GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Nikolaus: Geschenkverpackung basteln – Anleitung

Was machen eigentlich Menschen am 6. Dezember, die keine Kinder haben? Natürlich trotzdem den Nikolaustag feiern. Abgesehen vom Geburtstag gibt es keinen passenderen Anlass, um seinen Kollegen oder Freunden ein kleines Geschenk zu machen. Schließlich wird jedes Jahr am Nikolaustag gezeigt, wie erfüllend und produktiv eine echte Freundschaft sein kann. Denn was Petrus für den guten Jesus war, das ist Knecht Ruprecht für den Nikolaus.

Aber er wandte sich um und sprach zu Petrus: Hebe dich, Satan, von mir! du bist mir ärgerlich; denn du meinst nicht was göttlich, sondern was menschlich ist.

Matthäus 16,23: Die erste Ankündigung von Jesu Leiden und Auferstehung. bibel-online.net (12/2016).

Haben Sie auch jemanden mit dem Sie eine freundschaftliche Beziehung führen, die sich zwischen Himmel und Hölle bewegt? Dann ist meine zweideutige Geschenkverpackung zum Nachbasteln genau das Richtige für Sie.

Picture of Santa Clause Packaging Box by Veronika Vetter Fine ArtistLange Zeit waren die verkleideten Nachfahren des Heiligen Nikolaus von Myra auf sich alleine gestellt. Nach dem Dreißigjährigen Krieg verlor die römisch-katholische Kirche hierzulande an Einfluss und so wurden die Zeiten für die freundlichen Weißbärte immer schwerer. Die Kinderlein respektierten und bewunderten Nikolaus nicht mehr so wie früher, was auch am Christkind lag.

Erst als im 16. Jahrhundert das gütige Christkind am 24. Dezember selbst für kleine Rabauken immer ein richtiges Präsent bereithielt, […].

Vetter, Veronika: Verkaufsstand für den Weihnachtsmarkt basteln. gws2.de (12/2016).

Bild von Knecht Ruprecht aus Papier (Weihnachtsgeschenk)Um die Lümmel wieder auf den rechten Weg zu führen, tauchten im 17. Jahrhundert plötzlich Flugblätter auf, die Höllenwesen zeigten, welche Kinder in ihren Klauen gefangen hielten. Und so erzählte man sich, dass der Heilige Nikolaus an einem 5. Dezember bei einer nächtlichen Wanderung Knecht Ruprecht traf. Dieser bot sich an, ungezogene Kinder mit seiner Rute zu disziplinieren. Sollte das auch nicht helfen, dann würde er die kleinen Rabauken sogar mit in die Unterwelt nehmen, um sie dort weiter zu quälen.

Legends say that he joined St. Nicholas on his treks the night before St. Nicholas’ feast. […] Other times he is depicted with his sack, or even a washtub, which he uses to carry naughty children to the underworld where he will later torture and possibly even eat them.

Thompson, Christa: The Dark Side of Christmas, the Legend of Krampus. thefairytaletraver.com (12/2016).

Collage von Nikolausverpackung, die vor einem Christbaum steht. Gebastelt von Veronika Vetter (DAoCFrEak) Fine Art Künstlerin

Dazu sei gesagt, dass Knecht Ruprecht bereits die humane und sozialisierte Form eines Höllenvertreters ist. Über die Jahre hat er sein Äußeres dem Nikolaus angeglichen, nur an der Körperhygiene mangelt es noch. Sein Name setzt sich aus “rauhe Percht” zusammen, was schon aufzeigt, wie seine heidnischen Vorfahren so getickt haben. Denn wer wie ich, ein bayerisches Cowgirl ist oder südlich der Benrather Linie lebt, der kennt eventuell den Perchtenlauf.

Gefürchteter sind da schon die Schiechperchten, die nicht selten auch dafür verantwortlich sind, dass kleine Kinder anfangen zu weinen. Sie haben schaurige Masken auf und sind meist mit Ruten oder Zweigen bewaffnet, […].

Pfaffinger, Christina: Nikolaus, Krampus und Perchten und Rauhnächte. chiemsee-alpenland.de (12/2016).

Bild von Schokolade und Walnüsse als NikolausgeschenkDie Figur des Knecht Ruprecht entwickelte sich demzufolge aus dem gehörnten Krampus. Vor der Christianisierung waren diese geißbockartigen Zeitgenossen für die Dämonenvertreibung zuständig, später aßen sie für den Nikolaus bösartige Kinder. Das Wort Krampus bedeutet im Althochdeutschen Klaue, was beweist, dass man diese Teufelsburschen bereits früher besser gemieden hat.

The name Krampus is derived from the Old High German word for “claw”.

Amole, Michael: The Origin of Krampus. krampusfest.com (12/2016).

Um die nun fast schon vierhundertjährige Männerfreundschaft zwischen Nikolaus und Knecht Ruprecht zu ehren, habe ich eine lustige Geschenkverpackung designt. Mithilfe dieser können Sie selbst entscheiden, ob der Beschenkte ein Mitbringsel vom Nikolaus verdient hat oder doch eher ein Fall für Knecht Ruprecht ist.

Bild vom Nikolaus und Krampus als Geschenkverpackung aus Papier - kreiert von Veronika Vetter (DAoCFrEak) Fine Art Künsterlin

Meine quadratische Nikolaus Geschenkverpackung ist 15 Zentimeter breit und 12 Zentimeter hoch. Das geräumige Motiv mit höhenverstellbarer Krepppapiermütze basiert auf einer Blumentopfform und ist super einfach zu basteln.

Bastelanleitung für Geschenkverpackung

Bild von zwei Einzelteilen für den PapierblumentopfFür die Stabilität der Nikolaus Geschenkverpackung sorgt roter Tonkarton. Zudem verwendete ich hautfarbenes Tonpapier und rotes Krepppapier. Für die sanfte Haptik ist weiße Watte, weißer Moosgummi sowie roter Chenilledraht verantwortlich. Als Werkzeuge sollten Sie sich zudem eine Schere, ein Bastelmesser, ein Falzbeil samt Lineal, etwas flüssigen Kleber und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3 /#4 /#5) zurechtlegen.

Bild vom Verstärken des Tonpapiers mithilfe von rotem TonkartonIm ersten Schritt fertigte ich mir die Blumentopfform an. Auf Schablone #1 befinden sich dafür die beiden Seitenwände und auf Schablone #2 das Bodenelement. Zuerst schnitt ich die Seitenteile aus meinen beiden Papiersorten zurecht und klebte gleich danach das hautfarbene Tonpapierelement auf den Tonkarton. Als ich direkt im Anschluss die Knick- und Klebelinien der beiden Seitenwände gefalzt hatte, widmete ich mich dem Boden.

Die beiden präparierten Elemente von Schablone #2 klebte ich zunächst nicht aufeinander. Vielmehr befestigte ich erst eine Seitenwand am roten Tonkartonboden. Gleich danach klebte ich das zweite Seitenelement fest, sodass das Ganze schon wie ein dreidimensionaler Blumentopf aussah. Zum Verkleiden der Klebelinien und zur Verstärkung befestigte ich abschließend das hautfarbene Tonpapierelement von Schablone #2 unten am Blumentopfboden.

  • Als Nächstes bereitete ich mir rotes Krepppapier vor. Das dünne Papier hatte eine Länge von 50 Zentimetern und eine Breite von 18 Zentimetern.
  • Dieses großflächige Papierstück klebte ich darauffolgend einmal rund um die obere Außenseite meines Blumentopfs als Nikolausmütze auf.

Nikolaus hat ein sehr weiches Gesicht

Bild vom Umkleben des Blumentopfs mit weißem MoosgummiAls ich die Mütze mit einem flauschigen, roten Chenilledraht verschlossen hatte, fertigte ich Schablone #3 aus weißem Moosgummi an. Mithilfe eines Bastelmessers schnitt ich den Kreis aus dem Element und klebte anschließend das weiche Gesicht des Nikolaus auf eine Blumentopfhälfte. Gleich darauf schnitt ich mir den Hinterkopf des Motivs von Schablone #4 zurecht.

Bild vom Aufkleben des Nikolausgesichts auf die GeschenkverpackungDieses Moosgummielement klebte ich auf die andere Blumentopfseite. Hinweis: Durch die beiden Gesichtshälften werden die Kleberänder der Mütze automatisch verkleidet. Auf Schablone #5 befinden sich der Bart und die Nase des Nikolaus. Zudem klebte ich der Geschenkverpackung noch zwei vorgefertigte Kulleraugen auf. Die Wangen und den Schnurrbart akzentuierte ich zudem noch mit Stempelfarben.

Geschenkverpackung ist ein federweiches Wohlfühlpaket

Bild von Watte an Nikolausmütze klebenZu guter Letzt klebte ich der Nikolausmütze noch eine breite Krempe aus handelsüblicher, weißer Watte auf. Auch die Augenbrauen waren bei mir aus diesem samtigen Material. Tipp: Bevor ich die Geschenkverpackung befüllte, ließ ich das Motiv für eine Stunde bei Zimmertemperatur gut trocknen. Apropos Befüllen, was schenkt man eigentlich Freunden zum Nikolaus?

Bild von Knecht Ruprecht aus Papier mit SchokoladennikolausDas hängt wohl damit zusammen, welche Verpackung sich der Beschenkte verdient hat. Der original Krampus beglückte seine Opfer neben Rutenhieben auch gerne mal mit Kohlebriketts. Heutzutage würde Knecht Ruprecht jedoch eher langweilige Nüsse, Mandarinen und Äpfel verschenken. Wer im vergangenen Jahr allerdings ein treuer Freund war, der hat sich etwas Besseres verdient.

Picture of Santa Clause made of Paper for Cookies by Veronika Vetter (DAoCFrEak) Fine ArtistWie wäre es also, wenn Sie für Ihre Liebsten die Weihnachtsbäckerei öffnen und eine Variation aus selbst gebackenen Plätzchen zusammenstellen? Platz genug bietet die Nikolaus Geschenkverpackung allemal und in nur 45 Minuten haben Sie ein flauschiges Exemplar gebastelt. Ich befülle meine Weihnachtsverpackungen mit echten Nürnberger Lebkuchen. Vielleicht lege ich in Knecht Ruprecht zur Strafe nur braune, naturbelassene Honigkuchen, die immer bis zum Schluss übrig bleiben.

Verwandte Themen:

Nikolausstiefel aus Papier basteln
Ferrero Raffaello – eine Adventsdekoration

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln
  • Kimi Nitschke sagt:

    So Kinder im Bett, Nikolaus war da alle zufrieden 🙂 Am Sonntag bekam ich den Link über Facebook zu deiner Anleitung und fand die Boxen so süß, dass ich bis abends vier Stück fertig hatte. Zwei Krampusse habe ich gestern mit ins Büro genommen, meine Chefs haben den Wink verstanden 😀 zwei Nikolause gabs heute für meine Kids. Ich habe ganz normale Weihnachtsschokolade rein und für jeden von der Oma nochmal 20 Euro. Ich find super was du machst, alles Liebe und ich grüße alle Mamas!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*