GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Einfache Babyschuhe zur Geburt basteln

Sie su­chen noch nach ei­nem pas­sen­den Ge­schenk zur Ge­burt? Wie wäre es mit klei­nen Ba­by­schu­hen aus Pa­pier, die­se las­sen sich ent­we­der als net­te Ges­te mit ein paar Klei­nig­kei­ten fül­len oder kön­nen eben­so als 3D-Objekt Ihr Glück­wunsch­kärt­chen ver­zie­ren. Wie Sie selbst ein klei­nes Paar Ih­rer Ba­by­schu­he zau­bern, er­fah­ren Sie hier in Text-, Bild- und Vi­deo­form.

Bild von Babyschuhen aus Papier

Ein klei­nes Ba­by­schüh­chen ist 8 Zen­ti­me­ter lang und 5 Zen­ti­me­ter breit. Der Schuh be­sitzt eine Soh­le und Riem­chen, er eig­net sich her­vor­ra­gend als Ge­schenk­de­ko­ra­ti­on für eine Ba­by­par­ty oder als Klei­dung für Re­born­ba­bys.

Bastelmotiv erfordert wenig Material

Bild von Bastelmaterial für BabyschuheDie Ein­fach­heit der sü­ßen Ba­by­schu­he wird im Ma­te­ri­al er­sicht­lich. Grund­sub­stanz des Schuhs ist ist aus­schließ­lich Ton­pa­pier in zwei ver­schie­de­nen Far­ben. Für die Ver­zie­rung ver­wen­de­te ich Schmuck­stei­ne, bun­te Fe­dern, Sil­ber­fo­lie, Bas­tel­stoff, ein Stem­pel­kis­sen und ein Make-up-Schwämmchen. Ne­ben Sche­re, Blei­stift, Bas­tel­mes­ser und flüs­si­gen Kle­ber, kam auch mei­ne DIN A4 Bas­tel­scha­blo­ne zum Ein­satz.

Bild von Bastelelementen für einen BabyschuhFür ein Paar Schu­he be­nö­ti­gen Sie zwei Seiten- und vier Soh­len­tei­le. Nach­dem Aus­schnei­den soll­ten Sie also ins­ge­samt sechs Bas­tel­ele­men­te vor sich lie­gen ha­ben. Be­vor ich mit dem Zu­sam­men­kle­ben des Ba­by­schuhs be­gann, habe ich mit der Ver­zie­rung be­gon­nen. Dazu zeich­ne­te ich den Stern von der Scha­blo­ne auf Sil­ber­fo­lie auf und schnitt die­sen mit­hil­fe ei­nes Bas­tel­mes­ser aus.

Bild vom Bestempeln des PapiersDen aus­ge­schnit­te­nen Stern le­gen Sie bei­sei­te, zu­nächst be­nö­ti­gen Sie nur die Scha­blo­ne. Mit­hil­fe ei­nes Make-up-Schwämmchens, wel­ches ich in ein dun­kel­blau­es Stem­pel­kis­sen tunk­te, stem­pel­te ich klei­ne Ster­ne auf die Bas­tel­ele­men­te. Die­se Ver­zie­rungs­me­tho­de gibt spä­ter ei­nen tol­len Licht­ef­fekt. Las­sen Sie die Stem­pel­far­be un­be­dingt kurz an­trock­nen.

Der Zusammenbau der Babyschuhe

Die Ba­by­schu­he kön­nen nun sys­te­ma­tisch zu­sam­men­ge­baut wer­den.

Bilder vom zusammenkleben des BabyschuhsZu­nächst bie­gen Sie das lan­ge Schu­h­ele­ment und kle­ben die­ses zu­sam­men. Di­rekt im An­schluss wird eine der Soh­len mit dem Schuh ver­klebt. Da­mit die Hilfs­ele­men­te zum Zu­sam­men­kle­ben ver­deckt sind, wird zum Ab­schluss noch eine wei­te­re Soh­le ans un­te­re Ende des Schuhs ge­klebt. Zu gu­ter Letzt müs­sen Sie nur doch das Riem­chen fest­kle­ben und der Ba­by­schuh ist grund­sätz­lich fer­tig.

Bild von Stoffsohle für BabyschuheDa­mit der Ba­by­schuh noch ed­ler aus­sieht, habe ich noch eine wei­te­re Soh­le aus Bas­tel­stoff auf­ge­klebt. Um noch even­tu­el­le Un­eben­hei­ten zwi­schen Soh­le und Schuh zu ver­ber­gen, kleb­te ich des Wei­te­ren farb­lich pas­sen­de Schmuck­stein­chen an den un­te­ren Rand des Schuhs auf. Im An­schluss habe ich den Ba­by­schuh auf­ge­stellt und auch auf der Ober­sei­te ver­ziert.

Bild von Verzierung von PapierbabyschuhenAn das Ende des Riem­chens, kleb­te ich eine bun­te Fe­der, wel­che mit ei­nem Schmuck­stein­chen fi­xiert wird. Auf die Vor­der­sei­te des Schuhs, kleb­te ich zu­nächst den Stern aus Sil­ber­fo­lie auf. Auf den Sil­ber­fo­li­en­st­ern kleb­te ich nun ein Schmuck­stein­chen, die Far­be da­bei ist völ­lig egal. Auf das Schmuck­stein­chen kommt nun ein wei­te­rer Stern aus Ton­pa­pier, wel­chen ich ver­setzt auf­kleb­te. Ein wei­te­res Schmuck­stein­chen als Kro­ne, run­det im An­schluss die Front­de­ko­ra­ti­on ab.

Fazit und Einsatzgebiete der Babyschuhe

Für ein Paar Ba­by­schu­he aus Pa­pier mit der­ar­ti­ger Ver­zie­rung be­nö­ti­gen Sie zir­ka 60 Mi­nu­ten Bas­tel­zeit. Die­ses Mo­tiv ist auch für das Bas­teln mit Kin­dern ge­eig­net.

Auf die Idee kam ich, als ich zu ei­ner Ba­by­par­ty ein­ge­la­den wur­de. Als Ge­schenk be­sorg­te ich ne­ben Ba­by­ras­sel noch ei­nen Stram­pel­an­zug. Ver­packt in Ge­schenk­ver­pa­ckung sah das al­les je­doch noch sehr trost­los aus. Ich kauf­te also noch Ba­by­söck­chen, leg­te die­se in die Pa­pier­schu­he und band al­les an dem Ge­schenk fest. Die wer­den­de Mama war sei­ner­zeit sehr be­geis­tert.

Ver­wand­te The­men:

Schlitt­schu­he bas­teln - so geht’s
Da­men­pumps - Bas­tel­an­lei­tung

Mein Name ist Ve­ro­ni­ka und ich bin frei­schaf­fen­de Fine Art Künst­le­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Um mei­ner Lei­den­schaft Aus­druck zu ver­lei­hen, be­trei­be ich seit 2011 die­se Web­sei­te und wir­ke in di­ver­sen YouTube-Kanälen mit. In mei­ner Frei­zeit lie­be ich ku­li­na­ri­sche Ge­nüs­se und bin im­mer für gute Bü­cher zu ha­ben. Zur Ent­span­nung pho­to­shop­pe ich ger­ne mit sü­ßen Tier­bil­dern und weiß fes­seln­de Online-Rollenspiele über­aus zu schät­zen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kom­men­ta­re - Di­li­ge et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*