GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Abschlussarbeit binden lassen

Seminar-, Fach- oder Abschlussarbeiten müssen nicht gebunden werden und der Lehrer, Dozent oder Professor wird Ihre Leistung auch ohne Einband würdigen. Wenn Sie Ihre Arbeit jedoch würdigen und eventuell durch die B-Note punkten wollen, sollten Sie zumindest wichtige Abschlussarbeiten binden lassen. Welches Format? Welche Papierqualität und welches Cover? Fragen über Fragen, die ich versuche zu klären.

Einband für schöne Arbeiten

Bild von DoktorhutAnbieter für Bindungen gibt es online wie Sand am Meer und jeder unterbietet sich preislich, keiner schreibt jedoch worauf es ankommt. Schließlich haben Sie viel Aufwand und Schweiß in Ihre Arbeit investiert und ein schöner Einband schindet auch immer etwas Eindruck. Sie kennen das bei Büchern, je schöner und hochwertiger der Einband, umso mehr werden diese zumindest erst mal ausgeliehen oder verkauft.

  • Zunächst sollten Sie sich also für das Cover entscheiden. Gerade bei akademischen Arbeiten, sollten Sie nicht zu exotisch werden. Ein klassisches Hardcover wird jeder Abschlussarbeit gerecht. Mit oder ohne Deckeldruck würde ich vom jeweiligen Professor abhängig machen. Für die Facharbeit würde ein günstiger Spiraleinband schon reichen.

  • Wenn Sie eine Abschlussarbeit binden lassen, sollten Sie am wenigsten beim Papier sparen! Ein lederner Einband mit goldener Schrift auf schlechtem Papier ist nichts Wert. Achten Sie bei der Bestellung auf weißes und lichtechtes Papier. Das Papier sollte auch der DIN-ISO 9706 Norm entsprechen, d. h. es ist sehr alterungsbeständig. Bei der Herstellung dieses Papiers wird auf Lignin verzichtet und so können auch Ihre Enkel, Ihre Abschlussarbeit noch lesen.
  • Bei der Formatierung ist vor allem bei akademischen Arbeiten vorsichtig geboten. Lassen Sie von der Druckerei unbedingt einen Rand von 2 – 2,5 Zentimetern einhalten. Bei Grafiken scheiden sich ebenfalls die Geister. Bunt oder schwarz-weiß, die Farbe der Anlagen am Ende, sollten Sie ebenfalls von der Person abhängig machen, welche die Arbeit bewertet, am besten vorher fragen.

Vor dem Binden lassen fragen

Bei der Online-Bestellung können Sie viele Fehler machen, schnell ist das Formular ausgefüllt, die Datei hoch geladen und die PayPal-Bezahlung verschickt. Bei Formfehlern haben Sie Geld verschenkt.

Während Sie als Schüler für Fach- oder Seminararbeiten noch völlig frei sind, sollten Sie an Universitäten immer die bewertende Person fragen, ob diese gewisse Vorstellungen hat. Jede Uni hat zwar allgemeine Vorgaben für wissenschaftliche Arbeiten, die Praxis hingegen zeigt, dass jeder Professor trotzdem macht was er will, also Fragen spart Geld.

Verwandte Themen:

Wo gibt es Flipchartpapier?
Holzfreies Papier – was ist das?

Mein Name ist Sascha alias Kilobyte und ich bin Blogger seit 2009. Als Liebhaber und Bewunderer der bildenden Künste publiziere ich hier seit 2011 Anleitungen und Erfahrungsberichte über die schönen Dinge des Lebens. Außerdem sorge ich für die Funktionalität von GWS2.de. Ich mag Pinguine, die Weimarer Klassik, Quentin Tarantino und für italienisches Essen mit einem Glas Grauburgunder mache ich fast alles.


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*