GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Sankt Martin - Malspiele mit Rätseln für Kinder

Was wis­sen Sie über den un­ga­ri­schen Bi­schof Mar­tin von Tours? Nichts? Dann sind un­se­re Mal­spie­le nicht nur für Ihre Kin­der, son­dern auch für Sie selbst ge­eig­net, um Ihr Wis­sen über die Per­son, wel­cher am 11. No­vem­ber dem Mar­tins­tag, ge­denkt wird, auf­zu­fri­schen. Hier er­fah­ren Sie, was La­ter­nen mit Sankt Mar­tin zu tun ha­ben und was es mit den Gän­sen auf sich hat. Au­ßer­dem gibt es pas­send zum The­ma viel zum Aus­ma­len.

Rätselspiel zu Sankt Martin

Kinderrätsel für Sankt MartinAuf die­ser Mal­spiel­vor­la­ge gibt es elf num­me­rier­te Bil­der zum Aus­ma­len. Alle Bil­der ha­ben ei­nen en­gen Be­zug zu Sankt Mar­tin. Wenn Sie wis­sen, was der pas­sen­de Be­griff für ein Bild ist, dann muss die­ser in das da­für vor­ge­se­he­ne, num­me­rier­te Käst­chen ge­schrie­ben wer­den. In je­der Zei­le be­fin­det sich je­weils ein grau­es Feld. Sind alle elf Zei­len rich­tig aus­ge­füllt, er­ge­ben die Buch­sta­ben in den grau­en Fel­dern das Lö­sungs­wort. Die­ses Mal­spiel dreht sich haupt­säch­lich um die be­kann­tes­te Ge­schich­te im Le­ben von Mar­tin von Tours.

Er, der zu die­ser Zeit re­li­giö­se rö­mi­sche Sol­dat, sah im vier­ten Jahr­hun­dert ei­nen Bett­ler und teil­te sei­nen Man­tel mit ihm. In der­sel­ben Nacht er­schien ihm Je­sus Chris­tus im Traum, mit dem hal­ben Man­tel, dem er den Bett­ler ge­ge­ben hat­te. Die dar­aus ent­ste­hen­de Ver­eh­rung ba­siert auf dem neu­en Tes­ta­ment.

[...] ich war nackt und ihr habt mir Klei­dung ge­ge­ben; [...]

Mat­thä­us 25,36: Vom Welt­ge­richt. bibleserver.com (10/2014).

Dar­aus lei­tet sich die­ses Gleich­nis ab:

[...] Bei­de Sei­ten wer­den in die­sem Gleich­nis zu­nächst an den Ta­ten am Men­schen­sohn ge­mes­sen, was ein Bild ist für die Ta­ten die Men­schen wäh­rend ih­res Le­ben im Gu­ten wie im Bö­sen ge­tan ha­ben. [...] Ein Mensch der viel­leicht nur eine gute Tat in sei­nem Le­ben ge­tan hat [...], trotz­dem durch den Glau­ben an Je­sus Chris­tus in den Him­mel ein­ge­hen wird.

Wei­ers­hau­sen, Björn: Je­sus Gleich­nis vom Welt­ge­richt. wo-ist-gott.info (10/2014).

Das Leben von Sankt Martin - ein Rätsel

Rätsel und Malspiel um das Leben Sankt MartinsDie­se Mal­spiel­vor­la­ge dreht sich um das Le­ben von Sankt Mar­tin. Zwi­schen den Aus­mal­bil­dern be­fin­den sich Fra­gen, wel­che mit ei­nem Wort be­ant­wor­tet wer­den kön­nen. Im rech­ten un­te­ren Eck des Mal­spiels be­fin­det sich ein Kas­ten mit ei­nem Buch­sta­ben­git­ter. In die­sem ver­ber­gen sich die Lö­sungs­wör­ter. Die­ses Rät­sel ist zu­ge­ge­ben an­spruchs­voll und Sie wer­den wohl die In­ter­net­su­che oder ein Buch zu die­sem The­ma um Rate fra­gen müs­sen. Wis­sen Sie ei­gent­lich was es mit der Sankt Mar­tins Gans auf sich hat? Bä­cker füh­ren um den 11. No­vem­ber oft Ge­bäck, oft­mals mit Ro­si­nen, wel­ches aus­sieht wie eine Gans. In Kin­der­gär­ten ist es oft­mals auch Brauch, am Mar­tins­tag süße Mar­tins­gän­se zu früh­stü­cken. Wo­her kommt das?

Auch die­ser Brauch be­ruht wie­der auf ei­ner Ge­schich­te aus Sankt Mar­tins Le­ben. Als Mar­tin aus der Ar­mee aus­ge­tre­ten war, zog er nach Frank­reich und küm­mer­te sich, ob­wohl selbst an der Ar­muts­gren­ze, um Men­schen in Not. Dar­auf­hin soll­te er 371 zum Bi­schof er­nannt wer­den, was er ab­lehn­te, da er sich nicht wür­dig ge­nug fühl­te. Die Men­schen woll­ten ihn auch ge­gen sei­nen Wil­len zum Bi­schof ma­chen und stürm­ten sein Haus. Dar­auf­hin ver­steck­te er sich im Gän­se­stall.

Was Mar­tin nicht be­dacht hat­te war, das Gän­se bes­ser sind als man­cher Wach­hund. Und so schnat­ter­te das Fe­der­vieh was die Schnä­bel her­ga­ben, um alle Welt vor dem Ein­dring­ling im Stall zu war­nen. So wur­de Mar­tins Ver­steck ent­deckt. Die Leu­te fan­den den Mönch, brach­ten ihn nach Tours und mach­ten ihn am Ende doch noch zum Bi­schof von Tours.

Buch­c­zik, Clau­dia: Der Mönch Mar­tin und die Gän­se. kidsweb.de (10/2014).

Labyrinth der Laternen zum Martinstag

Malspiel für Kinder mit Labyrinth um LaternenAuf die­ser Mal­spiel­vor­la­ge be­fin­det sich ein La­by­rinth. Die Kin­der möch­ten noch am La­ter­nen­um­zug teil­neh­men und müs­sen sich vor­her durch das Sternen-Labyrinth kämp­fen, hin­ter die­sem sich ihre La­ter­nen be­fin­den. Doch war­um gibt es ei­gent­lich La­ter­nen­um­zü­ge am 11. No­vem­ber? Schon Wo­chen vor­her be­gin­nen Kin­der­gär­ten und Grund­schu­len mit dem Bas­teln von La­ter­nen, da­mit je­der am Mar­tins­tag auch ein Licht vor sich her­tra­gen kann. Wo­her kommt die­ser Brauch? Für das La­ter­nen­lau­fen gibt es kei­ne ein­deu­ti­ge Her­kunfts­sge­schich­te. Vie­le Quel­len be­haup­ten es kommt da­her, dass Sankt Mar­tin schon zu Leb­zei­ten so be­liebt war, dass die Men­schen schon da­mals je­des Jahr an sei­nem To­des­tag, dem 11. No­vem­ber, mit Ker­zen und Ge­sang an ihn ge­denk­ten. Des­halb en­det ein Sankt Mar­tins Um­zug auch oft mit ei­nem Got­tes­dienst, bei die­sem die Teil­neh­mer den Mar­tins­se­gen emp­fan­gen.

Fazit

Auch wenn der Sankt Mar­tins Tag ein sehr re­li­giö­ser christ­li­cher Fei­er­tag ist, sind die Ge­schich­ten um Mar­tin von Tours und die Bräu­che, wel­che an die­sem Tag ab­ge­hal­ten wer­den, mei­ner Mei­nung nach, per­fekt für Kin­der je­der Kon­fes­si­on. Mit­hil­fe un­se­rer drei Mal­spie­le, kön­nen die Klei­nen viel über den Mar­tins­tag da­zu­ler­nen und sich da­bei krea­tiv aus­to­ben.

Ver­wand­te The­men:

Mal­spie­le für Os­tern
Uhr ler­nen mit Mal­spie­len

Mein Name ist Sa­scha ali­as Ki­lo­byte und ich bin Blog­ger seit 2009. Als Lieb­ha­ber und Be­wun­de­rer der bil­den­den Küns­te pu­bli­zie­re ich hier seit 2011 An­lei­tun­gen und Er­fah­rungs­be­rich­te über die schö­nen Din­ge des Le­bens. Au­ßer­dem sor­ge ich für die Funk­tio­na­li­tät von GWS2.de. Ich mag Pin­gui­ne, die Wei­ma­rer Klas­sik, Quen­tin Ta­ran­ti­no und für ita­lie­ni­sches Es­sen mit ei­nem Glas Grau­bur­gun­der ma­che ich fast al­les.


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*