GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Papiertorte basteln - Anleitung und Schablone

Eine Pa­pier­t­or­te schmeckt viel­leicht nicht so gut wie eine aus Mehl und Zu­cker, kann da­für ge­nau­so schön aus­se­hen und hat dazu noch kei­ne Ka­lo­ri­en. Ich habe ein Tor­ten­stück ge­bas­telt, aus die­sem sich eine schö­ne Pa­pier­t­or­te zau­bern lässt, wel­che Sie ein­fach so ver­schen­ken oder zu­sätz­lich so­gar klei­ne Prä­sen­te in den ein­zel­nen Stü­cken ver­ste­cken kön­nen.

Bild von Papiertorte

Die längs­te Sei­te des Tor­ten­stücks ist 9 Zen­ti­me­ter lang, die Höhe be­trägt 4 und die Brei­te 7 Zen­ti­me­ter. Aus acht Tor­ten­stü­cken kön­nen Sie eine kom­plet­te Pa­pier­t­or­te bas­teln, wel­che sym­me­trisch ab­schließt.

Schablone für Papiertorte & Material

Bild von Schablone für eine PapiertorteHa­ben Sie die Scha­blo­ne auf ein DIN A4 Pa­pier, im Quer­for­mat, aus­ge­druckt ist die­se di­rekt ein­satz­be­reit. Mei­ne Pa­pier­t­or­te be­steht haupt­säch­lich aus Ton­pa­pier. Des Wei­te­ren ver­wen­de­te ich wei­ßes Dru­cker­pa­pier, Sil­ber­fo­lie, ein Falz­beil, flüs­si­gen Kle­ber, Blei­stift, Li­ne­al, Schmuck­stei­ne, Mo­tiv­lo­cher, Gloss Gel und Stem­pel­zu­be­hör.

Bild von Elementen für ein PapiertortenstückDas größ­te Ele­ment der Scha­blo­ne zeich­ne­te ich auf ro­tes Ton­pa­pier und die Ver­zie­rungs­ele­men­te auf wei­ßes Dru­cker­pa­pier auf. Der klei­ne Stern kam bei mir auf Sil­ber­fo­lie. Be­vor ich je­doch die klei­nen Ver­zie­rungs­ele­men­te auf­zeich­ne­te und aus­schnei­de­te, ver­zier­te ich das wei­ße Pa­pier mit ei­nem Schwämm­chen und ei­nem ro­ten Stem­pel­kis­sen.

Bild von Stempelzubehör von My Paper WorldIch tupf­te das mit ro­ter Far­be be­netz­te Schwämm­chen leicht über das wei­ße Pa­pier, so sieht die­ses aus, als wür­den rote Wol­ken auf­ge­druckt sein. Im An­schluss stem­pel­te ich, mit­hil­fe mei­nes My Pa­per World Stem­pels, ver­schie­de­ne Mo­ti­ve auf das prä­pa­rier­te Pa­pier. Jetzt kön­nen die Ver­zie­rungs­ele­men­te zum Trock­nen ge­legt wer­den. Das Tor­ten­stück habe ich nun mit­hil­fe ei­nes Falz­beils und ei­nem Li­ne­al, an den Kle­be­li­ni­en ge­falzt und im An­schluss zu­sam­men­ge­klebt.

Papiertortenstück zusammenbauen und verzieren

Bild vom nackten Tortenstück aus PapierWenn Sie in das Tor­ten­stück ein klei­nes Ge­schenk le­gen möch­ten, kle­ben Sie die Hin­ter­sei­te nicht zu. Dann ist ein Tor­ten­stück wie eine Pa­pier­schach­tel oder Ver­pa­ckung wie­der­ver­schließ­bar. An­sons­ten kön­nen Sie das Stück kom­plett ver­schlie­ßen und mit der Ver­zie­rung be­gin­nen. Mit ei­nem Mo­tiv­lo­cher stach ich klei­ne Ro­sen aus Sil­ber­fo­lie aus, wel­che mei­ne Pa­pier­t­or­te noch un­be­dingt zie­ren sol­len.

Bild von Tortenstück aus PapierDas nack­te Tor­ten­stück könn­te nun so wie auf dem Bild ver­ziert wer­den. Die ver­zier­ten Pa­pier­ele­men­te kleb­te ich ein­fach auf das Ton­pa­pier auf. Die Rose und den Stern aus Sil­ber­fo­lie kleb­te ich dann auf die Pa­pier­ele­men­te und dar­auf noch ein klei­nes Bas­tel­stein­chen mit Herz­sym­bol. Mit ei­nem Gloss Gel setz­te ich auf der Rück­sei­te des Stücks noch klei­ne Ak­zen­te und schon ist der ers­te Teil mei­ne Pa­pier­t­or­te fer­tig. Ach­tung: Möch­ten Sie eine kom­plet­te Pa­pier­t­or­te bau­en, kle­ben Sie auf die Sei­ten der Tor­ten­stü­cke nichts auf, sonst ver­schließt die­se nicht mehr schön.

Fazit und meine Einsatzgebiete

Die Pa­pier­t­or­te ist ein ein­fa­ches Bas­tel­mo­tiv, wel­ches wun­der­bar auch von Kin­dern nach­ge­bas­telt wer­den kann. Das Grund­ge­rüst ei­nes Tor­ten­stücks ver­braucht we­nig Ma­te­ri­al und beim Ver­zie­ren kön­nen Sie ver­wen­den, was Sie so zu Hau­se ha­ben. Für ein Stück be­nö­tig­te ich mit Ver­zie­rung zir­ka 15 Mi­nu­ten Bas­tel­zeit.

Ich be­nutz­te die Pa­pier­t­or­te wirk­lich als Ge­schenk­ver­pa­ckung für den Ge­burts­tag mei­ner bes­ten Freun­din. In je­dem Tor­ten­stück be­fand sich ein klei­nes Ge­schenk, von ei­ner klei­nen Pa­ckung Pra­li­nen bis über Ba­de­per­len und so­gar Ki­no­kar­ten hielt je­des der acht Stü­cke eine Über­ra­schung be­reit. Wenn Sie die Pa­pier­t­or­te auch für solch ei­nen Ein­satz­zweck ver­wen­den möch­ten, kle­ben Sie die ein­zel­nen Stü­cke na­tür­lich an den Sei­ten zu­sam­men.

Ver­wand­te The­men:

Tier­mo­ti­ve aus Be­chern bas­teln

Mein Name ist Ve­ro­ni­ka und ich bin frei­schaf­fen­de Fine Art Künst­le­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Um mei­ner Lei­den­schaft Aus­druck zu ver­lei­hen, be­trei­be ich seit 2011 die­se Web­sei­te und wir­ke in di­ver­sen YouTube-Kanälen mit. In mei­ner Frei­zeit lie­be ich ku­li­na­ri­sche Ge­nüs­se und bin im­mer für gute Bü­cher zu ha­ben. Zur Ent­span­nung pho­to­shop­pe ich ger­ne mit sü­ßen Tier­bil­dern und weiß fes­seln­de Online-Rollenspiele über­aus zu schät­zen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kom­men­ta­re - Di­li­ge et quod vis fac!


Kategorie: Basteln
  • Nachteule sagt:

    Vie­len vie­len Dank! Ich habe die Pa­pier­t­or­te su­per nach dem Vi­deo nach­bas­teln kön­nen!! Rich­tig schön wie du die ro­ten Mus­ter auf­bringst, lei­der habe ich sol­che Stem­pel nicht, ich habs auf­ge­zeich­net 🙂 Dei­ne Web­sei­te ist sehr cool und ich hab hier schon meh­re­re Stun­den ver­bracht und mich von dei­nen Krea­tio­nen „ver­füh­ren” las­sen 😉 Dan­ke noch­mal und wei­ter so,...

  • Gertrude Wurzer sagt:

    Bit­te schi­cken Sie mir jetzt gleich die Martins-Gans mit grö­ße­rer Scha­blo­ne. Ich brau­che es ganz drin­gend. Vie­len Dank für die Be­mü­hung. Möch­te bald bas­teln für den Ver­ein, m.f.g. Ger­tru­de Wur­zer.

    • Daniela sagt:

      Hal­lo Ger­tru­de! Su­per das dir die An­lei­tun­gen so gut ge­fal­len! Wir ha­ben die Scha­blo­nen nur im DIN A4 For­mat und kön­nen dir kei­ne grö­ße­re Ver­si­on zu­kom­men las­sen. Lie­be Grü­ße und viel Bas­tel­freu­de wei­ter­hin!

  • Franziska sagt:

    Hal­lo. Die Tor­te ist wun­der­bar. Ich möch­te sie ger­ne nach­bas­teln für eine Freun­din. Es wäre ganz lieb wenn mir eine Da­tei mit der Vor­la­ge für die Tor­ten­stü­cke per Mail zu­kommt! PDF wäre toll! Möch­te zeit­nah an­fan­gen mit Bas­teln. Vie­len Dank ich freue mich dar­auf 🙂

  • Heidi Bader sagt:

    Echt toll das ist das Rich­ti­ge zur Tau­fe vom En­kel und gleich­zei­tig Hoch­zeit vom Sohn, also muss ich zwei ma­chen. Kön­ne ich bit­te die Vor­la­ge ha­ben. dan­ke!

  • Sascha sagt:

    Lie­be Artikelbesucher/innen!
    Die Vor­la­ge öff­net sich, wenn Sie auf das obi­ge Bild mit der Scha­blo­ne kli­cken. Al­ter­na­tiv kli­cken Sie hier: https://gws2.de/px/model_tortenstueck.jpg
    Vie­le Grü­ße

  • Lina sagt:

    Huhu Leutz, auch ich be­dan­ke mich für die schö­ne An­lei­tung! Ich hab die Tor­te in Tür­kis mit ver­schie­de­nen Ebe­nen ge­macht. Euer Blog ist rich­tig in­ter­es­sant. Ich woll­te auch mal ei­nen Bas­tel­blog star­ten aber hät­te das wohl nie­mals so hin­be­kom­men 🙂 ganz lie­be Grü­ße und wei­ter so...!!

  • Patrizia sagt:

    Hal­lo Hal­lo lie­be Bast­ler auch ein gro­ßes Lob von mir! Ich hab mir auch ein Tört­chen aus Pa­pier ge­bas­telt und es ist su­per schön ge­wor­den. Ganz dol­le An­lei­tung und Vi­deo!! Grü­ße da­lass’

  • Sonja sagt:

    Hal­lo,
    un­se­re Klas­se möch­te so eine Tor­te zum Ge­burts­tag Ih­rer Leh­re­rin bas­teln.
    Da je­des Kind in ein Käst­chen ei­nen Wunsch oder ein Bild für Sie rein­pa­cken möch­te, bräuch­ten wir eine Tor­te mit 17 Käst­chen.
    Kann mir da je­mand be­hilf­lich sein mit der Um­rech­nung der Maße?
    Oder wir könn­ten auch eine 2stöckige ma­chen, nur dann bräuch­te ich noch­mal 5 Käst­chen ex­tra.
    Ich bin so über­haupt kein Bas­tel­mensch, da­her ste­he ich bei der Um­set­zung ge­ra­de ziem­lich auf dem Schlauch.
    Vie­len Dank für Eure Hil­fe Son­ja

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*