GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Wo bekomme ich Flipchartpapier her? – Alternativen

Sie benötigen dringend Flipchartpapier für Ihr Heimbüro oder für eine Präsentation in der Schule? Dieses Papier hat in der Regel die Maße 68 cm x 99 cm und ist 80 g/m² schwer. Es wird selten einzeln verkauft und ist sehr teuer. Wo bekommt man also Flipchartpapier her und gibt es vielleicht Alternativen?

Flipchartpapier besorgen, schnell und teuer

Wenn Sie unbedingt gleich Flipchartpapier für eine Präsentation in der Schule, Uni oder Arbeit benötigen hilft nur der Weg in die Stadt. Meistens wird Flipchartpapier in Verpackungen verkauft, in denen sich 5 Bögen befinden. Diese kleinste Verpackungsart ist auch die Teuerste und kostet zwischen 4,00 und 5,00 Euro. Meine Recherchen ergaben, dass sowohl Kaufhäuser wie GALERIA Kaufhof und Karstadt in den Schreibwarenabteilungen sowie McPaper Flipchartpapier führen.

Wenn Sie Schüler sind, sollten Sie sich deshalb Flipchartpapier im Sekretariat, rechtzeitig und kostenlos abholen. Sind Sie Student, sollten Sie ohnehin auf eine Präsentation am Laptop zurückgreifen. Jeder Dozent besitzt einen Dienstlaptop, falls Sie selbst keinen haben, für solche Fälle und jeder Raum ist in der Zwischenzeit mit einem Beamer ausgestattet. Für die Arbeit müssen Sie wohl in den sauren Apfel beißen und das Papier kaufen.

Papier online billiger bekommen und Alternativen

  • Nicht nur Flipchartpapier ist online wesentlich billiger. In der Regel sparen Sie 33 % wenn Sie Büromaterial online bestellen und ab 20,00 Euro Einkaufspreis, versenden die meisten Onlineshops sowieso kostenlos. Wenn Sie also öfter Papier benötigen, kaufen Sie gleich auf Vorrat und online.
  • Wenn Sie auf Folgekosten von Flipchartpapier völlig verzichten wollten, weichen Sie auf abwaschbare Stifte aus. Flipcharts sind generell magnetisch, also aus Metall, weiß und können mit sogenannten “non permanent” Markern beschrieben werden. Zum Entfernen gibt es entweder spezielle Schwämme oder einfach Küchenpapier.
  • Für unser Büro haben wir vor einem Jahr einen Flipchart und drei dieser Marker für á 0,80 Euro bestellt und sind sehr zufrieden mit dieser kostengünstigen und zugleich umweltfreundlichen Variante. Natürlich eignet sich diese Methode eher für Selbstständige bzw. das eigene Büro, denn das Vorbereiten und die Mobilität einer Präsentation ist nicht möglich.

Fazit

Wie immer im Leben fängt der frühe Vogel den günstigen Wurm, je früher Sie sich also um Ihr Flipchartpapier kümmern, umso günstiger kommen Sie davon.

Verwandte Themen:

Linienpapier kostenlos ausdrucken
Besonderheiten von Mangapapier

Mein Name ist Sascha alias Kilobyte und ich bin Blogger seit 2009. Als Liebhaber und Bewunderer der bildenden Künste publiziere ich hier seit 2011 Anleitungen und Erfahrungsberichte über die schönen Dinge des Lebens. Außerdem sorge ich für die Funktionalität von GWS2.de. Ich mag Pinguine, die Weimarer Klassik, Quentin Tarantino und für italienisches Essen mit einem Glas Grauburgunder mache ich fast alles.


Kategorie: Blog
  • Michi sagt:

    Hai, mein sohn braucht für die Schule öfters so papier aber bekommt das nicht von den Lehrern. Ich kauf das immer im Müller, kostet im 10er pack ungefähr 6€. Ich find des eh voll ******* das man als Eltern so viel Geld immer für solche sachen ausgeben muss, dass ist doch sache der schule. Ich bastel total gerne, deine anleitungen sind genail, viele Grüße Michi

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*