Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 538 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 525 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Verkaufsstand für den Weihnachtsmarkt basteln – Anleitung

Jedes Jahr pünktlich zum ersten Advent öffnen die Weihnachtsmärkte im deutschen Sprachraum ihre Pforten. Es ist noch gar nicht so lange her, da beruhigten diese andächtigen Märkte für einige Wochen die aufgescheuchten Innenstädte wie Baldriantropfen. Aufgrund der vorangeschrittenen Digitalisierung sind heutzutage vor allem jedoch die Stadtzentren kleiner und mittelgroßer Städte wie leer gefegt. Deshalb wirken Christkindlmärkte mit ihren putzigen Verkaufsständen nun wie Muntermacher, die wieder etwas Leben hinter die Stadtmauern bringen.

Bild von Verkaufshütte aus Papier mit Fimo Lebkuchen von DAoCFrEak für den WeihnachtsmarktEs ist jedoch nicht das erste Mal, dass sich die Bedeutung der vorweihnachtlichen Märkte verändert hat. Wer heute einen Weihnachtsmarkt besucht, der trifft sich mit Freunden oder Kollegen auf einen Glühwein im Freien bei sanfter christlicher Musik. Andere wiederum stöbern lieber durch die Angebote der Händler auf der Suche nach dem allerschönsten, weihnachtlichen Tand. Hingegen wer 1384 den wohl allerersten Weihnachtsmarkt im sächsischen Bautzen besuchte, der war auf der Jagd nach dem besten Stück Fleisch.

Die Geschichte des Bautzener Weihnachtsmarktes ist eine sehr alte. Bereits 1384 verlieh König Wenzel der Stadt Budissin das Recht zur Abhaltung eines freien Fleischmarktes. Vom St. Michaelstag an war es sonnabends jedem Fleischer erlaubt, […].

Schultheis, Klaus: Weihnachtsmarkt in Bautzen. weihnachtsmarkt-bautzen.de (11/2016).

Bild von selbst gebastelter Verkaufsbude aus Papier für PlaymobilfigurenVielleicht aufgrund dessen, dass das kulturelle Zentrum der Sorben über 40 Jahre Teil der Deutschen Demokratischen Republik war und deshalb seither nicht mehr so für den Katholizismus steht wie im 14. Jahrhundert, möchten viele Quellen Bautzen diesen Ruhm nicht gönnen. Deshalb liest man oft, dass der erste Weihnachtsmarkt bereits 1296 in Wien abgehalten wurde. Hierbei handelte es sich jedoch lediglich um ein 14-tägiges Kirchenfest anlässlich der Verlängerung der Stadtrechte. Der erste Christkindlmarkt in der späteren Kaiserstadt war wohl erst im 17. Jahrhundert.

The assumption that the first precursors of the Vienna Christmas market were already held more than 700 years ago does not hold true. Usually these assumptions refer to 1296, […]. Since the 17th century bills are only fragmentary, it is not possible to know the exact date of the first Christmas markets.

Town Hall Vienna: Vienna Christmas Market – History. wien.gv.at (11/2016).

Bild von selbst gebastelter, nikolausroter Holzhütte aus Papier mit HolzoptikWussten Sie, dass vor dem Reformator Martin Luther der weihnachtliche Geschenkeaustausch bereits am Nikolaustag stattfand? Die Nachahmer des Heiligen Nikolaus von Myra brachten bekanntlich im Spätmittelalter für die Kinder manchmal Äpfel und Nüsse, jedoch meistens nur die Rute. Erst als im 16. Jahrhundert das gütige Christkind am 24. Dezember selbst für kleine Rabauken immer ein richtiges Präsent bereithielt, wurden Christkindlmärkte zu dem, was sie heute sind – Verkaufsmärkte für Weihnachtsgeschenke, winterliche Dekorationen und saisonale, lokale Leckerbissen.

Religious reformer Martin Luther played a major role in our current Christmas customs. Luther instituted new Christmas gift giving traditions. Before Luther, the exchange of Christmas presents took place on the Saint Days of St. Nicholas (December 6) […].

Lord, Steve: Martin Luther’s Role in Christmas Customs. christkindlmarktleavenworth.com (11/2016).

Collage von selbst gebasteltem Verkaufsstand für den Weihnachtsmarkt von Veronika Vetter (DAoCFrEak) Fine Art Künstlerin

Wie Sie sehen, sind Verkaufsstände die einzige Konstante auf Weihnachtsmärkten. Nicht einmal der riesengroße Christbaum kann dagegen aufwarten. Dieser gehört nämlich erst seit dem Jahr 1605 zur Adventsdekoration.

Es war wohl im Jahre 1605 in Straßburg, welches zu jener Zeit noch zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation gehörte, als der erste Weihnachtsbaum geschmückt und damit diese schöne Tradition gestartet wurde.

Vetter, Veronika: Beleuchteter Weihnachtsbaum – Bastelanleitung. gws2.de (11/2016).

Bild von Verkaufsstand, der Nacht auf einem beleuchtetem Weihnachtsmarkt steht mit NußknackerSelbst der Austragungsort hat sich verändert. Konnte man im Spätmittelalter noch eine Phiole Arsen darauf nehmen, den Weihnachtsmarkt um die größte Stadtkirche herum zu finden, ist selbst dies nicht mehr zwingend nötig. Vor allem in Metropolen sind die schmucken Adventsmärkte wild übers ganze Stadtbild verteilt. Dafür könnte ein Nürnberger Pfarrer verantwortlich sein, der sich im Jahre 1616 darüber beschwerte, dass seine Schäflein nicht in ausreichender Anzahl zur Nachmittagsmesse an Heiligabend erschienen sind. Schuld daran soll der Christkindlmarkt vor der Lorenzkirche gewesen sein, der die Gläubigen mit köstlichem Honigwein und Pfefferkuchen paralysierte.

Usually, the Christmas Markets were held around the city’s main church to attract church-goers. But they were so enticing that a priest in Nürnberg in 1616 complained that he could not hold the afternoon service on Christmas Eve.

Anonymous: The History of Christmas Markets. germany-christmas-markets.org.uk (11/2016).

Um meine Wertschätzung gegenüber den weihnachtlichen Holzhütten und ihren Pächtern zum Ausdruck zu bringen, habe ich einen Verkaufsstand aus Papier entworfen. Denn wer oder was schafft es sonst noch, seit Jahrhunderten vier Wochen lang einen ganzen Stadtbereich zu verzaubern?

Bild von einem Nußknacker, der in einem Verkaufsstand Lebkuchen auf dem Weihnachtsmarkt in Nürnberg verkauft. Szenerie gebastelt von Veronika Vetter (DAoCFrEak) Fine Art Künstlerin

Die verschneite Blockhütte ist 12,5 Zentimeter lang, 7,5 Zentimeter breit und 13,5 Zentimeter hoch. Die Maße kamen dadurch zustande, da ich wollte, dass eine Playmobilfigur mit ihren 7,2 Zentimetern bequem im Haus stehen kann.

Falls Sie sich einen Miniaturweihnachtsmarkt für Ihre Modelleisenbahnkulisse, Ihre Playmobilfiguren oder Ihre selbst modellierten Peppa Pigs erschaffen wollen, erhalten Sie nun kostenlos die dafür nötigen Bastelschablonen samt den Anleitungsschritten.

Bastelanleitung für Verkaufsstand

Bild von den drei Bauteilen für den HausbodenAls Baumaterial für meine verschneite Weihnachtshütte verwendete ich Tonpapier in den Farben Weiß, Rot, Grün, Rehbraun, Dunkelbraun, Beige und Rosa. Für die Dekorationen und die Holzoptik kamen zudem 3D Kunstschnee, schwarze und rote Acrylfarbe sowie ein weißer Bastelkleber auf Wasserbasis zum Einsatz. Als Werkzeuge sollten Sie sich eine Schere, viel flüssigen Kleber, ein Falzbeil samt Lineal, ein Bastelmesser und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 / #2 /#3 /#4 /#5 /#6 /#7 /#8 /#9) zurechtlegen.

Bild vom Zusammenkleben der stabilen BodenplattenZuallererst bastelte ich den Hausboden von Schablone #1. Dazu fertigte ich das größere Element zweimal aus meinen Tonpapierfarben an und falzte gleich darauf die Knick- und Klebelinien. Das kleinere, quaderförmige Element ist lediglich eine Verstärkung des Bodens, die ich zwischen die anderen beiden Einzelteile klebte. Gleich darauf fertigte ich die Rückwand von Schablone #2 an.

Weihnachtshaus bekommt stabile Wände

Die Rückwand wie auch alle weiteren Wandelemente fertigte ich zunächst wieder aus zwei identischen Einzelteilen an. Die Innenseite meines Verkaufshauses sollte rosafarben sein und die Außenseite nikolausrot. Dementsprechend klebte ich die Rückwand nach dem Falzen auch an der Bodenplatte fest.

Bild von Blockhütte, die im Rohbau ist. Einbauen der VerkaufsfensterwandAus denselben Farben und nach dem gleichen Prinzip fertigte ich mir daraufhin zuerst die beiden Seitenwände von Schablone #3 und danach die Vorderwand mit dem Verkaufsfenster von Schablone #4 an. Alle Papierwandelemente verklebte ich im nächsten Schritt miteinander und mit dem Boden. Wichtig: Das Dach ließ ich weiterhin geöffnet, um den Verkaufstresen einbauen zu können.

Ladentheke einbauen und Dachmuster anbringen

Bild von einem gefalzten Stück Papier, welches zu einem Verkaufstresen gefaltet wirdDas Zusammenbauen des Verkaufstresens war der schwierigste Teil des Bastelmotivs. Die Elemente dafür befinden sich auf Schablone #5. Nach dem Anfertigen, Zusammenkleben und Falzen hatte ich insgesamt drei präparierte Einzelteile vor mir liegen. Die beiden kleinen Teile klebte ich sich gegenüberliegend an das Ende des großen Papierquaders, welches über keine Klebelasche verfügt.

Bild vom Zusammenbau der Ladentheke aus PapierIm Anschluss knickte ich das quaderförmige Element (siehe Schablone) und befestigte es Stück für Stück an den Klebelaschen der beiden Seitenteile, bis eine dreidimensionale Tischplatte entstand. Die Platte kippte ich daraufhin hinten über das Konstrukt und verklebte das Ganze am Boden. Damit hatte ich aus nur drei Papierstücken eine robuste Ladentheke gebastelt.

Bild von roter Verkaufshütte aus PapierDen Boden und die Seiten des Tresens bestrich ich direkt im Anschluss mit flüssigem Kleber und baute diesen über das Dach in meine Verkaufshütte ein. Hinweis: Ich achtete darauf, dass sich die Theke fest an die Vorderwand anschmiegte, sodass ein kleines Brett für die Glühweintassen der Kunden aus dem Verkaufsfenster herausragte. Nun konnte ich mein Dach endlich verschließen.

Bild vom Zusammenkleben der braunen PapierdachziegelnDamit das Dach der Hütte auch schwere Schneemassen problemlos tragen kann, habe ich es aus mehreren Papierlagen in zwei unterschiedlichen Brauntönen angefertigt. Ich begann mit dem Dachbau mithilfe von Schablone #6. Nach dem routinierten Vorbereiten der Einzelteile klebte ich einfach das Element mit den runden Dachziegeln mittig auf das flache Pendant.

Bild vom gedeckten, braunen Dach einer Weihnachtshütte aus PapierIm nächsten Schritt bereitete ich mir auch die drei Elemente von Schablone #7 vor und klebte diese der Reihe nach beginnend mit dem größten Teil auf mein Dachgerüst auf. Mein unverwüstliches Satteldach klebte ich darauffolgend oben auf die Papierhütte. Wenn Sie wie ich zwei unterschiedliche Farben für die Dachziegeln verwenden, erhalten Sie mithilfe dieser Klebetechnik automatisch ein abwechslungsreiches Muster.

  • Optional: Möchten Sie, dass der Dachüberstand von unten betrachtet genauso rot aussieht wie die Wände des Verkaufsstandes? Dann verstärken Sie die geradlinige Vorlage von Schablone #6 nicht mit demselben Farbton der Oberseite, sondern mit einem roten Tonpapierelement.

Rustikale Holzwand und besinnliche Adventsdekorationen

Bild vom Bestreichen der roten Papierwände mit weißem Bastelkleber, um Holzoptik zu erzeugenMir war es wichtig, dass der Verkaufsstand so aussieht, als hätte er schon einige Jahre auf dem Buckel. Aus diesem Grund verpasste ich dem Gebäude noch eine Holzmaserung. Dazu schnitt ich mir zunächst rote Tonpapierstreifen zurecht, die unterschiedlich breit waren. Im Anschluss bestrich ich eine Außenwand mit weißem Bastelkleber auf Wasserbasis und legte meine Streifen wie einzelne Querbalken auf.

Das Ganze versiegelte ich gleich danach auch von oben mit dem Bastelkleber. Nachfolgend wiederholte ich die Schritte bei den anderen drei Außenwänden. Als ich damit fertig war, legte ich meine Holzhütte für circa 30 Minuten zum Trocknen. Um die verwegene Holzoptik nun noch abzuschließen, bemalte ich die Papierholzbalken großzügig mit roter Acrylfarbe.

  • Wichtig: Solange die Farbe noch nicht getrocknet war, zog ich zudem noch Highlights mit schwarzer Acrylfarbe in das Wandmuster. Bevor ich mit der weihnachtlichen Dekoration weitermachte, ließ ich mein Papierhaus über Nacht aushärten.

Bild vom Verkaufsfenster einer Hütte, welches mit einem Holzbrett verschlossen wirdAm nächsten Basteltag veredelte ich meine Außenwände zudem noch mit weißen Zierleisten. Dafür fertigte ich mir weiße Streifen aus Tonpapier an. Alle Hausecken verkleidete ich mit Zierleisten, die einen Zentimeter breit waren. Hingegen die Wandverschönerung fand mit weißen Streifen statt, die lediglich über eine Breite von 0,5 Zentimetern verfügten. Darauffolgend klebte ich die Verkaufsschilder von Schablone #8 auf meine Holzhütte.

  • Für die Tannenzweiggirlanden schnitt ich grüne Tonpapierstreifen mit einer Breite von einem Zentimeter fransig. Danach drehte ich die Zweige eng zu einer Wurst und klebte diese auf meinen Verkaufsstand.

Bild vom Verzieren eines Hausdachs mit KunstschneeDamit die kleine Blockhütte nach Ladenschluss vor Wind, Wetter und Vandalismus geschützt ist, kann das Verkaufsfenster mit einem Holzbrett verschlossen werden. Die Elemente dafür befinden sich auf Schablone #9. Neben dem großen Fensterverschluss dienen die Streifen lediglich zum Anbringen von zwei Handgriffen und zur Dekoration. Zu guter Letzt verzierte ich mein Bastelmotiv noch großzügig mit Kunstschnee, danach hatte ich meine Weihnachtsmarkthütte fertiggestellt.

Fazit: Vorweihnachtliche Traditionen sind etwas Wundervolles

Bild von selbst gebauter Verkaufshütte für Weihnachtsmärkte für Lebensmittel wie Gebäck (Lebkuchen/Stollen)Abgesehen vom Basteln des Tresens, ist der Verkaufsstand ein relativ einfaches Motiv, welches jedoch viel Ausdauer erfordert. Ein Exemplar habe ich gemütlich innerhalb von zwei Tagen vollendet. Falls Sie mögen, können Sie wie ich noch kleine Papierfächer auf der Ladentheke befestigen und Leckereien aus Fimo zum Verkauf anbieten. Ebenso bietet sich das Häuschen zum Anbringen einer passiven Innenbeleuchtung an.

Bild von einer weißen Maus aus Fimo von DAoCFrEak auf dem WeihnachtsmarktIch feiere den Beginn der Adventszeit jedes Jahr mit einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Dort schlendere ich ein wenig umher und kaufe mir dann einen ein Kilogramm schweren, saftigen Butterstollen und Lebkuchen mit weißer Glasur. Wieder zu Hause lehne ich mich in meinen Sessel und schaue mir „Kevin – Allein zu Haus“ an. Nebenbei verputze ich so viel wie nur möglich von meinem himmlischen Weihnachtsgebäck. Ungefähr so wie Kate Moss in ihren besten Zeiten, nur mit dem Unterschied, dass ich aufgrund des vielen Zuckers noch während des Films einschlafe und deshalb am nächsten Tag nicht den Bauchumfang eines Supermodels, sondern den einer Olympiasiegerin im Kugelstoßen habe.

Verwandte Themen:

Mandeltüten für den Verkaufsstand selbst basteln – so geht’s
Warum basteln die Menschen in der Weihnachtszeit?

Eule basteln – so geht’s

Wer eine Eule basteln möchte, der muss sich erst einmal überlegen, welche Art es denn sein soll. Alleine in Europa gibt es 13 Eulenarten, die alle eine eigene spezielle Charakteristik besitzen. Da gibt es zum Beispiel die besonders possierliche Zwergohreule, die einschüchternde Sperbereule und den skeptischen Steinkauz. Wer wie ich jedoch – die Eule – basteln möchte, der entscheidet sich zwangsläufig für einen mystischen und majestätischen Uhu (englisch European eagle owl). In der folgenden Bildanleitung erkläre ich Ihnen, warum das so ist und wie ich meinen imposanten Uhu gebastelt habe.

Bild von bayerischer Papiereule, die auf einem Ast sitztFürchten Sie sich vor Schlangen, Fledermäusen und Krähen? Dann sollten Sie die Nähe von Uhus suchen, denn alles was in Horrorfilmen Angst erzeugt, wird von den Raubvögeln gejagt und ratzeputz aufgefressen. Generell sind Uhus unerschrockene Eulen, die weder die Nacht noch den Menschen fürchten und ausgewachsen keine Fressfeinde haben. Besonders fasziniert mich an Uhus, dass diese echte Familienvögel sind. Sobald sich ein Paar gefunden hat, bleibt es ein Leben lang zusammen.

Hat sich ein Uhu Paar während der Balz gefunden, bleiben sie ein Leben lang zusammen.

Brodowski, Gerhard: Der Uhu. brodowski-fotografie.de (11/2016).

Bild von selbst gebastelter Eule, die auf einem braunen Papierast sitztZudem sind Junguhus nach dem Verlassen des Nestes nicht gleich auf sich alleine gestellt. Rund drei Monate suchen die Großvögel noch den regelmäßigen Kontakt zu ihren Geschwistern und Eltern. Bei diesen Familientreffen plaudern die Uhus dann über die vergangenen Geschehnisse, während sie einen kleinen Imbiss zu sich nehmen. Generell sind diese Eulen sehr verfressen und ständig auf der Suche nach Beute. Eine vierköpfige Uhufamilie bestehend aus zwei Eltern und zwei Jungvögeln verschlingt im Jahr circa 200 Kilogramm Fleisch.

So eine Uhufamilie frisst immerhin rund 200 Kilogramm im Jahr.

Hinz, Joachim: Uhus – Neubürger ohne Lebensraum? youtube.com (11/2016).

Uhus sind bei der Jagd allerdings nicht besonders wählerisch, selbst Igel und kleinere Eulenarten gehören zu ihrem Speiseplan.

Bild einer majestätischen Eule im WaldAufgrund des selbstbewussten Auftretens des Uhus und seiner imposanten Erscheinung hatten die Menschen lange Zeit große Angst vor diesem tollkühnen Zeitgenossen. Nach dem Märchen „Die Eule“ fand das erste Aufeinandertreffen zwischen Uhu und Homo sapiens ein tragisches Ende. Der mysteriöse Vogel erschrak die Einwohner einer kleinen Stadt dermaßen, dass sie ihn als Ungeheuer bezeichneten, gegen das selbst der tapferste Mann nichts ausrichten konnte.

Nun war keiner mehr übrig, der sich in die Gefahr hätte begeben wollen. »Das Ungeheuer,« sagten sie, »hat den stärksten Mann, der unter uns zu finden war, durch sein Gnappen und Anhauchen allein vergiftet und tödlich verwundet […].

Grimm, Jacob und Wilhelm: Kinder- und Hausmärchen. München: Wilhelm Heyne Verlag 1977.

Collage vom besonderen Gefieder des Uhus gebastelt von Veronika Vetter (DAoCFrEak) Fine Art Künstlerin

Am Ende der Geschichte wussten sich die Stadtbewohner nicht mehr anders zu helfen, als den Uhu in einer Scheune, in der er sich versteckte, einzusperren und das Gebäude niederzubrennen.

Bild von den Augen eines UhusWohl aus diesem Grund blieb dem Uhu nichts anderes übrig, als sich bei anderen menschlichen Außenseitern wie Zauberern und Hexen aufzuhalten. Besonders im Frühmittelalter wurden Eulen immer mit etwas Mystischem und Bösem verbunden. Lange Zeit dachte man, dass Dämonen die Gestalt dieser Vögel annehmen, um in der Nacht unbemerkt Hexen aufzusuchen. Die enge Verbindung zwischen Magiern und Eulenvögeln wurde demnach auch des Öfteren in Filmen gezeigt. Bekanntestes Beispiel dafür ist die Eule Archimedes aus dem Disneyfilm „Merlin und Mim“.

The owl has always been associated with death, sorcery and the dark side of life. In the Middle Ages, demons or familiars in the forms of owls or crows […].

Mastin, Luke: Witchcraft Terms and Tools – Animals. witchcraftandwitches.com (11/2016).

Bild von der Rückseite eines Bubos aus Papier auf einem AstAuch heutzutage gibt es auf der Erde noch Regionen, in denen Eulen keine gern gesehenen Gäste sind. In Malawi beispielsweise werden Eulen als das Böse geächtet. Sollte sich einmal ein Vogel in einer Scheune einnisten, muss der Besitzer diesen umgehend loswerden, um nicht als Hexendoktor aus der Dorfgemeinschaft verbannt zu werden.

Any Malawian who is known to have Barn Owls living in their quarters is considered to be a Witch Doctor or practicing witchcraft.

Born Free Foundation: Barn owls and witchcraft. bornfree.org.uk (11/2016).

Wie Sie sehen, sind Eulen unheimlich facettenreich. Dies habe ich versucht, in meinem selbst gebastelten Uhu widerzuspiegeln.

Bild von selbst gebastelter Eule aus Papier von Veronika Vetter (DAoCFrEak) Fine Art Künstlerin

Mein gravitätisches Federvieh sitzt auf einem Ast aus Pappmaché und ist 27 Zentimeter lang, 17 Zentimeter breit und 26 Zentimeter hoch.

Bastelanleitung für Eule

Bild von Element für die EulenaugenFür den anmutigen Flattermann verwendete ich Tonpapier in den Farben Weiß und Schwarz. Außerdem kamen drei unterschiedliche Brauntöne sowie zwei Grautöne dieser Papiersorte zum Einsatz. Die beiden großen Eulenaugen modellierte ich aus Fimo Modelliermasse. Zudem nahm ich für den Ast und die Füße den Karton einer leeren Küchenrolle, Zeitungspapier, Kleister und Wasser zur Hilfe.

Das Camouflagemuster der Flügel erzeugte ich mit Wassermalfarben. Den dichten Federbauch bemalte ich hingegen mit schwarzer, brauner und goldener Acrylfarbe. Als Werkzeuge sollten Sie sich außerdem eine Schere, viel flüssigen Kleber, ein Falzbeil samt Lineal, ein Pinselset und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3 /#4 /#5 /#6) zurechtlegen.

Bild von Grundgerüst von Eulenkopf aus PapierIch begann mit der Vorderseite des runden Kopfes und damit mit Schablone #1. Hinweis: Alle Einzelteile der Schablonen habe ich immer zweimal angefertigt und aufeinandergeklebt. Diese Technik garantiert, dass die Eule am Ende besonders stabil ist. Nachdem ich also alle Elemente von Schablone #1 dementsprechend angefertigt hatte, falzte ich zunächst sämtliche Knick- und Klebelinien.

Bild von vier Bastelelemente für den EulenkörperIm Anschluss wölbte ich die beiden Augenscheiben leicht trichterförmig und fixierte das Ganze mit Kleber. Daraufhin klebte ich diese beiden Augenhöhlen an der gezackten Klebelinie des mittleren Kehlenelements fest. Danach brachte ich zwischen den Augen den Hinterkopfstreifen von Schablone #2 an. Zu guter Letzt klebte ich die restlichen vier Halselemente der beiden Schablonen sowie die großen Augenbrauen an und hatte damit das Grundgerüst des Eulenkopfes bereits fertiggestellt.

Bild vom Zusammenkleben der Einzelteile zu einem ZylinderDas Basteln des sechseckigen Eulenkörpers war sogar noch um einiges einfacher. Dazu fertigte ich mir alle Elemente der Schablone #3 und #4 in unterschiedlichen Brauntönen an. Die sechs Einzelteile klebte ich daraufhin zu einem dickbauchigen Zylinder zusammen. Danach war es endlich so weit und ich konnte Kopf und Körper miteinander verbinden.

Markantes Gefieder der Eule durch Schneidetechnik

Bild vom Bekleben der Augenpartie der Eule mit einem mehrfarbigen FransenmusterDamit mein Uhu lebendig aussieht, entschied ich mich für verschiedene Schneidetechniken um das Gefieder darzustellen. Für die Augenpartie schnitt ich mir aus meinen Tonpapierfarben zunächst Streifen zurecht. Die meisten davon waren 2,5 Zentimeter lang und ungefähr 1,5 Zentimeter breit. Mithilfe einer Schere schnitt ich meine Papierstreifen zur Hälfte ein und erzeugte schmale Fransen.

Einkleben der Fimo Augen in den Eulenkopf Mit den kleinen Elementen beklebte ich anschließend von außen nach innen die Augenhöhlen. Hinweis: Die weißen Papierstreifen unterhalb des Schnabels, den ich aus schwarzem Tonpapier anfertigte, waren ungefähr 4 Zentimeter lang. Auch die Rückseite meiner orangefarbenen Fimo Augen beklebte ich mit weißen Fransen, ehe ich diese mit viel flüssigem Kleber in den Augenhöhlen befestigte.

Bild von brauner Papiereule mit GefiederHingegen für den restlichen Kopf und den gesamten Eulenkörper schnitt ich mir kleine Schuppen zurecht. Ich entschied mich dazu die Kopfschuppen 0,5 Zentimeter breit zu schneiden, die Körperschuppen fertigte ich in einer Breite von 1,5 Zentimetern an. Wichtig: Besonders am Kopf und am Hals haben Uhus kein einheitliches Gefieder, ich achtete deshalb darauf, immer wieder andersfarbige Schuppen einzumischen.

Einzigartige Eulenflügel in Tarnfarben

Bild von fünf rehbraunen Tonpapierteilen für die EulenflügelDie gemusterten Flügel der Eule bestehen aus insgesamt fünf verstärkten Elementen, die sich auf den Schablonen #5 und #6 befinden. Sie bedecken sowohl die Seiten als auch den Rücken des Vogels. Nach dem Falzen der Einzelteile klebte ich diese zunächst an den seitlichen Klebelaschen zusammen, sodass das Flügelgerüst von alleine stehen konnte.

Im Anschluss nahm ich ein scharfes Bastelmesser und schnitt den Körper der Eule fünfmal ein (siehe Schablone #3 und #4). Daraufhin nahm ich mein Gerüst und klebte es in die Einschnitte. Im nächsten Schritt fertigte ich das Federkleid der Flügel an. Dazu schnitt ich mir aus weißem Tonpapier unterschiedlich große Federn aus. Die Papierfedern bemalte ich mit brauner, beigefarbener und schwarzer Wasserfarbe. Nach dem Trocknen schnitt ich diese mit der Schere fransig ein.

Bild vom Ankleben der Papierfedern an das Flügelgerüst der EuleAls Nächstes klebte ich meine Federn senkrecht auf das rehbraune Flügelgerüst. Hinweis: Den Übergang von Halspartie zum Flügel bedeckte ich mit vielen kleinen Federn, die ich nach demselben Prinzip angefertigt hatte. Mein Uhu war danach bereit für Schönheitskorrekturen. Zum einen verstärkte ich das Tarnmuster der Flügel mithilfe meiner Wasserfarben, um die Übergänge zwischen den einzelnen Federn zu verwischen. Zum anderen akzentuierte ich die Bauchschuppen mit goldener, schwarzer und brauner Acrylfarbe.

Selbst gebastelte Eule sitzt auf Ast aus Pappmaché

Bild vom Bemalen eines Astes aus PappmachéBisher war das Basteln meines Uhus wahrlich eine Si­sy­phus­ar­beit. Aus diesem Grund entschied ich mich dafür, die Füße und den Ast etwas gröber aus Pappmaché anzufertigen. Dazu rührte ich mir zunächst Kleister an und riss altes Zeitungspapier in kleine Stücke. Anschließend nahm ich einen Karton einer leeren Küchenrolle zur Hand und baute mir daraus einen Ast aus dem mit Kleister durchtränkten Zeitungspapier.

Bild von den Füßen eines Uhus, der auf einem Ast sitztZudem rollte ich mir ebenso sechs Würste für die Eulenfüße, die ich direkt auf dem Ast befestigte. Das Ganze ließ ich daraufhin für 24 Stunden gut austrocknen. Am nächsten Tag bemalte ich den Ast mit meinen Acrylfarben und ließ ihn nochmals für zwei Stunden trocknen. Zu guter Letzt ritzte ich die Füße mithilfe eines Bastelmessers an, sodass ich noch schwarze Tonpapierkrallen einkleben konnte. Danach war die Unterseite meines Bastelmotivs fertiggestellt und ich klebte den Körper des Uhus so auf den Ast, dass er genau auf den Füßen saß.

Fazit zum flauschigen Uhu aus Papier

Bild von einer Eule im HerbstlaubVom Reißbrett bis zum Uhu auf dem Ast habe ich circa zwei Wochen benötigt, wobei die reine Bastelzeit ungefähr drei Tage in Anspruch nahm. Mir ging es besonders darum, das wahnsinnig tolle Muster des Gefieders nachzubauen, was mir an meiner Eule wirklich sehr gut gefällt. Generell war der Entstehungsprozess dieses technisch anspruchsvollen Bastelmotivs sehr befriedigend für mich. Am Anfang war das fast nackte Küken, welches schlussendlich durch intensive Fürsorge langsam zum prächtigen Raubvogel herangewachsen ist.

Verwandte Themen:

Der Hutmacher als Schultüte – Bastelanleitung
Ballerinas basteln – mit Leopardenmuster

Hase basteln – so geht’s

Wer im Herbst kurz vor dem Dunkelwerden genauso gerne joggen geht wie ich, der sieht mit etwas Glück einen Hasen sein Abendbrot zu sich nehmen. Genau genommen handelt es sich dabei dann um einen Feldhasen, der bis zu 5,5 Kilogramm schwer werden kann. Faszinierenderweise schaffen es diese Hasentiere trotz ihrer Größe fast unsichtbar und lautlos, einen Grashalm nach dem anderen zu mümmeln. Im Gegensatz zum sonnenverwöhnten Kaninchen, welches ungefähr 2000 vor Christus von Nordafrika über Spanien nach Europa einwanderte, ist der Feldhase ein waschechter Europäer. Sein wissenschaftlicher Name ist deshalb auch Lepus europaeus (englisch European brown hare).

Bild von süßem Feldhasen mit dem Namen Herkules aus PapierSolch ein drolliges Exemplar zähle ich zu meinen Freunden, da ich es fast jeden Abend auf meiner Laufroute für einige Minuten beobachte. Ich würde mir wünschen, dass mein Feldhase auf den Namen Herkules hört, aber wenn ich ihn rufe, hoppelt er ganz schnell weg. Ich weiß jedoch, dass es immer mein Herkules ist, denn Feldhasen sind größtenteils Einzelgänger und haben ein festes Revier.

Der Feldhase ist sehr scheu und lebt meist nachtaktiv als Einzelgänger. […] Feldhasen sind standorttreu und behalten ihr Revier ein Leben lang.

Vahrenholt, Fritz: Feldhase – Lebensweise. deutschewildtierstiftung.de (10/2016).

Bild von kunstvollem Stecktier aus Papier - HasentierBesonders beeindruckt mich immer wieder das Fell der wilden Hasen. Dadurch, dass das Haarkleid von Herkules oben rötlich und grau-braun erscheint, muss ich erst jedes Mal wie in einem Bilderrätsel, in dem man einen Fehler suchen soll, mühevoll nach ihm Ausschau halten. Nur wenn er läuft und dadurch sein weißer Bauch hervorblitzt, ist mein Häschen leicht auszukundschaften. Hingegen wenn Herkules in der Sasse sitzt, ist er für jedermann völlig unsichtbar.

Als Ruhelager ist für den Feldhasen die Sasse typisch. Das ist eine flache, etwa körpertiefe Mulde, in die er sich hineindrückt.

JE: Der Feldhase im Portrait. youtube.com (10/2016).

Bild vom niedlichen Papierhasen mit weichen, braunen PlüschohrenWenn ich Herkules an einem Abend nicht sehe, mache ich mir immer Sorgen. Denn obwohl eine Häsin pro Wurf bis zu fünf Junge bekommen kann, gelten Feldhasen als bedrohte Tierart. Zwar erreichen davon normalerweise lediglich zehn Prozent das Erwachsenenalter, dies würde jedoch genügen, um den Bestand gesund zu halten. Durch immer weniger brachliegende Landstriche oder Kornfelder fehlt es den Jungtieren an Rückzugsfläche, weshalb diese Füchsen oder Greifvögeln schutzlos ausgeliefert sind. Gott sei Dank haben gesunde, ausgewachsene Feldhasen wie mein Herkules abgesehen vom Menschen hierzulande keine Fressfeinde mehr.

Circa 90% der Junghasen sterben, das ist normal. Die zehn Prozent, die überleben, garantieren den Bestand.

LiveVeg: Feldhasen vom Aussterben bedroht. youtube.com (10/2016).

Aufgrund dessen, dass ich meinen Herkules wohl niemals streicheln darf, habe ich einen flauschigen Hasen aus Papier gebastelt. Das dreidimensionale Bastelmotiv hat dabei zwei Besonderheiten. Zum einen ist es ein Stecktier, welches aus 34 Einzelteilen zusammengesteckt wird und zum anderen hat der stabile Papierhase ein weiches Fell.

Bild von selbst gebasteltem Hasen aus Papier von Veronika Vetter (DAoCFrEak) Fine Art Künstlerin

Mein selbst gebasteltes Langohr ist 19 Zentimeter lang, 13 Zentimeter breit und 20 Zentimeter hoch. In der folgenden Anleitung erfahren Sie nun, wie Sie mithilfe meiner Schablonen im Handumdrehen zu Ihrem eigenen Papierhasen kommen.

Bastelanleitung für Hase aus Papier

Bild von zwei Elementen für die Körpermitte des PapierhasenDer Hase besteht komplett aus Tonpapier, ich verwendete die Farben Rehbraun, Dunkelbraun, Grau, Beige und Weiß. Für das weiche Fell kamen gewöhnliche Watte sowie die Wassermalfarben Dunkelbraun und Beige zum Einsatz. Einzige Verzierungselemente sind die Nase, welche ich aus brauner Fimo Modelliermasse angefertigt habe und zwei Augenaufkleber. Als Werkzeuge sollten Sie sich zudem eine Schere, ein Bastelmesser, flüssigen Kleber und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3 /#4 /#5 /#6 /#7) zurechtlegen.

Bild vom zusammenkleben zweier Körperelemente mit unterschiedlich farbigen EinzelteilenDie Mitte des Stecktiers besteht aus insgesamt sieben verstärkten Einzelteilen, welche sich auf den Schablonen #1 – #3 befinden. Ich begann mit den Bastelschritten, indem ich die Hasensilhouette von Schablone #1 dreimal aus rehbraunem und dreimal aus grauem Tonpapier anfertigte. Im Anschluss klebte ich immer ein graues auf ein braunes Papier. Wichtig: Beachten Sie bei diesen und allen weiteren Klebeschritten, dass die braunen Seiten immer nach außen zeigen müssen.

Bild von drei Einzelteilen für die Stecktiermitte Auf derselben Schablone befindet sich zudem die Blume (Schwanz) des Hasen. Dieses Element fertigte ich sechsmal aus weißem Tonpapier an und klebte es meinen drei bereits präparierten Silhouetten innen und außen auf. Mit der Schablone #2 und #3 wiederholte ich die vorangegangenen Schritte, was bedeutete, dass ich aus den Vorlagen jeweils zwei rehbraune und zwei graue Tonpapierelemente anfertigte. Darauffolgend klebte ich auch hier immer zwei andersfarbige, identische Hasensilhouetten aufeinander. Als ich meine sieben Mitten vor mir liegen hatte, begann ich damit, die einzelnen Stecklinien einzuschneiden.

Hasenkörper wird straff zusammengesteckt

Damit aus den sieben Körperelementen ein wohlgeformter Hasenleib entsteht, werden diese nebeneinander von oben und von unten zusammengesteckt. Vier Steckelemente befinden sich auf Schablone #4. Für die obere Nasenhalterung entschied ich mich für die Tonpapierfarbe Dunkelbraun, alle weiteren Einzelteile fertigte ich außen aus rehbraunem, und innen aus dunkelbraunem Bastelpapier an. Als ich danach auch diese vier Steckelemente verstärkt und anschließend eingeschnitten hatte, legte ich los und brachte meinen Hasenkörper in Form.

Bild vom Anstecken der Querverbindung am Bauch des HasenDazu nahm ich eine zentrale Silhouette mit einem weißen Stummelschwänzchen und befestigte daran zunächst die drei oberen Steckelemente an der Nase, am Vorderlauf und am Hinterlauf. Als Nächstes fügte ich die sechs anderen Einzelteile für den Hasenkörper nach und nach hinzu. Hinweis: Die äußeren beiden Silhouetten werden nicht mehr von der Nasenhalterung umfasst. Daraufhin kann das dreidimensionale Bastelmotiv bereits selbstständig stehen. Im nächsten Schritt drehte ich den Papierhasen um und steckte von unten die Bauchhalterung fest.

Häschen haben kräftige Beine und lange Ohren

Ich kümmerte mich daraufhin um die Hinterläufe von Schablone #5. Die strammen Hasenbeinchen fertigte ich nach bewährter Verfahrensweise an, sodass ich am Ende sechs verstärkte Einzelteile vor mir liegen hatte. Im nächsten Schritt legte ich immer drei unterschiedlich große Hinterbeine beiseite und steckte diese unten an den Füßen zweimal zusammen.

Bild vom Einstecken des Kopfelements für die HasenohrenDazu nahm ich das Steckelement derselben Schablone zur Hilfe, welches ich zuvor viermal aus dunkelbraunem Tonpapier angefertigt hatte. Die beiden fertiggestellten Dreierkompositionen steckte ich nun am hinteren, oberen Steckelement fest. Direkt im Anschluss befestigte ich auch die Vorderläufe von Schablone #6 am Korpus meines Hasen, die ich bereits nach haargenau dem gleichen Prinzip wie die Hinterläufe gebastelt hatte.

Bild vom Anstecken der Ohren am HasenkopfDie langen Löffel runden den Hasen nicht nur ab, sie stabilisieren zugleich weiter seinen Kopf. Die Einzelteile für die Hasenohren befinden sich auf Schablone #7. Zuallererst fertigte ich die drei Quersteckverbindungen wieder aus rehbraunem und dunkelbraunem Tonpapier an. Hingegen die Ohraußenseiten bestehen jeweils zweimal aus rehbraunem, und die Innenseiten zweimal aus beigefarbenem Papier. Zu guter Letzt steckte ich die drei Querverbindungen von oben am Hasenkopf fest und hing danach genau an diesen Verbindungen meine vier Ohrenelemente ein.

Flauschiges Hasenfell mit Tarnmuster

Nachdem ich dem süßen Häschen noch zwei Augen aufgeklebt hatte, machte ich mich an das samtweiche Fell. Dafür klebte ich handelsübliche Watte großzügig an den Bauch, die Schnuffel und das Schwänzchen. Zudem brachte ich die Watte an den beiden Außenseiten der Vorder- und Hinterläufe sowie an den Ohren an.

Collage mit Anleitung: Fell am Hasen aus Papier anbringen - Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Als Nächstes nahm ich einen weichen Langhaarpinsel zur Hand und rührte mir meine Wasserfarben mit überdurchschnittlich viel Wasser an. Im Anschluss trug ich zunächst den hellen Beigeton auf die Watte auf. Mit dem Dunkelbraun setzte ich darauffolgend Akzente.

  • Hinweis: Zwischendrin ließ ich kleine weiße Flecken, sodass das Hasenfell etwas scheckig wirkt. Hingegen den Bauch bemalte ich nicht, sondern ließ ihn naturbelassen.

Nach einer Trocknungsphase von circa einer Stunde klebte ich dem Feldhasen aus Papier noch eine Fimo Stupsnase auf und hatte damit mein herbstliches Motiv fertiggestellt.

Fazit

Bild von weißer Blume (Schwanz) eines Hasen aus PapierDer Hase als Stecktier ist ein mittelschweres Bastelmotiv, welches ungefähr eine Bastelzeit von fünf Stunden in Anspruch nimmt. Ich bin in der Anleitung sehr auf die unterschiedlichen Farben eingegangen, was natürlich einen Grund hat. Durch das Wechselspiel der verschiedenen Farbtöne wirkt der Papierhase nämlich sehr lebendig und agil.

Mit der Begegnung von Herkules hat wiedereinmal ein Motiv mich gefunden. Wer mit offenen Augen durch die Natur geht, sieht manchmal zwischen Windrädern, Abfallsäcken, Hundekot und Zigarettenstummeln auch heutzutage hin und wieder noch wunderschöne Organismen.

Das bestärkte mich in meinem Vorsazze, mich künftig allein an die Natur zu halten. Sie allein ist unendlich reich, und sie allein bildet den großen Künstler.

Goethe von, Johann Wolfgang: Die Leiden des jungen Werthers. 12. Auflage. München: Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG 2014.

Verwandte Themen:

Igel basteln – süße Herbstdekoration
Was ist Naturbast?