GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Werkzeugkiste basteln - Vatertagsgeschenk für große Jungs

Ist es nicht so, dass Ge­schen­ke für den Va­ter­tag we­sent­lich leich­ter zu fin­den sind, als für den Mut­ter­tag? Es liegt wahr­schein­lich dar­an, dass Män­ner zum ei­nen nicht so an­spruchs­voll sind und zum an­de­ren ihre Wün­sche deut­lich äu­ßern. Trotz­dem be­kom­men wohl die meis­ten Vä­ter nie, was sie wol­len.

Vorschaubild von Vorderseite einer Werkzeugkiste aus Papier Zu den be­lieb­tes­ten Va­ter­tags­ge­schen­ken ge­hö­ren näm­lich im­mer noch die Kra­wat­te, der per­so­na­li­sier­te Kaf­fee­be­cher fürs Büro und die Brief­ta­sche. Män­ner wün­schen sich na­tür­lich eher Ge­nuss­mit­tel wie Bier, Wein, Fleisch und Ruhe. Wie­so schenkt man Män­nern also nicht die­se Sa­chen? Schließ­lich wer­den oh­ne­hin nur 51,1 Pro­zent al­ler Vä­ter an ih­rem Eh­ren­tag be­schenkt. Ganz ein­fach, weil hin­ter 28,6 Pro­zent der Ge­schen­ke die be­sorg­te Ehe­frau steckt.

Most peop­le (51.1 per­cent) only plan to buy gifts for their fa­ther or ste­pfa­ther. But 28.6 per­cent will purcha­se Father’s Day gifts for their hus­bands.

Le­wis, Ka­the­ri­ne: What Father’s Day Gifts Are the Most Po­pu­lar? workingmoms.about.com (05/2015).

Ich habe mir ei­nen Kom­pro­miss über­legt und eine Werk­zeug­kis­te aus Pa­pier mit fünf Gut­schei­nen ge­bas­telt, bei die­ser der Va­ter der Held der Fa­mi­lie bleibt und die Sie als Ehe­frau auch sehr gut zu­sam­men mit Ih­ren Kin­dern bas­teln kön­nen.

Bild von Werkzeugkiste aus Papier zum Vatertag
Die drei­di­men­sio­na­le Werk­zeug­kis­te zum Va­ter­tag trägt das Mot­to „My Hero, My Dad” und ist 18 Zen­ti­me­ter lang, 10 Zen­ti­me­ter breit und 17,5 Zen­ti­me­ter hoch.

Bild von Gutscheinen zum Vatertag, die in einer Werkzeugkiste aus Papier hängen

In der Pa­pier­kis­te hän­gen fünf Werk­zeu­ge, die als Gut­schei­ne ver­wen­det wer­den. Am bes­ten eig­nen sich also Din­ge, wel­che die gan­ze Fa­mi­lie für Papa tun kann, z. B. Kek­se ba­cken, Auto wa­schen oder Gar­ten­ar­beit. Das In­nen­le­ben der Werk­zeug­kis­te ver­fügt au­ßer­dem über klei­ne Fä­cher, die noch mit wei­te­ren ma­te­ri­el­len Ge­schen­ken ver­süßt wer­den kön­nen. Die Va­ter­tags­kis­te ziert au­ßer­dem ein An­ste­cker. Die­ser be­steht aus ei­nem Bat­man Em­blem mit der Auf­schrift Hero.

Werkzeugkiste ist aufgebaut wie Sixpack

Anstecker aus Papier mit Batman EmblemFür das Bas­tel­mo­tiv ver­wen­de­te ich farb­lich zu­ein­an­der­pas­sen­des Ton­pa­pier so­wie dun­kel­blau­en Ton­kar­ton. Au­ßer­dem ka­men Holz­stäb­chen, fla­che Schmuck­stein­chen, Me­tall­rin­ge (Heftrin­ge) und eine An­steck­na­del zum Ein­satz. Für die Ver­zie­run­gen nahm ich ein brau­nes Stem­pel­kis­sen mit Make-up Schwämm­chen samt Stem­pel­mo­tiv und Fi­ne­li­ner zur Hil­fe. Als Werk­zeu­ge soll­ten Sie sich eine Sche­re, flüs­si­gen Kle­ber, ein Bas­tel­mes­ser,

Bild von vier hellblauen Papierelementen zum Basteln einer WerkzeugkisteEyelet-Setter, Falz­beil samt Li­ne­al und mei­ne DIN A4 Bas­tel­scha­blo­nen (#1 /#2 /#3 /#4 /#5 /#6 /#7 /#8 /#9 /#10 /#11 /#12 /#13) zu­recht­le­gen. Zu­nächst fer­tig­te ich die Ele­men­te von Scha­blo­ne #1 und #2 aus hell­blau­em Ton­pa­pier an. An­schlie­ßend schnitt ich die Ele­men­te (sie­he Scha­blo­ne) ein und falz­te die Knick- und Kleb­li­ni­en. Nun kleb­te ich zwei der vier klei­nen

Qua­dra­te zu­sam­men, die­se sind die Ab­stand­hal­ter der in­ne­ren Fä­cher. Die äu­ße­ren La­schen wer­den nicht ver­klebt. Ich nahm nun mein gro­ßes Bo­den­ele­ment von Scha­blo­ne #1 und kleb­te die bei­den Ab­stand­hal­ter in die Ein­schnit­te ein. Fol­gend nahm ich die zwei läng­li­chen Ab­stand­hal­ter von Scha­blo­ne #2 und ver­kleb­te die­se mit sich selbst. Das dar­aus ent­ste­hen­de, läng­li­che Ele­ment kleb­te ich da­nach eben­falls am Bo­den­ele­ment fest. Nun kleb­te ich alle Ab­stand­hal­ter an den Kle­be­laschen zu­sam­men.

Verstärken der Papierwerkzeugkiste mithilfe von TonkartonDas Ele­ment von Scha­blo­ne #3 fer­tig­te ich aus dun­kel­blau­em Ton­pa­pier an und kleb­te die­ses auf den un­te­ren Bo­den der Werk­zeug­kis­te, um die­sen zu ver­stär­ken. Auf Scha­blo­ne #4 be­fin­den sich die läng­li­chen Sei­ten der Kis­te, die ich zwei­mal aus hell­blau­em, und zwei­mal aus dun­kel­blau­em Ton­pa­pier an­fer­tig­te. Zu­al­ler­erst kleb­te ich im­mer ein hell­blau­es

Bild vom Inneren der Werkzeugkiste aus Papier für den Vatertagauf ein dun­kel­blau­es Sei­ten­ele­ment. Wich­tig: Die Kle­be­laschen wer­den zu­nächst nicht mit­ein­an­der ver­klebt. Die bei­den lan­gen Sei­ten kleb­te ich nun am Grund­ge­rüst mei­ner Werk­zeug­kis­te fest. Ich be­strich die ge­öff­ne­ten Kle­be­laschen mit flüs­si­gem Kle­ber und stülp­te die­se, links und rechts, um die Bo­den­la­schen. Da­durch ent­ste­hen auf der Un­ter­sei­te der Kis­te spä­ter kei­ne Rän­der. Auf ei­ner Sei­te wer­den ab­schlie­ßend die qua­dra­ti­schen Ab­stand­hal­ter ein­fach am Sei­ten­ele­ment an­ge­klebt.

Henkel zum Tragen der Werkzeugkiste

Bilder vom Ankleben der Henkels an der WerkzeugkisteDer Hen­kel und die Ele­men­te für die kur­zen Sei­ten be­fin­den sich auf Scha­blo­ne #5. Ich fer­tig­te alle Tei­le aus hell­blau­em Ton­pa­pier an und falz­te das Hen­kel­ele­ment. Die­ses Ele­ment ver­kleb­te ich an­schlie­ßend mit sich selbst und frie­mel­te die je­weils fünf klei­nen Kle­be­laschen durch die Ein­schnit­te der kur­zen Sei­ten­tei­le. Auf der an­de­ren Sei­te

Bild von Grundgerüst von Werkzeugkiste aus Papier knick­te ich die klei­nen La­schen um und kleb­te die­se an den Sei­ten­tei­len fest. Fol­gend kleb­te ich Sei­ten und Hen­kel an mei­ner Werk­zeug­kis­te fest. Die Kle­be­laschen der lan­gen Sei­ten und des Bo­dens um­grei­fen da­bei die kur­zen Sei­ten. Die Ver­klei­dung der kur­zen Sei­ten be­fin­det sich auf Scha­blo­ne #6. Die­se fer­tig­te ich zwei­mal aus Ton­kar­ton und zwei­mal aus dun­kel­blau­em Ton­pa­pier an.

Werkzeugkiste wurde verstärkt und verkleidet

Zu­nächst ver­stärk­te ich die bei­den kur­zen Sei­ten mit Ton­kar­ton. Da­nach ver­klei­de­te ich das Gan­ze mit dem dun­kel­blau­en Ton­pa­pier. Um den An­ste­cker spä­ter zu be­fes­ti­gen, be­kommt die Werk­zeug­kis­te noch zwei Zier­leis­ten an den Sei­ten. Die­se be­fin­den sich auf Scha­blo­ne #7 und wur­den von mir aus dun­kel­blau­em Ton­pa­pier an­ge­fer­tigt. Die Kle­be­laschen die­ser Zier­ele­men­te wer­den in die Zwi­schen­räu­me der lan­gen Sei­ten­ele­men­te ge­klebt, um wie­der un­schö­ne Rän­der zu ver­hin­dern.

Verzierungen für die Vatertags-Werkzeugkiste

Bild von DAD MY HERODer Schrift­zug „Dad My Hero” be­fin­det auf Scha­blo­ne #8. Die­sen habe ich aus beige­far­be­nem Ton­pa­pier an­ge­fer­tigt und die Buch­sta­ben mit­hil­fe ei­nes Bas­tel­mes­sers aus­ge­schnit­ten. Die Kon­tu­ren habe ich an­schlie­ßend mit brau­ner Stem­pel­far­be und Make-up Schwämm­chen ver­ziert. Da­nach habe ich den Schrift­zug ein­fach auf den In­nen­bo­den der Werk­zeug­kis­te auf­ge­klebt.

Bild von Außenseite der verzierten WerkzeugkisteFür die äu­ße­re Ver­zie­rung fer­tig­te ich alle Ele­men­te von Scha­blo­ne #9 und #10 zwei­mal aus Ton­pa­pier an. Die grö­ße­ren Ele­men­te sind aus beige­far­be­nem, die klei­ne­ren aus oran­ge­far­be­nem Ton­pa­pier. Zu­erst bes­tem­pel­te ich die oran­ge­far­be­nen Ele­men­te mit ei­nem Mo­tivs­tem­pel und brau­ner Stem­pel­far­be. Die Kon­tu­ren der Ein­zel­tei­le habe ich wie­der mit ei­nem Make-up Schwämm­chen ver­ziert.

  • Ich kleb­te fol­gend die klei­nen auf die gro­ßen Ele­men­te und ver­zier­te da­mit die Au­ßen­sei­ten mei­ner Werk­zeug­kis­te.
  • Die Ver­zie­run­gen der Zier­leis­ten für das Batman-Emblem be­fin­den sich auf Scha­blo­ne #11. Die­se wer­den nach dem glei­chen Prin­zip an­ge­fer­tigt.

Anstecker zum Vatertag - HERO

Bild von Bastelelementen für Batman-Anstecker

Die Ele­men­te für den An­ste­cker be­fin­den sich auf Scha­blo­ne #12 und be­stehen gänz­lich aus Ton­pa­pier. Zu­nächst ver­senk­te ich die An­steck­na­del in den bei­den größ­ten ova­len, dun­kel­blau­en Ele­men­ten. Auf die Un­ter­sei­te des klei­ne­ren ova­len, oran­ge­far­be­nen Ele­ments kleb­te ich Holz­stäb­chen als Ab­stand­hal­ter, die ich mit Kle­ber be­strich und auf die Vor­der­sei­te mei­nes An­ste­ckers kleb­te.

Bild von Hero auf BatmanAuf mei­nen An­ste­cker kleb­te ich nun das Batman-Symbol. Die Buch­sta­ben „HERO” be­kleb­te ich an der Un­ter­sei­te eben­falls mit klei­nen Holz­stäb­chen und voll­ende­te mit die­sen mei­nen Vatertags-Anstecker, den ich nun an der Zier­leis­te mit den Lö­chern be­fes­tig­te. Für die an­de­re Sei­te der Werk­zeug­kis­te fer­tig­te ich ein zwei­tes Em­blem ohne An­steck­na­del an und kleb­te die­ses ein­fach auf.

Werkzeuge sind Gutscheine - Vatertagsgeschenk vollenden

Vatertagsgeschenk - My Hero my DadAuf Scha­blo­ne #12 be­fin­den sich au­ßer­dem noch klei­ne Fähn­chen. Die­se kleb­te ich auf­ein­an­der und be­schrieb sie mit ei­nem Fi­ne­li­ner. Auf die Un­ter­sei­te der Fähn­chen kleb­te ich fla­che Bas­tel­stein­chen als Ab­stand­hal­ter. „MY” und „MY DAD” kleb­te ich fol­gend auf die Zier­leis­te mit der An­steck­na­del auf. So ent­steht der Satz: „MY HERO, MY DAD”. Zu gu­ter Letzt fer­tig­te ich die Gut­schei­ne in Werk­zeug­form von Scha­blo­ne #13 an.

Bilder vom Basteln der GutscheinwerkzeugeDas Bas­teln der zwei­di­men­sio­na­len Werk­zeu­ge ist selbst­er­klä­rend. Ein Ge­gen­stand be­steht bei mir aus vier Ton­pa­pier­far­ben. Auf ei­ner Sei­te des Grif­fes kleb­te ich das Gut­sch­ein­kärt­chen zum Be­schrei­ben auf. Nach dem Zu­sam­men­kle­ben stanz­te ich je­weils ein Loch mit­hil­fe ei­nes Eyelet-Setters in die Grif­fe und fä­del­te ei­nen Heftring hin­durch. Ab­schlie­ßend fä­del­te ich mei­ne fünf Gutschein-Werkzeuge auf den Hen­kel auf und da­mit ist mein Va­ter­tags­ge­schenk fer­tig­ge­stellt.

Fazit

Der Werk­zeug­kas­ten be­inhal­tet mei­ner Mei­nung nach al­les, was Vä­tern ge­fällt. Die Mas­ku­lini­tät wird durch das Werk­zeug und den kom­plet­ten Auf­bau des Kas­tens wie­der­ge­ben. Die Funk­tio­na­li­tät ist eben­falls ge­ge­ben, denn die ein­zel­nen Gut­schei­ne kön­nen mit ei­nem Griff ab­ge­nom­men so­wie ein­ge­löst wer­den und er­spa­ren läs­ti­ge Tä­tig­kei­ten bzw. be­sche­ren an­ge­neh­me Mo­men­te. Nicht zu ver­nach­läs­si­gen ist die Ver­eh­rung durch die As­so­zia­ti­on ei­nes der be­lieb­tes­ten Hel­den der Su­per­hel­den­li­ga. Ins­ge­samt ist die Werk­zeug­kis­te ein mit­tel­schwe­res Bas­tel­mo­tiv, für wel­ches ich zir­ka drei Stun­den Bas­tel­zeit be­nö­tig­te.

Ver­wand­te The­men:

Ham­mer aus Pa­pier bas­teln
Bas­tel­an­lei­tung für Bier­krug

Ve­ro­ni­ka Hel­ga Vet­ter ist frei­schaf­fen­de Kunst­hand­wer­ke­rin und Gra­fi­ke­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Seit dem Jah­re 2011 be­treibt die kon­ser­va­ti­ve Ehe­frau und Mut­ter meh­re­re In­ter­net­prä­sen­zen. Auf GWS2.de stellt „Vro­ni” nicht nur Bas­tel­an­lei­tun­gen, son­dern auch Vor­dru­cke und Kin­der­mal­spie­le kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Zu­dem setzt sich die Ka­tho­li­kin da­für ein, dass die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ein sou­ve­rä­ner Na­tio­nal­staat bleibt, in dem kul­tu­rel­le Bil­dung und Fa­mi­li­en­wer­te ei­nen ho­hen Stel­len­wert ha­ben. Ihr Mot­to: Je ka­put­ter die Welt drau­ßen, des­to hei­ler muss sie zu Hau­se sein. (Rein­hard Mey)


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*