GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Tischkarte nicht nur für die Weihnachtsfeier - Bastelvorlage

Wenn Sie ein grö­ße­res Fest wie eine Weih­nachts­fei­er oder eine Hoch­zeit aus­rich­ten müs­sen und re­la­tiv vie­le Gäs­te ge­la­den sind, soll­ten Sie Tisch­kar­ten mit Na­men ver­wen­den. Wenn der Gast sei­nen Na­men auf ei­ner Tisch­kar­te liest, fühlt er sich gleich Will­kom­men und weiß das er er­war­tet wur­de. Tisch­kar­ten sind auch sehr teu­er, aber nicht wenn Sie die­se selbst bas­teln.

Tischkarten Bastelanleitung

Für mein Tischkarten-Motiv be­nö­ti­gen Sie fol­gen­de Ma­te­ria­li­en:

  • Ton­pa­pier in drei Far­ben
  • Sche­re
  • Blei­stift
  • Ku­gel­schrei­ber
  • Kle­ber
  • DIN A4 Scha­blo­ne

Bastelvorlage für die Tischkarte

Nach­dem Sie die Scha­blo­ne aus­ge­druckt und aus­ge­schnit­ten ha­ben, müs­sen Sie die­se auf Ihr Ton­pa­pier auf­zeich­nen. Ver­wen­den Sie für je­des Ele­ment der Scha­blo­ne eine ei­ge­ne Ton­pa­pier­far­be. Wenn Sie wie­der­um al­les aus­ge­schnit­ten ha­ben, be­gin­nen Sie mit dem Ver­kle­ben. Da­für kön­nen Sie ei­nen ganz nor­ma­len Kle­be­stift ver­wen­den. Für die Na­mens­kar­te müs­sen Sie den Fuß der Tisch­kar­te ent­we­der mit ei­nem Mes­ser oder der Sche­re ein­schnei­den. Jetzt müs­sen Sie nur noch die Na­men der Gäs­te auf­schrei­ben und fer­tig ist Ihre Tisch­kar­te.

Je nach­dem wel­che Far­ben Sie ver­wen­den ist die­se Tisch­kar­te das gan­ze Jahr über ak­tu­ell. In mei­nem Mo­dell ver­wen­de­te ich Rot und Grün, dies wäre sehr pas­send für eine Weih­nachts­fei­er. Mit Lila und Gelb könn­ten Sie die­se Kar­ten auch bei ei­ner Kon­fir­ma­ti­on im Früh­ling ver­wen­den.

Ver­wand­te The­men:

Bild­scha­blo­ne - Christ­baum to go
Kor­sa­ge - Schö­ne Tisch­de­ko

Mein Name ist Ve­ro­ni­ka und ich bin frei­schaf­fen­de Fine Art Künst­le­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Um mei­ner Lei­den­schaft Aus­druck zu ver­lei­hen, be­trei­be ich seit 2011 die­se Web­sei­te und wir­ke in di­ver­sen YouTube-Kanälen mit. In mei­ner Frei­zeit lie­be ich ku­li­na­ri­sche Ge­nüs­se und bin im­mer für gute Bü­cher zu ha­ben. Zur Ent­span­nung pho­to­shop­pe ich ger­ne mit sü­ßen Tier­bil­dern und weiß fes­seln­de Online-Rollenspiele über­aus zu schät­zen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kom­men­ta­re - Di­li­ge et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*