Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 537 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 536 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Wappen zum Ausmalen und Rechenspiel

Auch kleine Ritter benötigen ein Wappen, damit die anderen Wissen für welchen König sie kämpfen. Dieses Rechenspiel unserer Serie „Malspiele„, richtet sich hauptsächlich an Jungs, denn es geht um Burgen, Werkzeuge und Wappen zum Ausmalen. Die Malspielvorlagen sind für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren gut lösbar und müssen jeweils auf ein weißes DIN A4 Blatt, im Hochformat und in schwarz-weiß bzw. Graustufen ausgedruckt werden.

Pyramide zum Addieren

Bild von Wappen zum AusmalenAuf dieser Malspielvorlage befinden sich sechs Pyramiden mit Zahlen. Auf der leichtesten Stufe müssen die Zahlen nebeneinander einfach addiert und in das Kästchen darunter geschrieben werden. Zwei Pyramiden sind schon etwas kniffeliger, weil hier Lücken in den Zahlenreihen vorhanden sind. Umschlossen ist das Rechenspiel von großen Wappen, welche es auszumalen gilt. Ein Wappen gehörte früher immer zu einem Fürsten und musste nach ganz bestimmten Regeln aufgebaut sein, deshalb sehen sich die meisten aristokratischen Wappen ziemlich ähnlich.

Multiplizieren und Dividieren um Wappen

Bild von Rechenspiel um das Thema MultiplikationIn diesem Rechenspiel geht es ums Multiplizieren und Dividieren. In Mitten von Wappen befinden sich Rechenaufgaben, welche es zu lösen gibt. Ein Aufgabenblock hängt immer zusammen und es geht darum, die Werkzeuge durch Zahlen zu ersetzen. Haben Sie beispielsweise die Säge als Zahl aufgelöst, benötigen Sie diese Zahl wieder in der Rechnung darunter, um diese zu lösen. Die Werkzeugmethode ist also ein Synonym für die Variablen (x,y,z etc.). Als Belohnung gibt es auf dieser Malspielvorlage mächtige Wappen zum Ausmalen. Wussten Sie das es früher einen Berufsstand am Hofe gab, welcher auf Wappen spezialisiert war? Europa glich im Frühmittelalter einem Fleckenteppich voll mit Fürstentümern, welche eigene Wappen trugen. Kommunizieren konnten die Fürsten untereinander ausschließlich mit Boten, den Herolden. Ein Herold war ein Rechtsgelehrter dessen Hauptaufgabe am Hofe es war, andere Boten anhand des Wappens zu identifizieren.

Division in Burgen

Bild von Burgen und Wappen im RechenspielBei diesem Spiel geht es ums Dividieren. In Burgen befinden sich viele Zahlen, welche alle teilbar sind. Neben der Burg befindet sich auf einem Blatt immer eine Zahl, durch diese die Burgzahlen geteilt werden müssen. Ist ein Teilen nicht möglich, hat diese Zahl in der Burg nichts verloren und muss herausgestrichen werden. Natürlich können auch auf dieser Vorlage drei große Wappen ausgemalt werden. Die einzelnen Farben des Wappens waren übrigens noch viel wichtiger als das Emblem. In Schlachten mussten die Krieger zwischen Freund, Feind und Verbündeten unterscheiden können und so wickelten diese sich mit Tüchern in den Farben des Wappens, ihres Fürstens, ein. In Rüstung und schönem Rock waren nur eine Hand voll Ritter, welche die Armee führten.

Sie können übrigens problemlos ein eigenes Familienwappen anfertigen und in eine Wappenrolle eintragen lassen. Es gibt keine offiziellen Heroldsämter mehr in Deutschland, das Fortführen der Tradition wird von heraldischen Vereinen weitergeführt, bei denen es bestimmt auch einen in Ihrer Nähe gibt.

Kopfrechnen macht doch Spaß und Fazit

In meiner Grundschulzeit, in der Zeit vor der Kuschelpädagogik, erlernte ich das Einmaleins, durch eine Mischung aus Angst, Druck und Auswendiglernen, wie es sich seinerzeit gehörte. Von durchdachten und kindgerechten Rechenspielen war man noch zirka 15 Jahre weit entfernt. Ich erinnere mich an einen Satz des Mathelehrers jener Zeit: „Die Mathematik ist kein Spaß, sie ist das Alpha und Omega und das Grundgerüst von allem“.

Deshalb hatte ich wohl als Kind eher Interesse an Dingen die Spaß machten, wie Ritterburg spielen und das Ausmalen von Wappen.

Verwandte Themen:

Zahlen lernen – ein Spiel für Kinder
Grundschulheftseiten zum Ausdrucken

Mein Name ist Sascha alias Kilobyte und ich bin Blogger seit 2009. Als Liebhaber und Bewunderer der bildenden Künste publiziere ich hier seit 2011 Anleitungen und Erfahrungsberichte über die schönen Dinge des Lebens. Außerdem sorge ich für die Funktionalität von GWS2.de. Ich mag Pinguine, die Weimarer Klassik, Quentin Tarantino und für italienisches Essen mit einem Glas Grauburgunder mache ich fast alles.


Kategorie: Blog
Tag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*