Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 535 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 565 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Metallicpapier für Bastler – was ist das?

Es gibt Papier, welches nicht immer für das eingesetzt wird, für das es produziert wurde und darunter fällt Metallicpapier. Als Bastler sollten Sie sich schon vor der Bestellung überlegen, was Sie mit diesem Feinpapier machen möchten, denn es ist sehr teuer. Was Metallicpapier ist, für was es verwendet wird und wie die Herstellung verläuft, werde ich Ihnen im folgenden Artikel erläutern.

Brillantes Metallicpapier ist Druckerpapier

Bild von MetallicpapierStreng genommen ist Metallicpapier ein Druckerpapier, welches äußerst gut mit Laserdruckern funktioniert. Mit einer Grammatur von mindestens 120 g/m² bis zu 300 g/m² wird es häufig für edle Speisekarten oder zum Drucken für hochwertige Einladungen verwendet. Metallicpapier ist besonders steif und kann beidseitig sauber bedruckt werden.

  • Dieses Feinpapier fühlt sich merkwürdig samtig an, obwohl es stabiler als gewöhnliches Tonpapier ist.

  • Metallicpapier gibt es in den Farben Silber, Gold, Perlweiß, Grau, Hellblau, Elfenbein und Lindgrün. Alle Farben schimmern schon bei geringer Lichteinstrahlung und wirken dadurch metallisch.

Die Herstellung von Metallicpapier ist unterschiedlich

Bild von Streifen aus MetallicpapierDie Herstellung von Metallicpapier ist zunächst jeder anderen Papierherstellung sehr ähnlich. Aus frischen Holzschnitzeln von langfaserigen Nadelbäumen wird Zellstoff hergestellt, welcher zu Papier in der jeweiligen Stärke verarbeitet wird. Für die Oberfläche benutzen die Hersteller jedoch verschiedene Verfahren, um den Effekt zu erzeugen. Manche Hersteller arbeiten glänzende Partikel in der angebotenen Farbe, in das Papier, ein. Diese Partikel können aus sehr feinem Glas oder Metall sein.

  • Diese Methodik ist eine sehr gängige und hält den Preis des Metallicpapiers günstig. Dieses Papier ist preiswerter als Eispapier und wird deshalb oft verwendet, wenn sehr viele bezahlbare Exemplare, auf hochwertiger Unterlage, benötigt werden.
  • Es gibt jedoch auch Metallicpapier in dieses echte Edelmetalle wie Silber und Gold eingearbeitet ist. Bei diesem Verfahren wird die Oberfläche gebürstet und bekommt so eine ganz spezielle und glänzende Oberflächenstruktur.

Alle Hersteller von Metallicpapier die uns bekannt sind, besitzen das FSC-Siegel für nachhaltige Forstwirtschaft. Metallicpapier ist außerdem alterungsbeständig, chlor- und säurefrei, sowie pH-neutral.

Basteln mit Metallicpapier

Bild von Dekostern aus Metallicpapier

Auf dem Bild sehen Sie einen dreidimensionalen Dekostern aus echtem Metallicpapier, mit einer Grammatur von 120 g/m²,  in den Farben Silber und Perlweiß.

  • Wenn Sie mit Metallicpapier basteln, können Sie sich andere Dekoelemente sparen, denn das Papier funkelt und strahlt schon für sich selbst.
  • Von den Basteleigenschaften her, ist es mit sehr dickem Tonpapier gleichzusetzen. Es lässt sich sowohl mit einer Schere, als auch mit einem Bastelmesser gut schneiden. Zum Kleben empfehlen wir ausschließlich flüssigen Kleber.
  • Sie können mit den Fingern über das Metallicpapier reiben, Ihre Hände bleiben sauber, denn die Glitzerelemente sind fest mit dem Feinpapier verbunden.
  • Je nachdem wie das Licht auf das Metallicpapier fällt, ist der Glitzereffekt anders, mal schimmert das Metallic stärker durch, mal die Papieroptik.

Fazit, Preise und Einsatzgebiete

Von allen Papiersorten die wir bisher getestet haben, ist Metallicpapier eine der Schönsten. Wenn Sie einen glänzenden Bogen vor sich liegen haben, ist es fast zu schade, diesen zu zerschneiden. Sie sollten sich also vorher gut überlegen was Sie basteln möchten und eventuell das Motiv einmal mit Tonpapier vorbasteln.

Ein DIN A4 Blatt mit 120 g/m² echtes Metallicpapier kostet zirka 0,50 – 0,60 Euro. 300 g/m² kosten zwischen 1,70 und 2,00 Euro. Ich denke Bastler, welche beispielsweise Hochzeitskarten selbst herstellen, werden mit dieser Papiersorte sehr glücklich.

Verwandte Themen:

Gibt es gute Outdoorpapiere?
Ist das Essen von Papier giftig?

Mein Name ist Sascha alias Kilobyte und ich bin Blogger seit 2009. Als Liebhaber und Bewunderer der bildenden Künste publiziere ich hier seit 2011 Anleitungen und Erfahrungsberichte über die schönen Dinge des Lebens. Außerdem sorge ich für die Funktionalität von GWS2.de. Ich mag Pinguine, die Weimarer Klassik, Quentin Tarantino und für italienisches Essen mit einem Glas Grauburgunder mache ich fast alles.


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*