GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Weihnachtskrippe basteln – Anleitung und Schablone

Die Weihnachtskrippe symbolisiert die Geburt Christi und ist das Ursprungsmotiv vom Weihnachtsfest. In meiner Bastelanleitung zeige ich Ihnen eine stabile Krippe aus Wellpappe, in der sich eine Kinderwiege befindet. Ideal ist diese Weihnachtskrippe auch für Kinder und lässt sich später wunderbar mit Figuren bestücken bzw. sogar beleuchten.

Bastelanleitung für die Weihnachtskrippe

Bild von Weihnachtskrippe aus PapierFür die Krippe verwendete ich hauptsächlich stabile Wellpappe mit einer Grammatur von 300 g/m². Die Verzierungselemente bestehen aus Tonpapier, Transparentpapier und Bastelfolie in Gold und Silber. Außerdem verwendete ich Naturbast, Schere, flüssigen Kleber, Bleistift, ein elektrisches Licht, Bastelmesser und meine fünf Schablonen.

Schablonen – aufzeichnen und viel ausschneiden

Bild von Schablone für WeihnachtskrippeDie Weihnachtskrippe ist 28 Zentimeter lang, 17 breit und 17 hoch, dementsprechend benötigen Sie insgesamt fünf Bastelvorlagen (#2, #3, #4, #5). Drucken Sie sich alle fünf Bastelvorlagen in schwarz-weiß und im Querformat aus und entfernen Sie überschüssiges Papier. Im Anschluss beginnt das große Aufzeichnen. Die Schablone #1 und #2 habe ich ausschließlich auf Wellpappe aufgezeichnet.

Bild von Bastelelementen für WeihnachtskrippeSchablone #3 wird bis auf das Fenster ganz rechts, welches aus Transparentpapier bestehen soll, ebenfalls auf Wellpappe aufgezeichnet. Auf Schablone #4 befinden sich die Elemente für das Dach. Die Platten kommen auf Wellpappe und die Bordüren auf Tonpapier. Schablone #5 beinhaltet ausschließlich Verzierungselemente. Den Stern fertigte ich mit goldener und silberner Bastelfolie an und die anderen Teile werden auch auf Tonpapier aufgezeichnet.

Weihnachtskrippe Schritt für Schritt zusammenbauen

Bild von Fenster aus TransparentpapierZunächst kümmerte ich mich um die Fenster der Krippe. Ich stehe total auf diese elektrischen, flackernden Lichter und eine beleuchtete Grippe ist sowieso ganz was anderes, deshalb sind meine Fenster mit gelben Transparentpapier “verglast”. Im Anschluss bereitete ich den Krippenboden vor, d. h. ich schnitt mit meinem Bastelmesser Linien (nach Vorlage) in den Boden.

Bild von Papierkrippe beim ZusammenbauenJetzt können Sie schon das Grundgerüst der Papierkrippe einstecken. Die Wände werden mit den vier Verbindungsstücken, zu finden auf Schablone #2, nachdem Einstecken in den Boden, verklebt. Im Anschluss können Sie bereits das Dach anbringen, dieses wird einfach auf die Wände geklebt. Die Säule aus Wellpappe, welche auf den Krippenboden geklebt wird, macht das Dach äußerst stabil.

Weihnachtskrippe verzieren und perfektionieren

Bild von Verzierungselementen für WeihnachtskrippeAuf Schablone #5 finden Sie die Elemente für einen schönen Zaun, der typisch für einen Stall ist, diesen brachte ich seitlich an die Krippe an.  Außerdem klebte ich nun die Bordüren ans Dach und darauf den weihnachtlichen Stern. Die Säule, welche das Dach hält, habe ich ebenfalls mit Tonpapier umwickelt. Auch aus Tonpapier ist der helle Boden, welcher einen guten Kontrast gibt und das Stroh symbolisieren soll.

Bild von Papierkrippe im Inneren mit WiegeZu guter Letzt bastelte ich noch eine kleine Babywiege für das Christuskind (Schablone #5), in diese ich Schnipsel aus Naturbast (Stroh) hineinlegte. Die fertige Krippe ist wirklich sehr stabil und besonders gut gefällt mir die Optik der Wellpappe. Die geriffelte Seite nahm ich für die dadurch verwegen wirkende Außenseite des Hauses und die glatte Innenseite für das Innere der Weihnachtskrippe.

Fazit – Ideen – Möglichkeiten

Das Basteln dieser Weihnachtskrippe ist nicht schwer, benötigt jedoch viel Zeit durch die vielen unterschiedlichen Bastelelemente und Arbeitsschritte. Ich habe ungefähr zwei Stunden Bastelzeit benötigt. Am besten sehen Sie sich das Bastelvideo an, um auch jeden Bastelschritt gut nachvollziehen zu können.

Wenn ich Lehrerin in einer Grundschule wäre, wäre für mich dieses Bastelmotiv für die Weihnachtszeit ein absolutes Muss. Ich würde sagen, für Kinder ab 8 Jahren ist diese Krippe, unter Aufsicht, sehr gut machbar. Gerade durch die Möglichkeit, die Krippe mit elektrischen Lichtern zu beleuchten, entsteht zur Adventszeit im Klassenzimmer eine gemütliche und besinnliche Atmosphäre.

Ich werde zum Beginn der Adventszeit die süße Krippe mit meinen zwei kleinen Nichten basteln und ihnen währenddessen die Weihnachtsgeschichte vorlesen, welche meines Erachtens auch ohne religiösen Hintergrund, eine wunderschöne Geschichte für Kinder ist.

Verwandte Themen:

Christbaumkugeln aus Papier basteln
Tischkarte für die Weihnachtsfeier

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*