GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Belohnungsplan für ADHS-Kinder herunterladen

Wer ein Kind mit ADHS hat muss krea­tiv in der Pla­nung des All­tags sein. Oft­mals wird emp­foh­len ei­nen Be­loh­nungs­plan spe­zi­ell für ADHS-Kinder auf­zu­stel­len, die­sen kön­nen Sie hier kos­ten­los her­un­ter­la­den. Was für nicht be­trof­fe­ne eher merk­wür­dig klingt, ist für be­trof­fe­ne ein idea­ler Weg, um sein Kind be­hut­sam an die ge­for­der­te Leis­tung der Ge­sell­schaft her­an­zu­füh­ren.

Belohnungsplan einfach herunterladen

Bild von Vorschau des ADHS-BelohnungsplanDen Be­loh­nungs­plan für ADHS-Kinder kön­nen Sie als PDF-Format kos­ten­los her­un­ter­la­den, in­dem Sie auf das Bild kli­cken. Wenn Sie lie­ber am Com­pu­ter pla­nen, be­nö­ti­gen Sie ein Ta­bel­len­kal­ku­la­ti­ons­pro­gramm und kön­nen die Vor­la­ge im Mi­cro­soft Ex­cel- oder ODS-For­mat her­un­ter­la­den. Wich­tig ist, dass die Pla­nung im­mer mit Ih­rem Kind ge­macht wird und Sie es nicht vor voll­ende­te Tat­sa­chen stel­len.

Funktion des ADHS-Belohungsplans

  • Pla­nen Sie mit Ih­rem Kind die Wo­che und set­zen Sie ge­mein­sam Zie­le. Die Zie­le soll­ten ge­streut sein, dass heißt sich bei­spiels­wei­se nicht nur auf die Schu­le be­zie­hen.
  • An­schlie­ßend le­gen Sie fest, für wie vie­le Ster­ne es, wel­che Be­loh­nung gibt.
  • Wird das Ziel zur Zu­frie­den­heit er­füllt, wird in den Be­loh­nungs­plan ein Stern ein­ge­tra­gen.  Wur­de das Ziel nicht er­füllt, wird ein Blitz in das Käst­chen ge­zeich­net.
  • Die Be­loh­nung soll­te wenn mög­lich un­mit­tel­bar nach Ab­lauf der Wo­che statt­fin­den. Wenn Ihr Kind möch­te, kann es Ster­ne je­doch auch spa­ren und die­se zu ei­nem spä­te­ren Zeit­punkt, für grö­ße­re Be­loh­nun­gen ein­tau­schen.

Ziel ist die Gewohnheit

Das Ziel des Be­loh­nungs­plans für ADHS-Kinder ist das er­rei­chen ei­ner Ge­wohn­heit. An­ge­nom­men Ihr Kind soll je­den Diens­tag sein Zim­mer auf­räu­men und be­kommt da­für eine klei­ne Be­loh­nung, wird es dies nach ei­ner Zeit un­be­wusst au­to­ma­tisch ma­chen und es nicht mehr in den Plan schrei­ben las­sen.

Als be­trof­fe­ne El­tern wis­sen Sie, dass ADHS-Kinder sich stark von un­ge­wohn­tem ab­len­ken las­sen oder so­gar trau­rig oder ag­gres­siv dar­auf re­agie­ren. Des­halb ist es wich­tig, selbst­ver­ständ­li­che Din­ge an­hand ei­nes Be­loh­nungs­sys­tems zur Ge­wohn­heit zu ma­chen.

Fazit

Lei­der wird ADHS in un­se­rer heu­ti­gen Ge­sell­schaft ver­harm­lost. Jede „Cin­dy aus Mar­zahn” die schlecht in der Schu­le oder ag­gres­siv ist hat gleich ADHS. Ich ken­ne vie­le wirk­lich be­trof­fe­ne El­tern die stark un­ter die­sem Zu­stand lei­den, die je­doch auch mit­hil­fe des Be­loh­nungs­plans gute Er­geb­nis­se er­zie­len konn­ten.

Ver­wand­te The­men:

To-do-Liste zum Down­load
Be­richts­heft­sei­ten kos­ten­los her­un­ter­la­den

Mein Name ist Sa­scha ali­as Ki­lo­byte und ich bin Blog­ger seit 2009. Als Lieb­ha­ber und Be­wun­de­rer der bil­den­den Küns­te pu­bli­zie­re ich hier seit 2011 An­lei­tun­gen und Er­fah­rungs­be­rich­te über die schö­nen Din­ge des Le­bens. Au­ßer­dem sor­ge ich für die Funk­tio­na­li­tät von GWS2.de. Ich mag Pin­gui­ne, die Wei­ma­rer Klas­sik, Quen­tin Ta­ran­ti­no und für ita­lie­ni­sches Es­sen mit ei­nem Glas Grau­bur­gun­der ma­che ich fast al­les.


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*