GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Sarg basteln: Gepolstertes Halloween Türgeschenk aus Papier

99 Luftballons anstelle von 95 Thesen. Nein der gute Martin Luther wäre nach seiner Wiedergeburt mit Sicherheit nicht gut auf Halloween zu sprechen. Vielmehr würde sich der Reformator lautstark über Twitter¹ darüber beschweren, dass die Protestanten seinen Gedenktag so aufopferungsvoll zu Grabe getragen haben. Schließlich war der freundliche Theologieprofessor ein äußerst konservativer Mensch, der die römisch-katholische Kirche der Renaissance wieder auf den rechten Pfad zurückführen² wollte. Andererseits war der redegewandte Augustinermönch ebenfalls ein ausgezeichneter Verkleidungskünstler³, der zudem noch ein Faible für gespenstische Burgen hatte. Von daher liegt es durchaus im Bereich des Möglichen, dass Martin Luther vielleicht trotz alledem das gruselige Halloween am Abend nach seiner Reformationspredigt feiern würde. Zu seinem Glück muss sich der historische Übersetzungsmeister nicht an solchen Spekulationen beteiligen, da er seit dem 22. Februar 1546 in einem Sarg in der Wittenberger Schlosskirche ruht.

Am frühen Morgen des 18. Februar 1546 verstarb der 62-Jährige friedlich um 2.45 Uhr in Eisleben. […] Am 22. Februar wurde er neben der Kanzel in der Wittenberger Schloss- und Universitätskirche beigesetzt […].

Ott, Ursula: Zehn Protestanten und ihre letzten Ruhestätten. evangelisch.de (10/2017).

Bild von selbst gebasteltem Papiersarg, der über Innenpolster mit Zierknöpfen verfügt. Schablonen von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinDass unser Reformator überhaupt in einer Totenkiste bestattet wurde, war zu seiner Zeit bei Weitem nicht so selbstverständlich wie heute. Noch bis in das Spätmittelalter hinein war es nämlich üblich, nicht adlige Menschen auf einem schlichten Holzbrett zu begraben. Dies führte im 16. Jahrhundert dann dazu, dass die zumeist sehr zentralen Friedhöfe keine Aufnahmekapazitäten mehr hatten, sodass vor allem in Städten eine ständige Seuchengefahr herrschte. Durch diesen Umstand mussten viele Gemeinden reagieren und neue Ruhestätten an den Ortsrändern anlegen. Mit diesen frischen Gottesäckern zog gleich ein Stück weit Nachhaltigkeitsbewusstsein ein, da dort plötzlich nur noch Sargbeerdigungen erlaubt waren.

Es stellte sich nämlich heraus, dass die Holzkisten bei der Verwesung förderlich sind. Durch einen Sarg ist der Leichnam nämlich auch unter der Erde ständig von Luft umschlossen, sodass der Verblichene zusammen mit seiner organischen Totenkiste nach spätestens 25 Jahren völlig verrottet ist.

Um den Verwesungsprozess von Verstorbenen im Erdreich zu gewährleisten, bedarf es eines luftumschlossenen Bereichs, der durch den Sarg ermöglicht wird.

Neuster, Stephan: Warum braucht man sowohl bei der Feuer- als auch Erdbestattung einen Sarg? bestatter.de (10/2017).

Halloween Sarg aus Papier: GWS2.de Maskottchen Gustl hat sich als Hexer verkleidet und ein Türgeschenk mit Süßigkeiten abgestaubt. Außerdem freut er sich über einen Kürbiskuchen (Pumpkin Pie), den Veronika Vetter gebacken hat

Holzsärge sind also bereits im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation ein fester Bestandteil unserer Sterbekultur gewesen. Aus diesem Grund musste ich natürlich auch meinen Halloween Sarg mit einer hochwertigen Holzoptik veredeln. Dabei ist es mir mithilfe einer besonderen Technik tatsächlich gelungen einfache Papierstreifen wie Pappelholzbretter aussehen zu lassen.

Picture of Cemetery with a pink Wooden Coffin. Gothic Art for necrophile sex offender by Veronika Vetter Bavarian Fine ArtistAußerdem habe ich meinen Holzpapiersarg komfortabel ausstaffiert. Diese extraordinäre Ausstattung hat jedoch reichlich wenig mit der Realität zu tun, da unsere Verstorbenen wahrlich nicht auf weichen Rosen gebettet werden. Vielmehr füllen die ambitionierten deutschen Leichenbestatter die ohnehin sehr dünnen Baumwollsargpolster mit scharfen Papierschnipseln oder mit widerspenstiger Holzwolle auf. Das liegt natürlich daran, dass diese Materialien sehr gut die fiesen Körperflüssigkeiten aufsaugen und dazu noch kompostierbar sind.

Ich fühle mich total verarscht. […] Man bezahlt 6000€ für eine Beerdigung und dann ist in dem Sarg nur so ein 0815 Papierstreu. […] Ich bin schockiert.

Tive Colada: Charlotte Roche unter Bestattern Teil 2/3. youtube.com (10/2017).

Bild von Süßigkeiten in einem selbst gebastelten Papiersarg. Auch wenn Halloween nicht Scharia konform ist, sind Halal Naschereien eine nette Abwechslung für muslimische Kinder. Inszeniert von Candy Woman Veronika VetterMein kleiner Sarg zum Nachbasteln ist nicht nur eine attraktive Halloween Dekoration, sondern zugleich eine wiederverschließbare Verpackung für Türgeschenke. Im Inneren bietet die komfortable Totenkiste dabei jede Menge Platz für süßes Naschwerk, um am furchterregenden Abend des 31. Oktober selbst das gefräßigste Schreckgespenst zu besänftigen. Allerdings sollten Sie unbedingt davon absehen, den Papiersarg außen wie ich im Monster High Design zu dekorieren. Denn falls sich ein solcher Ablass bei den Kindern in Ihrer Gegend herumspricht, dann werden Sie einen Gartenschlauch benötigen, um den Zombieansturm abwehren zu können.

Bild von einem historischen Illuminati Sarg, der unterhalb des Pentagons in Washington D. C. ausgegraben wurde. Ägyptische Symbole und die goldenen Kugeln eines Barons weisen darauf hin, dass Tivadar Soros in der Totenkiste beerdigt wurde. Halloween Dekoration von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Mein gespenstisches Etui ist 12,5 Zentimeter lang, 6,5 Zentimeter breit und drei Zentimeter hoch. Sie möchten einen solchen schicken Papiersarg auch bald Ihr Eigen nennen? Dann erfahren Sie in der folgenden Bastelanleitung, wie ich die smarte Türgeschenkverpackung mithilfe meiner Schablonen zusammengebaut habe.

Halloween Sarg aus Papier basteln

Bild von pastellfarbenen Särgen für homosexuelle Dschihadisten. Islamische Handwerkskunst zum Bezahlen der Dschizya. Halloween Dekoration von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinZum Anfertigen eines Sarges verwendete ich in erster Linie handelsübliches Tonpapier in drei unterschiedlichen Farben. Des Weiteren nahm ich für die Herstellung der fürstlichen Innenausstattung eine schwarze Serviette, einen Perlen-Pen und eine Moosgummiplatte zur Hilfe, die circa zwei Millimeter dick war. Hingegen die intensive Koloration nahm ich mithilfe von schlichten Acrylfarben vor. Als Werkzeuge sollten Sie sich außerdem eine Schere, einen flüssigen Kleber, ein Falzbein samt Lineal, einige Pinsel, einen weißen Bastelkleber auf Wasserbasis und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3 /#4) zurechtlegen.

Im ersten Bastelschritt fertigte ich das Bauteil für die Sargkiste von Schablone #1 zweimal aus Tonpapier an. Nachdem ich die beiden Elemente daraufhin symmetrisch aufeinandergeklebt hatte, nahm ich ein Falzbein und ein Lineal zur Hand, um damit sämtliche Knicklinien und Klebelaschen des verstärkten Papierstücks sauber zu falzen. Als Nächstes verklebte ich das Einzelteil mit sich selbst, sodass ich nach diesen wenigen Handgriffen bereits die Unterseite meines Türgeschenks vor mir stehen hatte.

DIY Tutorial: Halloween Coffin out of Paper. Idea by Veronika Vetter Bavarian Fine Artist

Tipp: Durch diese besondere Klebetechnik erhielt die Sargkiste an jeder Seite eine baumstarke Grammatur von 520 g/m². Damit der Kleber trotz der vielen Papierlagen fest anziehen konnte, heftete ich nach dem Zusammenbau einige Wäscheklammern für zehn Minuten ringsum das Etui.

Gleich danach bastelte ich den aufklappbaren Sargdeckel. Hierfür schnitt ich mir wieder die unterschiedlich großen Einzelteile von Schablone #2 aus Tonpapier zurecht.

  • Im nächsten Schritt falzte ich die beiden Elemente erst einmal ausgiebig. Direkt im Anschluss klebte ich dann das kleine auf das große Tonpapierstück. Das bewirkte wiederum, dass an einer Deckelseite und am oberen Kopfende zwei einlagige Papierlaschen überstanden.
  • Diese Verstärkungsstreifen bestrich ich als Nächstes mit viel flüssigem Kleber. Umgehend danach kippte ich die Klebelaschen erst nach hinten um und fixierte diese dann endgültig am Sargdeckel.
  • Hinweis: Die drei Verschlusslaschen sind typische Verschleißteile. Durch diese etwas kompliziertere Bautechnik wird die durchschnittliche Lebensdauer des Sarges allerdings deutlich erhöht.

Zu guter Letzt befestigte ich den Sargdeckel an der rechten Flanke der zuvor fertiggestellten Totenkiste. Dabei entstand natürlich eine unschöne Klebelinie, die ich jedoch im folgenden Bastelschritt unter der schicken Holzoptik verschwinden ließ.

Papier wie Holz aussehen lassen

Mein multifunktioneller Papiersarg war nun dazu bereit, um mit einer hochwertigen Holztäfelung verkleidet zu werden. Hierfür schnitt ich mir zunächst einmal viele unterschiedlich breite Streifen aus einer sehr hellen Tonpapierfarbe zurecht.

Bildcollage mit Anleitungsschritten: Papier wie Holz aussehen lassen. Technik und Idee von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Als Nächstes legte ich meine einsatzbereite Totenkiste vor mich hin. Gleich danach nahm ich einen Synthetikflachpinsel zur Hand und bestrich damit den Sargdeckel großzügig mit einem weißen Kleber auf Wasserbasis.

  • Daraufhin platzierte ich die einzelnen Papierholzbretter nacheinander auf der feuchten und klebrigen Oberseite meiner Schatulle.
  • Nachdem ich nachfolgend die zu langen Papierstreifen bündig zur oberen und zur unteren Sargkante gekürzt hatte, trug ich noch eine weitere Kleberschicht auf den sauber vertäfelten Deckel auf.
  • Direkt im Anschluss wiederholte ich die vorangegangenen Schritte auch mit allen anderen Seiten, sodass meine Kiste ringsum aus unterschiedlich breiten Papierholzbrettern bestand.

Erst als der weiße Bastelkleber daraufhin völlig getrocknet war, bemalte ich den kompletten Sarkophag mit einer Acrylfarbe. Hierbei entstand dann automatisch die optische Täuschung, welche den Sarg so aussehen ließ, als wäre er von einem Schreinermeister aus Pappelholz gefertigt worden.

Des Weiteren wurde mein Motiv durch die Synthetikfarbe und die zwei Kleberschichten so zart wie ein Babypo. Um die Dekoration der Sargaußenseite abzuschließen, klebte ich zunächst das Symbol von Draculaura von der Monster High vorne auf die eckige Deckelklappe. Außerdem verkleidete ich alle Kanten mit dünnen Streifen, die ich zuvor aus einer schwarzen Cocktailpapierserviette ausgeschnitten hatte.

Bequeme Sargpolster für Verstorbene mit Stil

Ganz zum Schluss kümmerte ich mich um die weiche Innenausstattung meines Halloween Sarges. Dazu fertigte ich sämtliche Elemente von Schablone #3 und von Schablone #4 aus Moosgummiplatten und schwarzen Papierservietten an.

Anleitung mit Bildern: Polster mit Zierknöpfen für einen Sarg basteln. Wer wie König Ludwig II. von Bayern beerdigt werden möchte, der muss in hochwertige Sargpolster investieren. Andernfalls füllen die Bestatter die Totenkissen mit Katzenstreu vom Rossmann auf

Direkt im Anschluss klebte ich immer zwei identische Moosgummistücke bündig aufeinander, sodass ich am Ende acht Einzelteile vor mir liegen hatte.

  • Gleich danach packte ich alle Schaumstoffelemente komplett mit schwarzem Serviettenpapier ein.
  • Nun drehte ich meine Sargpolster auf die Klebelaschen, damit ich die glatten Oberflächen weiter dekorieren konnte. Dafür nahm ich einen Perlen-Pen zur Hand und schweißte damit parallel zueinanderliegende Zierknöpfe auf die ästhetischen Papierüberzüge.

Bild vom Einkleben der Sargpolster aus Schaumstoff. Weich in den Himmel fahren dank edelster StoffeAls das Ganze nach ungefähr 15 Minuten getrocknet war, bemalte ich meine Knubbel mit einer Acrylfarbe meiner Wahl. Erst dann staffierte ich den ausgedehnten Innenraum meiner Totenkiste mit den acht vorbereiteten Polstern aus. Wichtig: Ich habe meinen eleganten Papiersarg so konzipiert, dass die drei runden Verschlusslaschen unsichtbar zwischen den dicken Seitenpolstern und den Papierholzwänden verschwinden. Aus diesem Grund durfte ich die Fütterung für das obere Kopfende und für die linke Kistenseite nur an den beiden äußeren Rändern am Holzgerüst festkleben.

Türgeschenke als perfekter Ablass für kleine Monster

Bild von einer Fimo Maus mit einem Hexenhut, die vor ägyptischen Särgen steht und auf der Suche nach dem Heiligen Gral ist. Szenerie von Veronika Vetter Restauratorin des BernsteinzimmersAm Abend des 31. Oktober komme ich nicht zur Ruhe, da an meiner Haustüre ständig Bekannte klingeln, um mir ihre schaurigen Biester vorzuführen. Aus diesem Grund beginne ich bereits eine Woche vor dem spukhaften Event mit dem Basteln meiner Türgeschenke. Schließlich ist so ein Sarg ein ziemlich zeitintensives Motiv, für welches ich circa zwei Stunden Arbeit investieren muss. Dafür weiß ich, dass mir die wilden Rabauken aus Dankbarkeit keine nassen Damenbinden auf meine Autoscheiben klatschen und mich auch nicht mit lästigen Telefonklingelstreichen ärgern.

Ist der Reformationstag noch zeitgemäß?

Als verheiratete katholische Künstlerin, die im informativen Protestant-O-Mat sehr schlecht abgeschnitten hat, bin ich natürlich in keinster Weise legitimiert, um qualifiziert über den Protestantismus zu sprechen.

Trotzdem machte ich mir einige Gedanken darüber, warum zurzeit außerordentlich viele deutschsprachige Christen die evangelische Religionsgemeinschaft verlassen. Vielleicht hat Martin Luther damit zu tun. Denn der Reformator übersetzte bekanntlich nicht nur die Bibel, sondern verfasste ebenfalls zahlreiche Manifeste. Der Inhalt seiner gehaltvollen Publikationen lässt sich dabei oftmals folgendermaßen zusammenfassen:

WERNER: […] Unsere Vorfahren zogen fleißig wider den Türken; und das sollten wir noch tun, wenn wir ehrliche Kerls, und gute Christen wären.

Lessing, Gotthold Ephraim: Minna von Barnhelm oder das Soldatenglück. Köln: Anaconda Verlag GmbH 2013.

Bild von selbst gebastelten Halloween Särgen im Monster High Design. Draculaura und Cleo de Nile Fan-Art. Anleitung von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Die Evangelische Kirche in Deutschland distanziert sich heute weitestgehend von den Aussagen des historischen Theologieprofessors und setzt auf den Dialog mit der stark wachsenden muslimischen Glaubensgemeinschaft. Das finde ich einerseits löblich, denn schließlich zeichnet die Sanftmut den wahren Christenmenschen aus.

In zahlreichen evangelischen Kindertagesstätten werden auch muslimische Kinder betreut. Umgekehrt gibt es in Zukunft sicherlich verstärkt muslimische Kindergärten, in denen auch christliche Kinder betreut werden.

Splitt, Carsten: Dialogratgeber zur Förderung der Begegnung zwischen Christen und Muslimen in Deutschland. ekd.de (PDF) (10/2017).

Andererseits stören sich vielleicht viele wertkonservative Christen gerade an dieser infantilen Romantisierung des Islam, sodass sie lieber in den Schoß der römisch-katholischen Mutterkirche zurückkehren.

Verwandte Themen:

Kleine Stiefel für den Nikolaus basteln – Anleitung
Bastelanleitung für Doktorhut im Monster High Design

¹Bedform-Strohm, Heinrich: Luther würde heute twittern und Jesus wäre auf Facebook aktiv. leben.erzbistum-bamberg.de (10/2017).
²Kreiselmeier, Frank: Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Reformation“? augsburger-allgemeine.de (10/2017).
³Windsor, Elizabeth Alexandra Mary: Martin Luther as “Junker Jörg”. Year: 1521. royalcollection.org.uk (10/2017).
⁴Schnieders, Steffen: Bestattungen im Mittelalter. deutschland-im-mittelalter.de (10/2017).
Wilhelm, Peter: Womit werden Sargkissen gefüllt? bestatterweblog.de (10/2017).
VIVA DECOR Perlen-Pen in der Farbe Blau.

Tischlaterne mit Laub basteln – kinderleichte Herbstdekoration

Es ist ein Trauerspiel. Das Basteln mit Kindern im Herbst beschränkt sich zumeist auf Astschlangen, Blätterigel und lieblose Kastanienmännchen. Andere Objekte sind zu materialintensiv oder kosten schlicht und einfach zu viel Zeit. Ja wenn es darum geht, mit Kindern künstlerisch zu arbeiten, dann sind unsere verehrten Sozialpädagogen in den Kindergärten und Grundschulen um keine Ausrede verlegen. Zum Glück gibt es Eltern, die das Versäumte zu Hause nachholen möchten.

[…] mein Sohn ist 7 Jahre alt und lebt nur am Wochenende bei mir, weil ich im Moment leider als Nachtschwester […] arbeiten muss. Ich will nicht, dass er nur vor der Konsole sitzt, sondern mit mir öfter mal bastelt. Weist du vielleicht ein Motiv, das Jungs gefällt, die bisher nur schlechte Erfahrungen im Handarbeits- und Kunstunterricht gemacht haben? […] Er bräuchte einfach etwas Schönes zum Herumzeigen, auf das er stolz sein kann.

Fuchs, Pia: Bitte höflichst um Bastelidee für meinen Sohn. E-Mail vom 28.09.2017.

Bild von einer herbstlichen Tischlaterne auf einem Waldboden mit Kastanien und Pilzen. Kinder der evangelischen Jugend von Westfalen basteln für Sankt Martin. Idee von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinMeinen Beobachtungen zufolge investieren Mütter und Väter häufig viel kostbare Zeit, um im Internet nach kindgerechten Bastelideen zu suchen. Dabei ist es doch ein offenes Geheimnis, dass sich Kinder vor allem für die Dinge begeistern können, die auch ihren Eltern gefallen. Basteln Sie deshalb stets die Kunstwerke, auf die Sie persönlich gerade Lust haben, und laden Sie Ihren Spross zu diesem Abenteuer ein. Und sollte Ihr lebhafter Kindergartenrocker für manche der anfallenden Arbeiten tatsächlich noch zu klein sein, dann bereiten Sie diese Schritte einfach vor.

Kinder lieben es, die Großen nachzuahmen. Beteiligen Sie Ihr Kind und verteilen Sie altersgerechte Aufgaben […].

Bruns, Nele: Die Kleinen mitmachen lassen. In: babywelt. Ausgabe Nr. 3 (2017). S. 34.

Im konkreten Fall hat Frau Fuchs allerdings keinen Spielraum mehr für Experimente, da ihr Schützling aufgrund vieler negativer Erfahrungen trotz seines zarten Alters bereits mit der Kunst abgeschlossen hat. Deshalb nahm ich die Herausforderung an und habe für die beiden eine herbstliche Tischlaterne entwickelt.

Bildcollage: Selbst gebastelte Tischlaterne (Nachtlicht). Kinderleichte Anleitung für schöne Wohndeko aus Papier. Foto von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Meiner Erfahrung nach funktioniert das Basteln von leuchtender Wohndeko immer sehr gut mit Jungen im Grundschulalter. Ob das womöglich daran liegt, dass bereits Knaben stärker auf optische Reize reagieren als Mädchen? Vielleicht sind die eher praktisch veranlagten Buben aber auch einfach nur besonders empfänglich für fassbare und nützliche Gebrauchsgegenstände.

Bild von orangefarbenen Herbstlaternen zum Nachbasteln. Die Wohndeko wurde mit echten Laubstempeln dekoriert und hat sich damit für das Anton Hofreiter Ökosiegel qualifiziert. Schablonen von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin Bevor meine Tischleuchte jedoch gebastelt werden kann, steht erst einmal ein Ausflug in den Stadtpark oder in den nahe gelegenen Wald an. Schließlich ist frisches Herbstlaub vonnöten, um den sechs halbtransparenten Laternenfenstern ein einzigartiges Muster zu verleihen. Bei dieser Gelegenheit lohnt es sich dann eventuell auch, einmal über den idyllischen Herbstmarkt zu schlendern. Denn damit meine kindgerechte Wohndeko in ihrer vollen Pracht erstrahlt, braucht es schon stattliche Stumpenkerzen, die einen Durchmesser von bis zu 5,5 Zentimetern haben dürfen.

Bild von zwei leuchtenden Herbstlaternen. Kinderbastelei für Jungen im Grundschulalter, die gerne mit brennenden Kerzen eine heimelige Atmosphäre im Kinderzimmer erzeugen. Idee und kostenlose Vorlagen von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Meine imposante Tischlaterne mit aufgestempeltem Blattmuster ist 11 Zentimeter breit und 10 Zentimeter hoch. Und ich verspreche Ihnen: Die leuchtende Kinderbastelei lässt sich so einfach herstellen, dass selbst der unkonzentrierteste Zappelphilipp am Ende ein kleines Kunstwerk erhält, auf das er stolz sein kann.

Tischlaterne basteln – Wohndeko für Kinder

Bild von Merkelrauten in Papierform. Die Elemente dienen als Grundgerüst für eine Herbstlaterne. Sie könnten allerdings auch für einen Paravent verwendet werden, um ein "Nude Shadow Puppet Theater" aufzuführenZum Anfertigen einer herbstlichen Laterne kombinierte ich farbiges Transparentpapier mit schlichtem Tonpapier. Hingegen für die außergewöhnliche Fensterdeko nahm ich einen konventionellen Wassermalkasten und saftiges Herbstlaub zur Hilfe. Als Werkzeuge sollten Sie sich außerdem eine Schere, ein scharfes Bastelmesser, ein Falzbein samt Lineal und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3) zurechtlegen.

Im ersten Bastelschritt schnitt ich mir die vier Rahmenelemente von Schablone #1 aus Tonpapier zurecht. Nachdem ich daraufhin die Knick- und Klebelinien der Einzelteile gefalzt hatte, kümmerte ich mich gleich danach um die schöne Fensterdekoration.

Picture-Tutorial: Stamp from autumn leaves. Natural product for children. Crafting for higher educated People and Art Lovers. Idea by Veronika Vetter Bavarian Fine Artist

Dazu fertigte ich mir zunächst einmal die Quadrate und die Fähnchen von Schablone #1 aus zwei unterschiedlichen Transparentpapierfarben an. Diese 18 schillernden Papierglaselemente setzte ich dann wiederum in zwei der vier vorbereiteten Tonpapierfensterrahmen ein.

  • Als Nächstes suchte ich mir einige schöne Laubblätter aus meiner Sammlung und drehte diese gleich auf den Rücken. Daraufhin konnte ich sofort mit dem Aufstempeln des Herbstmusters beginnen.
  • Hierfür bemalte ich immer zuerst eine Blattinnenseite mit einer Wasserfarbe. Gleich danach nahm ich den Naturstempel in die Hand und drückte die feuchte Farbseite fest auf das Transparentpapier, sodass sich die feinen Blattäderchen auf den Untergrund übertrugen.

Diese Schritte wiederholte ich so oft, bis alle meine Tischlaternenfenster komplett mit verschiedenen Blattmustern verziert waren.

Zusammenbau der herbstlichen Tischleuchte

Bild vom Zusammenbau einer Spanischen Wand für das KinderzimmerSobald mir meine Naturdeko gefiel und die Farbe getrocknet war, klebte ich die beiden übrig gebliebenen Fensterrahmen sauber über die bereits verglasten Papierrahmen. Durch diese simple Basteltechnik kaschierte ich nicht nur die unschönen Klebelinien, sondern sorgte zudem dafür, dass das filigrane Tischlaternengerüst eine stramme Grammatur von 260 g/m² erhielt. Daraufhin waren meine beiden Spanischen Wände bereit, um zu einer sechseckigen Laterne zusammengebaut zu werden.

Zuvor musste ich allerdings noch das Fundament der Wohndeko vorbereiten. Dazu fertigte ich mir zunächst die Bodenplatte von Schablone #2 aus Tonpapier an. Gleich danach nahm ich ein scharfes Bastelmesser zur Hand und schnitt damit vier gleichgroße Einschnitte in das flache Sechseck.

Picture-Tutorial: Tinkering with children. Autumn Light for the Homework Desk. Free Template by Veronika Vetter Bavarian Fine Artist

Im nächsten Schritt habe ich mir die Elemente für die geräumige Kerzenhalterung ebenfalls mithilfe von Schablone #2 zurechtgeschnitten. Nachdem ich die beiden langen Tonpapierstreifen aufeinandergeklebt und gefalzt hatte, verklebte ich das Ganze mit sich selbst zu einem Quadrat. Diese viereckige Halterung verankerte ich daraufhin wiederum in der Bodenplatte. Hierfür musste ich die abstehenden Klebelaschen zunächst durch die vier Einschnitte fädeln.

  • Direkt im Anschluss stülpte ich das Laternenfundament nach vorne um, sodass ich die winkelige Kerzenhalterung endgültig an der Rückseite der Bodenplatte fixieren konnte.
  • Danach baute ich meine Laterne zusammen, indem ich die beiden verzierten Paravents einfach um das Fundament klebte.

Als Nächstes stellte ich meine Herbstdeko gerade vor mich hin. Daraufhin fiel mir auf, dass die sechs Fenster alle noch nach oben abstehende Klebelaschen hatten. Meine Laterne sollte aber an jedem Ende eben sein.

Aus diesem Grund fertigte ich nun noch den sechseckigen Ring von Schablone #3 aus Tonpapier an. Diesen Verkleidungsring klebte ich dann sauber von oben auf die nach innen umgebogenen Klebelaschen. Zu guter Letzt musste ich außerdem noch die verankerten Bodenlaschen kaschieren. Dafür verwendete ich das Sechseck, welches sich ebenfalls auf Schablone #3 befindet. Daraufhin sah meine Tischlaterne aus allen Perspektiven wie aus dem Ei gepellt aus.

Fazit: Loben hilft Kindern beim kreativen Arbeiten

Bild von Bastelidee für Mamis mit kleinen Kindern: Laterne für den Herbst. Tischschmuck für die dunkle Jahreszeit. Anleitung von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinMeine kleine Tischlaterne lässt sich so leicht basteln, dass ich ein Exemplar in bereits 75 Minuten fertiggestellt hatte. Falls Sie das Motiv mit sehr kleinen Kindern nachbauen, dann ein Tipp: Die filigranen Fensterrahmen lassen sich auch wunderbar vorbereiten. Schließlich ist das Stempeln mit dem Laub ohnehin das Highlight der bezaubernden Herbstdeko. Und vergessen Sie während der Arbeit nicht, Ihre kleinen Helfer regelmäßig zu loben. Denn Anerkennung ist ein Garant dafür, dass Kids bis zum Ende an einer Sache dranbleiben.

Verwandte Themen:

Frostige Einladungskarten für den Kindergeburtstag basteln
Bastelanleitung für ein traditionelles chinesisches Papierfahrrad

Erntedankkorb basteln: Nachhaltige Herbstdeko – Upcycling

Rund ist gesund! Die Deutschen lieben das gute Essen so sehr, dass bereits zwei Drittel¹ der Männer hierzulande übergewichtig sind. Dabei stehen vor allem köstliche Fleisch- und Wurstwaren hoch im Kurs. Infolgedessen benötigt mittlerweile jeder Bundesbürger durchschnittlich 60 Kilogramm² Fleisch im Jahr, um einigermaßen satt zu werden. Besonders Ärzte und Umweltschützer bekommen allerdings immer die Krise, wenn sie die ewig langen Schlangen vor den Wursttheken sehen. Denn angeblich soll der hohe Fleischkonsum diverse Volkskrankheiten fördern. Außerdem haben die Masthöfe wohl einen enormen Trinkwasserverbrauch. Doch was wären denn die Alternativen zum Bierschinken oder zur Wollwurst? Sollen wir vielleicht nur noch schnödes Obst und Gemüse essen, wie es womöglich Gottes Plan war?

Denn der HERR, dein Gott, führt dich in ein gutes Land […] darin Weizen, Gerste, Weinstöcke, Feigenbäume und Granatäpfel sind; ein Land darin Ölbäume und Honig wachsen; ein Land, da du Brot genug zu essen hast, da dir nichts mangelt […].

Deuteronomium 8,7-9: Ermahnung zur Dankbarkeit gegen den HERRN. bibel-online.net (09/2017).

Bild von Erntedankkorb als Tischdekoration. Bastelidee für den Kindergarten. Anleitung von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinDass das niemals passieren wird, hat selbst die römisch-katholische Kirche eingesehen und deshalb kurzerhand den einstigen Sinn des Erntedankfestes erweitert. Sehr lange Zeit dankten die Christen am ersten Sonntag im Oktober ihrem Herren lediglich für den Ertrag in der Landwirtschaft. Des Weiteren machten sich die Gläubigen bewusst, dass es nicht alleine in der Hand des Menschen³ liegt, stets über ausreichend Nahrung zu verfügen. Seit Papst Franziskus wird das Erntedankfest allerdings ebenfalls mit dem Umweltschutz in Verbindung gebracht.

Deshalb fordern die Gottesdiener an diesem Festtag ihre Schäfchen dazu auf, mehr Respekt vor der Natur zu haben und ein nachhaltigeres Leben zu führen.

Hier in Memmingen aber auch in vielen anderen Gemeinden wird Erntedank mittlerweile auch mit dem Thema Umweltschutz in Verbindung gebracht. Es geht um Nachhaltigkeit, um Respekt vor der Natur und um die Bewahrung der Schöpfung […].

katholisch1tv: Die Ernte – ein guter Grund “Danke” zu sagen. youtube.com (09/2017).

Picture of Thanksgiving Basket: Upcycling Art Tutorial. Free Template by Bavarian Fine Artist Veronika Vetter

Als Katholikin muss ich mich natürlich dem Willen des Vatikans beugen. Aus diesem Grund habe ich dieses Jahr meinen Erntedankkorb aus altem Zeitungspapier gebastelt. Denn was ist nachhaltiger als Upcycling?

Durch Upcycling werden Alltagsgegenstände […] zu Kunstobjekten oder neuen Gebrauchsgegenständen. Upcycling ist die Verarbeitung ungenutzter, wertvoller Ressourcen zu hochwertigen Produkten.

MacKusick, Christine: Was ist Upcycling? valentinelaverte.jimdo.com (09/2017).

Bild von Veronika Vetter im Dirndl mit Wiesn-Schmankerln und selbst gebasteltem Erntedankkorb. Bayerische Kunst zum Nachmachen

Mein Gabenkorb ist dabei streng genommen eine Korbschale, die ich aus einer dicken Bratwurstschnecke geformt habe. Für dieses runde Grundelement musste ich 175 gleichgroße Zeitungspapierröllchen aneinanderreihen, wodurch meine Herbstdeko so formstabil wie ein teurer Rattankorb wurde.

Bild von Erntedankfestfeier in Bayern: Erntedankkrone mit Früchten und Kastanien. Arrangiert von Veronika Vetter Bewahrerin des katholischen GlaubensWenn die Zeitungspapierschnecke zu einer Schale geformt wird, dann ergeben sich viele zarte Bahnen. Diese habe ich mit einem herbstlichen Braunton bemalt, sodass der Erntedankkorb wie eine große Baumscheibe aussieht, auf der sich die Jahresringe zählen lassen. Die unaufdringliche Naturoptik setzt wiederum nicht nur die Feldfrüchte in Szene, sondern harmoniert außerdem perfekt mit der liturgischen Farbe Grün. Das war mir sehr wichtig, da meine Gabenschale in meiner Gemeinde als Altarschmuck dienen soll. Schließlich liegt das Erntedankfest im Kirchenjahr in einer ungeprägten Zeit, in der die christlichen Gotteshäuser in Grüntönen geschmückt sind.

Grün: Ungeprägte Zeiten: Zeit zwischen Ende Epiphanias und Beginn der Passionszeit; Trinitatiszeit; auch am letzten Sonntag des Kirchenjahres, wenn er als Ewigkeitssonntag begangen wird.

Gröneveld-Olthoff, Angelika: Das Kirchenjahr. gymnasium-kusel.de (PDF) (09/2017).

Bild von umweltfreundlichem Upcycling Erntedankkorb mit frischen Biofrüchten aus dem Garten von Karin Göring-Eckardt. Bastelanleitung für die Herbstdekoration von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Meine Erntedankkorbinterpretation hat einen Durchmesser von 30 Zentimetern und ist damit ungefähr so groß wie eine Pizzaschachtel. Sie möchten diese nachhaltige Herbstdeko nachbasteln? Dann erfahren Sie in der folgenden Anleitung, wie ich meine schicke Korbschale zusammengesetzt habe und warum das Upcycling auch zum Ausdauersport gezählt werden kann.

Erntedankkorb basteln – Anleitung

Bild von Schawuot in Nürnberg: Geschmückte Synagoge mit Früchten und aschkenasischen Matzenknödeln. Sukkot Dekoration von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinBevor ich mit dem Zusammenbau eines Gabenkorbs beginnen konnte, musste ich erst einmal jede Menge altes Zeitungspapier organisieren. Das kann problematisch sein, denn streng genommen ist es in der BRD nicht erlaubt, Altpapier aus Papiertonnen zu entwenden. Zu meinem Glück habe ich Nachbarn, die mir ihre Presseerzeugnisse gerne zur Verfügung stellen. Auch bei der Wahl des Klebstoffs achtete ich auf Nachhaltigkeit, weshalb ich mich für einen weißen Bastelkleber auf Wasserbasis entschied. Hingegen die Koloration meines Korbs nahm ich mit Acrylfarben vor. Leider konnte ich keine umweltfreundlichen Wasserfarben verwenden, da die Druckerschwärze sonst nicht vollständig überdeckt werden würde. Als Bastelwerkzeuge legte ich mir außerdem noch eine Schere und einige Wäscheklammern bereit.

Im ersten Schritt schnitt ich mir aus den Zeitungspapierseiten 230 gleichgroße Stücke zurecht, die alle 25 Zentimeter lang und 15 Zentimeter breit waren.

Bild von Zeitungsseite mit dem Wetterbericht für Oberfranken. Das Papierstück enthält fünf Faltlinien, damit es zu einem Stäbchen eingeschlagen werden kann

Direkt im Anschluss schlug ich jedes Zeitungspapierstück so oft horizontal ein, bis es zu einem 0,8 Zentimeter dicken Stäbchen wurde.

Tipp: Um meine Haut vor der aggressiven Zeitungstinte zu schützen, habe ich bei diesen mühsamen Faltschritten stets Vinylhandschuhe getragen.

Bildcollage mit Anleitungsschritten: Zeitungspapier zu Stäbchen falten und anschließend mit Acrylfarben bemalen. Fotos von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Als Nächstes nahm ich meine Acrylfarben zur Hand und bemalte damit meine gefalteten Zeitungsstäbchen folgendermaßen:

  • 175x braun: Basis des Erntedankkorbs.
  • 40x rot: Schneckenförmige Randdekoration.
  • 15x braun: Zierband für den Schalenrand.

Nachdem die Farben getrocknet waren, kürzte ich meine roten Stäbchen auf eine Länge von 18 Zentimetern. Hingegen die braunen Zeitungsstangen ließ ich so, wie sie waren. Damit hatte ich die Vorbereitungsschritte abgeschlossen und konnte mit dem Zusammenbau der Gabenschale beginnen.

Korbschale aus einer Altpapierschnecke formen

Zum Anfertigen der Erntedankkorbbasis nahm ich zuallererst ein Stäbchen und drehte dieses zu einer Schnecke, die wie die Quilling-Figur Tight Coil aussah.

Bildanleitung: Mehrere Tight Coil Figuren aus Zeitungspapier zu einer großen Bratwurstschnecke von Meica drehen. Papiergaumenschmaus fotografiert von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Daraufhin bestrich ich das Ende der Zeitungspapierschnecke mit weißem Bastelkleber und fügte dort ein weiteres braunes Element an.

  • Tipp: Damit sich die korpulenten Zeitungspapierelemente besser miteinander verbinden konnten, setzte ich eine Wäscheklammer für einige Minuten auf die feuchte Klebestelle.

Als der Kleber dann getrocknet war, wickelte ich das Stäbchen um die Schnecke, sodass das Ganze wie eine straffe Kaugummirolle mit Colageschmack aussah.

Bild von einer runden Scheibe, die wie ein Rattankorbdeckel aus Lichtenfels aussieht. Handwerkskunst aus Bayern von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Nach dem gleichen Prinzip befestigte ich auch meine restlichen 173 Stäbchen, bis die Scheibe wie ein großer Rattankorbdeckel aussah.

  • Hinweis: Das letzte Element unterscheidet sich von den zahlreichen Innenbahnen, die ich lediglich über die Verbindungsstellen miteinander verknüpft habe. Denn um einen geschlossenen Kreislauf zu erzeugen, musste ich dieses Stäbchen abschließend vollständig am äußeren Rand festkleben.

Durch diese aufwendige aber einfache Wickeltechnik war es mir im nächsten Schritt möglich, die bewegliche Scheibe zu einer Schale zu formen.

Bild von eingewickelten Zeitungspapierstäbchen, die zu einer Schale geformt werden. Meisterhafte Erntedankkunst von Veronika Vetter Dorfstadionarchitektin

Dazu schob ich die eingewickelten Stäbchen sanft auseinander. Ich begann dabei am äußeren Rand und arbeitete mich langsam von außen nach innen vor. Als meine Scheibe daraufhin auf einer Seite wie eine Stehplatzkurve in einem Fußballstadion aussah, drehte ich das Ganze rechtsherum weiter und glich die noch flachen Stellen an die Steigung an.

Ich zog so lange an den Seiten, bis meine Erntedankschale eine gleichmäßige Höhe von exakt fünf Zentimetern erreicht hatte. Als mir mein kleines Kunstwerk dann so weit gefiel, schnappte ich mir meinen weißen Bastelkleber, um das Aussehen meines Gabenkorbs endgültig zu fixieren. Dazu trug ich den Klebstoff großzügig mit einem feinen Synthetikpinsel innen und außen auf alle Zeitungspapierbahnen auf.

  • Hinweis: Dank dieser simplen Klebetechnik wurde mein Erntedankkorb gleich imprägniert und trotzt somit auch nasskaltem Herbstwetter.

Herbstschale mit schicker Upcycling Bordüre

Zu guter Letzt verpasste ich meiner Korbschale noch eine farbige Randdeko. Dafür rollte ich auch meine 40 roten Zeitungspapierstäbchen zu kleinen Schnecken auf.

Bildanleitung: 40 rote Zeitungspapierschnecken an den Schalenrand als Dekoration kleben. Idee von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Diesmal verklebte ich die Tight Coil Quilling-Figuren allerdings mit sich selbst, sodass ich viele rote Strohballen vor mir liegen hatte.

  • Im Anschluss fixierte ich alle 40 Schneckchen nebeneinander am äußeren Schalenrand. Diese schlichte Korbdekoration war jedoch noch sehr labil und würde viel zu leicht abfallen.
  • Aus diesem Grund musste ich die roten Kugeln weiter stabilisieren. Deshalb fertigte ich mir aus den restlichen 15 braunen Papierstäbchen ein dreilagiges Stabilisierungsband an. Dazu verlängerte ich immer fünf Elemente zu einer langen Schnur. Nachdem ich die drei breiten Zeitungspapiergurte anschließend aufeinandergeklebt hatte, befestigte ich die robuste Halterung außen an der schönen Schneckenverzierung.

Wichtig: Ganz zum Schluss imprägnierte ich die farbige Bordüre genauso wie die fertiggezogene Erntedankkorbbasis oben und unten mit weißem Bastelkleber.

Fazit: Was machen die Deutschen am Erntedanksonntag?

Bild eines ökologisch wertvollen Erntedankkorbs aus Altpapier, bei dem selbst Anton Hofreiter ein feuchtes Höschen bekommt. Angefertigt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinMein nachhaltiger Erntedankkorb ist ein sehr leichtes Motiv, welches jedoch jede Menge Bastelzeit in Anspruch nimmt. Es dauerte gut und gerne sieben Stunden, bis ich eine fertige Korbschale vor mir stehen hatte. Außerdem war das Falten der zahlreichen Zeitungspapierstäbchen äußerst ermüdend. Dafür verfüge ich nun über eine hochwertige Gabenschale aus Altpapier, welche unsere heimischen Feldfrüchte stilvoll präsentiert. Mir gefällt an meinem Upcycling Korb besonders gut, dass dieser völlig dicht ist und somit auch mit Stroh oder Heu ausstaffiert werden kann.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum das Erntedankfest in der Bundesrepublik Deutschland so eine geringe Bedeutung hat? Vielleicht liegt es an der Tatsache, dass das polarisierende Münchner Oktoberfest am Erntedanksonntag oftmals noch in vollem Gange ist. Womöglich ist aber auch die dunkeldeutsche Vergangenheit schuld, denn schließlich war das Reichserntedankfest ein riesengroßes Spektakel während des Nationalsozialismus.

Erntedankfest! Das ganze deutsche Volk in allen Gauen des Vaterlandes dankt heute dem Allmächtigen dafür, dass er die Saat hat wachsen und reifen lassen.

linesatthc: 1.10.1933 Rundfunkübertragung Reichserntedankfest. youtube.com (09/2017).

Meiner Meinung nach kommt die Bedeutungslosigkeit daher, da sich das schlichte Erntedankfest von den konsumorientierten Kirchenfesten abhebt und deshalb vom Einzelhandel und von den Medien relativ unbeachtet bleibt.

Verwandte Themen:

Traktor aus Papier basteln – Oldtimer ohne Stickoxide
Bastelanleitung für einen Strandkorb – Erinnerungen an die Ostsee

¹Nöllke, Claudia: Viele essen nicht so gesund, wie sie glauben. aponet.de (09/2017).
²Bensemann, Marcus: Wie viel Fleisch ist gesund? ndr.de (09/2017).
³Echtzeit-TV: Erntedankfest. youtube.com (09/2017).