GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Bastelperlen - Grundausstattung und Empfehlung

Wenn Sie mit dem Bas­teln an­fan­gen und sich eine Grund­aus­stat­tung zu­sam­men­stel­len möch­ten, sind Bas­tel­per­len un­er­läss­lich, auch wenn Sie nicht vor­ha­ben Schmuck her­zu­stel­len. Es gibt un­zäh­li­ge Ar­ten von Bas­tel­per­len, des­halb stel­le ich Ih­nen hier die Wich­tigs­ten vier vor, wel­che sich in je­dem Bas­tel­schrank be­fin­den soll­ten. Au­ßer­dem sage ich Ih­nen, wel­che Per­le sich für was und wen am bes­ten Eig­net und war­um un­se­re Blog­bast­le­rin Vro­ni bei die­sem The­ma im­mer klagt.

Runde Holzperlen - für kleine Bastler

Bild von HolzperlenIm­mer wenn Sie mit klei­nen Kin­dern bas­teln und Bas­tel­per­len be­nö­ti­gen, grei­fen Sie un­be­dingt zu Na­tur­holz­per­len. Ich möch­te nicht wis­sen, wie vie­le die­ser Per­len, mei­ne Toch­ter schon ver­schluckt hat als Sie klein war. Holz­per­len kön­nen auch bunt sein, dann soll­ten je­doch die Zu­sät­ze „Spei­chel­fest”, „Frei von Me­tal­len” bzw. „rein aus Na­tur­stof­fen” ent­hal­ten sein.

  • Für eine Grund­aus­stat­tung grei­fen Sie zu ei­ner Holz­per­len­grö­ße zwi­schen 12 und 16 Mil­li­me­tern. Da­mit las­sen sich dann wun­der­bar Freund­schafts­arm­bän­der oder Kas­ta­ni­en­männ­chen bas­teln.
  • Na­tür­lich sind die­se Per­len in der An­schaf­fung auch mit die Teu­ers­ten, für 20 Holz­per­len mit den o. g. Ma­ßen, müs­sen Sie zir­ka mit 2,50 - 3,50 Euro rech­nen.

Plastikperlen - vielseitige Massenware

Bild von PlastikperlenAm güns­tigs­ten sind Plas­tik­per­len im Ei­mer oder in der Dose mit min­des­tens 1000 Stück In­halt. In vie­len un­se­ren Bas­tel­an­lei­tun­gen sind klei­ne, 8 Mil­li­me­ter gro­ße, Plas­tik­per­len ent­hal­ten.  Ent­we­der ver­wen­den wir die­se als Platz­hal­ter, zur Zier­de, je­doch Haupt­säch­lich als Bas­tel­pins (zur An­lei­tung). Als Bast­ler soll­te des­halb ein gro­ßes Be­hält­nis voll mit bun­ten Plas­tik­per­len, zu Ih­rer Aus­stat­tung ge­hö­ren.

  • Die Plas­tik­per­len kom­men aus Chi­na, von 1000 Stück sind bei uns Er­fah­rungs­ge­mäß im­mer 200 be­schä­digt, d. h. ohne Far­be oder ohne Loch. Trotz­dem kos­ten 500 Plas­tik­per­len nur zir­ka 0,50 Euro und es lohnt sich des­halb trotz­dem, in gro­ßen Men­gen zu or­dern.
  • Für Kin­der sind die­se klei­nen und gif­ti­gen Per­len na­tür­lich nicht ge­eig­net, viel zu schnell sind die­se ver­schluckt oder in der Nase.

Un­se­rer Mei­nung und Er­fah­rung nach, sind run­de Bas­tel­per­len aus Holz und Plas­tik wirk­lich ein Muss für je­den Bast­ler. Sie ha­ben au­ßer­dem noch ecki­ge Per­len dazu ge­kauft? Na umso bes­ser!

Schicken Bastelschmuck - Metall- und Glasperlen

Bild von MetallperlenWie in der Ein­lei­tung be­reits er­wähnt, ist un­se­re Bast­le­rin, wenn es um Per­len geht, im­mer et­was trau­rig. Sie schaut in ihre Schub­la­den und fin­det eine Un­zahl an Per­len aus ver­schie­dens­ten Ma­te­ria­li­en, kann die­se aber (noch) nicht be­nut­zen, schließ­lich sol­len so gut wie alle un­se­re Bas­tel­an­lei­tun­gen, ein­fach und für je­den, nach­zu­ma­chen sein. Aber ab jetzt ist da­mit Schluss, denn Sie wis­sen ja nun, was auf Sie zu­kom­men kann.

  • Metall- und Glas­per­len gel­ten zu den Son­der­for­men von Bas­tel­per­len und wir set­zen lie­ber auf Me­tall­per­len, da Glas­per­len sich un­se­rer Mei­nung nach, nicht aus­rei­chend von Plas­tik­per­len un­ter­schei­den.
  • Kom­men Me­tall­per­len auf die Haut, als Schmuck oder Spa­cer, soll­ten die­se un­be­dingt Blei- und Ni­ckel­frei sein, im Ide­al­fall ha­ben die­se noch eine Zin­k­le­gie­rung. So ist ga­ran­tiert, dass die Me­tall­per­le nicht ab­färbt bzw. Schwer­me­tal­le aus­strahlt.

Bild von DrahtperlenPer­len aus Draht hin­ge­gen, soll­ten bei uns am bes­ten aus Kup­fer sein. Das Ma­te­ri­al lässt sich im Bas­tel­mo­tiv gut bie­gen und nach­träg­lich pas­send ma­chen, wenn es mal nicht ge­nau passt. Preis­lich ge­se­hen, sind Me­tall­per­len gar nicht mal so teu­er. Gro­ße und schwe­re Per­len, wie oben auf dem Bild, kos­ten mit den ge­nann­ten At­tri­bu­ten zir­ka 0,35 Euro pro Stück. Draht­per­len gibt es Pa­ckungs­wei­se, 25 Stück, für zir­ka 2,00 Euro.

Fazit zu Bastelperlen

Ich hof­fe Sie konn­ten ei­nen Ein­druck über un­ser Per­len­ma­te­ri­al ge­win­nen und wis­sen nun, wel­che Prio­ri­tä­ten Sie beim Kauf ei­ner Grund­aus­stat­tung set­zen soll­ten.

Beim Kauf gebe ich Ih­nen noch ei­nen Tipp, blei­ben Sie preis­lich in der Mit­te. Wenn Sie nicht vor­ha­ben, bei­spiels­wei­se Ih­ren Bas­tel­schmuck zu ver­kau­fen, ist es nicht not­wen­dig, das Holz­per­len­set aus Süd­afri­ka für 20,00 Euro zu kau­fen. Ge­nau­so ver­hält es sich auch an­ders­her­um. In 1,00-Läden gibt es oft­mals gro­ße Me­tall­per­len für 0,05 Euro das Stück, ein­mal so et­was in der Hand, ist die­se ent­we­der schwarz ge­färbt oder die Per­le halb zer­bro­chen.

Ver­wand­te The­men:

Bast ist un­se­re Bas­tel­schnur

Umweltfreundliches Bastelmaterial - Getränkekarton

Wenn Sie beim Bas­teln ein gu­tes Ge­wis­sen ha­ben möch­ten, soll­ten Sie auf um­welt­freund­li­ches Ma­te­ri­al ach­ten. Bas­tel­pa­pie­re sind in der Zwi­schen­zeit un­be­denk­lich und un­ter­lie­gen dem Re­cy­cling­kreis­lauf, was aber wenn Sie et­was an­de­res aus­pro­bie­ren möch­ten?

Ein bei Bast­lern weit un­ter­schätz­tes und viel­sei­ti­ges Ma­te­ri­al ist der Ge­trän­ke­kar­ton. Die­ses Ma­te­ri­al ist CO² neu­tral und es lässt sich sehr viel dar­aus ma­chen. Au­ßer­dem be­haup­te ich, dass je­der Haus­halt die­se Ver­pa­ckun­gen be­sitzt.

Getränkekarton ist umweltfreundlich

Bild von MilchpackungEin Ge­trän­ke­kar­ton im Volks­mund durch die Wer­bung auch Te­tra Pak ge­nannt, be­steht zu 80% aus Holz, wel­ches zu Zell­stoff ver­ar­bei­tet wird. Das Holz stammt in der Re­gel aus schwe­di­schen Fich­ten mit lan­gen Fa­sern. Ein Ge­trän­ke­kar­ton be­steht au­ßer­dem zu 20% aus Kunst­stoff und ei­ner hauch­dün­nen Alu­mi­ni­um­schicht. Bis 2015 sol­len 85% der Ge­trän­ke­kar­tons mit dem FSC-Siegel aus­ge­stat­tet sein.

  • Das FSC-Siegel, selbst auf güns­ti­gen Ei­gen­mar­ken, an der rech­ten Ecke des Kar­tons auf dem Bild zu se­hen, be­deu­tet nach­hal­ti­ge Forst­wirt­schaft. Das Holz der Pro­duk­te mit die­sem Sie­gel, stammt also nicht aus mit­tel­ame­ri­ka­ni­schen Re­gen­wäl­dern, wo auf den durch Ro­dung frei ge­wor­de­nen Flä­chen So­ja­boh­nen­fel­der an­ge­baut wer­den, son­dern aus bei­spiels­wei­se eu­ro­päi­schen Wäl­dern, bei de­nen nur so vie­le Bäu­me ge­fällt wer­den, die wie­der ge­pflanzt wer­den kön­nen.

  • Be­steht ein Pro­dukt aus dem über­wie­gen­den An­teil aus Holz und be­sitzt ein FSC-Siegel, ist es kli­ma­neu­tral. Beim ver­rot­ten oder ver­bren­nen von Zell­stoff, wird nur die Men­ge an CO² frei­ge­setzt, wel­ches die Pflan­ze beim Wach­sen vor­her aus der At­mo­sphä­re auf­ge­nom­men hat.

Recycling von Getränkekartons

2012 wur­den 65% al­ler Ge­trän­ke­kar­tons re­cy­celt, dazu gibt es ei­ni­ges zu be­ach­ten:

  • Ge­trän­ke­kar­tons kom­men NICHT in die Pa­pier­ton­ne. Durch den Kunstoff- und Me­tall­an­teil wird die­se Ver­pa­ckung in der gel­ben Ton­ne re­cy­celt.
  • Kri­tik: Die Re­cy­cle­quo­te von Ge­trän­ke­kar­tons könn­te bei 99% lie­gen, wä­ren vie­le Ge­mein­den und Städ­te nicht un­fä­hig, je­des Haus mit ei­ner gel­ben Ton­ne oder ei­nen gel­ben Sack zu ver­sor­gen. An­stel­le des­sen, stellt man Alibi-Wertoffinseln an un­zu­gäng­li­chen Or­ten auf und er­war­tet, dass die Haus­hal­te wo­chen­lang Kunst­stoff­müll sam­meln und ab­ge­ben.

In Re­cy­cling­hö­fen für so­ge­nann­te Leicht­stof­fe wird das Pa­pier, Kunst­stoff und Me­tall ge­trennt und wie­der­ver­wen­det. Das Pa­pier wird zu Alt­pa­pier, das Kunst­stoff wird bei­spiels­wei­se zu ei­ner PET-Flasche und das Me­tall kann für die Ze­ment­her­stel­lung ver­wen­det wer­den.

Basteln mit Getränkekartons

Das Ma­te­ri­al lässt sich wie Kar­ton­pa­pier be­ar­bei­ten.

  • Wir ha­ben bei­spiels­wei­se schon ein­mal ei­nen Geld­beu­tel aus ei­nem Te­tra Pak ge­bas­telt.
  • Eine La­ter­ne aus Ge­trän­ke­kar­ton in Ver­bin­dung mit Trans­pa­rent­pa­pier könn­te auch ein bald an­ste­hen­des Pro­jekt von uns sein.

Ge­ne­rell ist al­les mög­lich, am Ende wird Ihr Mo­tiv eben et­was bun­ter auf­grund des Drucks und der Alu­schicht.

Fazit

Ich hof­fe ich konn­te das Vor­ur­teil wi­der­le­gen, dass Ge­trän­ke­kar­tons um­welt­schäd­lich sind, denn ge­nau das Ge­gen­teil ist der Fall. Egal ob Sie Milch für Ihre Corn­flakes be­nö­ti­gen oder am Abend ge­nüss­lich vor dem Fern­se­her den Mer­lot aus dem Te­tra Pak trin­ken, he­ben Sie die Ver­pa­ckung auf und ma­chen Sie was dar­aus.

Ver­wand­te The­men:

Müll­ton­ne aus Pa­pier bas­teln

Laminierfolien für Bastler

Mit pro­fes­sio­nel­len La­mi­nier­fo­li­en las­sen sich nicht nur wich­ti­ge Do­ku­men­te oder Bas­tel­ma­te­ri­al sau­ber ver­pa­cken, son­dern auch spe­zi­el­le Col­la­gen bas­teln. Wuss­ten Sie das es ge­ra­de bei die­sen Fo­li­en enor­me Qua­li­täts­un­ter­schie­de gibt?

Laminierfolien haben Eigenschaften

Bild von LaminierfolieLa­mi­nier­fo­li­en gibt es nicht nur in matt oder glän­zend, son­dern auch mit UV-Schutz. Das ist be­son­ders wich­tig, wenn Sie bei­spiels­wei­se Fo­to­col­la­gen bas­teln und die­se lang­fris­tig vor Ver­fär­bung durch die Son­ne schüt­zen wol­len. Des Wei­te­ren gibt es die Fo­li­en in selbst­kle­bend, ge­locht und an der Sei­te of­fen zum Schnel­len ab­hef­ten. Spe­zi­ell Bast­ler soll­ten je­doch noch auf an­de­re Ei­gen­schaf­ten ach­ten:

  • Hoch­wer­ti­ge La­mi­nier­fo­li­en sind nicht aus Po­ly­vi­nyl­chlo­rid (PVC) son­dern aus Po­ly­pro­py­len (PP). Die­ser Kunst­stoff ist so­gar ge­gen Che­mi­ka­li­en be­stän­dig und wird bei­spiels­wei­se auch für den Boots­bau ver­wen­det.

  • Au­ßer­dem soll­te die Fo­lie reiß­fest sein. Ge­ra­de Bast­ler soll­ten des­halb, zu La­mi­nier­fo­li­en mit ei­ner Stär­ke von min­des­tens 80-, bes­ser je­doch 100 Mi­cro­me­tern grei­fen.

Anwendungsgebiete von Laminierfolien

Wir ver­wen­den haupt­säch­lich glän­zen­de La­mi­nier­fo­lie A4 mit UV-Schutz zum Ver­schwei­ßen un­se­rer selbst ge­bas­tel­ten Kar­ten. In DIN A3 ver­wen­den wir die­se Fo­li­en auch als Hül­le für teu­re Pos­ter oder zum Bas­teln ei­ge­ner Lam­pen. Na­tür­lich ver­schwei­ßen wir auch wich­ti­ge Do­ku­men­te wie Ur­kun­den oder Ab­schluss­zeug­nis­se in den Fo­li­en. Sie kön­nen aber auch tol­le Col­la­gen aus ge­trock­ne­ten Blu­men er­stel­len, oder un­se­re Vor­dru­cke für Pa­pier­spie­le vor äu­ße­ren Ein­flüs­sen schüt­zen.

Fazit, Geräte und Preise

Wir ver­wen­den ein güns­ti­ges La­mi­nier­ge­rät, wel­ches zir­ka 30,00 Euro ge­kos­tet hat, für DIN A3 und Fo­li­en bis 125 Mi­cro­me­ter ge­eig­net ist. Ein­hun­dert der oben be­schrie­be­ne La­mi­nier­fo­li­en kos­ten im Fach­han­del zir­ka 9,00 Euro. Ob­wohl die Fo­li­en bei uns vie­le Ein­satz­ge­bie­te ha­ben, ist die Ver­pa­ckung nach ei­nem Jahr noch zu 50% ge­füllt, eine In­ves­ti­ti­on die sich de­fi­ni­tiv ge­lohnt hat.

Ver­wand­te The­men:

Bas­tel­pap­pe - Qua­li­täts­merk­ma­le