GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Glitter Glue - was ist das?

Ein far­bi­ger Kle­ber mit Glit­zer­stück­chen wird als Glit­ter Glue de­kla­riert. Oft­mals fin­det sich die­ser spe­zi­el­le Kleb­stoff in der Kin­der­ab­tei­lung im Schreib­wa­ren­ge­schäft wie­der, ob­wohl Glit­ter Glue nicht au­to­ma­tisch ein Kle­ber für Kin­der ist. Was die­ses be­son­de­re Mit­tel kann und ob Sie die­ses als Bast­ler un­be­dingt be­nö­ti­gen, er­fah­ren Sie im fol­gen­dem Ar­ti­kel.

Was ist Glitter Glue genau?

Bild von rotem Glitter GlueGlit­zer­kle­ber, Glit­ter Glue oder auch Glit­ter Paint ge­nannt, ist ein dünn­flüs­si­ger Kleb­stoff mit glit­zern­den Farb­stück­chen. Der Kle­ber hat ei­nen pH-Wert von 7 und ist was­ser­lös­lich. Glit­ter Glue wird auf Was­ser­ba­sis pro­du­ziert, ist schwer ent­zünd­bar und fast ge­ruchs­neu­tral. Die Ver­pa­ckung des Kleb­stof­fes ist so auf­ge­baut, dass die­ser auch zum Schrei­ben ge­nutzt wer­den kann. Re­cy­celt wird die lee­re Plas­tik­ver­pa­ckung über die gelbe/n Tonne/Sack.

  • Die meis­ten Glit­zer­kleb­stof­fe sind, wie fast alle Kleb­stof­fe, nicht für Kin­der ge­eig­net. Die Her­stel­ler die­ses Kle­bers kenn­zeich­nen Glit­ter Glue mit S2 was be­deu­tet: „Darf nicht in die Hän­de von Kin­dern ge­lan­gen.” bzw. „Be­nut­zung nur un­ter Auf­sicht von Er­wach­se­nen”. Spe­zi­el­ler Glit­ter Glue für Kin­der ist, mit der EU-Norm EN 71-(1-2-3), ge­kenn­zeich­net.
  • Glit­ter Glue ist nicht als öko­to­xisch ein­ge­stuft, be­ein­träch­tigt dem­nach nicht die be­leb­te Um­welt.

Einsatzgebiete von Glitter Glue

Bild von Bastelarbeit mit Glitzerkleber

  • Glit­ter Glue hat we­sent­lich schlech­te­re Kle­be­ei­gen­schaf­ten im Ver­gleich zu ge­wöhn­li­chem Kle­ber, klebt je­doch ne­ben Pa­pier auch Holz, Me­tall und Kunst­stoff. Wir be­nut­zen Glit­ter Glue für Mo­ti­ve die gleich­zei­tig ver­ziert wer­den sol­len.
  • Die Spit­ze des Hu­tes auf dem Bild ist mit der Hut­krem­pe, mit­hil­fe von ro­tem Glit­ter Glue, ver­klebt. Wie Sie se­hen bleibt da­bei au­to­ma­tisch ein brei­ter Glit­zer­rand sicht­bar.
  • Mit Glit­zer­kle­ber kön­nen Sie auch schrei­ben und ma­len. Die Hut­spit­ze ist bei­spiels­wei­se mit ro­ten Punk­ten aus Kle­ber ver­ziert. Der smar­te Ver­schluss der Ver­pa­ckung lässt es zu, spar­sam und nur mit we­nig Druck, den Kle­ber zu do­sie­ren.
  • Wie er­wähnt ba­siert Glit­ter Glue auf Was­ser, des­halb dau­ert das Trock­nen des Kle­bers zir­ka dop­pelt so lan­ge, wie bei ge­wöhn­li­chen Kleb­stof­fen.

Empfehlungen, Preise und Fazit

Un­se­rer Mei­nung nach ist Glit­ter Glue kein Must-have, je­doch ein net­tes Ac­ces­soire für be­son­de­re Ver­zie­rungs­ele­men­te. Man könn­te auch sa­gen es ist die Vor­stu­fe zur Embossing-Technik. Kar­ten oder Bas­tel­mo­ti­ve für Kin­der las­sen sich wirk­lich schön mit die­sem Glit­zer­kle­ber ver­schö­nern.

100 Mil­li­li­ter Glit­ter Glue kos­ten zwi­schen 3,50 und 4,00 Euro. Die­ser Kleb­stoff ist dem­nach zir­ka 1,50 Euro güns­ti­ger als ver­gleich­ba­re Kle­ber ohne Lö­sungs­mit­tel. Dies liegt wie be­reits er­wähnt am ho­hen An­teil von Was­ser und der Glit­zer­ele­men­te.

In den meis­ten Wa­ren­häu­sern (Kaufhof/Karstadt), habe ich ge­se­hen, dass sich Glit­ter Glue fälsch­li­cher­wei­se in der Spiel­wa­ren­ab­tei­lung be­fin­det. Na­tür­lich ohne die EN-71-Deklaration. Hier soll­te man es ei­gent­lich bes­ser wis­sen. In 1-Euro-Läden wie Ted­dy oder KiK gibt es Glit­ter Glue na­tür­lich auch, hier soll­te man je­doch kei­ne Fach­kom­pe­tenz in die­sem Be­reich er­war­ten.

Ver­wand­te The­men:

Was sind Acryl­far­ben?
Gute Pin­sel für Bast­ler

Mein Name ist Sa­scha ali­as Ki­lo­byte und ich bin Blog­ger seit 2009. Als Lieb­ha­ber und Be­wun­de­rer der bil­den­den Küns­te pu­bli­zie­re ich hier seit 2011 An­lei­tun­gen und Er­fah­rungs­be­rich­te über die schö­nen Din­ge des Le­bens. Au­ßer­dem sor­ge ich für die Funk­tio­na­li­tät von GWS2.de. Ich mag Pin­gui­ne, die Wei­ma­rer Klas­sik, Quen­tin Ta­ran­ti­no und für ita­lie­ni­sches Es­sen mit ei­nem Glas Grau­bur­gun­der ma­che ich fast al­les.


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*