Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 538 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 525 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Geldgeschenk für die Hochzeit – Mäuse basteln

Wenn Sie auf eine Hochzeit eingeladen sind, können Sie entweder einen Geschenkwunsch entsprechend der Wunschliste des Brautpaares erfüllen oder Sie verschenken Geld. Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, müssen Sie dem Bräutigam keine Scheinchen in den Smoking stecken, sondern haben ebenso Möglichkeiten Ihr Geldgeschenk zu präsentieren. Für dieses Einsatzgebiet habe ich die doppeldeutige Bastelidee: „Mäuse für die Hochzeit“ entwickelt.

Bild von einem Geldgeschenk (Mausefalle) aus Papier für eine Hochzeit

Ausgepackt besteht das Geldgeschenk aus einem Brautpaar aus Mäusen und einer Mausefalle, in die das Geld gelegt wird.

Geldgeschenk: Mäusebrautpaar mit Folie verpacktDas Bastelmotiv ist 16 Zentimeter hoch und 18 Zentimeter breit. Damit Sie das Geldgeschenk auf dem Geschenketisch platzieren können, wird das Mäusebrautpaar am Ende in durchsichtige Folie eingepackt. Unter das Geld ist es möglich, noch eine Hochzeitskarte zu legen und schon haben Sie Ihrem Geldgeschenk eine sehr persönliche Note hinzugefügt.

Stabile Mausefalle ist wichtig

Bild von Material, zum Basteln einer MausefalleFür die Stabilität der Mausefalle sorgen Kartonpapier und Elefantenhaut. Das Mäusepaar besteht aus Tonpapier in verschiedenen Farben, Metallicpapier, Hologrammfolie, Naturbast und Bastelperlen. Als weitere Besonderheiten verwendete ich Chenilledraht und Pompons. Als Werkzeuge sollten Sie sich eine Schere, flüssigen Kleber, Bleistift, Lineal und Falzbeil, ein spitzes Dottingtool, einen Marker in Silber und Schwarz, Basteldraht und eine Kombizange sowie meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 / #2) zurechtlegen.

Papierteile zum Bauen einer MausefalleBeginnen Sie mit der Mausefalle. Zeichnen Sie die Umrisse von Schablone #1 auf Elefantenhaut auf und schneiden Sie diese aus. Die Teile von Schablone #2 kommen zweimal auf Kartonpapier und einmal auf Elefantenhaut. Auf eine der Platten aus Kartonpapier kleben Sie die Elefantenhaut mit den Laschen von Schablone #1. Die beiden Elemente sollten anschließend so aussehen, wie auf diesem Bild.

Bilder vom Zusammenbauen einer MausefalleAls nächstes nehmen Sie ein Dottingtool zur Hand und stechen die Löcher für die Drahtstücke ein. Durch diese fädle ich grauen Basteldraht und biege die Enden am hinteren Teil der Pappe auseinander. Das Drahtstück für das kleine bewegliche Stück der Mausefalle ist etwas länger, so fungiert es gleichzeitig als Brücke zwischen den beiden Teilen.  Das bewegliche Zwischenstück erhält zudem einen Magneten (optional), dann wird es zwischen den großen Teil der Mausefalle gelegt. Kleben Sie jetzt die zweite Lage des Kartonpapiers auf die Elefantenhaut mit den Laschen.

Bilder vom Verkleiden der Papiermausefalle mit Elefantenhaut

Schneiden Sie nun die Laschen an den Drahtübergängen leicht ein, danach biegen Sie die Papierlaschen über die Pappe und verkleben diese. Vervollständigen Sie die Mausefalle, indem Sie die letzte Schicht aus Elefantenhaut aufkleben. Danach sollte diese rundherum mit dem Edelpapier verkleidet sein. Durch die vier Schichten ist die bewegliche Mausfalle äußerst stabil und sieht durch die Elefantenhaut sehr hochwertig aus.

Papiermausefalle bekommt letzten Schliff

Mausefalle aus Papier mit Chenilledraht

Aus zwei Farben Chenilledraht formte ich einen Herzpfeil und befestigte diesen an der hinteren Öse der Mausefalle. Aus der anderen Farbe formte ich ein Quadrat, welches ich an den Beiden mittleren Ösen befestigte. Liegt der Herzpfeil auf dem Quadrat auf, sieht es aus wie eine echte Mausefalle. Wenn Sie anstelle von Chenilledraht echten Basteldraht verwenden, und wie ich oben einen Magneten in die Mausefalle eingebaut haben, würde diese sogar leicht zuschnappen.

Das Brautpaar sind Papiermäuse

Bilder vom Zusammenbau der Papiermäuse

Die beiden Mäuse sind wie Aufsteller konzipiert. Für eine Maus zeichnen Sie zwei Silhouetten und ein Mittelstück auf Tonpapier Ihrer Wahl auf und schneiden alles aus. Die Knick- und Klebelinien des Mittelstücks falzte ich mithilfe eines Falzbeils und eines Lineals, anschließend klebte ich es inmitten der beiden Silhouetten.  Damit kann die Maus stehen und weiter verziert werden.

Bild von Maus aus Papier als BräutigamAlle Verzierungselemente (Zylinder, Fliege, Brautstrauß etc.) befinden sich auf der zweiten Schablone. Die Augen der beiden Mäuse sind identisch, nur die Farbe der Regenbogenhaut ist anders. Die Pupillen habe ich mit einem schwarzen Marker aufs Tonpapier aufgemalt und mit einem Silbermarker weiter verziert. Die Nase der Mäuse ist eine Bastelperle, durch diese ich Naturbast gefädelt habe. Die präparierte Perle wird der Maus einfach aufgeklebt. Das Innere der Ohren ist aus Elefantenhaut und wird ebenfalls einfach aufgeklebt.

Bild von Mäusepaar aus Papier von hintenWährenddessen den Bräutigam ein Zylinder und eine Fliege aus Metallicpapier schmückt, trägt die Braut einen Brautstrauß und einen Schleier aus Hologrammfolie. Jede der beiden Mäuse bekommt außerdem noch ein Pompon als Schwänzchen angeklebt. Zu guter Letzt wird das Papierbrautpaar mit viel flüssigem Kleber auf die Mausefalle, zwischen den Herzpfeil geklebt.

Fazit

Mithilfe dieses Bastelmotivs bekommt der Satz: „Mäuse in der Mausefalle“ eine ganz neue Bedeutung. Das Basteln der Mausefalle ist nicht ganz einfach, jedoch wollte ich erreichen, dass diese zum einen stabil ist und gut aussieht und zum anderen den Anschein erweckt, funktionstüchtig zu sein.

Verpackt in Geschenkfolie mit einer schönen Schleife, funkeln und glitzern die Mäuse bei Lichteinfall durch das Metallicpapier und die Hologrammfolie. Dadurch werden Ihre Mäuse (Geld) perfekt präsentiert.

Verwandte Themen:

Schwäne als Tischdeko für die Hochzeit
Malspiel mit der Maus

Hochzeitskarte mit Pop-up Kirche und Magnettor

Sie sind auf eine Hochzeit eingeladen und möchten Ihr Geschenk mit einer ausgefallenen Karte garnieren? Dann habe ich hier die perfekte Bastelanleitung für Sie. Meine Hochzeitskarte wartet mit vielen kleinen Features auf, die das Brautpaar staunen lassen werden.

Bild von Pop-up Hochzeitskarte selbst gebastelt

Aufgeklappt erwartet den Betrachter eine Kirche, in deren Tür ein Brautpaar steht. Mit einer Länge von 15 Zentimetern und einer Breite von 11 Zentimetern passt die Karte auch in ein Standardbriefkuvert und eignet sich ebenfalls zum Verschicken.

Bild von Magnettor auf der Vorderseite der Hochzeitskarte

Die Vorderseite der Hochzeitskarte, zeigt ein Tor, welches aus zwei Herzhälften besteht. Verschlossen wird das Tor, welches den Schriftzug „LOVE“ verdeckt, von zwei Magneten. Für diese Angelegenheit empfehle ich Ihnen einfaches Magnetband. Dieses ist sehr preiswert, lässt sich mit einer Schere schneiden und eignet sich für so gut wie alle Bastelgebiete.

Hochzeitskarte hat drei Schichten

Bild von Bastelmaterial zum Basteln einer Hochzeitskarte mit Pop-up EffektAls Papier verwendete ich hochwertigen und geprägten Tonkarton für die Außenseite. Die Innenseiten ziert zum einen champagnerfarbens Metallicpapier und rosafarbenes Tonpapier. Für die Verzierung  benutzte ich ausschließlich die Farbe Magenta eines Wassermalkastens. Als Werkzeuge sollten Sie sich eine Schere, flüssigen Kleber, ein Bastelmesser, Bleistift, Falzbeil samt Lineal, eine Zick-Zack-Schere (optional) und meine beiden DIN A4 Bastelschablonen (#1 / #2) zurechtlegen.

Bild von drei Edelpapieren, die ausgeschnitten wurdenDie Kartenaußenseite von Schablone #1 zeichnete ich auf das geprägte Kartonpapier auf. Das Element mit der Kirche von Schablone #2 und der Schriftzug „LOVE“ kam bei mir auf das Metallicpapier und das Mittelstück auf rosafarbenes Tonpapier. Beim Ausschneiden des Metallicpapiers erzielen Sie mit einer Zick-Zack-Schere einen wunderschönen Effekt.

Kirche als Pop-up Effekt

Bilder vom Anfertigen des Pop-up Effekts, welcher eine Hochzeitskirche istMithilfe eines Bastelmessers und einer schnittfesten Unterlage, schnitt ich aus dem Metallicpapier die Kirche mit dem Brautpaar aus und erzeugte den Pop-up Effekt. Des Weiteren schnitt ich kleine Herzen (siehe Schablone) aus. Schmeißen Sie die ausgeschnittenen Herzen nicht weg, diese dienen später noch als Schablone. Im Anschluss schnitt ich mit dem Bastelmesser noch das Herztor und die vier Einsteckschlaufen der Außenseite aus. Links neben dem Kirchturm kleben Sie nun einen Teil des Magneten fest.

Bild von Tonpapier, welches auf Metallicpapier geklebt istAuf die Rückseite des Metallicpapiers mit der Pop-up Kirche, kleben Sie jetzt das Tonpapier. Drehen Sie das Ganze um, haben die Hochzeitskirche und die Herzen einen schönen Hintergrund erhalten und der Magnet ist sauber versteckt. Die oben ausgeschnittenen Herzen verwendete ich als Schablone und fertigte daraus Tonpapierherzen an, welche ich noch verteilt neben die Kirche klebte.

Letzte Verzierungen der Hochzeitskarte und Magnettor

Bold von einem Schriftzug, der mit einer Wassermalfarbe verziert wirdDie Konturen des ausgeschnittenen Schriftzugs „LOVE“ dekorierte ich mit der Wassermalfarbe Magenta. Ebenso schrieb ich mithilfe eines dünnen Pinsels und dieser Farbe den Kartenspruch „Happy End“ in die Innenseite. Stecken Sie jetzt die Innenseite der Karte aus Metallicpapier in die Einsteckschlaufen der  Außenseite. Bestreichen Sie die Rückseite des Schriftzugs mit ausreichend flüssigen Kleber und

Bild von Hochzeitskarte mit geöffnetem Herzfensterkleben Sie diesen durch das Herztor auf das Tonpapier auf. Durch den flüssigen Kleber haben Sie noch ausreichend Gelegenheit, den Schriftzug exakt in die Mitte des Türchens auszurichten. Durch die Einsteckschlaufen schimmert das edle Metallicpapier und sorgt automatisch für eine reizende Dekoration. Zu guter Letzt kleben Sie noch die beiden anderen Seiten der Magneten an die Innenseiten der Herztüren dann haben Sie die Hochzeitskarte vollendet.

Fazit

Diese Hochzeitskarte ist prinzipiell ein sehr einfaches Bastelmotiv, welches Sie in 45 Minuten angefertigt haben. Durch den Pop-up Effekt passend zum Thema Hochzeit und den Einsatz von hochwertigen Papiersorten wird die Karte zum Highlight.

Am besten gefällt mir jedoch das Herztor an der Außenseite. Das Magnettor eignet sich hervorragend zum Aufbewahren von Geldgeschenken. Außerdem hat es mir das eher klassische Design mit den klaren Formen in Verbindung mit den modernen Akzenten, wie der Schriftzug und die Magneten, sehr angetan.

Verwandte Themen:

Facebook Like-Karte – Bastelanleitung

Malspiele für Kinder zum Thema Hochzeit

Währenddessen ich mir bis Mitte 20 keine Gedanken über Hochzeit und die Ehe gemacht habe, üben meine beiden kleinen Töchter mindestens einmal die Woche dieses Ereignis mit ihren Puppen. Für mich erstaunlich ist immer, wie viel die beiden bereits über den Ablauf einer Hochzeit wissen und wie sie die gespielte Trauung akribisch planen. Wir haben aufgrund dieser Erfahrung drei Malspiele für Kinder entwickelt, welche sich rund um das Thema Hochzeit drehen. Für die ganz Kleinen gibt es auf den Vorlagen viel zum Ausmalen und für die Schulkinder Rätsel in denen diese ihr Wissen testen können.

Labyrinth zu den Trauringen

Malspiel für Kinder - Labyrinth mit Herzen und TrauringenAlle drei Malspiele müssen Sie nur anklicken und in schwarz-weiß ausdrucken, dann kann es direkt losgehen. Auf dieser Vorlage ist ein Brautpaar zum Ausmalen, welches die Trauringe verloren hat. Der Weg zu den Ringen führt durch ein Labyrinth voller Herzen. Die Kinder benötigen also einen Bleistift und müssen dem Brautpaar den Weg zu deren Trauringen weisen. Die Tradition der Eheringe geht übrigens zurück ins alte Ägypten. Für die Menschen damals galt der Kreis als das Symbol der Ewigkeit. Dies liegt zum einen an den Beobachtungen, denn die Sonne und der Mond sind Kreise, die seit Ewigkeiten auf- und untergehen. Des Weiteren haben Kreise keinen Anfang und kein Ende. Das Loch im Ring symbolisierte eine Tür ins Unbekannte. Zu dem Ringfinger kam es, weil die Ägypter glaubten, dass dieser eine Ader direkt zum Herzen sei. Währenddessen die Pharaonen und das reiche Volk die Trauringe aus Gold anfertigen ließen, benutzte die einfache Bevölkerung getrockneten Papyrus.

Wissensspiel für die Hochzeit

Malspiel für Kinder mit Wissensfragen für die HochzeitAuf dieser Malspielvorlage können die Kleinen in acht Worträtseln beweisen, was sie über eine Hochzeit wissen. In jeder Zeile muss ein Wort stehen, welches sich um eine Person oder einen Gegenstand dreht, der auf einer Hochzeit nicht fehlen darf. Vorgegeben sind immer die benötigten Buchstaben, jedoch durcheinandergewürfelt. Einzelne markierte Buchstaben der richtigen Lösungssätze ergeben das Lösungswort. Auch diese Vorlage bietet Kindern sehr viel zum Ausmalen. Ein Brautpaar, eine Braut, Ringe und Tauben eröffnen viele Möglichkeiten, die Buntstifte schwingen zu lassen.

Buchstabenrätsel – Bräute zum Ausmalen

Vorlage mit Bräuten zum Ausmalen und BuchstabenrätselnAuch auf dieser Malspielvorlage herrscht der reinste Buchstabensalat. Um die kleinen Hochzeitstörtchen schwirren Buchstaben herum, welche in die richtige Reihenfolge gebracht, ein Wort ergeben. Der erste Buchstabe des Lösungswortes ist unterstrichen. Weiterer Fokus liegt auf den drei Bräuten, welche ihre verspielten Brautkleider vorführen und darauf warten ausgemalt zu werden. Dass ein Brautkleid vorrangig in Weiß gewählt wird, geht auf die alten Griechen zurück, welche mit diesem Brauch den Gott der Heirat Hymenaios ehrten.

Fazit

Vor allem Mädchen werden diese drei Malspiele bestimmt in kürzester Zeit gelöst und ausgemalt haben. Ein wenig glücklich war ich schon, als meine Jüngste zumindest nicht wusste was Flitterwochen sind oder mich fragte, ob der Hochzeitsfotograf auch Tiere fotografieren darf.

Verwandte Themen:

Pralinenschachtel für den Muttertag basteln