GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Bastelholz – Grundausstattung für Bastler

Es gibt Bastelholz, dieses sollten Sie auch als Papierbastler, immer vorrätig haben. Durch diese speziellen Hölzer lassen sich nämlich Motive stabilisieren bzw. besonders verzieren. Was Sie mit Bastelholz alles machen können, was Sie unbedingt haben sollten und auf was Sie achten müssen, erfahren Sie in den folgenden Zeilen.

Was ist Bastelholz?

Bild von Holzfigur aus BastelholzAls Bastelholz wird bereits geschnittenes und in Form gebrachtes Holzmaterial bezeichnet, welches sich dadurch sehr gut zum Basteln, auch mit anderen Materialien eignet. Im Gegensatz zum Werkholz (Rohholz), ist Bastelholz also schon veredelt und kann direkt weiterverarbeitet werden und ist deshalb natürlich teurer. Es gibt zwei Arten von Bastelhölzern, welche am meisten für diesen Zweck verwendet werden.

  • In der Regel wird ein Buchenholz verarbeitet. Bastelholz aus Buche ist feinporig und hat eine gleichmäßige Maserung. Außerdem ist es hell und lässt sich deshalb auch gut bemalen.

  • Die Buche ist ein Laubbaum, welcher in Europa weit verbreitet ist und nicht unter Schutz steht. Des Weiteren ist dieser Baum fester Bestandteil nachhaltiger Forstwirtschaft.
  • Zu den Bastelhölzern gehört leider auch Balsaholz. Dieses besonders leichte Holz, wird in Südamerika geerntet, hat also wenig mit Nachhaltigkeit zu tun und wird aufgrund der Leichtigkeit meist von Modellbauern für Flugzeuge verwendet.

Welches Bastelholz sollten man haben?

Bild von Bastelholz

  • Jeder Bastler sollte Zahnstocher zu Hause haben. Mit Zahnstochern können Sie Bastelmotive stabilisieren bzw. Klebstoffe umrühren. Die kleinen spitzen Hölzer lassen sich auch gut bemalen und als beispielsweise Blumenstiel einsetzen.
  • Wäscheklammern aus Naturholz sind nicht nur ökologischer als aus Plastik, sondern auch gut zum Basteln geeignet. Wir verwenden Wäscheklammern häufig zum Fixieren von Wellpappe, bei dieser der Klebstoff noch trocknen muss. Direkt in Bastelmotiven kommen Wäscheklammern natürlich auch vor, wenn Sie sich zum Beispiel einen Papagei auf die Schulter klammern wollen.

Diese beiden Bastelhölzer gibt es nicht nur im Bastelladen, sondern auch teilweise sogar in Lebensmittelläden und sind äußerst günstig.

Spezielles Bastelholz

Bild von Figurenkegel aus HolzBlanko Figurenkegel wie man Sie von Mensch ärgere dich nicht kennt, gibt es in verschiedenen Größen im Bastelladen zu kaufen. Die kleinste Figur mit 28 Millimeter Höhe kostet meist nur zirka 0,15 Euro und es lassen sich wirklich viele Sachen damit anstellen. Auf dem Bild sehen Sie, dass Holzkegel sehr gut mit Bastelstoffen harmonieren. Auch Gesichter lassen sich problemlos mit Filzstiften oder Acyrlmalstiften aufzeichnen und so könnte ein Holzkegel, beispielsweise eine Figur im  selbst gebasteltem Krippenspiel werden.

  • Ein weiteres Must-have sind Holzstäbe, welche Sie vielleicht vom Eis am Stiel aus dem Freibad kennen. Dieses Bastelholz gibt es in Natur oder schon gefärbt in verschiedenen Größen.

Bild von Zaun aus Bastelholz

  • Die Holzstäbe mit einer Länge von 11 Zentimetern kosten in einer Packung mit 100 Stück zirka 2,50 Euro.
  • Auf dem Bild haben wir auf die Schnelle einen Zaun in Verbindung mit Bast und Tonpapier gebastelt. Holzstäbe lassen sich äußert gut mit flüssigem Kleber miteinander verkleben, sind leicht und stabil. Durch die hervorragenden Klebeeigenschaften, eignen sich die Holzstäbe auch sehr gut für Serviettentechnik.

Fazit und Empfehlungen

Ein gewisses Repertoire an Bastelholz sollte also jeder Bastelliebhaber zu Hause haben. Ich gehe soweit und sage, dass Holzaccessoires nach den grundlegenden Papiersorten und Kleber das wichtigste Bastelmaterial sind. Bevor Sie also Styropor oder Moosgummi kaufen, schauen Sie zunächst mal ins Holzsortiment.

Kaufen Sie gleich große Packungen mit 50, 75 oder 100 Stück Inhalt und sparen Sie dadurch eine Menge Geld, außerdem halten diese dann Jahre.

Zur Vorstellung, was mit Bastelholz alles möglich ist, empfehle ich Ihnen unsere Skifahrer. In diesen befindet sich mit einer Holzperle, Zahnstochern und Holzstäben richtig viel Holz.

Verwandte Themen:

Indische Holzstempel – exotisches Bastelmaterial

Mein Name ist Sascha alias Kilobyte und ich bin Blogger seit 2009. Als Liebhaber und Bewunderer der bildenden Künste publiziere ich hier seit 2011 Anleitungen und Erfahrungsberichte über die schönen Dinge des Lebens. Außerdem sorge ich für die Funktionalität von GWS2.de. Ich mag Pinguine, die Weimarer Klassik, Quentin Tarantino und für italienisches Essen mit einem Glas Grauburgunder mache ich fast alles.


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*