GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Kassenbuchvorlage kostenlos runterladen

Sie su­chen eine kos­ten­lo­se Kas­sen­buch­vor­la­ge, wel­che Sie ent­we­der di­rekt über den PC oder per Hand aus­fül­len kön­nen? Dann bie­ten wir Ih­nen ein­fa­che Lis­ten als PDF-Datei zum Aus­dru­cken an. Au­ßer­dem fin­den Sie hier di­gi­ta­le Kas­sen­buch­vor­la­gen zum Her­un­ter­la­den. Die­se be­inhal­ten be­reits not­wen­di­ge For­meln, so­dass die Be­rech­nun­gen au­to­ma­tisch wäh­rend des Aus­fül­lens vor­ge­nom­men wer­den. Wenn Sie mit­hil­fe un­se­rer Vor­la­gen im­mer sorg­fäl­tig Buch füh­ren, ist die Steu­er­erklä­rung ein Klacks.

Kostenlose Vorlage Kassenbuch

Kassenbuch - kostenlose Vorlage runterladenMöch­ten Sie Ihr Kas­sen­buch di­rekt per Hand füh­ren? Dann bie­ten wir Ih­nen gleich drei un­ter­schied­li­che Vor­la­gen­for­ma­te im prak­ti­schen PDF-Format an. Den Down­load für die klas­si­sche Stan­dard­vor­la­ge im Hoch­for­mat star­ten Sie mit ei­nem simp­len Links­klick auf das klei­ne Vor­schau­bild. Um eine et­was aus­führ­li­che­re Kas­sen­buch­vor­la­ge im Quer­for­mat aus­zu­dru­cken, kli­cken Sie bit­te hier.

Wenn Sie als Un­ter­neh­mer nach UStG § 22¹ eben­falls die Um­satz­steu­er aus­wei­sen müs­sen, be­nö­ti­gen Sie eine noch de­tail­lier­te­re Kas­sen­buch­vor­la­ge.

Nach § 22 UStG und ent­spre­chen­den Vor­schrif­ten der USt­DV ist der Un­ter­neh­mer ver­pflich­tet, zur Fest­stel­lung der Um­satz­steu­er und der Grund­la­gen ih­rer Be­rech­nung Auf­zeich­nun­gen zu ma­chen.

Wi­scher­mann, Bar­ba­ra: Auf­zeich­nungs­pflicht. wirtschaftslexikon.gabler.de (10/2016).

In die­ser PDF-Datei zum kos­ten­lo­sen Aus­dru­cken ha­ben Sie die Mög­lich­keit, den für Sie pas­sen­den Um­satz­steu­er­satz ein­zu­tra­gen.

Digitales Kassenbuch mit Formeln

Bild von einem Vorschaubild aus einer Excel-Datei für KassenbuchvorlagenMöch­ten Sie Ihr Kas­sen­buch lie­ber di­rekt am PC füh­ren? Dann kön­nen Sie hier eben­falls aus drei ver­schie­de­nen di­gi­ta­len For­ma­ten wäh­len. Hin­weis: Um die Vor­la­gen edi­tie­ren zu kön­nen, be­nö­ti­gen Sie Libre­Of­fice. Das kos­ten­lo­se Office-Paket kann un­ter Win­dows, Ubun­tu und Mac OS X in­stal­liert wer­den. Die ein­fachs­te Aus­füh­rung der Kas­sen­buch­da­tei im ODS-Format er­hal­ten Sie, in­dem Sie rechts auf das Bild kli­cken.

Selbst­ver­ständ­lich ha­ben wir auch die di­gi­ta­len Kas­sen­bü­cher in er­wei­ter­ter Form für Sie vor­be­rei­tet:

Hin­weis: Jede Da­tei ver­fügt über zwei iden­ti­sche Ta­bel­len. Wäh­rend­des­sen Sie in der ers­ten Ta­bel­le sämt­li­che Ein­trä­ge ma­nu­ell vor­neh­men müs­sen, be­rech­nen die For­meln in der zwei­ten Ta­bel­le man­che Fel­der au­to­ma­tisch.

Tipps für die Verwendung der Kassenbuchvorlage

Der Sinn ei­nes Kas­sen­buchs ist es, dass sich ein Drit­ter (Fi­nanz­amt) in­ner­halb ei­ner an­ge­mes­se­nen Zeit ei­nen Über­blick über den lau­fen­den Bar­geld­trans­fer Ih­res Ge­schäfts ma­chen kann.

Die Bu­chun­gen und die sonst er­for­der­li­chen Auf­zeich­nun­gen sind ein­zeln, voll­stän­dig, rich­tig, zeit­ge­recht und ge­ord­net vor­zu­neh­men. Kas­sen­ein­nah­men und Kas­sen­aus­ga­ben sind täg­lich fest­zu­hal­ten.

Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Jus­tiz und Ver­brau­cher­schutz: Ab­ga­ben­ord­nung (AO)
§ 146 (1) Ord­nungs­vor­schrif­ten für die Buch­füh­rung und für Auf­zeich­nun­gen. gesetze-im-internet.de (10/2016).

In ei­nem Kas­sen­buch wer­den alle Ge­schäfts­vor­fäl­le er­fasst, die mit Bar­geld be­zahlt wer­den. Die Höhe der Be­trä­ge spielt da­bei kei­ne Rol­le, be­reits ab dem ers­ten Cent ist es nö­tig, ei­nen Geld­trans­fer im Kas­sen­buch zu er­fas­sen. Dies ist je­doch kein Pro­blem, denn die Kas­sen­buch­vor­la­gen sind prin­zi­pi­ell selbst er­klä­rend.

  • Ein Kas­sen­buch wird täg­lich ge­führt und be­ginnt im­mer mit dem Ist-Betrag, also wie viel Geld zu Be­ginn des Ar­beits­ta­ges in der Kas­se ist.

Bild vom Ausfüllen der besten, kostenlosen Kassenbuchvorlage im Web

  • An­ge­nom­men Sie be­trei­ben eine klei­ne Bou­tique und ver­kau­fen eine Jeans mit ei­nem Ver­kaufs­preis von 40,00 Euro in­klu­si­ve Um­satz­steu­er. Dann tra­gen Sie das Da­tum, eine von Ih­nen frei wähl­ba­re aber fort­lau­fen­de Be­leg­num­mer, die Wa­ren­be­zeich­nung „Jeans”, und un­ter Ein­nah­men den Be­trag 40,00 Euro ein.
  • Bei ei­ner Bou­tique ist der Um­satz­steu­er­be­trag im­mer gleich. Bei ei­nem Ki­osk der auch Wa­ren mit er­mä­ßig­tem Um­satz­steu­er­satz ver­kauft, ist hin­ge­gen eine auf­wen­di­ge­re Kas­sen­buch­füh­rung un­um­gäng­lich.

Wie Sie un­se­re kos­ten­lo­sen Kas­sen­buch­vor­la­gen kor­rekt aus­fül­len und ob Sie über­haupt eine der­ar­ti­ge Buch­füh­rung be­nö­ti­gen, er­fah­ren Sie in ei­nem aus­führ­li­chen Ar­ti­kel vom Pro­fi für Con­trol­ling und Rech­nungs­we­sen Wolff von Re­chen­berg.

Un­ter­neh­men, die der Bi­lanz­pflicht un­ter­lie­gen müs­sen ein Kas­sen­buch füh­ren. [...] Ge­ne­rell sind Un­ter­neh­men, die ins Han­dels­re­gis­ter ein­ge­tra­gen sind, auch ver­pflich­tet, ein Kas­sen­buch zu füh­ren.

Re­chen­berg von, Wolff: Das Kas­sen­buch: An­for­de­run­gen und Tipps. rechnungswesen-portal.de (10/2016).

Fazit und Tipps

Ein Kas­sen­buch hat kei­ne fes­te Norm für For­ma­tie­run­gen. Sie kön­nen also die hier an­ge­bo­te­nen di­gi­ta­len Kas­sen­buch­vor­la­gen so­wohl in der Op­tik als auch in der Funk­ti­on wei­ter ver­än­dern und an Ihr Un­ter­neh­men an­pas­sen.

Ver­wand­te The­men:

Li­ni­en­pa­pier - kos­ten­lo­se Vor­la­ge zum Down­loa­den
Voll­macht für die KFZ-Zulassung zum Aus­dru­cken

¹Die­ser Text stellt kei­ne Rechts­be­ra­tung dar. Die Ver­wen­dung der Vor­la­gen ge­schieht auf ei­ge­nes Ri­si­ko.

Mein Name ist Ve­ro­ni­ka und ich bin frei­schaf­fen­de Fine Art Künst­le­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Um mei­ner Lei­den­schaft Aus­druck zu ver­lei­hen, be­trei­be ich seit 2011 die­se Web­sei­te und wir­ke in di­ver­sen YouTube-Kanälen mit. In mei­ner Frei­zeit lie­be ich ku­li­na­ri­sche Ge­nüs­se und bin im­mer für gute Bü­cher zu ha­ben. Zur Ent­span­nung pho­to­shop­pe ich ger­ne mit sü­ßen Tier­bil­dern und weiß fes­seln­de Online-Rollenspiele über­aus zu schät­zen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kom­men­ta­re - Di­li­ge et quod vis fac!


Kategorie: Blog
  • Susanne Suzan sagt:

    Ist sehr gut.

  • Kennettina sagt:

    Ge­nau das was ich ge­sucht habe und su­per er­klärt, dan­ke. Mein Mann woll­te da­für schon ein spe­zi­el­les Kas­sen­buch­pro­gramm kau­fen was 180€ ge­kos­tet hät­te. Ich bin 62 Jah­re jung und hät­te das Pro­gramm so­wie­so nicht ver­stan­den weil ich mich nur mit Of­fice Pro­gram­men aus­ken­ne. Ei­nen schö­nen Tag und noch­mals vie­len Dank!

  • Friseursalon Weißer sagt:

    Herz­li­chen Dank - hat mir heu­te aus der Pat­sche ge­hol­fen.

  • Sabine Pfingsten sagt:

    Hal­lo! Ganz lie­ben Dank für die Vor­la­ge, da­nach habe ich hän­de­rin­gend ge­sucht, da­mit ich mei­ne Kas­se mal or­dent­lich füh­ren kann...
    LG, Sa­bi­ne

  • Meike Löhrke sagt:

    Hal­lo Ve­ro­ni­ka,
    dan­ke für die Kas­sen­buch­vor­la­ge. Sie hilft mir wei­ter. Ge­nau das habe ich ge­sucht. Dan­ke, dan­ke, dan­ke
    Mei­ke

  • Florian Kern sagt:

    Hi! Ich habe mir ges­tern die „Pre­mi­um­ver­si­on” eu­rer Kas­sen­buch­vor­la­ge her­un­ter­ge­la­den, die ist ziem­lich ge­ni­al. For­meln funk­tio­nie­ren alle, man muss nur noch die Be­trä­ge ein­tra­gen. Man­che Sei­ten ver­lan­gen für so eine Da­tei lo­cker 50€. Ein­zi­ger Kri­tik­punkt: Scha­de das die Da­tei­en nicht für Ex­cel sind. Muss­te mir des­we­gen Libre ho­len, ist aber nicht schlecht. Also vie­len Dank und wei­ter so.

  • B. Brückner sagt:

    Hal­lo, ich möch­te ein po­si­ti­ves Feed­back ab­ge­ben. Ich un­ter­rich­te an ei­ner HAS und wir nutz­ten ver­gan­ge­ne Wo­che Ihre di­gi­ta­le Vor­la­ge in un­se­rer Si­mu­la­ti­ons­fir­ma. Die Da­tei hilft un­se­ren Schü­lern gleich da­bei, die For­mel­ba­sis zu ver­ste­hen. Ich fin­de es au­ßer­dem su­per, dass Sie auf Libre Of­fice set­zen. Un­se­re Schu­le kommt nur sehr schwer weg von Mi­cro­soft, was al­ler­dings an der Ver­wal­tung und nicht am Kol­le­gi­um liegt. Vie­le Grü­ße aus Graz, ich dan­ke sehr.

  • Leonhard Fuchs sagt:

    Top! Die For­meln sind wirk­lich sehr hilf­reich. Ich nut­ze Ihre Vor­la­ge von heu­te an pri­vat als Haus­halts­buch für Ein­käu­fe. Ge­fällt mir sehr gut. Lie­be Grü­ße.

  • Hansi Kamp sagt:

    Gu­ten Tag zu­sam­men ich möch­te mich hier­mit eben­falls be­dan­ken. Mei­ne Frau und ich ver­kau­fen nächs­ten Sonn­tag das ers­te Mal auf ei­nem Win­ter­floh­markt. Bei die­ser Ge­le­gen­heit wird Ihr Kas­sen­buch auf mei­nem Lap­top zum Ein­satz kom­men. Hoch­ach­tungs­voll, Han­si Kamp

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*