GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Welches Papier für Geldscheine?

Sie fra­gen sich wel­ches Pa­pier für Geld­schei­ne ver­wen­det wird, denn Sie möch­ten mit Ih­rem Tin­ten­strahl­dru­cker ger­ne Falsch­geld dru­cken? Im Ernst, Geld­schei­ne be­stehen im en­ge­ren Sin­ne gar nicht aus Pa­pier, ob­wohl die­se als Pa­pier­geld be­zeich­net wer­den.

Geldscheine waschen

Bild von GeldscheinenUm Geld zu wa­schen, müs­sen Sie kei­ne Sport­wet­ten­bar oder eine Rei­ni­gung er­öff­nen, son­dern kön­nen die Schei­ne ganz ein­fach in die Wasch­ma­schi­ne ge­ben. Geld­schei­ne sind bis 60 Grad wasch­bar, denn sie be­stehen aus Baum­wol­le. Bei dem Vor­gang der Pa­pier­her­stel­lung wird nicht im­mer mit Holz ge­ar­bei­tet, son­dern oft­mals auch mit an­de­ren Pflan­zen­fa­sern wie Hanf. Un­se­re Eu­ro­no­ten be­stehen je­doch aus­schließ­lich aus Baum­wol­le.

  • Der Haupt­grund war­um un­se­re Geld­schei­ne ei­gent­lich nicht aus Pa­pier, son­dern aus Tex­ti­li­en sind, ist die Si­cher­heit vor Fäl­schern. Es gibt Prüf­stif­te die Bank­no­ten an­hand der Tex­ti­lie er­ken­nen, han­delt es sich um eine Fäl­schung, wird der Strei­fen des Prüf­stif­tes sicht­bar und ver­färbt den Geld­schein.
  • Au­ßer das es sich um stär­ke­freie Baum­wol­le han­delt, ist die ge­naue Zu­sam­men­set­zung des Pa­pier­gel­des na­tür­lich nicht ver­öf­fent­licht.

Papiergeld einfach umtauschen

Ha­ben Sie tat­säch­lich Ihre Geld­schei­ne ge­raucht oder tat­säch­lich zu heiß oder zu oft ge­wa­schen, kön­nen Sie die­se un­ter ge­wis­sen Vor­aus­set­zun­gen bei Ih­rer Bank um­tau­schen.

  • Ist noch mehr als die Hälf­te Ih­rer Bank­no­te vor­han­den, gibt es kei­ne Pro­ble­me. Ihre Bank lei­tet das Geld an die Bun­des­bank wei­ter und gibt Ih­nen ei­nen un­ver­sehr­ten Geld­schein.
  • Soll­te das Geld zu gro­ßen Tei­len nur noch aus Asche be­stehen, ge­ben Sie al­les was Sie noch ha­ben in eine Plas­tik­tü­te. Hier wird Ih­nen Ihre Bank wahr­schein­lich nicht di­rekt neu­es Geld aus­hän­di­gen, son­dern die Res­te zu­nächst an die Bun­des­bank wei­ter­lei­ten.

Wenn es sich um ei­nen ho­hen Nenn­wert han­delt, kön­nen Sie die Sa­che be­schleu­ni­gen und auch di­rekt mit der Bun­des­bank in Kon­takt tre­ten.

Ver­wand­te The­men:

Was ist holz­frei­es Pa­pier?

Mein Name ist Sa­scha ali­as Ki­lo­byte und ich bin Blog­ger seit 2009. Als Lieb­ha­ber und Be­wun­de­rer der bil­den­den Küns­te pu­bli­zie­re ich hier seit 2011 An­lei­tun­gen und Er­fah­rungs­be­rich­te über die schö­nen Din­ge des Le­bens. Au­ßer­dem sor­ge ich für die Funk­tio­na­li­tät von GWS2.de. Ich mag Pin­gui­ne, die Wei­ma­rer Klas­sik, Quen­tin Ta­ran­ti­no und für ita­lie­ni­sches Es­sen mit ei­nem Glas Grau­bur­gun­der ma­che ich fast al­les.


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*