GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Lebkuchenschachtel basteln - Schablone und Anleitung

Wenn Sie Leb­ku­chen selbst ba­cken oder als weih­nacht­li­che De­ko­ra­ti­on aus ei­ner Mo­del­lier­mas­se bas­teln, be­nö­ti­gen Sie die pas­sen­de Ver­pa­ckung für Ihr Ge­bäck.  Ich habe die ty­pi­sche Leb­ku­chen­schach­tel aus dem Ein­zel­han­del nach­ge­baut, in der sich stan­dard­mä­ßig sechs Leb­ku­chen be­fin­den. Mei­ne Schach­tel ist je­doch klei­ner, weil ich die­se für FIMO-Gebäck ver­wen­de.

Aus Wellpappe wird Lebkuchenschachtel

Bild von Lebkuchen in einer Schachtel

Mei­ne Leb­ku­chen­schach­tel ist 6,5 Zen­ti­me­ter lang und 5 hoch. Die Schach­tel bie­tet Platz für sechs Leb­ku­chen mit ei­nem Durch­mes­ser von 4,5 Zen­ti­me­tern.

Als Ma­te­ri­al für die Schach­tel be­nö­ti­gen Sie Well­pap­pe, wei­ßes Ton­pa­pier, Wä­sche­klam­mern, Bas­tel­stei­ne, Na­tur­bast, Fi­ne­li­ner, Falz­beil, flüs­si­gen Kle­ber, Sche­re, Blei­stift und die DIN A4 Bas­tel­scha­blo­ne.

Schablone und Bastelanleitung

Bild vom Wellpappe falzenLa­den Sie sich die Scha­blo­ne her­un­ter, dru­cken Sie die­se im Quer­for­mat aus und zeich­nen Sie das Ele­ment für die Leb­ku­chen­schach­tel auf Well­pap­pe auf. Die Schach­tel ist ein zu­sam­men­hän­gen­des Ele­ment, wel­ches Sie vor dem Kni­cken und dem Kle­ben, mit ei­nem Falz­beil fal­zen soll­ten. Nur so be­kom­men Sie sau­be­re Kle­be­li­ni­en und tun sich fürs wei­te­re Bas­teln we­sent­lich leich­ter.

Bild vom Kleben der LebkuchenschachtelJetzt kön­nen Sie die Kan­ten ver­kle­ben. Ver­wen­den Sie aus­rei­chend flüs­si­gen Kle­ber und fi­xie­ren Sie die Kle­be­stel­len mit Wä­sche­klam­mern. Selbst ge­falz­te Well­pap­pe ver­hält sich beim Kle­ben im­mer et­was stör­risch und mit die­ser Me­tho­de, kön­nen Sie den Kle­ber stress­frei trock­nen las­sen. Jetzt ist das Grund­ge­rüst der Leb­ku­chen­schach­tel schon fer­tig und SIe kön­nen mit der Ver­zie­rung be­gin­nen.

Sanfte Verzierung der Lebkuchenschachtel

Bild von LebkuchenschachtelDie Leb­ku­chen­schach­tel ist eine Ver­pa­ckung und dem In­halt soll nicht die Show ge­raubt wer­den, des­halb habe ich die Schach­tel nur sanft ver­ziert. Auf ein Band Na­tur­bast wi­ckel­te ich vier sil­ber­ne Bas­tel­ster­ne auf, ehe ich die­sen um die Leb­ku­chen­schach­tel kleb­te. Auf der Bas­tel­scha­blo­ne fin­den Sie auch ein Ele­ment für ein klei­nes Schild. Auf das Schild schrieb ich „Weih­nachts Bä­cke­rei”, fuhr die Rän­der mit ei­nem ro­ten Fi­ne­li­ner nach und kleb­te auch die­ses, quer auf die Ver­pa­ckung.

Die Schach­tel ist Dank der Well­pap­pe sehr sta­bil und wirk­lich sehr ein­fach zu bas­teln und des­halb auch sehr gut für Kin­der ge­eig­net. Ich be­nö­tig­te le­dig­lich 15 Mi­nu­ten Bas­tel­zeit und auch der Ma­te­ri­al­ein­satz ist mi­ni­mal. Wenn Sie die Ver­pa­ckung zwar mö­gen, die­se je­doch zu klein für Ihre selbst ge­ba­cke­nen Leb­ku­chen ist, kann ich Ih­nen mei­ne Leb­ku­chen­män­ner emp­feh­len.

Miniatur Lebkuchen aus FIMO Modelliermasse

  • Wenn Sie sich da­für in­ter­es­sie­ren soll­ten, wie die obi­gen Leb­ku­chen aus Mo­del­lier­mas­se ent­stan­den sind, se­hen Sie sich mein Vi­deo dazu an. Es ist wirk­lich er­staun­lich wie leicht sich, ori­gi­nal ge­treue Ab­bil­der von Ge­gen­stän­den, aus FIMO her­stel­len las­sen.
  • Ab Mi­nu­te 7:25 zei­ge ich in die­sem Vi­deo auch noch ein­mal wie ein­fach die Leb­ku­chen­schach­tel ge­bas­telt wird.
Finanzkrise bringt neue Bastler hervor und Fazit

Weil ich in die­sem Ar­ti­kel aus­nahms­wei­se zwei Bas­tel­grup­pen ver­mischt habe, möch­te ich in mei­nem Fa­zit noch eine in­ter­es­san­te Stu­die zu die­sem The­ma an­brin­gen.

  • Ein Markt­for­schungs­un­ter­neh­men hat her­aus­ge­fun­den, dass Her­stel­ler von Bas­tel­ma­te­ri­al mit den Pro­dukt­pa­let­ten, Papier- und Schmuck­ge­stal­tung, so­wie künst­le­ri­sches Ge­stal­ten die Ge­win­ner der Fi­nanz­kri­se sind.
  • Sinn­ge­mäß spa­ren die Men­schen am Ur­laub und Lu­xus­ar­ti­keln und wid­men sich der Ge­stal­tung der ei­ge­nen vier Wän­de.
  • In­ter­es­san­ter­wei­se wer­den laut der Stu­die durch die­sen Um­stand, völ­li­ge neue Bast­ler­pro­fi­le her­vor­ge­bracht. Wa­ren die ty­pi­schen Bast­ler eher Müt­ter, Kin­der und An­ge­stell­te in der Kin­der­be­treu­ung, bas­teln nun wie­der im­mer mehr äl­te­re Men­schen und, Ach­tung!, an­geb­lich ist ein deut­li­cher an­stieg an männ­li­chen Bast­lern zu er­ken­nen.

Ich fra­ge mich dann nur, war­um das Pri­vat­fern­se­hen rei­hen­wei­se die „Do-it-Yourself-Sendungen” ab­ge­setzt und durch „Reality-Shows” er­setzt hat. Auf You­Tube ist die­ser Trend je­doch wirk­lich er­kenn­bar, fast täg­lich kom­men neue Bas­tel­ka­nä­le dazu, was mich be­son­ders freut.

Ver­wand­te The­men:

Sü­ßer Weih­nachts­en­gel für den Tan­nen­baum
Mit Bas­tel­vi­de­os Geld ver­die­nen

Mein Name ist Ve­ro­ni­ka und ich bin frei­schaf­fen­de Fine Art Künst­le­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Um mei­ner Lei­den­schaft Aus­druck zu ver­lei­hen, be­trei­be ich seit 2011 die­se Web­sei­te und wir­ke in di­ver­sen YouTube-Kanälen mit. In mei­ner Frei­zeit lie­be ich ku­li­na­ri­sche Ge­nüs­se und bin im­mer für gute Bü­cher zu ha­ben. Zur Ent­span­nung pho­to­shop­pe ich ger­ne mit sü­ßen Tier­bil­dern und weiß fes­seln­de Online-Rollenspiele über­aus zu schät­zen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kom­men­ta­re - Di­li­ge et quod vis fac!


Kategorie: Basteln
  • Corina sagt:

    Oh ich muss­te so über den lus­ti­gen Vor­spann des Vi­de­os la­chen *smi­le*. Die Schach­tel ist wirk­lich süß ge­wor­den, ich habe den Maß­stab et­was ver­grö­ßert so­dass ich mei­ne ge­ba­cke­nen Leb­ku­chen rein le­gen kann. Des­halb dan­ke für die Scha­blo­ne und mach wei­ter sol­che wit­zi­gen Vi­de­os, wür­de mich freu­en. GLG aus W - Co­ri­na

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*