GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Laternenzubehör zu Sankt Martin

Je­des Jahr zum 11. No­vem­ber  ist es wie­der so­weit, zahl­rei­che Kindergarten- und Schul­kin­der sind mit Ih­ren far­bi­gen und tol­len La­ter­nen­mo­ti­ven un­ter­wegs und sin­gen zum Schein Ih­rer La­ter­ne die alt­be­kann­ten Mar­tins­lie­der. Doch oft auch fehlt den Ein­rich­tun­gen die Zeit eine La­ter­ne für den Mar­tins­um­zug zu ent­wer­fen. Da­mit Sie trotz­dem ganz schnell und ein­fach Ihre ei­ge­ne La­ter­ne zum Sankt Mar­tins Fest ge­stal­ten kön­nen gibt es be­reits eine gro­ße Aus­wahl an prak­ti­schem Bas­tel­zu­be­hör. So kön­nen Sie und Ihre Kin­der ganz ein­fach Ihre ei­ge­nen La­ter­nen­krea­tio­nen ge­stal­ten.

Klassisches Laternenset zum Martinstag

einfaches Laternenset für Sankt MartinMit­hil­fe ei­nes ganz klas­si­schen La­ter­nen­set, das Sie be­reits für etwa 2,- Euro er­wer­ben kön­nen, ha­ben Sie be­reits das wich­tigs­te Zu­be­hör für Ihre La­ter­ne. Die zwei wei­ßen Papp­tel­ler ge­ben Ih­nen be­reits die Form Ih­rer La­ter­ne vor und Sie müs­sen nur noch mit Ih­ren Kin­dern eine tol­le Leucht­fo­lie ent­wer­fen. Da­für eig­net sich am bes­ten Trans­pa­rent­pa­pier, da hier der Schein Ih­rer La­ter­ne sehr gut zur Gel­tung kommt. Bei der Ge­stal­tung kön­nen Sie dann sehr fle­xi­bel agie­ren, bei­spiels­wei­se mit ei­nem schö­nen Kar­tof­fel­druck oder ma­le­ri­scher Ge­stal­tung durch Wachs­mal­stif­te ent­ste­hen die traum­haf­tes­ten Mo­ti­ve.

Über die Dräh­te und den Stock müs­sen Sie Ihre La­ter­ne nur noch ver­voll­stän­di­gen und auch Ihr Kind ist mit ei­ner ein­fa­chen Pa­pier­la­ter­ne für den Sankt Mar­tins Um­zug ge­rüs­tet.

Laternenrohlinge als Bastelhilfe

Runde Laternenrohlinge zum GestaltenSie möch­ten ein be­son­de­res La­ter­nen­mo­tiv ge­mein­sam mit Ih­ren Kin­dern ge­stal­ten, dann gibt es als Bas­tel­zu­be­hör auch be­reits ver­schie­de­ne La­ter­nen­roh­lin­ge aus Well­pap­pe. Die­se sind äu­ßerst sta­bil und kön­nen ganz un­ter­schied­lich mit Bas­tel­ele­men­ten, wie Trans­pa­rent­pa­pier und wei­te­ren Schmuck­stü­cken er­gänzt wer­den. Mit etwa 2,- Euro in der Far­be Ih­rer Wahl kön­nen Sie zum Bei­spiel ei­nen Kür­bis, Fle­der­maus, Eule oder Igel kre­ieren.

Laternenfolie für dekorative Laternenideen

Laternensicherheit durch SchutzfolieAls Hilfs­mit­tel für die De­ko­ra­ti­on Ih­rer La­ter­nen­idee eig­net sich äu­ßerst gut eine spe­zi­el­le La­ter­nen­fo­lie. Die­se ist zum ei­nen trans­pa­rent, hat aber zu­gleich auch den Fak­tor Si­cher­heit im Auge. In die­sem Sin­ne ist die Fo­lie hit­zeun­emp­find­lich und ent­zün­det sich da­her nur sehr schwer. So­mit ist Ihr Kind auch mit ei­ner ech­ten Ker­ze beim La­ter­nen­um­zug vor der Ge­fahr ei­ner bren­nen­den La­ter­ne bes­tens ge­schützt.

Au­ßer­dem kön­nen Sie die trans­pa­ren­te Fo­lie sehr fle­xi­bel ge­stal­ten, sei es mit bun­ten Win­dow­co­lor­far­ben oder mit auf­ge­kleb­ten Blät­tern aus Pa­pier, Ih­rer Krea­ti­vi­tät sind da­bei kei­ne Gren­zen ge­setzt.

Elektrische Laternenstab für Kinder

Elektrischer Laternenstab für Sankt MartinWer da­ge­gen ganz auf ein Ker­ze bei sei­ner Sankt-Martins-Laterne ver­zich­ten möch­te kann auch ger­ne auf ei­nen elek­tri­schen La­ter­nen­stab für sei­ne Kin­der set­zen. Die­ser ist mit cir­ca 3,- Euro mit ei­ner klei­nen Glüh­bir­ne aus­ge­stat­tet und kann über den Griff fle­xi­bel ein- und aus­ge­schal­tet wer­den.

Zu­sätz­lich dazu kön­nen Sie die­sen Stab mit­hil­fe das vor­han­de­nen Ha­ckens je­des Jahr an Ih­rer neu­en selbst ge­bas­tel­ten La­ter­ne an­brin­gen.

Mit die­ser Va­ri­an­te kann Ihr Kind trotz­dem den Schein sei­ner ei­ge­nen La­ter­ne ge­nie­ßen ohne das da­von ir­gend­ei­ne Ge­fahr aus­geht. Ste­cken Sie al­ler­dings zur Si­cher­heit ei­nen paar Bat­te­rien in Ihre Ho­sen­ta­sche, so­mit ist eine leuch­ten­de La­ter­ne auch noch auf dem Nach­hau­se­weg ga­ran­tiert.

Ver­wand­te The­men:

Pa­pier­kunst: Tol­le Bas­te­lei­en mit Pa­pier in 3D
Ein­fa­che Pa­pier­spie­le für Kin­der

Ve­ro­ni­ka Hel­ga Vet­ter ist frei­schaf­fen­de Kunst­hand­wer­ke­rin und Gra­fi­ke­rin aus dem Frei­staat Bay­ern. Seit dem Jah­re 2011 be­treibt die kon­ser­va­ti­ve Ehe­frau und Mut­ter meh­re­re In­ter­net­prä­sen­zen. Auf GWS2.de stellt „Vro­ni” nicht nur Bas­tel­an­lei­tun­gen, son­dern auch Vor­dru­cke und Kin­der­mal­spie­le kos­ten­los zur Ver­fü­gung. Zu­dem setzt sich die Ka­tho­li­kin da­für ein, dass die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ein sou­ve­rä­ner Na­tio­nal­staat bleibt, in dem kul­tu­rel­le Bil­dung und Fa­mi­li­en­wer­te ei­nen ho­hen Stel­len­wert ha­ben. Ihr Mot­to: Je ka­put­ter die Welt drau­ßen, des­to hei­ler muss sie zu Hau­se sein. (Rein­hard Mey)


Kategorie: Blog
  • Franjesco sagt:

    Die Leucht­stä­be Fin­de ich ganz toll. So müs­sen die klei­nen nicht mit Feu­er spie­len. Die La­ter­nen bau­en die Kin­der wie­der, wie je­des Jahr im Kin­der­gar­ten.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*