Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 536 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 555 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Geburtstagskuchen aus Papier basteln

Sie können nicht backen aber basteln? Dann verwöhnen Sie Ihr Geburtstagskind doch mit einem ganz besonderen Geburtstagskuchen. Dieser Papierkuchen ist nicht nur ein optischer Augenschmaus, sondern Verpackung und Geburtstagskarte in einem. Ein Wermutstropfen, die Kerze kann nicht ausgeblasen werden.

Bild von Geburtstagskuchen aus PapierEin Stück des Geburtstagskuchens ist 9 Zentimeter lang und 4 Zentimeter (natürlich ohne Kerze) hoch. Der Teller, welcher gleichzeitig Geburtstagskarte ist, hat einen Durchmesser von 15 Zentimetern.

Saftigen Papierkuchen zusammenbauen

Bild von Bastelmaterial für einen PapierkuchenDer Geburtstagskuchen besteht hauptsächlich aus Tonpapier. Ich verwendete die Farben Braun (hell/dunkel), Beige, Rosa, Lila und Pink. Die Kerze besteht außerdem aus bedrucktem Transparentpapier. Für die Verzierung kamen Bastelsteine, Paper Soft-Color (501), lilafarbener Fineliner, Zahnstocher und ein Schwamm zum Einsatz. Als Werkzeuge sollten Sie sich Schere, flüssigen Kleber, Falzbeil, Lineal, ein Bastelmesser und meine beiden Bastelschablonen (#1 / #2) zurechtlegen.

Bild von Bastelelementen für PapierkuchenstückAuf der ersten Bastelschablone befinden sich alle Elemente für das Papierkuchenstück, auf der Zweiten ist die Tellerkarte aufgezeichnet. Nach dem Ausdrucken übertragen Sie zunächst die Elemente für das Kuchenstück auf Tonpapier Ihrer Wahl. Das Grundgerüst eines Stückes besteht aus acht Teilen. Falzen Sie die Falt- und Klebelinien und kleben Sie das Papierkuchenstück zusammen.

Bilder vom Zusammenbau eines PapierkuchenstücksKleben Sie zunächst den braunen Kuchenkörper zusammen und darauf dann die Elemente für den Zuckerguss. Wenn Sie sich den Zusammenbau in Videoform vergegenwärtigen wollen, empfehle ich Ihnen mein Tortenstück-Video, dieser Teil ist identisch. Die hintere Seite des Kuchenstücks wird nicht zugeklebt, sondern nur eingesteckt. Wie erwähnt ist das Bastelmotiv gleichzeitig eine Geschenkverpackung.

Geburtstagskerze aus Papier

Bild von PapierblumenJeder Geburtstagskuchen benötigt Kerzen, so auch dieses Papierexemplar. Das Fundament der Kerze bilden die zwei Papierblumen von Schablone #1. Das Muster der Blumen schnitt ich mithilfe eines Bastelmessers aus. Die größere Blüte klebte ich direkt auf die Oberseite des Papierkuchenstücks auf. Auf die Kleine klebte ich zunächst ein Bastelsteinchen als optischen Abstandhalter. Im Anschluss wird die kleine Papierblume auf die Große geklebt.

Bild vom Basteln einer PapierkerzeDie beiden Elemente zum Basteln einer Papierkerze befinden sich auf Schablone #2. Den Kerzendocht zeichnete ich auf bedrucktes Transparentpapier auf, schnitt diesen aus und verklebte ihn mit sich selbst. Der Kerzendocht wird in das Papier für den Kerzenstiel geklebt. Das Papier wickelte ich nun stramm um einen großen Zahnstocher. Anschließend zog ich den Zahnstocher heraus und klebte die Papierkerze endgültig zusammen.

Bild von Papierkerze auf PapierkuchenDie gerade Papierkerze klebte ich mit viel flüssigem Kleber auf die oberste kleine Papierblume. Drücken Sie die Kerze fest an, bis der Kleber angetrocknet ist, dann steht diese wirklich stabil. Zu guter Letzt kümmerte ich mich um den Kuchenteller, welcher gleichzeitig Geburtstagskarte ist. Der Teller besteht aus zwei Teilen, welche ich auf unterschiedlich farbliches Tonpapier aufzeichnete.

Geburtstagskarte ist ein Kuchenteller

Bilder vom Zusammenbau des Kuchentellers aus PapierDie Muster des Tellerrandes schnitt ich mit dem Bastelmesser aus. Den Rand des Inneren des Papiertellers bemalte ich mit Paper Soft-Color der Farbe Magenta. Mit einem Schwamm strich ich sanft über den Rand  und machte leichte Wischbewegungen. Im Anschluss wird der Tellerrand auf das Innere geklebt. Den Rand verzierte ich zusätzlich noch mit Bastelsteinchen und einem farblich passenden Holzschmetterling.

Funktionsweise und Fazit

  • Das Kuchenstück können Sie mit einem kleinen Geburtstagsgeschenk befüllen. Die Verpackung ist wiederverschließbar und schließt, wenn Sie ordentlich gearbeitet haben, sauber ab.
  • Auf die Mitte des Kuchentellers schreiben Sie Ihren Geburtstagsgruß, darauf steht später das Kuchenstück und verdeckt diesen zunächst.

Der Geburtstagskuchen aus Papier ist ein sehr einfaches Bastelmotiv. Auch wenn Sie selbst selten basteln und eine originelle Geschenkverpackung suchen, trauen Sie sich ruhig an das Kuchenstück heran. Als Bastelzeit sollten Sie für das komplette Motiv, zirka 60 Minuten veranschlagen.

Ich selbst habe diese Kombination schon des Öfteren bei früheren Arbeitskolleginnen benutzt. Befüllt mit leckeren Pralinen, kam der Papierkuchen immer super an.

Verwandte Themen:

Einfache Geburtstagskarte – Bastelanleitung
Strohhalme für den Kindergeburtstag

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln
  • Lulu sagt:

    So eine schöne Bastelidee, vielen herzlichen Dank dafür, das mach ich für meine besten Freundin. Vor allem der passende Teller zum Kuchenstück ist klasse! Ich war jetzt glaub ich zwei Stunden hier am stöbern, bin begeistert und dachte ich hinterlasse mal liebe Grüße 😀 Thx – Lulu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*