GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Papierpostkasten basteln - so geht’s mit Bastelvorlage

Die­ser Post­kas­ten aus Pa­pier ist nichts für stil­le Post, denn er kann klei­ne Bot­schaf­ten auf­neh­men. Mit mei­ner Bas­tel­vor­la­ge, kön­nen Sie sich also ei­nen klei­nen ori­gi­nal­ge­treu­en, gel­ben Post­kas­ten der Deut­schen Post bas­teln und viel­sei­tig ein­set­zen.

Postkasten aus Papier Anleitung

Der süße Post­kas­ten be­nö­tigt re­la­tiv we­nig Ma­te­ri­al:

  • Gel­bes Ton­pa­pier
  • Sche­re
  • Kle­ber (flüs­sig)
  • Blei­stift
  • DIN-A4 Bas­tel­scha­blo­ne

Bildschablone Postkasten

Zu­nächst zeich­nen Sie alle Ele­men­te der Bild­scha­blo­ne auf das gel­be Ton­pa­pier auf und schnei­den die­se aus. Mit­hil­fe des Vi­de­os kön­nen Sie die ein­zel­nen Tei­le nun fal­ten und ver­kle­ben. Wenn Sie nicht das Sym­bol der Deut­schen Post auf­zeich­nen möch­ten, ent­wer­fen Sie ein­fach Ihr ei­ge­nes Post-Logo. Am Ende wird al­les ver­klebt und Ihr Post­kas­ten ist fer­tig.

Ein­satz­ge­bie­te für die­sen klei­nen Pa­pier­kas­ten gibt es vie­le. Der Kas­ten lässt sich nicht öff­nen ohne ihn ka­putt zu ma­chen, er eig­net sich also pri­ma für Vor­sät­ze.

Bei­spiels­wei­se zum Schul­jah­res­be­ginn kön­nen die Schü­ler ei­nen gu­ten Vor­satz in den klei­nen Post­kas­ten wer­fen den sie bis zum Halb­jahr ein­hal­ten möch­ten. Zum Halb­jah­res­zeug­nis wird der Kas­ten ge­öff­net und nach­ge­se­hen. Der klei­ne Post­kas­ten kann aber auch als Kum­mer­kas­ten die­nen.

Ver­wand­te The­men:

Bas­teln ist Päd­ago­gik
Va­len­tins­do­se für Ver­lieb­te

Ve­ro­ni­ka Hel­ga Vet­ter ist frei­schaf­fen­de Kunst­hand­wer­ke­rin und Gra­fi­ke­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Seit dem Jah­re 2011 be­treibt die kon­ser­va­ti­ve Ehe­frau und Mut­ter meh­re­re In­ter­net­prä­sen­zen. Auf GWS2.de stellt „Vro­ni” nicht nur Bas­tel­an­lei­tun­gen, son­dern auch Vor­dru­cke und Kin­der­mal­spie­le kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Zu­dem setzt sich die Ka­tho­li­kin da­für ein, dass die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ein sou­ve­rä­ner Na­tio­nal­staat bleibt, in dem kul­tu­rel­le Bil­dung und Fa­mi­li­en­wer­te ei­nen ho­hen Stel­len­wert ha­ben. Ihr Mot­to: Je ka­put­ter die Welt drau­ßen, des­to hei­ler muss sie zu Hau­se sein. (Rein­hard Mey)


Kategorie: Basteln
  • Christiane M. sagt:

    Hal­lo Ve­ro­ni­ka!
    Ge­ra­de habe ich nach dei­ner An­lei­tung ei­nen Post­kas­ten gefaltet.Dieser wird nun der letz­te Schliff am Ge­burts­tags­ge­schenk mei­ner Schwes­ter sein. Dei­ne An­lei­tung ist prima,lieben Dank da­für, Chris­tia­ne

  • Sebastin sagt:

    Vie­len vie­len Dank für die schö­ne Scha­blo­ne! Der Post­kas­ten ist für mei­ne Mo­dell­stadt per­fekt, ich habe ihn je­doch nicht aus Pa­pier, son­dern aus Plas­tik ge­macht. Für an­de­re Mo­dell­bau­er ein Tip - ver­klei­nert den Brief­kas­ten an je­der Sei­te um 1,25 Zen­ti­me­ter dann ist er in der Land­s­cape Norm! Net­te Grü­ße Sebi

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*