GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Logiktest für Kinder - Natur zum Ausmalen

Für un­se­re Se­rie Mal­spie­le ha­ben wir ei­nen Lo­gik­test für Grund­schul­kin­der er­stellt. Die­ser Test ver­eint Merk­fä­hig­keit, das klei­ne Ein­mal­eins und das Kom­bi­nie­ren von Fak­ten in­ner­halb ver­schie­de­ner Na­tur­ku­lis­sen. Die drei Test­vor­la­gen sind nicht zum Aus­wer­ten ge­dacht, son­dern sind kom­plett zum Aus­ma­len und sol­len ein­fach Spaß ma­chen.

Er­folg­reich ge­tes­tet ha­ben wir die drei Mal­spie­le, wel­che Sie nur auf ein DIN A4 Pa­pier aus­dru­cken müs­sen, mit acht­jäh­ri­gen Kin­dern.

Kombinieren - Malspiel über Jahreszeiten

Bild von Malspiel über Jahreszeiten zum AusmalenAuf die­ser Mal­spiel­vor­la­ge be­fin­den sich die vier Jah­res­zei­ten dar­ge­stellt auf acht Bil­dern. In zwei Spal­ten durch­ein­an­der ge­wür­felt pas­sen im­mer zwei Bil­der zu­sam­men. Die Kin­der sol­len da­bei In­di­zi­en sam­meln und an­schlie­ßend kom­bi­nie­ren, wel­che Jah­res­zeit bei­spiels­wei­se zu Os­ter­ei­ern passt. Auf den klei­nen Bil­dern gibt es sehr viel zum Aus­ma­len. Oft­mals hilft es wenn die klei­nen Bild­chen vor dem Ver­bin­den aus­ge­malt wer­den. Sol­che Kom­bi­na­ti­ons­tests fin­den sich auch im­mer in In­tel­li­genz­tests und sind oft­mals auf den ers­ten Blick ein­fa­cher als sie wirk­lich sind.

Logik hat viele Wege die gleich zählen

Bild von einfachen Rechenspiel zum HerunterladenBei die­sem Lo­gik­test geht es um ein Dschun­gel­sze­na­rio. Das Sze­na­rio wird durch sechs un­schö­ne Käst­chen ge­stört, wel­che aus­ge­schnit­ten wur­den. Wel­ches Käst­chen zur Ku­lis­se passt, gilt es her­aus­zu­fin­den und da­bei gibt es wie so oft, meh­re­re Wege. Der schnel­le­re Weg ist der ma­the­ma­ti­sche. In den lee­ren Käst­chen be­fin­den sich Zah­len, die­se sind das Er­geb­nis der klei­nen Einmaleins-Rechnungen ne­ben den Bil­dern. Ge­nau­so wür­de auch der gra­fi­sche Weg funk­tio­nie­ren, falls Ihr Kind bei­spiels­wei­se die Mul­ti­pli­ka­ti­on noch nicht ge­lernt hat. Wenn die kom­plet­te Ku­lis­se, samt der aus­ge­schnit­te­nen Bil­der aus­ge­malt ist, wird schnell klar, wel­ches Bild wo­hin ge­hört.

Merkfähigkeit mit Malspiel testen

Bild von Test für Kind zur MerkfähigkeitDie­ser Test zur Merk­fä­hig­keit wird für Ihre Kin­der mit Leich­tig­keit zu lö­sen sein, ob­wohl sich auf die­ser Mal­spiel­vor­la­ge enorm vie­le Tie­re und Pflan­zen be­fin­den. Ganz oben fin­den Sie acht klei­ne Bil­der mit Tier­sym­bo­len, wel­che es auf der Na­tur­ku­lis­se wie­der­zu­fin­den gilt. Die Schwie­rig­keit hier­bei ist es, dass ge­nau das Sym­bol in den Käst­chen ge­fun­den wer­den muss, dies kann klei­ner, grö­ßer oder ge­spie­gelt sein. An­ders aus­se­hen­de Art­ge­nos­sen zäh­len nicht. Wenn Sie ein­mal ge­gen ein Kind Me­mo­ry ge­spielt ha­ben, kön­nen Sie sich den­ken wie ein­fach die­ses Spiel für Kin­der ist. Die Merk­fä­hig­keit lässt un­trai­niert mit zu­neh­men­den Le­bens­al­ter lei­der schnell nach.

Charakter sagt viel über Merkfähigkeit aus

Eine ame­ri­ka­ni­sche Stu­die mit 381 Per­so­nen aus dem Jah­re 2006 hat ge­zeigt, dass die Merk­fä­hig­keit ei­nes Men­schen mit dem Cha­rak­ter zu­sam­men­hängt.

Wäh­rend­des­sen jun­ge, ex­tro­ver­tier­te und „of­fe­ne” Men­schen we­sent­lich leich­ter kurz­fris­ti­ge In­for­ma­tio­nen spei­chern kön­nen, sieht es bei Se­nio­ren ge­nau an­ders­her­um aus. Hier schnit­ten die in­tro­ver­tier­ten und „gran­ti­gen” Pro­ban­den we­sent­lich bes­ser ab, als de­ren of­fen­her­zi­gen Pen­dants.

Einsatzgebiete und Fazit

In Schul­prak­ti­ka wel­che ich durch­lau­fen habe, wur­den die­se Lo­gik­tests oft ein­fach zur Auf­lo­cke­rung zwi­schen zwei Kern­fach­blocks ge­macht. Sol­che klei­nen Mal­spie­le ma­chen den Kin­dern ein­fach Spaß und trai­nie­ren ganz ne­ben­bei das Ge­dächt­nis.

Ver­wand­te The­men:

Be­loh­nungs­plan für ADHS-Kinder
Al­pha­bet üben mit Mal­spiel

Mein Name ist Sa­scha ali­as Ki­lo­byte und ich bin Blog­ger seit 2009. Als Lieb­ha­ber und Be­wun­de­rer der bil­den­den Küns­te pu­bli­zie­re ich hier seit 2011 An­lei­tun­gen und Er­fah­rungs­be­rich­te über die schö­nen Din­ge des Le­bens. Au­ßer­dem sor­ge ich für die Funk­tio­na­li­tät von GWS2.de. Ich mag Pin­gui­ne, die Wei­ma­rer Klas­sik, Quen­tin Ta­ran­ti­no und für ita­lie­ni­sches Es­sen mit ei­nem Glas Grau­bur­gun­der ma­che ich fast al­les.


Kategorie: Blog
  • Renate Uzun sagt:

    Hal­lo lie­be Leu­te ich bin Mama von drei Kin­dern und habe vie­le der Spie­le hier aus­pro­biert. Ich muss sa­gen durch­weg alle ha­ben mei­ner Ras­sel­ban­de gro­ßen Spaß ge­macht. Herz­li­chen Dank also für die Mühe. Zu der an­ge­führ­ten Stu­die möch­te ich sa­gen, dass ich das aus ei­ge­ner Er­fah­rung ken­ne. Mein Opa war mit 89 Jah­ren wort­karg, un­freund­lich zu je­dem und sehr ego­zen­trisch aber wenn er ge­spro­chen hat, wuss­te er zu je­dem The­ma mehr als wir alle zu­sam­men, egal ob ak­tu­el­les oder his­to­ri­sches.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*