Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 534 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 572 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Vogelhaus basteln – Anleitung und Schablonen

Als fünfjähriges Mädchen baute ich im Herbst zusammen mit meinem Vater ein Vogelhaus aus Holz für unseren Garten, in dieses Stare einziehen sollten. Ich schaute in den nächsten Wochen jeden Tag zu dem Baum, an dem die Brutstätte hing, und ärgerte mich, dass noch kein Vogel in unser mühsam gebautes Haus eingezogen war. Irgendwann erfuhr ich, dass Stare Zugvögel sind und erst im Frühjahr wieder nach Deutschland kommen. Und ob Sie es glauben oder nicht, direkt im Folgejahr hat sich ein Starpärchen für mein Vogelhaus entschieden und von da an ist es seit mehr als 20 Jahren in der warmen Jahreszeit bewohnt.

Bild vom roten Vogelhäuschen aus Papier in einem BaumSpäter dann als Jugendliche fiel mir oftmals auf, dass auf einmal in jedem Garten unserer Nachbarn ein Vogelhaus hing. Damals wusste ich noch nichts über die Wichtigkeit dieser Häuser, setzte diese mit Gartenzwergen gleich und dachte: „Gehört alles zum Deutschen Spießertum.“ Schaut man sich heute Listen an, auf denen mehr als 50 einheimische Brutvogelarten stark gefährdet, und sogar vom Aussterben bedroht sind, gab es damals wohl nicht genügend von diesen Spießern.

Wie wichtig Vögel für das lokale Ökosystem sind, wussten schon die Menschen des 12. Jahrhunderts in der heutigen Türkei, welche als die Erfinder der Vogelhäuser gelten.

Birdhouses were built in Turkey […]. They were created primarily as sanctuaries for birds to protect them from rain, wind and the harsh sun.

Reaume, Errin: The History of Birdhouses. ehow.co.uk (08/2015).

Bild vom gelben Papiervogelhaus auf GeästIn der heutigen EU sind es die Holländer, welche den Vogelhauskult zelebrieren. Dort werden weltweit die meisten Vogelbrutstätten industriell hergestellt. Egal, ob Windmühle, Mehrfamilienhaus oder Leuchtturm unsere Nachbarn bemühen sich sehr, dass auch für Vögel ein modernes Wohnen möglich ist. Schließlich hat man in den Niederlanden auch viel wiedergutzumachen. Hier gab es im 15. Jahrhundert zwar die ersten Vogelhäuser Mitteleuropas, diese wurden jedoch nicht wie bei den Türken für den Tierschutz verwendet, sondern als Falle, um an die Vogeleier und Küken zu kommen.

The European clay birdhouse originated from Belgium and Holland and goes back to the 15th or 16th century. Its original use was not to protect the animal but as a trap for eggs and chicks as food.

Birdhouse Project NPO: History of Birdhouse. birdhouse.gr.jp (08/2015).

Bild von rosafarbenem PapiervogelhausWieso bauen sich die Vögel eigentlich nicht selbst ihre Häuser? Ganz einfach, weil nicht alle es können. Die sogenannten Sekundarhöhlenbrüter wie die Blaumeise oder der Kleiber sind auf bereits angefertigte Brutstätten angewiesen. Dies liegt an der Form ihres Schnabels, welcher für die Jagd von Insekten und das Sammeln von Samen ausgelegt ist.

Song birds that use tree cavities are not capable of creating their own nesting cavities because their beaks are specialized for hunting insects or gathering seeds.

Cranmer, Travis: Why do birds use Nesting Cavities? earthdesign.ca (08/2015).

Wenn Sie also wie ich Nachtfalter, Stechmücken und Co. hassen, bieten Sie ihren natürlichen Feinden ein Zuhause. Ich biete Ihnen dazu eine Bauanleitung für ein Vogelhaus aus Papier.

Bild von Papiervogelhaus
Mein dreidimensionales Vogelhaus im Hexenhäuschen-Design ist 21,5 Zentimeter hoch und 14,5 Zentimeter breit. Das Dach ist abnehmbar und vor dem Eingang befindet sich eine Aussichtsstange für Vögel.

Bastelanleitung für das Vogelhaus

Bild von Bodenelementen für das VogelhausHauptmaterial des Vogelhauses ist Tonpapier, wovon ich mir vier Farben zurechtlegte. Außerdem benötigen Sie ein Stück Tonkarton und einen vier Zentimeter langen Ast. Als Gimmicks kamen ein farblich passendes Satinband und goldene Schmucksteine zum Einsatz. Für die Verzierung verwendete ich außerdem einen Wassermalkasten sowie Motivstempel und Stempelkissen. Als Werkzeuge sollten Sie sich eine Schere, ein Bastelmesser, flüssigen Kleber, Falzbeil samt Lineal, einen Eyelet-Setter und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3 /#4 /#5 /#6 /#7 /#8 /#9 /#10) zurechtlegen.

Bild vom Verkleben des BodensIch begann mit Schablone #1 und damit mit dem Boden. Die beiden großen Elemente fertigte ich jeweils aus einer anderen Tonpapierfarbe an, das kleine Quadrat ist aus Tonkarton. Danach falzte ich die Knick- und Klebelinien und klebte die kleine, quadratische Verstärkung zwischen die beiden großen Elemente. Damit ist der stabile Boden des Vogelhäuschens bereits fertiggestellt.

Das Vogelhaus hat vier Wände

Als Nächstes fertigte ich die vier Wände an. Der Eingang befindet sich auf Schablone #2, die beiden Seitenwände auf Schablone #4 und die Rückseite auf Schablone #6. Jede Wand besteht aus zwei großen Elementen, die ich wieder aus zwei unterschiedlichen Tonpapierfarben angefertigt, gefalzt und zusammengeklebt habe. Jede Wand wird an der Außenseite mit einer quadratischen Ziertapete weiter verziert (siehe Schablone #3, #5 und #7). Diese Zierelemente habe ich mit Motivstempeln, Stempelkissen und Wasserfarben willkürlich verschönert und mittig auf die unteren Wandseiten aufgeklebt.

Bild vom Eingang des Vogelhauses mit Herz

Eine Ausnahme davon ist das Einflugsloch in Herzform. Nachdem ich die Herzen aus dem Wand- und Zierelement mithilfe eines Bastelmessers ausgeschnitten habe, stanzte ich das Loch für die Aussichtsstange mit einem Eyelet-Setter aus. Ich klebte die Ziertapete auf den Eingang und darüber das Tonpapierherz von Schablone #3, welches ich zuvor in einer bisher nicht verwendeten Tonpapierfarbe angefertigt habe. Zu guter Letzt schob ich einen vier Zentimeter langen Ast durch das Loch und klebte diesen unterhalb des Herzens fest.

Als ich die vier Wände tapeziert hatte, habe ich diese miteinander, und mit dem zu Beginn fertiggestellten Bodenelement verklebt. Dabei entsteht automatisch die typische Hausform und das Bastelmotiv kann bereits von alleine stehen. Wichtig: Die zusammenlaufende Oberseite wird nicht verklebt. Weiter fertigte ich die Blütenblätter von Schablone #5 aus Tonpapier an, verzierte die Konturen mit einer passenden Farbe und klebte diese versetzt aufeinander, somit entstehen zwei dichte Blumen. Vorder- und Rückseite der beiden Blumen beklebte ich mit Bastelsteinchen und klebte diese, links und rechts, mittig auf die beiden Seitenwände. Ein Bastelsteinchen ist dabei ein Abstandhalter, der für einen dreidimensionalen Effekt bei den Blumen sorgt, der andere Zierstein ist der Blütenstempel.

Vogelhaus hat ein typisches Satteldach

Bild von den Dachelementen

Das Dach meines Papiervogelhauses besteht aus insgesamt vier Einzelteilen, die sich auf den Schablonen #8 – #10 befinden. Jedes Element habe ich mithilfe eines Bastelmessers in der Mitte eingeschnitten und gefalzt (siehe Schablonen). Das größte Element von Schablone #8 besteht aufgrund der Stabilität wieder aus zwei identischen Einzelteilen, die ich aus zwei unterschiedlichen Tonpapierfarben angefertigt, und aufeinandergeklebt habe.

Die später sichtbaren Oberseiten der einzelnen Dachelemente verzierte ich mit einem zweifarbigen Streifenmuster, welches ich mithilfe eines Make-up Schwämmchens und Stempelfarbe auf das einfarbige Tonpapier malte. Darauffolgend klebte ich die drei übrig gebliebenen Dachelemente aufeinander. Durch diese besondere Klebetechnik sieht es später so aus, als hätte das Haus ein Ziegeldach. Das fertiggestellte Papierdach steckte ich nun durch den Einschnitt auf die Oberseite des Vogelhauses. Dadurch, dass das Dach immer abgenommen werden kann ist es möglich, das Papierhaus auch als Schachtel für Geschenke zu verwenden. Außerdem kann das Vogelhaus an der oberen Kante bequem getragen werden.

Letzte Handgriffe und Fazit

Bild von zwei PapiervogelhäusernMein Papiervogelhaus bekam noch eine Satinschleife. Dazu stanzte ich einfach zwei Löcher symmetrisch zueinander durch die obere Papierkante, fädelte ein farblich passendes Satinband hindurch und band abschließend mein Schleifchen. Mir gefällt an diesem Bastelmotiv besonders, dass es kein außergewöhnliches Bastelmaterial erfordert, um ein solch schmuckes Vogelhaus zu basteln. Außerdem ist es ein einfaches Motiv, für welches ich zirka zwei Stunden Bastelzeit benötigte.

Übrigens wussten Sie, dass Sie als Vogelhausbauer selbst festlegen können, welcher Vogelart Sie Ihre Behausung zur Verfügung stellen? Wer schnell ein bewohntes Häuschen haben möchte, der verkleinert den Durchmesser des Einfluglochs auf 2 – 3 Zentimeter. Diese sogenannten Meisenhäuser werden bei ausreichender Höhe schnell von Blau-, Tannen- und Sumpfmeisen aufgesucht. Wenn Sie am Waldrand wohnen und etwas Geduld aufbringen können, dann könnten Sie sogar eine temporäre Heimat für ein Waldkauzpaar bereitstellen. Das Einflugloch benötigt dazu jedoch einen Durchmesser von 13 Zentimetern.

Verwandte Themen:

Vogelscheuche basteln
Bastelanleitung für beleuchtetes Lebkuchenhaus

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln
  • Anja Honigtau sagt:

    Hey Vroni ich kenne dich von YT und bin jetzt schon seit zwei Stunden begeistert auf deiner Seite hier am Stöbern. Hab mir so viel gebookmarkt was ich alles nachbasteln möchte und das Vogelhaus steht an erster Stelle! Ich bin erst 13 und kriegs aber nicht so gut hin wie du 🙂 Mach bitte wieder was von MLP.

  • Owllove sagt:

    Hallo ich finde dein Vogelhaus sehr schön! Ich würde mich über mehr Videos freuen, weil ich es liebe zu basteln lg Owllove 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*