GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Adventskranz mini basteln aus Streichholzsschachtel

Die­se Bas­tel­an­lei­tung für den Ad­vents­kranz mini rich­tet sich vor al­lem an jun­ge Bast­ler und Kin­der, die es sich trotz Platz- und viel­leicht Geld­man­gels den­noch weih­nacht­lich schön ma­chen wol­len. Ge­ne­rell geht vor al­lem bei jun­gen Men­schen der Trend hin zu we­ni­ger und klei­ne­rer Weih­nachts­de­ko­ra­ti­on.

Jün­ge­re Men­schen le­gen we­ni­ger Wert auf ein schö­nes Drum­her­um als äl­te­re. Die Ge­nera­ti­on „45 plus“ freut sich, mit Lich­ter­ket­ten, La­met­ta, bun­ten Tel­lern und auf­ge­stell­ten Krip­pen die Tra­di­ti­on ih­rer Kind­heit zu be­le­ben.

Han­sen, Frau­ke: Weih­nachts­de­ko? Ja bit­te! cosmopolitan.de (11/2014).

Die­sen Trend trei­be ich mit mei­nem Ad­vents­kranz aus der Streich­holz­schach­tel auf die Spit­ze und wie Sie die­sen nach­bas­teln er­fah­ren Sie hier.

Bild von Adventskranz in Streicholzschachtel mit Streichhölzern
Die­ser klei­ne Ad­vents­kranz ist 7 Zen­ti­me­ter lang und 5,5 Zen­ti­me­ter breit. Ker­zen, Streich­höl­zer und Weih­nachts­grü­ße kön­nen im In­ne­ren ver­steckt wer­den.

Bild von geöffneter, weihnachtlich verzierter Streicholzschachtel Be­stehend aus ei­ner Groß­pa­ckung Streich­höl­zer, bie­tet der Ad­vents­kranz mini al­les, was auch ein pom­pö­ser Ad­vents­kranz aus Pa­pier zu bie­ten hat. Be­trie­ben wird das Bas­tel­mo­tiv mit fünf Zen­ti­me­ter gro­ßen Ge­burts­tags­ker­zen, die es in je­dem Dro­ge­rie­markt oder Wa­ren­haus gibt. Auch für un­ter­wegs ist die­ser Ad­vents­kranz per­fekt ge­eig­net, bei nicht Ge­brauch wer­den die Ker­zen und die Streich­höl­zer ein­fach im In­ne­ren der Streich­holz­schach­tel ver­staut.

Weihnachtliche Streichholzschachtel

Bild von Material zum Basteln eines mini Adventskranzes

Ich ver­wen­de­te vier Ge­burts­tags­ker­zen und hell­grü­nes so­wie weih­nacht­lich ver­zier­tes Ton­pa­pier, um die Groß­pa­ckung Streich­höl­zer zu ver­zie­ren. Für die wei­te­re De­ko­ra­ti­on ver­wen­de­te ich klei­ne wei­ße Pom­pons, Schmuck­stein­chen, ein li­la­far­be­nes Schmuck­band und zwei wei­ße Bas­tel­fe­dern so­wie ei­nen ro­ten Fi­ne­li­ner. Als Bas­tel­werk­zeu­ge soll­ten Sie sich zu­dem

Bild von Weihnachtspapier für Streichholzschachteleine Sche­re, flüs­si­gen Kle­ber, Falz­beil samt Li­ne­al, ei­nen Eyelet-Setter, ein Bas­tel­mes­ser und mei­ne DIN A4 Bas­tel­scha­blo­ne zu­recht­le­gen. Die Un­ter­sei­te der Streich­holz­schach­tel, also da, wo die Streich­höl­zer drin sind, wur­de von mir kom­plett neu ge­bas­telt. Da­für fer­tig­te ich das da­zu­ge­hö­ri­ge Ele­ment von der Scha­blo­ne aus weih­nacht­li­chem Ton­pa­pier an.

Bild von nachgebastelter Unterseite der StreichholzschachtelNach dem Fal­zen der Knick- und Kle­be­li­ni­en, fer­tig­te ich aus hell­grü­nem Ton­pa­pier das Em­blem von der Scha­blo­ne an und schreib dar­auf den Reim: „Ad­vent, Ad­vent ein Licht­lein brennt.” Ich ver­kleb­te die Un­ter­sei­te der Streich­holz­schach­tel mit sich selbst und kleb­te im An­schluss mein Em­blem mit­tig hin­ein. Da­mit ist der ers­te Teil, der Stau­raum für Ker­zen und Streich­höl­zer, be­reits ab­ge­schlos­sen.

Adventskranz mini zusammenbauen

Streichholzschachtel mit diesen Elementen verzieren

Als nächs­tes nahm ich die ori­gi­na­le Ober­sei­te der Streich­holz­schach­tel und schnitt die bei­den rau­en Sei­ten zum An­zün­den der Zünd­höl­zer aus. Im An­schluss fer­tig­te ich von der Scha­blo­ne die Ver­klei­dung aus weih­nacht­li­chem Ton­pa­pier und den Kranz aus hell­grü­nem Ton­pa­pier an. Die Kan­ten der Ver­klei­dung wur­den von mir zu­nächst ge­falzt.

Bilder vom Bearbeiten der oberen SchachtelNach dem Fal­zen schnitt ich mit­hil­fe ei­nes Bas­tel­mes­sers die bei­den Fens­ter (sie­he Scha­blo­ne) für die Zünd­stel­len aus und kleb­te die rau­en Sei­ten­tei­le hin­ein. Zu gu­ter Letzt nahm ich ei­nen Eyelet-Setter und stanz­te die vier Lö­cher, für die vier Ker­zen, aus. Dann kleb­te ich al­les zur Schach­tel zu­sam­men. Das Grund­ge­rüst des Ad­vents­kranz mi­nis ist nun be­reits fer­tig, die bei­den Schach­teln kön­nen pro­blem­los in­ein­an­der ge­scho­ben wer­den.

Dezente Verzierungen für den Adventskranz

Bild von Verzierungen der unteren SchachtelAn die bei­den Sei­ten­tei­le der un­te­ren Schach­tel brach­te ich je­weils ein li­la­far­be­nes Schmuck­band und eine wei­ße Fe­der an, wel­che von ei­nem Schmuck­stein­chen ge­hal­ten wer­den. Zwi­schen die vier Lö­cher der Ober­sei­te kleb­te ich den hell­grü­nen Pa­pier­kranz. Auf den Kranz kleb­te ich vier wei­ße Pom­pons auf de­nen wie­der­um Schmuck­stei­ne kle­ben.

Bild vom brennendem Adventskranz aus StreichholzschachtelDas aus­ge­stanz­te Pa­pier für die Lö­cher der Ker­zen be­mal­te ich mit Schnee­flo­cken und kleb­te es eben­falls auf den hell­grü­nen Kranz. Da­mit ist der Ad­vents­kranz mini fer­tig ver­ziert und ein­satz­be­reit. Wich­tig: Wenn Sie kei­nen Eyelet-Setter ha­ben und mit ei­nem Bü­ro­lo­cher aus­stan­zen, pas­sen Sie den Durch­mes­ser Ih­rer Ker­zen an. Ein Bü­ro­lo­cher stanzt Lö­cher mit 5,5 Mil­li­me­tern Durch­mes­ser.

Fazit und meine Einsatzgebiete

Bild von Streichhölzern, die verpackt sindDer Ad­vents­kranz mini ist sehr ein­fach zu bas­teln und eig­net sich auch sehr gut für Kin­der. In 30 Mi­nu­ten habe ich ein Ex­em­plar her­ge­stellt. Ich ver­wen­de die­sen Ad­vents­kranz als klei­nes Ge­schenk für Be­kann­te, die ich in der Ad­vents­zeit so tref­fe. Des­halb habe ich die Streich­höl­zer noch mit ei­nem Schmuck­band zu­sam­men­ge­bun­den und ein klei­nes Schild (sie­he Scha­blo­ne) dar­an an­ge­bracht.

Ver­wand­te The­men:

Ad­vents­kranz für un­ter­wegs mit Tee­lich­tern
So­cken aus Pa­pier für den Ni­ko­laus bas­teln

Ve­ro­ni­ka Hel­ga Vet­ter ist frei­schaf­fen­de Kunst­hand­wer­ke­rin und Gra­fi­ke­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Seit dem Jah­re 2011 be­treibt die kon­ser­va­ti­ve Ehe­frau und Mut­ter meh­re­re In­ter­net­prä­sen­zen. Auf GWS2.de stellt „Vro­ni” nicht nur Bas­tel­an­lei­tun­gen, son­dern auch Vor­dru­cke und Kin­der­mal­spie­le kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Zu­dem setzt sich die Ka­tho­li­kin da­für ein, dass die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ein sou­ve­rä­ner Na­tio­nal­staat bleibt, in dem kul­tu­rel­le Bil­dung und Fa­mi­li­en­wer­te ei­nen ho­hen Stel­len­wert ha­ben. Ihr Mot­to: Je ka­put­ter die Welt drau­ßen, des­to hei­ler muss sie zu Hau­se sein. (Rein­hard Mey)


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*