GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Papierkalender selbst basteln - Bastelvorlage mit Anleitung

Sie oder Ihr Kind ver­ges­sen im­mer wel­cher Tag heu­te ist? Dann könn­te der Wür­fel­ka­len­der aus Pa­pier et­was für Sie sein. Die­ses Bas­tel­mo­tiv ist nicht nur nütz­lich, son­dern sieht auch su­per schick aus. Au­ßer­dem hält die­ser Ka­len­der nicht nur ein Jahr.

Anleitung für den Papierkalender

Für die­ses Mo­tiv be­nö­ti­gen Sie fol­gen­des Bas­tel­ma­te­ri­al:

  • Sche­re
  • Kle­ber
  • Blei­stift
  • DIN A4 Scha­blo­ne
  • Fes­tes Ton­pa­pier
  • Ge­mus­ter­tes nor­ma­les Pa­pier
  • Aus­ge­schnit­te­ne Zah­len¹
  • Die zwölf Mo­na­te² auf Pa­pier so­wie klei­ne Ma­gne­ten
  • Jah­res­zah­len

¹Sie be­nö­ti­gen für ei­nen Wür­fel die Zah­len 0, 1, 2, 4, 5, 7 und für den zwei­ten 0, 1, 2, 3, 6, 8. Die Zahl 6 wird gleich­zei­tig als 9 ver­wen­det.
²Wenn Sie die Mo­na­te auf Pa­pier dru­cken oder schrei­ben, kön­nen Sie die­se mit­hil­fe ei­nes dop­pel­ten Ma­gne­ten je­der­zeit zum Mo­nat an­pas­sen.

Bastelvorlage für den Papierkalender

Zu­nächst be­gin­nen Sie mit dem Auf­zeich­nen der Scha­blo­nen auf die je­wei­li­gen Pa­pie­re. Da­nach schnei­den Sie al­les sau­ber aus. Kle­ben Sie jetzt die Ver­zie­run­gen auf das Ton­pa­pier und da­nach das gan­ze Ka­len­der­ge­häu­se zu­sam­men. Stel­len Sie das Gan­ze zum Trock­nen.

In der Zwi­schen­zeit kön­nen Sie die Zah­len auf die Wür­fel­scha­blo­ne kle­ben. Da­nach bau­en Sie die Wür­fel zu­sam­men. Wenn Sie jetzt noch das Jahr und den Mo­nat oben an das Ge­häu­se pin­nen und die Wür­fel den heu­ti­gen Tag an­zei­gen las­sen, ha­ben Sie Ih­ren Pa­pier­ka­len­der voll­endet.

Die­ses Bas­tel­mo­tiv ist ide­al für Kin­der und vor al­lem für die Schu­le. Das Bas­teln wird den Kin­dern viel Freu­de be­rei­ten und am Ende hilft Ih­nen der Ka­len­der mit dem Da­tum um­zu­ge­hen und sich da­nach zu or­ga­ni­sie­ren.

Ver­wand­te The­men:

Kin­der­wa­gen aus Pa­pier mit Bas­tel­vor­la­ge
Die Pa­pier­tee­kan­ne

Ve­ro­ni­ka Hel­ga Vet­ter ist frei­schaf­fen­de Kunst­hand­wer­ke­rin und Gra­fi­ke­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Seit dem Jah­re 2011 be­treibt die kon­ser­va­ti­ve Ehe­frau und Mut­ter meh­re­re In­ter­net­prä­sen­zen. Auf GWS2.de stellt „Vro­ni” nicht nur Bas­tel­an­lei­tun­gen, son­dern auch Vor­dru­cke und Kin­der­mal­spie­le kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Zu­dem setzt sich die Ka­tho­li­kin da­für ein, dass die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ein sou­ve­rä­ner Na­tio­nal­staat bleibt, in dem kul­tu­rel­le Bil­dung und Fa­mi­li­en­wer­te ei­nen ho­hen Stel­len­wert ha­ben. Ihr Mot­to: Je ka­put­ter die Welt drau­ßen, des­to hei­ler muss sie zu Hau­se sein. (Rein­hard Mey)


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*