GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Karte zur Taufe selbst basteln

Die Toch­ter mei­ner Cou­si­ne hat­te Tau­fe und so bas­tel­te ich zum Ge­schenk eine Kar­te die aus­sieht wie ein schlich­tes Tauf­kleid. Mei­ne Cou­si­ne war to­tal be­geis­tert und des­halb möch­te ich Ih­nen die Bas­tel­vor­la­ge der Tauf­kar­te nicht vor­ent­hal­ten.

Karte wie ein Kleid

Bild von MaterialFür die Kar­te ver­wen­de­te ich Ton­pa­pier in ver­schie­de­nen Far­ben, Na­tur­bast, Kle­ber, Blei­stift, Mo­sa­ik­stei­ne, Sche­re und die DIN A4 Bas­tel­vor­la­ge. An­stel­le von Na­tur­bast wür­de auch Ge­schenk­band oder Stoff­bän­der ge­hen, ich woll­te die Kar­te aber be­wusst schlicht hal­ten, da mei­ne Cou­si­ne auf die­sen Stil steht. Nach­dem Sie die Bas­tel­vor­la­ge aus­ge­druckt ha­ben

Vorschaubild Taufkarte Schabloneschnei­den Sie die Ele­men­te aus und zeich­nen die­se auf Ton­pa­pier Ih­rer Wahl auf. Die Kar­te lässt sich spä­ter auf­klap­pen, durch­schnei­den Sie also nicht das Kleid­chen. Nach­dem Aus­schnei­den, kön­nen Sie da­mit be­gin­nen die Ver­zie­run­gen auf­zu­kle­ben. Ich ver­zier­te das Kleid­chen mit ei­ner Schür­ze, ei­ner Schlei­fe und ei­ner Ket­te aus Mo­sa­ik­stei­nen.

Bild von Bastelmotiv TaufkleidNach der Ver­zie­rung und dem Sau­ber­ma­chen des Mo­tivs, fehlt nur noch der Spruch in der Kar­te. Mir fällt dazu im­mer recht we­nig ein, wes­halb mein Mann im­mer die Lö­sung hat, er legt ei­nen Geld­schein in Ver­bin­dung mit lie­ben Grü­ßen in die Kar­ten. Dann muss die Kar­te na­tür­lich in ein Ku­vert, was bei die­sem Pa­pier­kleid­chen aber kein Pro­blem ist.

Taufe war ein Erfolg

Bild von TaufkleidNach­dem die Toch­ter mei­ner Cou­si­ne, Elisabeth-Marie, er­folg­reich von Ih­rer Erb­sün­de be­freit wur­de, das Wet­ter sehr schön war und mei­ne Kar­te in Form ei­nes Tauf­klei­des gut an­kam, konn­te ich mich dem ei­gent­li­chen High­light ei­ner Tau­fe, dem Es­sen, wid­men. Lei­der muss Frau im­mer auf­pas­sen, dass sie da­nach noch in Ihr Kleid für die Tau­fe passt.

Ver­wand­te The­men:

Tisch­kar­te selbst bas­teln
Kor­sa­ge aus Pa­pier

Ve­ro­ni­ka Hel­ga Vet­ter ist frei­schaf­fen­de Kunst­hand­wer­ke­rin und Gra­fi­ke­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Seit dem Jah­re 2011 be­treibt die kon­ser­va­ti­ve Ehe­frau und Mut­ter meh­re­re In­ter­net­prä­sen­zen. Auf GWS2.de stellt „Vro­ni” nicht nur Bas­tel­an­lei­tun­gen, son­dern auch Vor­dru­cke und Kin­der­mal­spie­le kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Zu­dem setzt sich die Ka­tho­li­kin da­für ein, dass die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ein sou­ve­rä­ner Na­tio­nal­staat bleibt, in dem kul­tu­rel­le Bil­dung und Fa­mi­li­en­wer­te ei­nen ho­hen Stel­len­wert ha­ben. Ihr Mot­to: Je ka­put­ter die Welt drau­ßen, des­to hei­ler muss sie zu Hau­se sein. (Rein­hard Mey)


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*