Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal Gws2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 503 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 286 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Serviettenblume – Anleitung für Tischdeko

Bei der Tischdeko kommt es meiner Meinung nach auf die Details an und ich mag es, wenn zwischen dem Geschirr und den Flaschen, Dekorationselemente stehen. In dieser Bildanleitung zeige ich Ihnen deshalb Serviettenblumen, die wie kleine Highlights (Spots), Ihre Tischdekoration weiter aufwerten können.

Bunte Servietten ergeben bunte Blumen

Bild von Material für ServiettenblumenFür eine buschige Serviettenblume benötigen Sie zwei Papierservietten. Am besten verwenden Sie gleich Servietten mit einem dem Anlass entsprechendem Muster bzw. entsprechender Farbe. Ansonsten benötigen Sie nur einen Basteldraht und eine Schere. Sie benötigen von den beiden Servietten nur die oberste, bedruckte Schicht, entfernen Sie diese jeweils.

Bild von gemusterten PapierserviettenBreiten Sie die beiden bedruckten Schichten aus, besteht eine aus vier gefalteten, quadratischen Kästchen. Schneiden Sie diese Kästchen aus, sodass Sie am Ende insgesamt acht gleichgroße, bedruckte Quadrate haben. Die bedruckten Quadrate legen Sie nun aufeinander und falten diese entweder in ein Zickzack- oder in ein Wellenmuster mit zirka einem Zentimeter Größe.

Mit Basteldraht wird die Tischdeko gebunden

Mit Draht gebundene Servietten

In die Mitte Ihrer gefalteten Papierserviette wickeln Sie Basteldraht, damit die Blume später in Form bleibt. Ihre Serviettenblume bekommt eine besonders schöne Kugelform, wenn Sie jetzt die Enden rund zuschneiden. Generell haben Sie jetzt die Möglichkeit, durch wegschneiden der Enden, die endgültige Größe Ihrer Tischdeko zu bestimmen.

Bild wie eine Serviettenblume entstehtZu guter Letzt müssen Sie die einzelnen Schichten nur noch vorsichtig auseinander ziehen. Sie haben dann unten eine flache Standseite und oben eine bunte Serviettenblume, welche Sie individuell einsetzen können. Tipp: Natürlich basteln Sie diese Dekoration nicht ständig neu, sondern können diese öfter einsetzen. Besprühen Sie Ihre Serviettenblume mit Haarspray.

Dauerhafter Tischschmuck immer anders

Bild von Serviettenblumen

Dadurch behalten die Serviettenblumen nicht nur die Form, sondern sind auch vor äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit besser geschützt. Ich habe insgesamt sechs Blumen aus unterschiedlichen Papierservietten gebastelt, was zirka 60 Minuten gedauert hat. Durch die unterschiedlichen Muster, lässt sich die Tischdeko immer anders, aber immer bunt gestalten.

Verwandte Themen:

Teekanne als schnelle Tischdeko
Tulpen aus Servietten

Schnelle Tischdekoration in zehn Minuten

Mutti, Omi oder Tante Erna haben sich kurzfristig zum Kaffee trinken angemeldet und auf Ihrem Esstisch befinden sich neben Fruchtfliegen, nur noch ein paar modrige Äpfel? Für diesen Fall, habe ich eine schnelle Tischdekoration entwickelt, welche Sie innerhalb zehn Minuten basteln können.

Teekanne als schnelle Tischdekoration

Bild von Teekanne als TischdekorationDie schicke Teekanne aus Papier hat nicht nur einen dekorativen, sondern auch einen nützlichen Aspekt. Das Bastelmotiv kann als Spender für Teebeutel, Süßstoff, Zahnstocher und Kaffeepads dienen. Durch den Henkel, nutzt mein Mann die Kanne auch als Teller, wenn er sich aus der Küche verschiedene Kekse für den Fernseher holt.

Bild von Bastelmaterial für die TeekanneAls Bastelmaterial legen Sie sich nur Tonpapier, Bleistift, Kleber und eine Schere zurecht. Damit das Motiv auch dekorativ ist, verwendete ich zur Verzierung noch Transparentpapier (Flora). Außerdem müssen Sie sich noch die DIN A4 Bastelschablone ausdrucken und die Elemente ausschneiden. Fürs zusammensuchen, ausdrucken und ausschneiden veranschlage ich fünf Minuten.

Bastelschablone nur noch aufzeichnen

Bild von Schablone für Teekanne als TischdekoDie drei Elemente der Bastelschablone werden jetzt nur noch auf das Ton- und Transparentpapier aufgezeichnet. Anschließend kleben Sie das Transparentpapier auf das Tonpapier und falten das Behältnis. Zu guter Letzt werden die Elemente miteinander verklebt, das Behältnis der Teekanne befüllt und auf den Tisch gestellt.

Bild von Bastelementen wie Teekanne und BehältnisWie Sie sehen ist diese Art der schnellen Tischdekoration wirklich in zehn Minuten machbar. Wenn Sie noch weitere zehn Minuten zur Verfügung haben, empfehle ich Ihnen zur Teekanne noch ein paar frische Tulpen aus Servietten in eine Vase zu stellen. Mit diesen beiden Komponenten habe ich schon so manchen, kurzfristig angemeldeten Besuch überzeugt.

Tipp: Basteln Sie zwei von diesen Teekannen und kleben Sie diese Rücken an Rücken aneinander. So wirkt Ihre Dekoration nicht nur voluminöser, sondern bietet auch doppelt soviel Platz. Achtung, die Henkel müssen dazu jeweils in eine andere Richtung zeigen.

Verwandte Themen:

Teelichtblume aus Papier

Schnelle Blume basteln – in 3 Schritten

Sie brauchen schnell eine Blume aber der Florist hat zu, es ist Winter oder Ihr Nachbar hat Sie schon mehrmals ermahnt nicht seine Pflanzen zu mopsen? Dann zeige ich Ihnen, wie Sie ganz einfach Blumen selbst basteln können. Die Blumen passen äußerst gut als Beilage zu Geschenken oder zur Tischdekoration und das Beste, Sie haben mit großer Sicherheit das Material zu Hause.

Für die schnelle Blume wird benötigt

Bild von Bastelmaterial für die schnelle BlumeWichtigstes Material ist mindestens eine bunte Papierserivette. Außerdem benötigen Sie eine Schere, Kleber (flüssig), Bleistift, Zahnstocher, Filzstift (grün), Klebeband und grünes und weißes (Ton)Papier. Der erste Schritt zur selbst gebastelten Blume ist, den Zahnstocher mit einem grünen Filzstift zu bemalen.  Anschließend zerteilen Sie die Papierserviette in ihre einzelnen Lagen.

Bild von Blume aus Serviette auf ZahnstocherZeichnen Sie jetzt auf das grüne Papier ein Blumenblatt auf und schneiden es gleich aus. Jetzt formen Sie aus dem weißen Papier eine Kugel, legen darüber eine Lage der Papierserviette und kleben die Blüte mithilfe des Klebebands an den Zahnstocher. Schneiden Sie überschüssiges Papier einfach ab. Mein Klebeband war braun, deshalb färbte ich es mit dem Filzstift grün.

Blumen basteln in 10 Minuten

Bild von PapierblumenZum Schluss wird das Blumenblatt nur noch mithilfe des Klebers am Zahnstocher, dem Blumenstengel, befestigt und fertig ist die Papierblume. Ich habe die drei Blumen in 10 Minuten, inklusive des Zusammensuchens des Bastelmaterials, gefertigt. Was mir an dem Motiv besonders gut gefällt ist, dass die schnelle Blume aus Sachen gebastelt wird, die so gut wie jeder Haushalt haben sollte.

Verwandte Themen:

Blumen pressen – so geht’s
Einfache Muttertagskarte basteln