GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Wappen zum Ausmalen: Rechenspiele für kleine Heraldiker

Pardon, für wen brechen Sie Ihre Lanze? Das könnte vor vielen Tausend Jahren eine oft gestellte Frage auf Schlachtfeldern gewesen sein. Denn bevor es Wappen und Uniformen gab, sahen die Soldaten beider Kriegsparteien so ziemlich alle gleich aus. Zur Orientierung befanden sich zwar einige wenige Fahnenträger im Pulk, diese konnten einem jedoch auch nicht immer sicher sagen, welche der unzähligen Lanzenträger dem Feind angehörten. Die Hopliten waren antike griechische Soldaten in schwerer Rüstung und die Ersten, die zur Identifizierung Embleme auf ihre Schilde malten. Seitdem entwickelte sich das Wappen zum visuellen Träger kultureller Informationen und steht wie kein zweites Symbol für Besitz und Zugehörigkeit.

The ancient Greeks were one of the first cultures to embrace heraldry or war art. The heavily armed warriors known as hoplites took their name from the Greek word hoplon which means (tool or shield) and decorated their shields with the images of gods […].

Lehman, John: The History of Heraldry. coadb.com (02/2017).

Unsere drei Malspiele bieten nicht nur die unterschiedlichsten Wappen zum Ausmalen, sondern helfen auch dabei, der nächste Rechenkönig zu werden. Denn nur kühle Rechner wissen, wie viele Männer es braucht, um die Trutzburg des Landesfeindes einzunehmen.

Bunte Rechenspiele für Kinder

Malspiel für Kinder: Wappen zum Ausmalen - Könige und Ritter im Mittelalter. Erstellt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinIn den Wappenschildern dieses Malspiels befinden sich Rechenaufgaben, die für Grundschüler in der vierten Klasse geeignet sind. Das Ergebnis der ersten Aufgabe in einem Schild ist dabei gleichzeitig ein Bestandteil der darauffolgenden Gleichungen. Die Unbekannten sind passend zur Szenerie als beliebte Wappensymbole dargestellt. Neben edlen Rittern des Spätmittelalters bietet das Malspiel auch eine Burg zum Ausmalen. Aufgrund der Tatsache, dass die Renaissance ohnehin die Blütezeit der Heraldik war, warten zudem die Wappen von Kaiser Karl V., König Heinrich VIII., König Franz I. und die Lutherrose darauf koloriert zu werden.

Bild von Ritterturm mit dem Wappen der Kreuzritter aus Fimo. Modelliert von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinEtabliert hat sich das Wappenwesen im 12. Jahrhundert. In dieser hochmittelalterlichen Zeitepoche einigten sich die vielen mitteleuropäischen Adelsgeschlechter auf eine Norm, wie ein Familienwappen korrekt zu führen sei. Auf dem ersten allgemein anerkannten Wappen (englisch coat of arms) befanden sich sechs goldene Löwen auf blauem Grund. Es gehörte dem Franzosen Gottfried V., welcher der Graf von Anjou war.

This system was developed in northern Europe in the mid-12th century for the purpose of identification and was very widely adopted by kings, princes, knights and other major power holders throughout western Europe.

Anonymous: Coats of Arms. historic-uk.com (02/2017).

Nur wenige Jahre später entstand das Wappen von Kaiser Otto IV. von Braunschweig. Der ihm zugeteilte schwarze doppelköpfige Reichsadler auf goldenem Grund gehörte damit zum Adelsgeschlecht der Welfen und ist der Vorfahre des Staatswappens der Bundesrepublik Deutschland.

Kirchliche Würdenträger und ihre Wappen

Malspiel: Kirchenwappen zum Ausmalen mit Rechenaufgaben für Grundschulkinder. Erstellt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinIn diesem Malspiel müssen zehn Rechenpyramiden gelöst werden. Dazu ist es notwendig, jede einzelne Zahl in der Pyramide mit der Nachbarzahl zu addieren. Das Ergebnis wird daraufhin in die nächsthöhere Zeile übertragen, in der die Aufgabe von Neuem beginnt. Danach bietet die Vorlage zahlreiche Kirchenwappen zum Ausmalen. Parallel zu den Fürsten legten sich nämlich auch geistliche Würdenträger eigene Wappen zu. Dies war notwendig, denn im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation waren Bischöfe in ihren Bistümern die Territorialherren. Kirchenwappen sind gleichzeitig Rangabzeichen. Die Anzahl und die Farben der Quasten an einem Schild sagen aus, wie hoch das Amt des Kirchenvertreters ist.

Die römisch-katholische Kirche hat für ihre Würdenträger bestimmte, stets gleichbleibende heraldische Rangabzeichen entwickelt, […].

Krejcik z Radimovic, Mikulas: Die Heraldik der römisch-katholischen Kirche. heraldik-1a.com (02/2017).

Bild vom Papstwappen von Benedikt XVI. Ausgemalt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinDies lässt sich in diesem Rechenspiel auf dem die Wappen eines Priesters und einer Äbtissin zum Ausmalen bereitstehen sehr gut nachvollziehen. Außerdem thront in der Vorlagenmitte das Papstwappen von Benedikt XVI. Übrigens, sobald ein Kardinal zum Papst berufen wird, muss sich dieser umgehend ein neues Wappen zusammenstellen. Dieses wird dann in den Vatikanischen Gärten aus Pflanzen nachgebildet.

In dieses „lebendige“ Kunstwerk wird viel Zeit und Material investiert; an die 5800 Pflanzen werden für die detailgetreue Darstellung benötigt.

Schultze, Frank: Dem Petersdom aufs Dach steigen. schultze-mit-tz.de (02/2017).

Extraordinäre Schildhalter für Kunstliebhaber

Kostenlose Rechenspiele für Grundschule: Wappen und Ritterburgen. Erstellt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinDie Ritterburgen auf diesem Malspiel sind in jeweils acht nummerierte Teile untergliedert. Das kleine Wappenschild vor jeder Burg zeigt einen Divisor an. Welche Burgelemente lassen sich durch die Zahl im Wappen teilen? Die richtigen Burgstücke dürfen dann gefolgt von den großen Schildträgern ausgemalt werden. Die optionalen Prachtstücke haben rein dekorative Zwecke, die gerne dazu verwendet wurden, um den Wappeninhalt nochmals zu betonen. Denn währenddessen das Wappenbild streng die heraldischen Regeln befolgen musste, durfte der Schildhalter nach eigenem Gusto gewählt werden. Die Blickrichtung des Schildhalters hat allerdings eine tiefere Bedeutung. So stehen beispielsweise nach außen blickende Figuren für Wachsamkeit und Verteidigungswillen.

Widersehende Schildhalter sind trotz der etwas unnatürlichen Pose sehr beliebt, weil sie quasi wachsam nach außen blicken und den von ihnen gestützten Schild verteidigen.

Bernhard, Peter: Schildhalter. dr-bernhard-peter.de (02/2017).

Fazit: Wappen sind lebendige europäische Geschichte

Als direkter Nachkomme zweier Baby-Boomer weiß ich persönlich leider sehr wenig über die Heraldik. Es ist verständlich, dass die Genealogie in den Jahren nach 1945 verpönt war und man sich lieber der Gegenwart widmete. Das führte meiner Meinung nach jedoch dazu, dass gerade Teile meiner Generation in einer Identitätskrise stecken. Das wiederum könnte auch die Antwort auf die Frage sein, warum die Europäische Union als nachvollziehbares Konstrukt der Nachkriegsgeneration stetige Probleme mit der Legitimation hat.

Die Europäische Union existiert überhaupt nur als rechtliches Gebilde […].

Grimm, Dieter: alpha-Lógos Europa – die Macht und das Recht. br.de (02/2017).

Ich hätte auf jeden Fall gerne gewusst, wer mein Ururgroßvater war und ob meine Vorfahren bereits ein Familienwappen führten. Vielleicht starte ich diese Tradition wieder mit meiner Familie und lasse ein neues Wappen in einer Wappenrolle registrieren. So könnten meine Ururenkel einmal nachvollziehen, wer ich war und was meine Frau und ich so gemacht haben.

Verwandte Themen:

Was ist Christi Himmelfahrt? Rätselspiele für Kinder
Piratenhut basteln – Anleitung für kleine Seeräuber

Mein Name ist Sascha alias Kilobyte und ich bin Blogger seit 2009. Als Liebhaber und Bewunderer der bildenden Künste publiziere ich hier seit 2011 Anleitungen und Erfahrungsberichte über die schönen Dinge des Lebens. Außerdem sorge ich für die Funktionalität von GWS2.de. Ich mag Pinguine, die Weimarer Klassik, Quentin Tarantino und für italienisches Essen mit einem Glas Grauburgunder mache ich fast alles.


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*