GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Eyelet Setter - Tipps für Bastler

Ein Eye­let Set­ter (dt. Ösen Set­zer) ist ein Bas­tel­werk­zug, mit dem Lö­cher in Pa­pier ge­stanzt wer­den. Des Wei­te­ren kön­nen die aus­ge­stanz­ten Lö­cher mit­hil­fe des Eye­let Set­ters durch so­ge­nann­te Eye­lets (schmü­cken­de Ac­ces­soires) ver­klei­det wer­den. Wie die­ses hilf­rei­che Werk­zeug funk­tio­niert, was Sie da­mit al­les ma­chen kön­nen und wor­auf Sie beim Kauf ach­ten müs­sen, dass er­fah­ren Sie in die­sem Ar­ti­kel.

Bild von drei Eyelet Settern
Ein Eye­let Set­ter ist durch­schnitt­lich 13 Zen­ti­me­ter lang und sieht ein we­nig aus, wie ein ver­chrom­ter Ku­gel­schrei­ber. In der Mit­te sind Eye­let Set­ter fle­xi­bel, d. h. sie kön­nen ge­zo­gen und ge­bo­gen wer­den. Die En­den des Bas­tel­werk­zeugs sind ver­schie­den. Mit ei­ner Sei­te stanzt das Ge­rät aus, mit der an­de­ren Sei­te wer­den die Eye­lets ver­schweißt. Die Sei­ten der Werk­zeu­ge ha­ben au­ßer­dem un­ter­schied­lich gro­ße Durch­mes­ser.

Wie funktionieren Eyelet Setter?

Bild von unterschiedlichen Eyelets

Ne­ben dem Eye­let Set­ter be­nö­ti­gen Sie die Eye­lets. Die­se wer­den in Sets ver­kauft und sind ver­hält­nis­mä­ßig teu­er. Es spielt da­bei kei­ne Rol­le, ob die Eye­lets ein­fach nur rund sind oder aus­se­hen wie Hän­de oder Füße, Haupt­sa­che sie ha­ben ein klei­nes Loch in der Mit­te. Au­ßer­dem muss der Durch­mes­ser der Eye­lets zum Eye­let Set­ter pas­sen (dazu mehr wei­ter un­ten). In der Re­gel sind Eye­lets aus ge­färb­tem Alu­mi­ni­um, wes­halb die­se auch so teu­er sind.

Bilder von der Funktionsweise von Eyelet SetternDie Funk­ti­ons­wei­se von Eye­let Set­tern ist denk­bar ein­fach. An ei­ner Sei­te be­sitzt der Eye­let Set­ter ein klei­nes Loch, die­ses wird mit ei­ner Hand auf das Pa­pier ge­drückt. Das Bas­tel­werk­zeug wird nun mit der an­de­ren Hand nach oben auf­ge­zo­gen. So­bald Sie los­las­sen schnallt der Eye­let Set­ter zu­rück und stanzt ein Loch aus. Die Wucht des Werk­zeugs ist da­bei so groß, dass Sie da­mit auch meh­re­re La­gen Pa­pier, Sa­tin­band und so­gar Bas­tel­stoff durch­sto­ßen kön­nen. Tipp: Le­gen Sie eine schnitt­fes­te Bas­tel­un­ter­la­ge un­ter das Pa­pier, um Ih­ren Tisch zu scho­nen.

Eyelets im Loch verschweißen

Eyelets die aussehen wie Füße in einem Papierbaby

In die aus­ge­stanz­ten Lö­cher le­gen Sie nun je­weils ein Eye­let mit dem pas­sen­den Durch­mes­ser. Die schö­ne Sei­te mit dem Mo­tiv muss nach oben zei­gen. Dre­hen Sie nun Ihr Bas­tel­mo­tiv auf die Rück­sei­te, drü­cken Sie auf das Eye­let die Sei­te des Eye­let Set­ters, wel­che eine ge­schlos­se­ne, run­de Spit­ze hat. Zie­hen Sie das Bas­tel­werk­zeug auf und las­sen Sie los. Da­mit wur­de das Eye­let fest mit dem Pa­pier ver­schweißt.

Basteln mit dem Eyelet Setter - Vorteile

Bild einer Schürze aus Papier, deren Löcher mit Eyelets verschweißt wurden
Auf dem Bild se­hen Sie eine Schür­ze aus Pa­pier. Mit ei­nem Eye­let Set­ter ist es mög­lich, das Hals­band (Sa­tin­band) sau­ber an der Schür­ze zu be­fes­ti­gen, in­dem die­ses mit­hil­fe von Eye­lets di­rekt am Pa­pier ver­schweißt wur­de.

  • Au­ßer­dem be­fin­den sich klei­ne Lö­cher in der Schür­ze, die als Ver­zie­rung gel­ten. Im Ge­gen­satz zu ei­nem Bü­ro­lo­cher kön­nen Sie mit dem Eye­let Set­ter die Lö­cher frei auf dem gan­zen Mo­tiv ver­tei­len. Des Wei­te­ren kön­nen Sie die Loch­grö­ße frei be­stim­men.
  • Durch die far­bi­gen Aluminium-Eyelets se­hen Sie Lö­cher nicht nur schön aus, sie sind auch vor dem Aus­fran­sen ge­schützt, falls Sie da­durch Bän­der schnü­ren wol­len, wie wir das bei­spiels­wei­se bei der Pa­pier­kor­sa­ge ge­tan ha­ben.

Tipps für den Kauf

Bild von lang gezogenem Eyelet Setter

Eye­let Set­ter sind Stoß­werk­zeu­ge und soll­ten von gro­ßer Ma­te­ri­al­qua­li­tät sein, da­mit die­se lan­ge hal­ten. Die Her­stel­ler ver­die­nen je­doch haupt­säch­lich an den Eye­lets, wes­halb die Eye­let Set­ter re­la­tiv preis­wert sind. Ein Set mit drei un­ter­schied­lich gro­ßen Ge­rä­ten kos­tet zir­ka 15,00 Euro. Mit ei­nem sol­chen Set kön­nen Sie so gut wie alle Eye­lets be­ar­bei­ten, was Feh­ler­quel­len beim Kauf die­ser aus­schließt. Eine Pa­ckung mit 80 Eye­lets kos­tet im­mer­hin un­ge­fähr 6,00 Euro, mit be­son­de­ren Mo­ti­ven mehr.

Fazit

Wenn Sie haupt­säch­lich mit Pa­pier bas­teln, wer­den Sie in ei­nem Eye­let Set­ter ein wirk­lich hilf­rei­ches Bas­tel­werk­zeug fin­den, wel­ches Ihre Bas­tel­mo­ti­ve stark auf­wer­tet. Durch den Ein­satz von ori­gi­nel­ler Eye­lets hilft die­se Tech­nik au­ßer­dem re­la­tiv ein­fach da­bei, ei­nem Mo­tiv eine Be­son­der­heit zu ver­lei­hen.

Wir sind be­geis­tert von die­sem simp­len Ge­rät und fin­den so­gar, es soll­te zur Grund­aus­stat­tung ei­nes Pa­pier­bast­lers ge­hö­ren.

Ver­wand­te The­men:

Wie funk­tio­niert Kar­tof­fel­druck?
Was sind Kratz­bil­der?

Mein Name ist Sa­scha ali­as Ki­lo­byte und ich bin Blog­ger seit 2009. Als Lieb­ha­ber und Be­wun­de­rer der bil­den­den Küns­te pu­bli­zie­re ich hier seit 2011 An­lei­tun­gen und Er­fah­rungs­be­rich­te über die schö­nen Din­ge des Le­bens. Au­ßer­dem sor­ge ich für die Funk­tio­na­li­tät von GWS2.de. Ich mag Pin­gui­ne, die Wei­ma­rer Klas­sik, Quen­tin Ta­ran­ti­no und für ita­lie­ni­sches Es­sen mit ei­nem Glas Grau­bur­gun­der ma­che ich fast al­les.


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*