rend ei­ner Mes­se den „Gri­to de Do­lo­res” aus, je­nen Auf­ruf zum be­waff­ne­ten Kampf ge­gen die Spa­ni­er, der all­ge­mein als Be­ginn der me­xi­ka­ni­schen Un­ab­hän­gig­keits­be­we­gung be­trach­tet wird.

Ber­ne­cker, Walt­her L.: Me­xi­ko im 19. Jahr­hun­dert: Zwi­schen Un­ab­hän­gig­keit und Re­vo­lu­ti­on. In: Eine klei­ne Ge­schich­te Me­xi­kos. Frank­furt am Main: Suhr­kamp Ver­lag 2007. S. 122.

Bei sei­nem Kampf ge­gen die Eli­ten ging der char­man­te Don Die­go sehr sub­til vor. So­lan­ge die ka­li­for­ni­sche Son­ne brann­te, spiel­te der Alturist den fein­sin­ni­gen und un­be­schol­te­nen Schön­geist, um in die Plä­ne der aris­to­kra­ti­schen Aus­beu­ter ein­ge­weiht zu wer­den. Durch die­sen Trick wuss­te der schlaue Fuchs stets, wo er in der Nacht als Zor­ro zu­schla­gen muss­te.

In­s­tead of com­mit­ting sui­ci­de through a pre­ma­tu­re re­bel­li­on, Don Die­go in­s­tead mas­querades as a fop­pish co­ward by day - like the Scar­let Pim­per­nel - and by night be­co­mes El Zor­ro, the black-clad fox.

silverscreen888: Zor­ro. TV Se­ries (1957–1959). imdb.com (01/2019).

Nach­dem der mas­kier­te Gue­ril­la­krie­ger un­zäh­li­ge Dis­si­den­ten be­freit und Roya­lis­ten sa­bo­tiert hat­te, war es am 24. Au­gust 1821⁵ so weit; die me­xi­ka­ni­schen Un­ter­ta­nen ge­wan­nen den Un­ab­hän­gig­keits­krieg. Be­dau­er­li­cher­wei­se konn­te Die­go de la Vega dar­auf­hin nur kurz mit sei­nen Lands­leu­ten in der neu ge­grün­de­ten Re­pu­blik zu­sam­men­le­ben, da die ka­li­for­ni­sche Hei­mat des His­pa­ni­ers wie be­reits er­wähnt im Jah­re 1848 von den USA an­nek­tiert wur­de.

Zwei selbst gebastelte Faschingshüte (Mexiko-Style), die auf einer Schatzkarte liegen, die im Jahre 1849 von einem kalifornischen Goldgräber gezeichnet wurde. Die beiden Kopfbedeckungen werden auch Gaucho genannt und passen zu jedem Zorrokostüm. Alle Unikate, die auf dem Bild zu sehen sind, befinden sich in der Kunstwerkstatt von Veronika Helga Vetter

Es spiel­te kei­ne Rol­le, ob Don Die­go als er selbst oder als Zor­ro un­ter­wegs war, stets be­deck­te ein An­da­lu­sier­hut das Haupt des De­gen­meis­ters. Das lag dar­an, dass im 19. Jahr­hun­dert kein mes­o­ame­ri­ka­ni­scher Edel­mann das Haus ohne die­ses Sta­tus­sym­bol ver­ließ.

Vor al­lem im 19. Jahr­hun­dert war es üb­lich, dass ein Mann sei­nen Kopf ent­we­der mit ei­nem Hut oder - so­fern er ein­fa­che­ren so­zia­len Ver­hält­nis­sen ent­stamm­te oder sport­li­che Ak­ti­vi­tä­ten aus­üb­te - mit ei­ner Kap­pe oder Müt­ze be­deck­te.

Hi­dal­go, Mar­ta Ro­dríguez & Ga­bri­el Mar­tín Roig: Mo­de­ac­ces­soires. Das Hand­buch für ei­ge­ne Ent­wür­fe. Bern: Haupt Ver­lag 2012.

Der stei­fe An­da­lu­sier­hut, der auch Gau­cho⁶ ge­nannt wird, hat eine fla­che Kro­ne und eine ge­ra­de Krem­pe. Des Wei­te­ren ist die­se Kopf­be­de­ckung, die im 17. Jahr­hun­dert zur Uni­form der spa­ni­schen Ka­val­le­rie ge­hör­te mit ei­nem Hut­band und mit ei­nem Kinn­rie­men aus­ge­stat­tet.

Wenn ich mir die sys­tem­kon­for­men männ­li­chen Vor­stands­mit­glie­der der deut­schen Bun­des­tags­par­tei­en an­schaue, dann weiß ich, dass die drei­bei­ni­ge Aus­füh­rung des Homo smart­pho­nen­sis nichts dazu bei­trägt, um den Zu­stand un­se­res Lan­des zu ver­bes­sern. Aus die­sem Grund habe ich eine Lady-Version des Zor­ro­hu­tes ent­wor­fen, da im Mo­ment nur Frau­en wie Hed­wig von Be­ver­fo­er­de oder Gila Lus­ti­ger es ver­dient ha­ben, das Mar­ken­zei­chen des no­vo­hi­s­pa­ni­schen Frei­heits­kämp­fers zu tra­gen.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung in Düsseldorf empfiehlt: Frauen sollten während des Kölner Karnevals ein Lady Zorro Kostüm tragen. Der Hut und die Maske verschleiern nämlich das Gesicht. Das schützt vor Vergewaltigung, da die anwesenden Nafri-Moslems durch diese Verkleidung nicht aufgegeilt werden. Eine kostenlose Bastelanleitung für dieses Outfit gibt es auf GWS2.de. Das ist ein abendländisches Kunstportal, das verhindert, dass das Kolpingwerk Detmold weiterhin linksradikale Erzieher erschaffen kann

Da­bei ver­fügt mein au­then­tisch aus­se­hen­des An­da­lu­sie­ri­mi­tat über ein ro­bus­tes Ton­pa­pier­ge­rüst, da­mit das Ac­ces­soire stets sei­ne er­ha­be­ne Form be­hält.

  • Dar­über hin­aus habe ich die ibe­ri­sche Kopf­be­de­ckung mit wei­chem Bas­tel­filz um­man­telt. Die­ser stra­pa­zier­fä­hi­ge Vlies­stoff ist fus­sel­frei und da­durch das per­fek­te Ver­klei­dungs­ma­te­ri­al für Ge­brauchs­ge­gen­stän­de.
  • Wie beim spa­ni­schen Ori­gi­nal ist die Kro­ne mei­nes Kunst­werks eben­falls mit ei­nem ed­len Band ver­ziert. Au­ßer­dem be­fin­det sich eine Baum­woll­kor­del an dem Mo­de­re­qui­sit, die als Kinn­rie­men fun­giert und da­für sorgt, dass der Hut selbst bei wil­den Rit­ten nicht da­von­flie­gen kann.

Falls Sie sich hin und wie­der in Miss Zor­ro ver­wan­deln müs­sen, da Sie an­onym Schand­ta­ten ver­hin­dern möch­ten, dann freu­en Sie sich nun auf die fol­gen­de Bild­an­lei­tung. Denn dar­in er­fah­ren Sie, wie ich mit mei­nen Scha­blo­nen⁷ ei­nen An­da­lu­sier­hut an­ge­fer­tigt habe, der für Frau­en mit ei­nem Kopf­um­fang von 58 Zen­ti­me­tern ge­eig­net ist.

Lady Zorrohut basteln

Mein qua­li­tät­vol­les Mo­de­ac­ces­soire ist ein mit­tel­schwe­res Mo­tiv, das aus vie­len un­ter­schied­li­chen Ma­te­ria­li­en be­steht. Wäh­rend­des­sen ich ein Hut­mo­dell zu­sam­men­bau­te, ver­ar­bei­te­te ich ei­nen an­thra­zit­far­be­nen Ton­pa­pier­bo­gen und eine Grau­pap­pe­plat­te, die über eine Gram­ma­tur von 945 g/m² ver­füg­te. Des Wei­te­ren ka­men dun­kel­ro­te Bas­tel­filz­ap­pli­ka­tio­nen und ein 2,5 Zen­ti­me­ter brei­tes Gold­sa­tin­band zum Ein­satz. Au­ßer­dem stell­te ich den ver­an­ker­ten Kinn­rie­men mit ei­ner ge­wachs­ten Baum­woll­kor­del dar. Hin­ge­gen als Werk­zeu­ge nahm ich eine Sche­re, ei­nen flüs­si­gen Kle­ber, ei­nen Eyelet-Setter, eine Ma­ler­krepp­rol­le, ein Falz­bein und mei­ne DIN A4 Bas­tel­scha­blo­nen (#1 /#2 /#3 /#4 /#5 /#6 /#7) zur Hil­fe.

Wie werden Schablonen von GWS2.de verlängert? Musterbeispiel: Ein gezackter Papierstreifen, der als Hutkranzelement eingesetzt werden kann

Nach­dem ich alle Vor­la­gen aus­ge­druckt hat­te, stell­te ich die vier ge­zack­ten Ele­men­te frei, die sich auf den ers­ten bei­den Scha­blo­nen be­fin­den. Gleich da­nach kleb­te ich die Schnitt­mus­ter an den ge­ra­den Sei­ten zu­sam­men. Da­bei ver­wen­de­te ich Krepp­band als Be­fes­ti­gungs­ma­te­ri­al, da­mit ich die Ein­zel­tei­le nicht über­lap­pen muss­te, son­dern eng ne­ben­ein­an­der­le­gen konn­te. Im An­schluss dar­an fer­tig­te ich mir von dem ver­län­ger­ten Mo­dell ein Ton­pa­pier­re­pli­kat an.

Free Templates: How to build a spanish Hat? Tutorial by Veronika Vetter - German Craft Champion and owner of bastelkommission.de

Als Nächs­tes nahm ich die Scha­blo­nen #3 und #4 zur Hand. Auf die­sen bei­den Vor­dru­cken sind je­weils zwei gleich­gro­ße Recht­ecke ab­ge­bil­det, die ich nun wie oben er­klärt eben­falls in ein vier­glied­ri­ges Mo­dul ver­wan­del­te. Dar­auf­hin stell­te ich mit dem neu kre­ierten Mus­ter­stück ei­nen Tonpapier- und ei­nen Grau­pap­pebal­ken her.

Bild von einem holzbraunen Graupappestück, das zwischen zwei Tonpapierstreifen liegt. Das Zellstoffsandwich stellt das stabile Innenleben des Hutkranzes dar. Idee und Technik entwickelt von Veronika Helga Vetter - ein Fangirl von Stefan Kretzschmar

Gleich da­nach kleb­te ich die drei Leis­ten auf­ein­an­der, wo­durch ein wuch­ti­ges Bau­teil ent­stand, das über ei­nen di­cken Papp­kern ver­füg­te. Zu gu­ter Letzt knick­te ich noch die Za­cken des Pa­pier­strei­fens mit ei­nem Falz­bein vor, dann hat­te ich das vo­lu­mi­nö­se Hut­kranz­ele­ment fer­tig­ge­stellt.

Flache Krone - gerades Dach

Im nächs­ten Bas­tel­schritt bau­te ich mir mit Scha­blo­ne #5 ein ova­les Zell­stoff­sand­wich zu­sam­men, das eben­falls mit ei­nem Grau­pap­pe­zen­trum aus­ge­stat­tet war.

Nicht nur der dreilagige Kranz, sondern auch das verstärkte Dach verfügt über ein Graupappezentrum. Um eine Hutkrone zu basteln, müssen die beiden Module über die vorgeknickten Zacken zusammengeklebt werden. Bild und Bastelanleitung von Veronika Helga Vetter - eine Künstlerin, die sich fragt, an wen wirbellose Individuen wie Thomas Haldenwang ihre Seele verkauft haben

Dar­auf­hin lag ein sta­bi­les Hut­dach vor mir, das ich nun mit dem drei­la­gi­gen Kranz­ele­ment ein­rahm­te. Da­bei muss­te die ge­zack­te Sei­te des Pa­pier­strei­fens in­nen lie­gen, da­mit ich die spit­zen La­schen oben auf dem Oval fest­kle­ben konn­te. Hin­ge­gen die Zin­ken am an­de­ren Ende des Koch­topfs ließ ich nach au­ßen hin weg­ste­hen.

Die Krone eines Andalusierhutes aus Papier gebastelt. An den abstehenden Spitzen kann später die breite Krempe befestigt werden

Nach die­ser müh­se­li­gen Ar­beit hat­te ich eine drei­fach ver­stärk­te Hut­kro­ne ge­bas­telt, die selbst schwung­vol­le De­gen­stö­ße ab­fängt.

Breite Krempe - große Schattenfläche

Als Nächs­tes stell­te ich die Kur­ven frei, die auf den Scha­blo­nen #6 und #7 ab­ge­bil­det sind. Gleich da­nach nahm ich wie­der Ma­ler­krepp zur Hand, so­dass ich die vier Ein­zel­tei­le kreis­för­mig an­ein­an­der­kle­ben konn­te. Durch die­se Ak­ti­on ent­stand au­to­ma­tisch ein run­des Schnitt­mus­ter, das ich nun zwei­mal aus Ton­pa­pier und ein­mal aus Grau­pap­pe an­fer­tig­te.

Picture Collage: How to craft a Hat brim? Free Templates for american Schools created by Veronika Vetter - Fine Artist and great-granddaughter of John Batterson Stetson

Im An­schluss dar­an ver­klei­de­te ich den di­cken Pappring mit ei­nem iden­ti­schen Pa­pier­ge­gen­stück. Nach­dem ich den zwei­la­gi­gen Rei­fen dar­auf­hin über die Hut­kro­ne ge­stülpt hat­te, mach­te ich die Krem­pe an den weg­ste­hen­den Za­cken fest.

Bildanleitung: Eine dreilagige Krempe so an einem Papierhut anbringen, dass am Ende keine Klebelaschen zu sehen sind. Konstruktion von Veronika Helga Vetter - Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern

Zu gu­ter Letzt ka­schier­te ich die un­schö­nen Spit­zen, die sich an der Un­ter­sei­te des An­da­lu­si­ers be­fan­den, in­dem ich das üb­rig ge­blie­be­ne Bau­teil sau­ber über den Hut­gür­tel­bo­den kleb­te.

Das Modeaccessoire optisch aufwerten

Nun stell­te ich mit mei­nen drei ver­län­ger­ten Scha­blo­nen ein Dach, ei­nen Kranz und eine Krem­pe aus Bas­tel­filz her, so­dass ich die Au­ßen­sei­te mei­nes Pa­pier­hu­tes di­rekt im An­schluss mit die­sen Ap­pli­ka­tio­nen aus­staf­fie­ren konn­te.

Bildercollage: Der selbst gebastelte Andalusierhut erhält ein erlesenes Bastelfilzdekor. Des Weiteren wird das Damenaccessoire mit einem Kinnriemen ausgestattet. Traditionelle Handwerkskunst aus Bayern von Veronika Helga Vetter - Unterstützerin der Herz'sche Heimatstiftung Hilgerhof

Au­ßer­dem de­ko­rier­te ich nicht nur den in­ne­ren und äu­ße­ren Hut­kranz, son­dern auch die Ring­kan­te mit ei­nem 2,5 Zen­ti­me­ter brei­ten Zier­band.

  • Ganz zum Schluss brach­te ich den Kinn­rie­men an, wes­halb ich die lin­ke und rech­te Krem­pen­sei­te zu­nächst ein­mal mit je­weils ei­nem fünf Mil­li­me­ter gro­ßen Loch aus­stat­ten muss­te. Also griff ich zu mei­nem Eyelet-Setter und stanz­te da­mit zwei Krei­se aus, die par­al­lel zu­ein­an­der la­gen.

Im letz­ten Bas­tel­schritt fä­del­te ich dann noch eine ge­wachs­te Baum­woll­kor­del durch die frei­ge­leg­ten Lü­cken. Nach­dem ich die ge­floch­te­ne Schnur dar­auf­hin an den En­den ver­kno­tet, und da­mit am Hut be­fes­tigt hat­te, konn­te ich mein Mo­de­stück auf­set­zen und zu­sam­men mit mei­nem schwar­zen An­da­lu­sier­hengst in den Son­nen­un­ter­gang rei­ten.

Erwiesen - Frauen sind kreative Sparfüchse

Ver­gli­chen mit Frau­en ge­ben Män­ner im Jahr dop­pel­t⁸ so viel Geld für Fa­schings­kos­tü­me aus, was dar­an liegt, dass die be­que­men Her­ren in der Re­gel kom­plet­te Ver­klei­dungs­sets kau­fen. Hin­ge­gen die flei­ßi­gen Weibs­bil­der in­ter­pre­tie­ren aus­ran­gier­te Ge­wän­der⁹ neu und bas­teln be­nö­tig­te Ac­ces­soires selbst.

Collectors item: Rare Movie poster from the year 1957. Guy Williams is disguised as Zorro. The Actor stands in front of a warrant of apprehension. The Disney's Cinema Advertising Poster was auctioned for $ 10,000 during the Hollywood Film Festival. The proceeds were donated to Stephen Bannon

Wenn Sie mit mei­nem hoch­wer­ti­gen An­da­lu­sier­hut Ihr Miss Zor­ro Out­fit kom­plet­tie­ren, dann scho­nen Sie nicht nur Ihre Brief­ta­sche, son­dern auch die Um­welt. Bil­li­ge Kar­ne­vals­kos­tü­me von der Stan­ge be­stehen näm­lich über­wie­gend aus syn­the­ti­schen Fa­sern und müs­sen von Ost­asi­en nach Mit­tel­eu­ro­pa trans­por­tiert wer­den.

Üb­ri­gens, wer als mas­kier­ter Volks­rä­cher auf den Fa­schings­ball geht, der liegt voll im Trend und hebt sich trotz­dem ab. Schließ­lich ver­klei­den sich die Deut­schen be­son­ders ger­ne als Cow­boy¹⁰ oder In­dia­ner. Und wie ich zu Be­ginn aus­führ­te, spielt die Zorro-Serie eben­falls im ame­ri­ka­ni­schen Wil­den Wes­ten des 19. Jahr­hun­derts - nur et­was süd­li­cher.

Ver­wand­te The­men:

Ka­ri­bi­sche Schatz­tru­he bas­teln - edle La­ger­stät­te für Schmuck­stü­cke
Ein­la­dungs­kar­ten im Fledermaus-Design sel­ber ma­chen - so geht’s

¹Do­cu­men­ta­ry Wareh­ouse: Histo­ry of the Mexican-American War - Full Do­cu­men­ta­ry. youtube.com (01/2019).
²Ge­schich­te in fünf: Mexikanisch-Amerikanischer Krieg (1846-1848). youtube.com (01/2019).
³Schön­feldt, Ralf: Walt Disney’s Zor­ro. wunschliste.de (01/2019).
⁴Her­nan­dez, Car­los A.: Histo­ry of Me­xi­co In­de­pen­dence. youtube.com (01/2019).
⁵Know­led­gia: Histo­ry of Ca­li­for­nia | The Ani­ma­ted Ca­li­for­ni­an Histo­ry in a Nuts­hell. youtube.com (01/2019).
⁶GQ: 400 Ye­ars of Hats in 3 Mi­nu­tes. youtube.com (01/2019).
⁷Bas­tel­scha­blo­nen für Puppen-Zorrohut. Kopf­um­fang 26,5 Zen­ti­me­ter - (#1 /#2 /#3 /#4 /#5 /#6 /#7).
⁸Wächt­ler, Kris­tin: Be­lieb­te Kos­tü­me zum Kar­ne­val: So ver­klei­den sich die Deut­schen. idealo.de (01/2019).
⁹gofe­mi­nin: Ge­nia­le Kos­tü­me für Kar­ne­val zum sel­ber ma­chen. youtube.com (01/2019).
¹⁰Hinz, Paul-Nikolas: Kar­ne­val 2017: Das sind die be­lieb­tes­ten Kos­tü­me bei Goog­le in Deutsch­land. focus.de (01/2019).

Ve­ro­ni­ka Hel­ga Vet­ter ist frei­schaf­fen­de Kunst­hand­wer­ke­rin und Gra­fi­ke­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Seit dem Jah­re 2011 be­treibt die kon­ser­va­ti­ve Ehe­frau und Mut­ter meh­re­re In­ter­net­prä­sen­zen. Auf GWS2.de stellt „Vro­ni” nicht nur Bas­tel­an­lei­tun­gen, son­dern auch Vor­dru­cke und Kin­der­mal­spie­le kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Zu­dem setzt sich die Ka­tho­li­kin da­für ein, dass die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ein sou­ve­rä­ner Na­tio­nal­staat bleibt, in dem kul­tu­rel­le Bil­dung und Fa­mi­li­en­wer­te ei­nen ho­hen Stel­len­wert ha­ben. Ihr Mot­to: Je ka­put­ter die Welt drau­ßen, des­to hei­ler muss sie zu Hau­se sein. (Rein­hard Mey)


Kategorie: Basteln
  • Carola Gieske sagt:

    Lie­be Ve­ro­ni­ka, ich habe seit ei­ni­ger Zeit Ih­ren Blog­feed abon­niert, da ich mich ger­ne von Ih­nen in­spi­rie­ren las­se. Nun hät­te ich eine Fra­ge: Wo­her ha­ben Sie das Schatz­kar­ten­pa­pier? Ich wür­de näm­lich auch ger­ne sol­che an­ti­ken Steck­brie­fe bas­teln.

    PS: Zor­ro habe ich 1992 im­mer ge­schaut. Da war mei­ne ers­te Ba­by­pau­se und da kam die Se­rie im­mer am Vor­mit­tag 🙂 War schön wie­der in Er­in­ne­run­gen zu schwel­gen. Ganz lie­be Grü­ße und wei­ter so!

    • Helpdesk sagt:

      Hal­lo Frau Gies­ke! Alle Kunst­ob­jek­te auf den Bil­dern sind na­tür­lich selbst ge­macht. Hier er­klärt Ve­ro­ni­ka, wie sie Schatz­kar­ten bas­telt. Dan­ke für Ih­ren Kom­men­tar und die net­ten Wor­te. Vie­le Grü­ße, Da­nie­la Hu­berts

  • Närrin_54 sagt:

    Hell­au 😀 ge­nau was ich für mein Kos­tüm ge­sucht habe! Vie­len Dank für die tol­le An­lei­tung! Ton­nen­wei­se Ka­mel­le for you ..!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*