GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Seidenpapier - Tipps für Bastler

Ein ganz spe­zi­el­les Ma­te­ri­al, nicht nur für Bast­ler, ist Sei­den­pa­pier auch Fa­ser­sei­de oder Stroh­sei­de ge­nannt. Mit die­sem dün­nen Pa­pier las­sen sich be­son­ders schö­ne Ak­zen­te in Bas­tel­mo­ti­ven set­zen. Was Sie beim Kauf von Sei­den­pa­pier be­ach­ten soll­ten, wie die­ses Ma­te­ri­al her­ge­stellt wird und was Sie da­mit al­les ma­chen kön­nen, er­fah­ren Sie in den fol­gen­den Zei­len.

Was ist Seidenpapier?

Bild von SeidenpapierSei­den­pa­pier ist ein ganz dün­nes, trans­pa­ren­tes und wei­ches Pa­pier. Es be­sitzt eine fei­ne Ma­se­rung und ist in ver­schie­de­nen Far­ben er­hält­lich. Das Pa­pier hat eine Gram­ma­tur von 18 - 25 g/m² und sehr vie­le Ein­satz­ge­bie­te. Es wird für den Buch­druck be­nö­tigt, es wer­den Fla­schen da­mit ein­ge­packt, aber auch ge­füt­ter­te Brief­um­schlä­ge ent­hal­ten Fa­ser­sei­de. Frucht­kis­ten sind oft­mals auch mit Sei­den­pa­pier aus­ge­legt.

Die ver­schie­de­nen Be­zeich­nun­gen von Fa­ser­sei­de, hän­gen mit dem Her­stel­lungs­pro­zess zu­sam­men.

  • Ur­sprüng­lich wur­de Sei­den­pa­pier aus Sei­den­cocons her­ge­stellt, dies ist heu­te kaum noch der Fall. In der Re­gel wer­den an­de­re Na­tur­fa­sern ver­wen­det, wie die Trie­be des Maul­bee­ren­baums.
  • Sei­den­pa­pier kann je­doch auch ein­fach aus Laub- und Na­del­höl­zern her­ge­stellt wer­den. In die­sem Fall wird das Li­gnin fast kom­plett aus dem Fa­ser­stoff her­aus­ge­löst und im An­schluss chlor­frei ge­bleicht.
  • Ur­sprüng­lich wird so Fa­ser­sei­de weiß und trans­pa­rent. Be­vor der Fa­ser­stoff wei­ter ver­ar­bei­tet wird, wer­den Farb­pig­men­te hin­zu­ge­ge­ben, da­durch blu­tet die Far­be spä­ter nicht aus und wird be­dingt UV-beständig.
  • Sei­den­pa­pier ist sehr elas­tisch, beim Rei­ßen zei­gen sich die ein­zel­nen Fa­sern, wel­che das Pa­pier zu­sam­men­hal­ten. Das Pa­pier hat ei­nen pH-Wert von 7 - 9, ist säu­re­frei und ist nicht was­ser­fest.

Basteln mit Seidenpapier

Bild von Blumen aus Seidenpapier

Zur Ver­an­schau­li­chung ha­ben wir zwei Blu­men aus Sei­den­pa­pier ge­bas­telt. Der Un­ter­grund ist Ton­pa­pier, die Blü­ten und die Blü­ten­stem­pel sind aus Sei­den­pa­pier.

  • Ge­ra­de um ein­zel­ne Ele­men­te ab­zu­he­ben und zu be­to­nen, ist die­ses Ma­te­ri­al per­fekt ge­eig­net. Es ist dün­ner als Bas­tel­stoff und har­mo­niert da­durch bes­ser mit an­de­ren dün­ne­ren Pa­pier­sor­ten.
  • Die Kle­be­ei­gen­schaf­ten von Sei­den­pa­pier sind her­vor­ra­gend. In Ver­bin­dung mit flüs­si­gem Kle­ber, nimmt das Pa­pier den Kleb­stoff sehr gut auf und die­ser lässt sich sehr spar­sam do­sie­ren.

Tipps zum Kauf von Seidenpapier

Die Aus­wahl an Sei­den­pa­pier für Bast­ler ist enorm und es gibt äu­ßert gro­ße Qua­li­täts­un­ter­schie­de. Un­se­rer Mei­nung nach, lässt sich Fa­ser­sei­de mit fol­gen­den Ei­gen­schaf­ten am bes­ten be­ar­bei­ten:

  • Die Gram­ma­tur soll­te bei 22 g/m² oder hö­her lie­gen. Ganz dün­nes Sei­den­pa­pier lässt sich be­son­ders schwer schnei­den und vor al­lem ist es schwer, den Kleb­stoff rich­tig zu do­sie­ren. Op­tisch ist un­se­rer Mei­nung nach zwi­schen ei­nem 18 g/m² und ei­nem 25 g/m² spä­ter kein Un­ter­schied zu er­ken­nen.
  • Es gibt auch Sei­den­pa­pier, wel­ches nicht säu­re­frei ist. Dies ist nicht zu emp­feh­len, weil der Säu­re­ge­halt sich auf die Al­ters­be­stän­dig­keit aus­wirkt.
  • Pa­cken Sie nach dem Ge­brauch das Sei­den­pa­pier wie­der in Fo­lie ein, durch die Fas­rig­keit, lässt sich Staub nicht ein­fach ab­wi­schen, son­dern setzt sich auf dem Pa­pier fest.
  • Ein Set ist wie im­mer güns­ti­ger als ein­zel­ne Pa­pier­bö­gen. So kos­tet ein Farb­set mit 30 Bö­gen, 50 x 70 Zen­ti­me­ter, zir­ka 9,00 Euro.

Fazit

Sei­den­pa­pier ge­hört mei­ner Mei­nung nach nicht un­be­dingt zum Stan­dard­re­per­toire ei­nes Bast­lers. Je­doch las­sen sich Bas­tel­ar­bei­ten, bei de­nen die­ses Ma­te­ri­al mit­wirkt, stark auf­wer­ten. Sei­den­pa­pier lässt das Licht ähn­lich durch wie Trans­pa­rent­pa­pier, es wäre des­halb auch gut für La­ter­nen, oder ge­ne­rell be­leuch­te­te Bas­tel­mo­ti­ve, ge­eig­net.

Ver­wand­te The­men:

Wo gibt es Flip­chart­pa­pier?

Mein Name ist Sa­scha ali­as Ki­lo­byte und ich bin Blog­ger seit 2009. Als Lieb­ha­ber und Be­wun­de­rer der bil­den­den Küns­te pu­bli­zie­re ich hier seit 2011 An­lei­tun­gen und Er­fah­rungs­be­rich­te über die schö­nen Din­ge des Le­bens. Au­ßer­dem sor­ge ich für die Funk­tio­na­li­tät von GWS2.de. Ich mag Pin­gui­ne, die Wei­ma­rer Klas­sik, Quen­tin Ta­ran­ti­no und für ita­lie­ni­sches Es­sen mit ei­nem Glas Grau­bur­gun­der ma­che ich fast al­les.


Kategorie: Blog
  • Blutsgeschwister sagt:

    Su­per zum ver­zieh­ren von Ge­schenk­bo­xen, dan­ke für die gute Idee =)
    Dein Blog hilft mir bei so­was fast im­mer aus der pat­sche 😉

    Grü­ße Yvonne&Konny
    Bluts­ge­schwis­ter

  • Lynn Luo sagt:

    Dear Purcha­sing Ma­na­ger,

    This is Lynn from Chi­na tis­sue pa­per fac­to­ry with FSC, SGS.
    Lo­ca­ted in Guan­gxi with about 20 ye­ars ex­pe­ri­ence.

    1. May I send you sam­ples?

    2. We pro­du­ce 17gsm to 23gsm in white and other co­lors;
    Sup­port she­ets and rolls, spe­cial size and pa­cka­ge.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*