GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Wohnwagen aus Papier - Bastelanleitung

Som­mer­zeit ist Rei­se­zeit und die Au­to­bah­nen sind wie­der voll mit Wohn­wa­gen und Wohn­mo­bi­len. Wenn Sie ein ech­ter Fan des mo­bi­len rei­sens und des bas­telns sind, soll­ten Sie sich Ih­ren Wohn­wa­gen aus Pa­pier her­stel­len. Der Pa­pier­wohn­wa­gen aus mei­ner Bas­tel­an­lei­tung er­for­dert viel Ge­schick, ist da­für eine schö­ne De­ko­ra­ti­on, nicht nur für die Hut­ab­la­ge.

Bastelanleitung für den Wohnwagen

Bild von Wohnwagen aus PapierAl­les be­ginnt mit dem Bas­tel­ma­te­ri­al und so be­nö­ti­gen Sie Ton­pa­pier, Sche­re, Kle­ber, Blei­stift, Bas­tel­pins, Bü­ro­klam­mern, trans­pa­ren­te Fo­lie und zwei DIN A4 Bas­tel­vor­la­gen. Mei­ne Vor­la­ge ist le­dig­lich der ein­far­bi­ge Roh­ling. Ver­wen­den Sie bun­tes Pa­pier, ver­zie­ren Sie den Wohn­wa­gen und be­ma­len Sie die Fens­ter mit Fo­li­en­stif­ten wie Sie möch­ten, um Ihr Uni­kat zu ha­ben.

Schablonen für das Tonpapier

Erste Schablone für den Wohnwagen aus PapierAuf der ers­ten Scha­blo­ne fin­den Sie den Kor­pus des Wohn­wa­gens. Nach­dem Aus­dru­cken schnei­den Sie an den Li­ni­en ein und be­gin­nen Sie mit dem Auf­zeich­nen auf Ton­pa­pier. Dies wird ei­ni­ge Zeit in An­spruch neh­men. Da­mit die Scha­blo­ne beim Auf­zeich­nen nicht ver­rutscht, be­fes­ti­gen Sie die­se mit­hil­fe von Bü­ro­klam­mern. Nach­dem Aus­schnei­den, ste­chen Sie die Lö­cher in die Mar­kie­run­gen und be­fes­ti­gen die Bas­tel­pins. Mei­ne Pins sind selbst ge­macht und be­stehen aus Bas­tel­draht und klei­nen Per­len.

Zweite Schablone für den Wohnwagen aus PapierAuf der zwei­ten Scha­blo­ne fin­den Sie das Fahr­ge­stell, die Rä­der und die An­hän­ger­kupp­lung. Die­se Ele­men­te wer­den ein­fach mit der Ober­sei­te des Wohn­wa­gens ver­klebt. Der Wohn­wa­gen ist jetzt fer­tig und kann nun mit Mö­beln Ih­rer Wahl oder Pa­pier­kof­fern be­stückt wer­den. Sie kön­nen die Scha­blo­ne na­tür­lich auch ver­wen­den, um den Wohn­wa­gen aus sta­bi­len Kar­ton  zu bau­en. Mit lan­gen Holz­spie­ßen am Bo­den, kön­nen Sie so­gar Plas­tik­rä­der an­brin­gen und das Fahr­zeug wirk­lich mo­bil ma­chen.

Ver­wand­te The­men:

Strand­korb - Bas­tel­an­lei­tung

Ve­ro­ni­ka Hel­ga Vet­ter ist frei­schaf­fen­de Kunst­hand­wer­ke­rin und Gra­fi­ke­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Seit dem Jah­re 2011 be­treibt die kon­ser­va­ti­ve Ehe­frau und Mut­ter meh­re­re In­ter­net­prä­sen­zen. Auf GWS2.de stellt „Vro­ni” nicht nur Bas­tel­an­lei­tun­gen, son­dern auch Vor­dru­cke und Kin­der­mal­spie­le kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Zu­dem setzt sich die Ka­tho­li­kin da­für ein, dass die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ein sou­ve­rä­ner Na­tio­nal­staat bleibt, in dem kul­tu­rel­le Bil­dung und Fa­mi­li­en­wer­te ei­nen ho­hen Stel­len­wert ha­ben. Ihr Mot­to: Je ka­put­ter die Welt drau­ßen, des­to hei­ler muss sie zu Hau­se sein. (Rein­hard Mey)


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*