Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 535 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 564 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Ein gutes Bastelmesser finden – Tipps und Erfahrungen

Wenn Sie regelmäßig basteln, sollte ein gutes Bastelmesser zu Ihren Werkzeugen zählen. Denn immer wenn Sie Stellen, in Mitten einer Schablone, entfernen oder einschneiden müssen, erzeugen Sie mit einer Schere niemals ein sauberes Ergebnis. Ein solides Bastelmesser muss nicht aus Damaszener Stahl sein, Sie wollen schließlich nur verschiedene Papiersorten schneiden und damit keine Operationen durchführen, dennoch sollte dieses Messer gewisse Qualitätsmerkmale aufweisen.

Darauf kommt es beim Bastelmesser an

Bild eines scharfen BastelmessersBastelmesser können verschiedene Formfaktoren haben. Auf dem Bild sehen Sie die Skalpellform, es gibt jedoch auch noch die Cutterform und Zangenform. Der Formfaktor ist reine Geschmackssache und hat hauptsächlich etwas mit dem Gewicht und der Lage des Schwerpunktes zu tun. Frauen, auch unsere Bastlerin Vroni, arbeiten am liebsten mit der Skalpellform. Dies liegt wohl daran, dass diese in der Regel komplett aus Aluminium und mit 75 – 100 Gramm schwerer, als Messer mit Holz- oder Plastikteilen sind. Beim Ausschneiden muss mit einem Skalpell also weniger Kraft aufgewendet werden.  Skalpelle sind auch länger und die meisten Fabrikate bewegen sich zwischen 14 und 15 Zentimetern.

Am wichtigsten sind die Klingen

Bild von Klingen und BastelmesserEgal für welchen Formfaktor Sie sich entscheiden, beim Bastelmesser kommt es auf scharfe Klingen an, diese sehen bei jedem Formfaktor gleich aus und bei diesen Messerspitzen sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Günstige Klingen brechen nicht nur leicht ab, sie werden auch äußerst schnell Stumpf und kommen bei Papyrus oder Kartonpapier schnell an ihre Grenzen.

  • Gute Klingen sind auch für Modellarbeiten konzipiert. Ist ein Klingenset mit diesem Zusatz ausgezeichnet, ist die Klinge für alle Bastelarbeiten mehr als geeignet.
  • Vom Herstellungsverfahren sind wir immer ganz gut mit Klingen gefahren, bei denen der Stahl eisgehärtet wurde. Dabei wird rostfreier Stahl mit flüssigem Stickstoff tiefgekühlt und bruchfester.

Mein Bastelmesser wird schnell stumpf – Tipps

Bild von Bastelmesser mit SchutzhülleWie ein Koch nach der Arbeit seine Messer wieder in einen mit Stoff ausgefüllten Koffer, oder in Lederetuis aufräumt, sollten Sie nach getaner Arbeit immer die Schutzhülle aus Plastik auf die Klinge setzen. Damit schützen Sie den Stahl vor Feuchtigkeit und sich selbst vor Verletzungen. Ein weiterer großer Fehler ist, dass Bastelmesser zweckentfremdet werden. Schnell wird mal das Plastik eines Kartons entfernt oder Stoff zugeschnitten. Nutzen Sie ein Bastelmesser immer nur für eine Sache, eins für Papier und eins für Plastik zum Beispiel.

  • Vor allem wird ein Bastelmesser jedoch aufgrund der falschen Schneideunterlage stumpf. Am besten geeignet sind Bastelunterlagen aus mehreren PVC-Schichten. Diese beschädigen am wenigsten die Klinge und sind in der Regel sogar selbstheilend, dass heißt man sieht die Einschnitte nicht so schnell.

Fazit – Preise und Erfahrungswerte

Ein gutes Bastelmesser besteht wie Sie sehen aus verschiedenen Attributen. Wie bei jedem Werkzeug sollten Sie für perfekte Ergebnisse, auch bei diesem Messer nicht sparen. Ein solides Bastelmesser mit einer Klinge kostet zirka 5,00 Euro. Für eine Ersatzklinge mit guter Qualität müssen Sie zirka mit 0,40 – 0,50 Euro rechnen.

Bedenken Sie auch die Kosten für die Schneideunterlage, diese sind sehr teuer. Kleine Unterlagen kosten in der Regel schon 15,00 Euro, dafür sind hier meistens schon Zentimetereinheiten und Kästchen aufgedruckt.

Wenn Sie mit Kindern basteln, vergessen Sie nicht das Bastelmesser wegzuräumen bzw. übernehmen Sie die Bastelschritte bei denen dieses Werkzeug von Nöten ist.

Verwandte Themen:

Welche Bastelperlen gibt es?
Der perfekte Bleistift für Bastler

Mein Name ist Sascha alias Kilobyte und ich bin Blogger seit 2009. Als Liebhaber und Bewunderer der bildenden Künste publiziere ich hier seit 2011 Anleitungen und Erfahrungsberichte über die schönen Dinge des Lebens. Außerdem sorge ich für die Funktionalität von GWS2.de. Ich mag Pinguine, die Weimarer Klassik, Quentin Tarantino und für italienisches Essen mit einem Glas Grauburgunder mache ich fast alles.


Kategorie: Blog
  • Volkan Cokgün sagt:

    Ich habe mehrere dieser Bastelmesser, die für Modellbau unabdinglich sind.
    Damit lassen sich super Gussgrate entfernen oder Kleinteile nachbearbeiten.
    Außerdem sind sie in jedem Laden für Bastelbedarf für kleines Geld erhältlich.
    Das die Unterlagen dafür mehr kosten störte mich nicht, da diese der Erfahrung nach länger halten.

    • Marina K. sagt:

      Hallo liebe Leute, ich hab‘ mich gefragt warum mein Bastelskalpell immer stumpf wird kam dann hier auf dieses Blog. Ich schneide immer auf Holz und ihr schreibt das ist ein Fehler, vielleicht liegt es daran. Diese PVC Unterlagen wie ihr sie empfiehlt sind leider sehr teuer aber immer neue Messerspitzen aufsetzen auch. Ich liebe eure Bastelarbeiten habe schon viel nach gemacht. GLG 🙂 aus Köln – Marina

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*