GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Käsekästchen - Strategiespiel für Unterwegs

Ge­ra­de bei lan­gen Rei­sen oder Aus­flü­gen mit der Schu­le ist im­mer et­was Lan­ge­wei­le an­ge­sagt. Da­mit die Zeit aber trotz­dem wie im Flug ver­geht, kön­nen Sie Ihr Spiel­glück bei Kä­se­käst­chen tes­ten. Die­ses Stra­te­gie­spiel er­for­dert bis auf ein kar­rier­tes Blatt Pa­pier und ei­nem Stift kein wei­te­res Zu­be­hör, kann also auch im Auto pro­blem­los ge­spielt wer­den.

Spielvorlage für Käsekästchen

Kostenlose Spielvorlage für KaesekaestchenKli­cken Sie die kos­ten­lo­se Spiel­vor­la­ge an und dru­cken Sie sich die­se für Un­ter­wegs aus. Im­mer wenn Sie Un­ter­wegs zu Zweit vor Lan­ge­wei­le ster­ben kön­nen Sie sich an den ver­schie­de­nen Spiel­fel­der ver­su­chen. Je­des Spiel­feld ist auf­grund sei­ner Form ganz un­ter­schied­lich zu Lö­sen, da­her müs­sen Sie stets kon­zen­triert blei­ben und stra­te­gisch Ihre Stri­che zie­hen.

Spielregeln für Käsekästchen

  1. Ge­mein­sam mit Ih­rem Mit­spie­ler tei­len Sie sich ei­nen Spiel­bo­gen und wäh­len zu­erst ein Spiel­feld aus, mit dem Sie be­gin­nen möch­ten.
  2. Da­mit das Spiel über­sicht­lich ver­läuft ist es am Bes­ten, wenn je­der Spie­ler sei­ne ei­ge­ne Spiel­far­be zum Mar­kie­ren der Käst­chen wählt.
  3. Sie be­gin­nen nun ab­wech­selnd je ei­nen Strich hoch oder quer über die Län­ge ei­nes Käst­chens zu zie­hen.
  4. Kann da­bei ei­ner von Ih­nen ein Käst­chen mit sei­nem Strich schlie­ßen, ge­hört Ihm die­ses Feld und er darf es mit sei­ner Far­be mar­kie­ren. Erst wenn kei­ne Käst­chen mehr ge­schlos­sen wer­den kön­nen, ist der Geg­ner wie­der am Zug.
  5. Das Spiel en­det so­bald im Käst­chen kei­ne Stri­che mehr ge­setzt wer­den kön­nen und je­des Feld mar­kiert ist. Ge­won­nen hat schließ­lich der Spie­ler mit den meis­ten mar­kier­ten Fel­dern.

Was sich leicht an­hört ist in der Pra­xis oft viel schwie­ri­ger, da Sie mit je­dem ge­setz­ten Strich Ih­rem Spiel ei­nen an­de­ren Ver­lauf ge­ben kön­nen. Manch­mal müs­sen Sie auch ein paar Käst­chen op­fern und die­se Ih­rem Geg­ner zu­spre­chen. Im Ge­gen­zug kön­nen Sie aber viel­leicht so­gar viel mehr Fel­der ge­win­nen, sei­en Sie also im­mer auf der Hut und si­chern Sie sich so Ihre Kä­se­käst­chen für ei­nen Sieg.

Ver­wand­te The­men:

Pa­pier­spiel: Schif­fe ver­sen­ken
Stadt-Land-Fluss für den Un­ter­richt

Ve­ro­ni­ka Hel­ga Vet­ter ist frei­schaf­fen­de Kunst­hand­wer­ke­rin und Gra­fi­ke­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Seit dem Jah­re 2011 be­treibt die kon­ser­va­ti­ve Ehe­frau und Mut­ter meh­re­re In­ter­net­prä­sen­zen. Auf GWS2.de stellt „Vro­ni” nicht nur Bas­tel­an­lei­tun­gen, son­dern auch Vor­dru­cke und Kin­der­mal­spie­le kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Zu­dem setzt sich die Ka­tho­li­kin da­für ein, dass die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ein sou­ve­rä­ner Na­tio­nal­staat bleibt, in dem kul­tu­rel­le Bil­dung und Fa­mi­li­en­wer­te ei­nen ho­hen Stel­len­wert ha­ben. Ihr Mot­to: Je ka­put­ter die Welt drau­ßen, des­to hei­ler muss sie zu Hau­se sein. (Rein­hard Mey)


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*