GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Platzkarte basteln für herbstliche Anlässe

Be­son­de­re An­läs­se er­for­dern Lie­be zum De­tail, so­wie un­ter an­de­rem Platz­kar­ten, für et­was grö­ße­re Ge­sell­schaf­ten. Ich habe ein Platz­kar­ten­mo­tiv ge­bas­telt, wel­ches per­fekt in den Herbst passt und ide­al für run­de Ge­burts­ta­ge oder Hoch­zeits­ta­ge ist. In die­ser Bild­an­lei­tung zei­ge ich Ih­nen, wie Sie die­se Platz­kar­te nach­bas­teln kön­nen, was Sie dazu be­nö­ti­gen und für wel­chen An­lass ich die­ses Mo­tiv spe­zi­ell ent­wi­ckelt habe.

Bild von herbstlicher Platzkarte

Herbstliche Platzkarte für Profibastler

Bild von Bastelmaterial für herbstliche PlatzkarteDas die­se Platz­kar­te eher et­was für den re­gel­mä­ßig ge­üb­ten Bast­ler ist, zeigt sich al­lei­ne schon an der Men­ge des Ma­te­ri­als, wel­ches ich ver­wen­de­te. Sie be­nö­ti­gen Ton­pa­pier in ver­schie­de­nen Far­ben, Trans­pa­rent­pa­pier, Na­tur­bast oder eine Schnur, Sche­re, ein Wat­te­pad, Bas­tel­mes­ser, flüs­si­gen Kle­ber, Blei­stift, Mar­ker, Mo­sa­ik­stei­ne, Ma­te­ri­al für Em­bos­sing Tech­nik und mei­ne DIN A4 Bas­tel­scha­blo­ne.

Bild vom Aufzeichnen der PlatzkarteZu­nächst la­den Sie sich die Bas­tel­scha­blo­ne (hier kli­cken) her­un­ter und dru­cken die­se auf ein DIN A4 Dru­cker­pa­pier im Quer­for­mat aus. Ich zeich­ne­te das Kar­ten­ge­rüst auf wei­ßes Ton­pa­pier auf und schnitt die­ses im An­schluss aus. Schnei­den Sie die Kar­te noch nicht in der Mit­te ein, denn zu­nächst soll­te die­se, für den bes­se­ren Ef­fekt, ver­ziert wer­den.

Verzieren mit Embossing Technik

Bild von Embossing Technik mit PlatzkarteFür eine herbst­li­che Ver­zie­rung ver­wen­de­te ich ei­nen Blatt­s­tem­pel und ro­tes Em­bos­sing­pul­ver. Das Em­bos­sing­mo­tiv ver­teil­te ich wild über die Kar­te und ließ es di­rekt im An­schluss schmel­zen. Da­mit mei­ne Platz­kar­te nicht nur weiß ist, tupf­te ich ein Wat­te­pad in ein ro­tes Stem­pel­kis­sen und wisch­te sanf­te rot-rosa Wol­ken auf die Kar­te.

Bild von Platzkarte mit Pop-up-EffektIst Ihre Kar­te an­spre­chend ver­ziert, las­sen Sie die­se trock­nen. Jetzt dre­hen Sie das Bas­tel­mo­tiv um und schnei­den die­se mit­hil­fe ei­nes Bas­tel­mes­sers, für den Pop-up-Effekt, ein. An­hand der Stri­che auf der Scha­blo­ne, kni­cken Sie nun Ihre Kar­te und stel­len die­se auf. Die­se soll­te jetzt zu­min­dest von der Form her, so aus­se­hen wie auf die­sem Bild hier rechts.

Herbstliches Motiv für die Platzkarte

Bild von Junge mit DrachenPas­send zum Herbst, ent­schied ich mich für ei­nen klei­nen Jun­gen, der mit sei­nem Dra­chen durch die win­di­ge Land­schaft läuft. Zeich­nen Sie den Jun­gen und das Dra­chen­ge­rüst auf Ton­pa­pier und das In­ne­re auf Trans­pa­rent­pa­pier auf. Schnei­den Sie al­les aus und ver­kle­ben Sie bei­des mit­ein­an­der. Auf die Rück­sei­te des Jun­gen kleb­te ich drei Mo­sa­ik­stei­ne, da­mit sich die­ser spä­ter von der Platz­kar­te et­was ab­hebt.

Bild von Platzkarte mit Jungen und DracheBe­vor ich den Jun­gen mit Dra­che auf die Kar­te plat­zier­te, bas­tel­te ich noch klei­ne Schlei­fen aus Na­tur­bast, wel­che ich dem Dra­chen auf­kleb­te. Beim Auf­kle­ben des Jun­gen habe ich dar­auf ge­ach­tet, dass die­ser über den Pop-up-Effekt hin­aus­schaut, so wirkt die Kar­te le­ben­di­ger. Mit ei­nem Sil­ber­mar­ker schrieb ich nun noch den Na­men des Gas­tes in die Mit­te der Platz­kar­te und fer­tig ist das herbst­li­che Bas­tel­mo­tiv.

Einsatzgebiet für mich - Silberhochzeit

Mei­ne Schwie­ger­el­tern fei­ern im Ok­to­ber Sil­ber­hoch­zeit (25 Jah­re Ehe). Dies ist auch der Grund, war­um ich für den Na­men der Gäs­te ei­nen Sil­ber­mar­ker ver­wen­det habe.

Ins­ge­samt sind des­halb auch 25 der engs­ten Freun­de und Ver­wand­ten ein­ge­la­den und so bas­tel­te ich 5 x 5 die­ser Platz­kar­ten in ver­schie­de­nen, herbst­li­chen Far­ben (rot, oran­ge, orange-braun, rot-gelb und grün-gelb).

Der Wunsch mei­ner Schwie­ger­mut­ter war, dass die Kar­te kein klas­si­sches Hoch­zeits­mo­tiv hat, son­dern ein herbst­lich, fri­sches Bild ver­mit­telt. Ich glau­be, dass ist mir mit mei­nem Kind mit Dra­chen in herbst­li­cher At­mo­sphä­re gut ge­lun­gen.

Ver­wand­te The­men:

Ein­la­dungs­kar­ten für Hal­lo­ween
Bier­kar­te selbst bas­teln

Tomate basteln - rote Köstlichkeit

Be­son­ders saf­tig rote To­ma­ten sind der Ge­mü­se­ren­ner bei Groß und Klein in Mit­tel­eu­ro­pa. Streng ge­nom­men ist das Nacht­schat­ten­ge­wächs be­kannt­lich kein Ge­mü­se, son­dern eine Frucht, dies spielt je­doch für mei­ne Ga­ben in mei­nen Ern­te­dank­korb kei­ne Rol­le. In die­ser Bild­an­lei­tung zei­ge ich Ih­nen, wie Sie ganz ein­fach und mit re­la­tiv we­nig Ma­te­ri­al eine To­ma­te aus Pa­pier bas­teln kön­nen.

Rote Tomate - grünes Kraut

Bild von Bastelmaterial für PapiertomateFür die Pa­per­to­ma­te be­nö­ti­gen Sie Ton­pa­pier in ver­schie­de­nen Far­ben, Na­tur­bast bzw. eine Schnur, Lo­cher, Kle­ber, Blei­stift, Sche­re und mei­ne DIN A4 Bas­tel­vor­la­ge. Die Scha­blo­ne be­her­bergt ver­schie­de­ne Grö­ßen von To­ma­ten, weil mein Ern­te­dank­korb nicht ganz so groß wird und vie­le wei­te­re Ga­ben Platz ha­ben müs­sen, bas­tel­te ich das kleins­te Mo­dell.

Bild von Schablone zum Basteln von TomateDru­cken Sie die Bild­scha­blo­ne aus und ent­fer­nen Sie die Vor­la­gen für die To­ma­te und den Strunk vom über­flüs­si­gen Pa­pier. Die To­ma­ten­schei­ben zeich­ne­te ich nun 10x auf ro­tes Ton­pa­pier auf. Der Strunk wird nur ein­mal be­nö­tigt. Im An­schluss schnitt ich al­les mit ei­ner Sche­re aus und stach mit­hil­fe ei­nes Lo­chers, ein Loch in die Mit­te des grü­nen Pa­pierstrunks.

Basteln der Papiertomate ganz einfach

Bild von Tomatenscheiben aus PapierKle­ben Sie zu­nächst je­weils zwei To­ma­ten­schei­ben zu­sam­men und fal­ten die­se in der Mit­te. An­schlie­ßend wer­den drei der vor­be­rei­te­ten Hälf­ten, mit­ein­an­der ver­klebt. Da­durch das Sie das Ton­pa­pier dop­pelt neh­men, wird die Pa­pier­to­ma­te spä­ter sta­bi­ler und wirkt vo­lu­mi­nö­ser. Jetzt schnei­den Sie vom Na­tur­bast, in mei­nem Fall grün, oder ei­ner Schnur, ein län­ge­res Stück ab.

Bild vom Bastelschritt für eine PapiertomateDen Na­tur­bast fä­del­te ich nun durch das Loch im Strunk und leg­te im An­schluss die über­blei­ben­de Schnur in die Mit­te der halb­fer­ti­gen To­ma­te. Jetzt ließ ich et­was flüs­si­gen Kle­ber dar­über­tröp­feln und kleb­te die rest­li­chen bei­den To­ma­ten­hälf­ten dar­über. Der Strunk hält also ohne Kle­ber an der To­ma­te, ist da­durch be­weg­lich und passt sich der To­ma­ten­form bes­ser an.

Schöne Dekoration für die Küche

Bild von PapiertomateWuss­ten Sie, dass es To­ma­ten in grün, gelb, blau, ja so­gar schwarz gibt? Ich dach­te mir, wenn man vie­le der Pa­pier­to­ma­ten in un­ter­schied­li­chen Far­ben bas­telt und die­se in bei­spiels­wei­se ei­nen ge­floch­te­nen Korb legt, hat man eine schö­ne, bun­te und halt­ba­re De­ko­ra­ti­on für die Kü­che. Die­se Pa­pier­to­ma­te lan­det je­doch erst ein­mal in mei­nem Ern­te­dank­korb.

Die Pa­pier­to­ma­te ist auf­grund Ih­rer run­den Form ein sehr ein­fa­ches Bas­tel­mo­tiv, was Sie in­ner­halb von 10 Mi­nu­ten pro­blem­los bas­teln kön­nen. Das Mo­tiv ist auch für Kin­der ge­eig­net die mit ei­ner Sche­re um­ge­hen kön­nen.

Ver­wand­te The­men:

Ap­fel­ta­sche bas­teln - schö­ne Ver­pa­ckung
Wein­trau­ben für den Ern­te­dank­korb - An­lei­tung

Schnelle Tischdekoration in zehn Minuten

Mut­ti, Omi oder Tan­te Erna ha­ben sich kurz­fris­tig zum Kaf­fee trin­ken an­ge­mel­det und auf Ih­rem Ess­tisch be­fin­den sich ne­ben Frucht­flie­gen, nur noch ein paar mod­ri­ge Äp­fel? Für die­sen Fall, habe ich eine schnel­le Tisch­de­ko­ra­ti­on ent­wi­ckelt, wel­che Sie in­ner­halb zehn Mi­nu­ten bas­teln kön­nen.

Teekanne als schnelle Tischdekoration

Bild von Teekanne als TischdekorationDie schi­cke Tee­kan­ne aus Pa­pier hat nicht nur ei­nen de­ko­ra­ti­ven, son­dern auch ei­nen nütz­li­chen Aspekt. Das Bas­tel­mo­tiv kann als Spen­der für Tee­beu­tel, Süß­stoff, Zahn­sto­cher und Kaf­fee­pads die­nen. Durch den Hen­kel, nutzt mein Mann die Kan­ne auch als Tel­ler, wenn er sich aus der Kü­che ver­schie­de­ne Kek­se für den Fern­se­her holt.

Bild von Bastelmaterial für die TeekanneAls Bas­tel­ma­te­ri­al le­gen Sie sich nur Ton­pa­pier, Blei­stift, Kle­ber und eine Sche­re zu­recht. Da­mit das Mo­tiv auch de­ko­ra­tiv ist, ver­wen­de­te ich zur Ver­zie­rung noch Trans­pa­rent­pa­pier (Flo­ra). Au­ßer­dem müs­sen Sie sich noch die DIN A4 Bas­tel­scha­blo­ne aus­dru­cken und die Ele­men­te aus­schnei­den. Fürs zu­sam­men­su­chen, aus­dru­cken und aus­schnei­den ver­an­schla­ge ich fünf Mi­nu­ten.

Bastelschablone nur noch aufzeichnen

Bild von Schablone für Teekanne als TischdekoDie drei Ele­men­te der Bas­tel­scha­blo­ne wer­den jetzt nur noch auf das Ton- und Trans­pa­rent­pa­pier auf­ge­zeich­net. An­schlie­ßend kle­ben Sie das Trans­pa­rent­pa­pier auf das Ton­pa­pier und fal­ten das Be­hält­nis. Zu gu­ter Letzt wer­den die Ele­men­te mit­ein­an­der ver­klebt, das Be­hält­nis der Tee­kan­ne be­füllt und auf den Tisch ge­stellt.

Bild von Bastelementen wie Teekanne und BehältnisWie Sie se­hen ist die­se Art der schnel­len Tisch­de­ko­ra­ti­on wirk­lich in zehn Mi­nu­ten mach­bar. Wenn Sie noch wei­te­re zehn Mi­nu­ten zur Ver­fü­gung ha­ben, emp­feh­le ich Ih­nen zur Tee­kan­ne noch ein paar fri­sche Tul­pen aus Ser­vi­et­ten in eine Vase zu stel­len. Mit die­sen bei­den Kom­po­nen­ten habe ich schon so man­chen, kurz­fris­tig an­ge­mel­de­ten Be­such über­zeugt.

Tipp: Bas­teln Sie zwei von die­sen Tee­kan­nen und kle­ben Sie die­se Rü­cken an Rü­cken an­ein­an­der. So wirkt Ihre De­ko­ra­ti­on nicht nur vo­lu­mi­nö­ser, son­dern bie­tet auch dop­pelt so­viel Platz. Ach­tung, die Hen­kel müs­sen dazu je­weils in eine an­de­re Rich­tung zei­gen.

Ver­wand­te The­men:

Tee­licht­blu­me aus Pa­pier