Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 538 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 525 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Basteln mit Zündhölzern

Eigentlich sind Zündhölzer dazu gedacht ein kleines Feuer zu entfachen. Doch über die Zeit haben die Streichhölzer immer mehr Wert für uns verloren, da diese nun durch Feuerzeuge ersetzt werden. Doch als Bastelhölzer erleben die Streichhölzer ihr Comeback und eigenen sich wunderbar zum Holzbau und für lustige Denkspiele.

Streichhölzer – kleine Bastelhölzer

Bastelhölzer: bunte ZundhölzerKeine Angst, Sie müssen nicht einzelne Streichholzschachtel leeren, sondern können die Zündhölzer bereits als 5000 Stück Packung in diversen Bastelshops erwerben. Diese sind zwar dann lose, ohne Papierschachtel, aber beim Holzbau wird diese nicht unbedingt benötigt. Wichtig ist erst mal nur das kleine Holz.

Nehmen Sie vielmehr Klopapier- oder Küchenrollen zur Hilfe, falls Sie Ihre ersten Versuche in Form von Räder oder Eierbechern fertigen möchten. Dazu verwenden Sie am Besten einen guten Bastelkleber oder einen Holzleim, so dürfte Ihr Kunstwerk auch über längere Zeit bestehen.

Schauen Sie sich ruhig im Web um, dort finden Sie viele Anregungen. Einige Künstler haben bereits ganze Autos und Möbel aus diesen kleinen Hölzern gefertigt. Auch mithilfe der unterschiedlich farbigen Streichholzköpfe erschaffen viele Zündholzprofis plastische Gesichter in 3D.

Liegt Ihnen das Basteln nicht so, können Sie immer noch Denkspiele und Knobeleien mit den Zündholzern lösen, so müssen Sie beispielsweise ein Streichholz umlegen, damit die Gleichung (VI + II = V) stimmt.

Verwandte Themen:

Kniffel – Würfelsspaß für die ganze Familie

Bastelkalender selbst gemacht – Unterschiede bei den Kalendern

Der selbst gemachte Bastelkalender hat sich in den letzten Jahren als beliebte Geschenkidee gerade zu Weihnachten und dem Jahreswechsel gezeigt. Ein Kalender kann ganz unterschiedlich bearbeitet werden und so entstehen jedes Jahr aufs Neue tolle Unikate zum Verschenken. Doch aufgepasst, es gibt auch große Unterschiede bei den Bastelkalendern.

Bastelkalender blanko

Blanko-Bastelkalender selbst gemachtWer denkt Bastelkalender ist gleich Bastelkalender liegt hier leider falsch, denn es gibt viele verschiedene Ausführungen und Größen. Dennoch werden in den meisten Kalender bereits für jedes Monatsblatt die jeweiligen Tage abgedruckt.

Trotzdem gibt es noch mehr Unterschiede, die Sie bei der Auswahl Ihres neuen Kalenders beachten sollten:

  • Bei einem Dauerkalender behält das Kalenderblatt seine Gültigkeit, d.h. Sie können diesen auch über mehrere Jahre hinweg benutzen. Allerdings sind hier die Monatsangaben etwas ungenauer, als Sie dies vielleicht von einem normalen Kalender kennen.
  • Ein richtiger Fotokalender dagegen bieten Ihnen meist schon kleine Stanzecken an, damit Sie Ihre Fotos nur noch einstecken müssen. Sie müssen somit nur noch das richtige Bildformat entwickeln und die Fotos sind ruckzuck eingesteckt.
  • Auch für Familien oder Paare gibt es bereits Blanko-Planer, welche mehrere Spalten enthalten. Auch hier kann jedes Monatsblatt ganz individuell gestaltet werden und zugleich bekommt jeder seine eigene Spalte für Termine.
  • Zusätzlich dazu gibt es auch Kalender, die speziell für eine Basteltechnik angefertigt werden, wie beispielsweise Aquarell-Kalender.
  • Außerdem gibt es auch Ausmalkalender, damit auch kleine Künstler oder Bastelanfänger auf Ihre Kosten kommen.

Wie Sie sehen gibt es viele verschiedene Punkte, worauf Sie bei der Auswahl Ihres Bastelkalenders achten sollten. Lesen Sie also immer genau die Beschreibung zu Ihrem Produkt, so bleibt Ihnen unnötiger Ärger erspart. Zusätzlich sollten Sie sich auch immer im Klaren sein, das spezielle Kalender (Aquarellkalender) um die 20,- Euro kosten, Sie dagegen einfachere bzw. schlichtere Bastelkalender bereits für circa 10,- Euro erhalten.

Fazit zum selbstgemachten Bastelkalender

Mit Sicherheit eine sehr schöne Geschenkidee, für die Sie allerdings noch etwas Bastelzeit und -material einplanen müssen. Fangen Sie also rechtzeitig mit Ihrem Kalender an, damit dieser auch zu Weihnachten als Geschenk für Ihre Liebsten fertig ist.

Verwandte Themen:

Glitter Glue zum Basteln
Gute Bastelkataloge im Vergleich

Utensilo aus Bierfilz

Gerade auf der Schreibtisch sollte Ordnung herrschen. Damit Sie nicht im Chaos versinken, hilft Ihnen dabei ein Utensilo. Auch wenn Sie nicht nähen können, so gibt es auch traumhafte Utensilienkörbe aus Bierfilz. Sie können dazu entweder bei Ihrem Hausitaliener um die Ecke nach ein paar Bierdeckeln fragen oder Sie kaufen sich Bierfilz mit gewünschtem Muster im Bastelshop.

Wie einfach und schnell daraus ein richtiges Utensilio gemacht ist und Sie endlich wieder Ordnung auf Ihrem Schreibtisch zaubern, zeige ich Ihnen in diesem Video.

Bayrisches Bierfilzkörbchen

Ein einfaches Utensilo aus Bierdeckeln zaubern Sie aus folgendem Material:

  • quadratischer Bierdeckel / Bierfilz
  • Paketschnur bzw. Geschenkpapierband
  • Locher
  • Bleistift
  • Radiergummi
  • Schere
  • Lineal

Mit das Schwierigste an der Fertigung des eigenen Bierfilzutensilo stellt das Einzeichnen und anschließende Lochen des Filz dar. Nehmen Sie sich daher ruhig etwas Zeit und nutzen Sie gegebenenfalls einen Bierdeckel als Probe. Somit klappt das anschließende Lochen Ihrer Bierdeckel auf jeden Fall. Haben Sie dann insgesamt vier Deckel für die Seitenwände vorbereitet, dann können Sie diese nun mit einem tollen Muster zusammen binden. Im Video lege ich mein Band immer auf der Vorderseite über Kreuz, da mir dieses Muster für das bayrische Utensilo am meisten zusagt, Sie können aber auch ein alternatives Bindmuster wählen.

Nachdem Sie alle Seiten verknüpft haben, fehlt Ihnen nur noch der Boden. dieser lässt sich ganz leicht ebenfalls mit einem Band an Ihr eigenes Utensilo anbringen. Sind Sie fertig mit Ihrem Bierdeckelutensilo können Sie das Ganze noch mit einem hübschen Stofftuch oder mit einer Serviette veredeln.

Neben der Verwendung als Stiftebox, können Sie Ihr selbst gebasteltes Bierfilzutensilo auch auf der Terasse für die Unterbringung Ihres Besteck nutzen. Solange das Bierdeckelutensilo nicht nass wird, haben Sie sich einen langlebligen Korb für die Aufbewahrung verschiedenster Dinge geschaffen.

Verwandte Themen:

Selbst genähtes Utensilo
Basteln mit Bierfilz