GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Mit Malspiel die Uhr lernen

Wenn Kin­der die Uhr ein­mal ver­stan­den ha­ben, ist es wich­tig die er­lern­te Tech­nik zu ver­tie­fen. Wir ha­ben neun kind­ge­rech­te Mal­spie­le mit un­ter­schied­li­chem Schwie­rig­keits­grad ent­wi­ckelt, mit de­nen sich die Uhr spie­le­risch ver­ste­hen lässt.

Die Vor­la­gen sind für Kin­der ab fünf Jah­ren ge­eig­net. Als Vor­aus­set­zung ist es wich­tig, dass Ihr Kind die Uhr be­reits grund­sätz­lich ken­nen­ge­lernt hat, dazu emp­feh­len wir un­se­re Pa­pier­vor­la­gen. Alle Mal­spie­le müs­sen im Hoch­for­mat, auf ein DIN A4, in schwarz-weiß, aus­ge­druckt wer­den.

Lernen - wie viel Uhr ist es?

Bild von Malspielvorlage zum Uhr lernenDie leich­tes­te Dis­zi­plin, der ins­ge­samt drei Übun­gen, ist das Ab­le­sen der Uhr. Die ver­schie­de­nen Uh­ren zei­gen vol­le und hal­be Stun­den an und Ihr Kind muss die pas­sen­de Uhr­zeit an­kreu­zen. Die nächst schwe­re­re Übung sind Viertel- und Drei­vier­tel­stun­den, wel­che sich mit der zwei­ten Mal­spiels­vor­la­ge, nach dem sel­ben Prin­zip üben las­sen. Als Letz­tes blei­ben noch sie­ben Zif­fern­blät­ter mit Stun­den und ge­nau­er Mi­nu­ten­an­zei­ge. Die Uhr­zeit in Fün­fer­schrit­ten muss Ihr Kind von die­ser Vor­la­ge kor­rekt ab­le­sen.

  • Mit die­sen drei Spie­len soll­te es für Ihr Kind kein Pro­blem mehr sein die Uhr zu le­sen.
  • Als Bo­nus gibt es auf den Vor­la­gen auch vie­le tol­le Uh­ren zum Aus­ma­len.

Welche Uhrzeit zeigt die Uhr?

Bild von wie viel Uhr ist es?Das Ge­hirn prägt sich er­lern­tes ein, wenn ver­schie­de­ne Lö­sungs­we­ge ein­ge­übt wer­den. Auf die­sen drei Mal­spie­len ist die Fra­ge­stel­lung um­ge­dreht, d. h. es ist eine Uhr­zeit an­ge­ge­ben zu die­ser die rich­ti­ge Uhr ge­sucht wer­den muss. Sind auf der ers­ten Vor­la­ge wie­der nur vol­le und hal­be Stun­den ge­sucht, birgt die zwei­te Vor­la­ge wie­der Viertel- und Drei­vier­tel­stun­den. Be­son­ders schwer ist die drit­te Mal­spiel­vor­la­ge die­ser Dis­zi­plin. Hier ir­ri­tie­ren zum ei­nen vie­le gro­ße Uh­ren zum Aus­ma­len und zum an­de­ren wer­den auf die­sem Mal­spiel, Stun­den und ex­ak­te Mi­nu­ten ge­sucht.

Übung - die Uhrzeit einzeichnen

Bild von Uhrzeigern einzeichnenDer­je­ni­ge der die Uhr­zeit so­gar ein­zeich­nen kann, der hat ga­ran­tiert das Prin­zip der Uhr ver­stan­den. Auf die­ser Vor­la­ge ist eine Uhr­zeit ge­sucht, wel­che die Uhr an­zei­gen soll. Auf den Uh­ren feh­len je­doch die Zei­ger, mal der für Stun­den, mal der für Mi­nu­ten und manch­mal so­gar bei­de. Auch auf der zwei­ten Vor­la­ge zum Uhr­zeit ein­zeich­nen ist prä­zi­se Stift­füh­rung ge­fragt, denn wer sei­nen Zug oder Bus nicht ver­pas­sen will, für den ist jede Mi­nu­te wich­tig. Die­se Übung trai­niert üb­ri­gens auch die Fä­hig­keit, eine Uhr ohne Zah­len le­sen zu kön­nen, vie­le Uh­ren zei­gen be­kannt­lich nur die 12 und die 6.

Abschlussprüfung zum Erlernen der Uhr

Bild von Abschlussprüfung zum Uhr lernenAuf die­ser Mal­spiel­vor­la­ge herrscht das reins­te Cha­os, über­all Uh­ren und Zeit­an­ga­ben. Uhr­zei­ger auf den Zif­fern­blät­tern? Fehl­an­zei­ge! Wenn Ihr Kind die rich­ti­ge Uhr­zeit in die­se elf Zif­fern­blät­ter der Ab­schluss­prü­fungs­vor­la­ge ein­zeich­nen kann hat es ga­ran­tiert die Uhr mit Er­folg ver­stan­den. Die Uhr im pri­va­ten Ge­brauch wie wir sie ken­nen ist üb­ri­gens eine re­la­tiv neue Er­fin­dung. Bis auf Bahnhofs- und Kirch­turm­uh­ren gab es erst bis zur Ver­brei­tung der Arm­band­uhr eine re­la­tiv ein­heit­li­che Uhr­zeit für je­der­mann. Heut­zu­ta­ge stel­len sich die meis­ten Uh­ren nach Atom­uhr­zeit, wel­che bei­spiels­wei­se über UKW-Frequenz oder das In­ter­net ver­brei­tet wird.

Fazit

Wenn Sie Ih­rem Kind die Uhr bei­brin­gen, geht die­ses ei­nen Schritt wei­ter in Rich­tung Selbst­stän­dig­keit. Ab jetzt kön­nen Sie ver­ein­ba­ren, um wie viel Uhr es zu Hau­se sein oder wann es mit den Haus­auf­ga­ben be­gin­nen soll. Man könn­te auch sa­gen mit dem er­ler­nen der Uhr­zeit be­gin­nen für ein Kind die Pro­ble­me, wes­halb die­se spä­tes­tens in der ers­ten Klas­se von Schul­sei­ten aus ge­lehrt wird.

Ver­wand­te The­men:

Luft­schif­fe zum Aus­ma­len
Übun­gen für die Fahr­rad­prü­fung

Mein Name ist Sa­scha ali­as Ki­lo­byte und ich bin Blog­ger seit 2009. Als Lieb­ha­ber und Be­wun­de­rer der bil­den­den Küns­te pu­bli­zie­re ich hier seit 2011 An­lei­tun­gen und Er­fah­rungs­be­rich­te über die schö­nen Din­ge des Le­bens. Au­ßer­dem sor­ge ich für die Funk­tio­na­li­tät von GWS2.de. Ich mag Pin­gui­ne, die Wei­ma­rer Klas­sik, Quen­tin Ta­ran­ti­no und für ita­lie­ni­sches Es­sen mit ei­nem Glas Grau­bur­gun­der ma­che ich fast al­les.


Kategorie: Blog
Tag:
  • Carmen sagt:

    Su­per coo­le Spie­le dan­ke! Mein Soh­ne­mann und ich sind näm­lich ge­ra­de am ler­nen der Uhr und die Spie­le ha­ben uns viel Spaß ge­macht! Wei­ter so, glg 🙂 Car­men!

  • Kleene^Line sagt:

    Die vier schö­nen Spie­le ha­ben mir und mei­ner klei­nen Maus viel Spaß ge­macht 🙂 Sie ist jetzt 5 und ich ver­su­che ihr die Uhr bei­zu­brin­gen was gar nicht so leicht ist. Sie hat aber fast alle Spie­le ge­schafft bis auf das wo sie den Uhr­zei­ger selbst ein­malen muss­te, egal, ich bin stolz 😀 Dan­ke für eure Mü­hen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*