Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal Gws2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 499 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 264 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Faschingsmaske basteln – venezianisch

Sie möchten auf eine Faschingsfeier oder Mottoparty gehen und suchen eine Anregung für eine Gesichtsmaske? Ich habe eine venezianische Faschingsmaske gebastelt und stelle Ihnen die Schablone und die Anleitung zur Verfügung. Mit dieser pompösen Maske ist Ihr Kostüm ein wahres Highlight mit viel Gesprächsstoff.

Bild von venezianischer Faschingsmaske getragen von Veronika Vetter

Die Faschingsmaske verdeckt das Gesicht zwischen Stirn und Nase und hat auf der rechten Seite Federn. Mit einer Länge von 24 Zentimetern und einer Höhe von 13 Zentimetern ist die Maske, für die meisten Kopfformen geeignet. Aufgrund der Leichtigkeit lässt sich die Bastelei auch sehr angenehmen tragen.

Maske braucht kreatives Bastelmaterial

Bild von Bastelmaterial für eine venezianische Faschingsmaske

Als Papier benötigen Sie schwarze Pappe (Kartonpapier), rotes Tonpapier und Silberfolie. Für die Dekoration verwendete ich Chenilledraht, bunte Federn, bunte Bastelsteine, rotes Glitzerpulver und einen silbernen Paper Pen. Des Weiteren sollten Sie sich einen durchsichtigen Nylonfaden, Kleber (Stick/flüssig), Schere, Bastelmesser, Bleistift und Dottingtool, sowie meine Bastelschablone zurechtlegen.

Bild von zwei PapiermaskenEin Maskengrundgerüst zeichnete ich auf rotes Tonpapier, das andere auf schwarzes Kartonpapier. Das Dekogitter kommt auf Silberfolie. Augen und Gitter habe ich mit einem Bastelmesser entfernt. Auf der Schablone befinden sich des Weiteren noch Blumen. Diese drei Blumen kommen bei mir ebenfalls auf rotes Tonpapier und halten später die Federn.

Gestalten der Faschingsmaske

Bilder vom Zusammenkleben der FaschingsmaskeKleben Sie die rote Hälfte auf die Schwarze. Jetzt können Sie bereits mit der Verzierung der Faschingsmaske beginnen. Auf die rechte Seite legte ich das Gitter aus Silberfolie auf und fuhr großzügig mit einem Klebstift darüber. Auf den Kleber, welcher durch die Öffnungen des Gitters aufs Papier gedrungen ist, rieselte ich nun rotes Glitzerpulver. Das bereits mit Kleber bestrichene Gitter klebte ich im Anschluss auf die linke Maskenseite auf. Den kompletten Maskenrand verzierte ich umgehend danach ebenfalls mit dem Glitzerpulver.

Bild vom Verzieren der PapierblumenDie drei Blumen aus Tonpapier müssen nach dem Ausschneiden auch präpariert werden. Mit einem Klebestift fuhr ich die Ränder der Papierblumen nach und träufelte über diese ebenfalls rotes Glitzerpulver. Aus den Abschnitten der Silberfolie knüllte ich außerdem kleine Kügelchen, diese sind später als Blütenstempel vorgesehen.

Bild einer roten Blume aus Tonpapier und SilberfolieJetzt können Sie die Blume zusammenbauen. Die größte Blüte liegt ganz unten, die anderen beiden werden versetzt zueinander aufgeklebt. Die silbernen Kügelchen werden einfach in die Mitte geklebt und schon ist ein Teil der Faschingsmaskendekoration fertig. Durch die Folie und das Pulver funkelt die Maske wunderschön im Licht.

Venezianische Maske kann zusammengebaut werden

Bild vom Einstechen der LöcherMit einem spitzen Dottingtool stach ich links und rechts auf Augenhöhe zwei Löcher in die Faschingsmaske. Durch die Löcher fädelte ich einen durchsichtigen Nylonfaden, passte diesen meiner Kopfgröße an und verknotete ihn. Über die linke Seite klebte ich noch ein Stück roten Chenilledraht. Vierecke aus Silberfolie klebte ich auf Bastelsteine und diese ordnete ich danach symmetrisch auf der linken Maskenseite an.

Bild von Feder auf venezianischer FaschingsmaskeDas Auge auf der rechten Maskenseite umfuhr ich mit einem silbernen Paper Pen. Zu guter Letzt nahm ich rote und weiße Bastelfedern und klebte diese nacheinander auf die Maske auf. Damit die Federn gut halten und damit die Klebestelle verdeckt ist, wird darauf die Papierblume geklebt. Jetzt ist die venezianische Faschingsmaske bereit, um gezeigt zu werden.

Fazit

Das Grundgerüst der Maske ist sehr leicht zu basteln. Natürlich soll eine Verkleidung auffallen, deshalb verwendete ich viele Materialien, welche die Faschingsmaske sehr pompös wirken lassen und dadurch benötigte ich für ein Exemplar zirka 90 Minuten Bastelzeit.

Ich finde die Maske nicht nur zum Tragen schön, auch wenn Sie eine Faschingsparty geben, kann diese Papiermaske ein Bestandteil Ihrer Raumdekoration sein und die Blicke auf sich ziehen.

Verwandte Themen:

Die fünf Formen von Gesichtern zum Download
Silvesterbrille – Bastelanleitung

Veronika Vetter

Ich liebe Basteln und mache seit 2011 Anleitungen in Bild- und Videoform. Viel Spaß auf meinem Blog und ich hoffe ich kann Ihnen viele Ideen & Anregungen geben, damit Sie selbst kreativ werden.


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*