Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 535 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 569 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Osterhase basteln: Figur mit Kiepe – viertes Arrangement

In meinen Augen ist der Osterhase im Gegensatz zum Christkind keine übernatürliche Ich-AG. Vielmehr ist das Wort Osterhase eine Berufsbezeichnung, die vor über 350 Jahren entstand. Erst seit dem Ende des Dreißig Jährigen Krieges gibt es im deutschsprachigen Raum Osterhasen, die in der Nacht zum Ostersonntag bunte Ostereier und Süßigkeiten für Kinder verstecken.

Regardless of the murky origins, by the 17th century, the Easter Bunny and her eggs were entrenched in the German Easter tradition […].

Blevins, Melissa: Who Invented the Chocolate Easter Bunny? todayifoundout.com (04/2017).

Bild von einem braunen Osterhasen im Garten, der die Ostereier austrägt. Fotografiert von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinWie es der Name bereits suggeriert, können ausschließlich Hasen den Beruf des Osterhasen erlernen. Zwar soll es in manchen Gegenden auch schon mal Osterfüchse und Osterstörche gegeben haben, diese wurden jedoch aufgrund mangelnder Legitimation schnell wieder durch Osterhasen ersetzt. Kein Wunder, schließlich hat nur der Hase den göttlichen Segen. Alles begann mit der Frühlingsgöttin Ostara, die von den Menschen in Westeuropa vor der Christianisierung ungefähr zur Zeit des Passahfests Opfer erhielt.

Für dieses fröhliche Fest war eine Frühlingsgöttin namens Ostara zuständig. In manchen Gegenden wurde sie auch Östre oder Eastre genannt. Ihr verdanken wir den Namen des Osterfests (englisch Easter).

Sascha: Osterhasen zum Ausmalen – Rätselspiel für Kinder. gws2.de (04/2017).

Der Legende nach war ein Winter einmal so lange, dass ein Mädchen damit begann, Ostara zu suchen. Auf ihrem Weg fand sie einen erfrorenen Vogel, den sie bitterlich beweinte. Das kleine Mädchen betete daraufhin zur Frühlingsgöttin, dass diese den Vogel doch bitte wieder zum Leben erwecken soll.

Bildcollage bestehend aus einem schönen gebastelten Osterhasen. Arrangiert von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Ostara erschien zwar aufgrund des Gebets, konnte aber dem armen Tier nicht mehr helfen. Sie verwandelte den toten Vogel allerdings kurzerhand in einen lebendigen Hasen. Anschließend sagte die Göttin zu dem Mädchen, dass die Menschen von nun an nach diesem Hasen Ausschau halten sollen. Sobald die Fellnase sein Kleid verliert, ist das ein Zeichen dafür, dass der Frühling naht.

Wenn er sein Kleid verliere, wäre dies ein untrügliches Zeichen dafür, dass ihr Kommen und damit der Frühling nahen würden.

Fey, Andreas: Ostara und die heidnischen Ursprünge des Osterfestes. germanblogs.de (04/2017).

Bild von Osterhase mit Maus und Marienkäfer im Heu. Foto von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinSeitdem gibt es kein Gemälde von der heidnischen Göttin, auf dem nicht auch mindestens ein Hase mit abgebildet ist. Doch auch abseits dieser Geschichte spielten die lustigen Langohren für den Menschen zur Frühlingszeit schon immer eine bedeutende Rolle. Aufgrund ihrer hohen Fertilitätsrate waren Hasen nämlich seit jeher Fruchtbarkeitssymbole, die für das neue Leben standen.

The Easter bunny has its origin in pre-Christian fertility lore. The Hare and the Rabbit were the most fertile animals known and they served as symbols of the new life during the Spring season.

Australian Media Ltd.: Easter Traditions. easterbunnys.net (04/2017).

Bildcollage von dreidimensionalem Pappmaché Hasen. Erstellt von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Wussten Sie, dass nicht jeder Hase die Eignung zum Osterhasen besitzt? Zum Beispiel wird davon ausgegangen, dass ausschließlich Rammler den Osterhasenberuf erlernen dürfen. Dies geht auf mehrere Augenzeugenberichte zurück, in denen bestätigt wird, dass die Eierboten bei der Arbeit eine Fliege um den Hals tragen.

A poll of my Twitter followers reveals that 81% of the people who replied believe the Easter Bunny to be male, based mostly on depictions where it’s wearing a bowtie.

Soniak, Matt: Where Did The Easter Bunny Come From? mentalfloss.com (04/2017).

Außerdem ist heute noch unklar, wo die Eier des Osterhasen herkommen. Geht man nach den Gebrüdern Grimm, muss der Hase die Ostereier am Ostersonntag an Ort und Stelle selbst legen.

osterhase, m. hase, der nach dem kinderglauben die ostereier legt.

Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bde. in 32 Teilbänden. Leipzig 1854 – 1961. Quellenverzeichnis Leipzig 1971. woerterbuchnetz.de (PDF) (04/2017).

Bild von einem aus Papier gebastelten Osterhasen, der mit seiner Kiepe durch den Wald läuft. Foto von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinEin männliches Säugetier, das bunte Eier legt? Wenn dies eine weitere Voraussetzung dafür wäre, um Osterhase zu werden, würden wohl jedes Jahr viele Osternester auf der Welt leer bleiben. Doch woher kommt eigentlich dieser Irrglaube? Es waren wohl amerikanische Maler mit deutschen Wurzeln, die im 18. Jahrhundert den Osterhasen Eier legen ließen. Der Grund dafür war, dass die Künstler nicht wussten, wie sie einen Hasen darstellen sollen, der einen Korb mit Eiern trägt.

One of the problems that the early pennsylvanian german artists had, was how do you depict a hare, carrying a basket of eggs.

CBS Sunday Morning: The real story of the Easter Bunny. youtube.com (04/2017).

Picture of the Easter bunny who is running through the Bavarian forest and delivering Easter eggs. Crafted by Veronika Vetter Bavarian Fine ArtistZusammenfassend lässt sich also sagen, dass Osterhasen besonders starke männliche Hasen mit Fliege sind, die einen Korb mit Ostereiern auf dem Rücken tragen. Hingegen weiterhin unerforscht ist, warum dieser Tierberuf überhaupt entstand und woher die ganzen Ostereier kommen. Außerdem ist völlig unklar, ob die Hasen für ihre Arbeit entlohnt werden. Auf Grundlage dieser Informationen habe ich einen Osterhasen für eine vollständige Osterdeko aus Papier gebastelt.

Wie alle Motive dieser Bastelserie passt auch mein Papierhase perfekt zum Frühling. Beim Kreieren der Figur berücksichtigte ich jedoch, dass Osterhasen keinen biblischen Bezug haben. Aus diesem Grund wirkt mein Langohr eher dezent und naturnah. Dadurch kann der Kunsthase aufgrund seiner symbolischen Tradition dennoch problemlos ein Teil eines religiösen Osterarrangements sein.

Picture of two Easter bunnies who are sitting in the hay. Created by Veronika Vetter Bavarian Fine Artist

Mein selbst gebastelter Osterhase ist 12 Zentimeter hoch und hat eine aus Papier nachempfundene Kiepe auf dem Rücken. Aufgrund der Watte und der eingesetzten Pappmaché Technik verfügt die Osterdeko über eine einzigartige Haptik. In der folgenden Bildanleitung sage ich Ihnen nun, wie ich das knuffige Häschen gebastelt habe.

Bastelanleitung für Osterhase

Aufgrund der besseren Übersicht habe ich mich dafür entschieden, die Anleitung aufzuteilen. Deshalb erkläre ich zuerst nur, wie ich die Hasenfigur modelliert habe.

Bild von gewöhnlichem Zeitungspapier aus Bayern für die Pappmaché TechnikFür die besondere Pappmaché Technik verwendete ich ganz gewöhnliches Zeitungspapier, Kleister und Modellierpaste. Des Weiteren ist ein kurzer Kochvorgang vonnöten, weshalb ich ebenfalls einen Kochtopf und ein Sieb zur Hilfe nahm. Um das Häschen schön zu verzieren, kamen außerdem verschiedene Acrylfarben und handelsübliche weiße Watte zum Einsatz. Die Hasenaugen habe ich aus Fimo Modelliermasse angefertigt, Sie könnten dafür allerdings auch schwarze Knöpfe nehmen.

  • Außerdem sollten Sie sich eine Schere, einige Dottingtools und viel flüssigen Kleber als Bastelwerkzeuge zurechtlegen.

Im ersten Bastelschritt nahm ich einen Kochtopf zur Hand, der über ein Fassungsvermögen von drei Litern verfügte, und füllte diesen mit Zeitungspapierschnipseln auf.

Collage mit Anleitungsschritten: Zeitungspapier für Pappmaché Technik kochen. Bild von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Direkt im Anschluss gab ich so viel klares Wasser in den Topf, bis das Papier darin schwimmen konnte.

  • Daraufhin brachte ich das Wasser zum Kochen. Hinweis: Durch diesen Vorgang wird das Zeitungspapier nicht nur geschmeidig weich, sondern es verliert außerdem die Farbpigmente.

Nach wenigen Minuten schüttete ich das heiße Wasser über ein Sieb ab und ließ den Faserbrei erst einmal abtropfen.

Bild von leckerem gekochtem Zeitungspapier für PapierliebhaberAls die Masse abgekühlt war, drückte ich mit meinen Händen kräftig das Restwasser aus dem Brei. Danach legte ich das ausgekochte Papier vor mich auf meine Arbeitsfläche. Nun gab ich einen Esslöffel des Kleisterpulvers über den Papierhaufen und vermengte darauffolgend die beiden Komponenten miteinander. Sobald mein Papierteig beim Kneten nicht mehr auseinanderfiel, hatte er die richtige Konsistenz für die Weiterbearbeitung.

Tipp: Sie sind nach diesen Bastelschritten bereits völlig erschöpft und benötigen eine Pause? Dann geben Sie den Papierteig in einen Gefrierbeutel und legen Sie das Ganze in den Kühlschrank. Mein Selbsttest ergab, dass die Masse so bis zu fünf Tage lang aufbewahrt werden kann.

Collage mit Anleitungsschritten: Gekochtes Zeitungspapier zu einem Teig kneten

Im nächsten Schritt formte ich mir aus dem Papierteig einen Kegel für den Körper und eine ovale Kugel für den Kopf.

Daraufhin baute ich meinen Pappmaché Hasen zusammen. Ich ging dabei genau so wie ein Kind vor, welches am Strand sitzt und aus nassem Sand eine Burg baut. Neben den Pfoten und dem Schwänzchen bekam mein Häschen natürlich auch zwei gleichlange Ohren. Als ich meine Figur fertiggestellt hatte, musste diese hart werden. Einen meiner Papierhasen ließ ich deshalb bei Zimmertemperatur trocknen und stellte dabei fest, dass dieser Vorgang fünf Tage in Anspruch nahm.

  • Hinweis: Einen anderen Hasen gab ich wiederum bei 80 Grad Celsius in den Backofen. Mit dieser Methode konnte ich bereits nach vier Stunden mit der Osterdeko weiterarbeiten.

Der Osterhase erhält sein Frühlingsfell

Als die Figur ausgehärtet war, bestrich ich sie komplett mit Modellierpaste. Daraufhin stellte ich den dadurch weiß kolorierten und geebneten Hasen bei Zimmertemperatur für eine Stunde zum Trocknen.

Collage mit Anleitungsschritten: Weiches Fell auf selbst gebastelten Osterhasen kleben. Idee von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Sobald die Modellierpaste fest war, bemalte ich das Langohr vollständig mit braunen Acrylfarben. Alle Stellen, die an einem Hasen weiß sind, sparte ich dabei allerdings aus.

  • Ich ließ die feuchte Farbe eine Stunde lang trocknen und verkleidete danach das weiße Gesicht, den Bauch und das Schwänzchen mit handelsüblicher Watte.

Bild von dem braunen Auge eines OsterhasenFür die beiden Augen an den Seiten des Kopfes fertigte ich mir im Anschluss zwei Halbkugeln aus schwarzer Fimo Modelliermasse an. Nachdem diese gebacken waren, klebte ich die beiden Knopfaugen mit viel flüssigem Kleber auf die Watte. Gleich danach malte ich auf beiden Seiten die Regenbogenhaut samt Pupille mithilfe von Acrylfarben auf. Hinweis: Außerdem akzentuierte ich noch die Spitze der Pfötchen mit schwarzer Farbe. Nach diesem letzten Feinschliff war mein flauschiges Zeitungspapierhäschen fertiggestellt.

Kernige Hasenmänner tragen Rucksack bei der Arbeit

Zum Basteln der geräumigen Kiepe in Weidenrutenoptik verwendete ich gelbes und hellbraunes Tonpapier. Als Bastelwerkzeuge sollten Sie sich zudem eine Schere, einen weißen Kleber auf Wasserbasis, ein Falzbeil samt Lineal, einen gewöhnlichen Bastelkleber, Acrylfarben und meine DIN A4 Bastelschablone zurechtlegen.

Collage mit Anleitungsschritten: Geräumige Kiepe aus Papier basteln

Zuallererst fertigte ich sämtliche Elemente der Schablone einmal aus gelbem und einmal aus hellbraunem Tonpapier an. Direkt im Anschluss klebte ich die identischen Einzelteile so zusammen, dass die gelbe Seite nach außen zeigte.

  • Nachdem ich die Knick- und Klebelinien gefalzt hatte, setzte ich den Korb Stück für Stück zusammen.
  • Nun gab ich einen Tropfen flüssigen Kleber auf die äußere Rückenseite des Rucksacks und klebte diesen oberhalb der Hasenblume fest.

Bild von Hasenfigur, die einen gelben Rucksack trägt

Als Nächstes brachte ich die Tragegurte an. Dazu führte ich erst einen Gurt um eine Vorderpfote. Tipp: Damit die Tragegurte eng am Hasenkörper anliegen, knickte ich diese auf dem Weg zum Korb insgesamt dreimal. Im Anschluss klebte ich die beiden Gurtenden an der Korbaußenseite fest. Darauffolgend wiederholte ich die vorangegangenen Schritte mit dem zweiten Gurt, sodass mein Häschen den Rucksack auch ohne Kleber mit den Schultern tragen konnte.

Zu guter Letzt sorgte ich für die Weidenrutenoptik. Dazu fertigte ich mir zunächst einmal viele dünne Streifen aus gelbem Tonpapier an.

Collage mit Anleitungsschritten: Weidenrutenmuster aus Papier auf einer selbst gebastelten Kiepe erzeugen. Idee von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Direkt im Anschluss benetzte ich die gesamte Außenseite des Korbs mit weißem Kleber auf Wasserbasis.

  • Darauffolgend legte ich mithilfe der Papierstreifen ein Karomuster auf die klebrige Korbaußenseite.
  • Anschließend bestrich ich auch das Muster mit dem weißen Kleber und ließ das Ganze für 30 Minuten trocknen.

Ganz zum Schluss bemalte ich den kompletten Rucksack mit gelber Acrylfarbe. Für einen verwegenen Look zog ich außerdem noch braune Streifen ein. Nach dieser Koloration hatte ich meine Osterhasenfigur mit Kiepe endgültig fertiggestellt.

Fazit: Deutsche lieben Osterhasen aus Schokolade

Bild von ausgestopften Hasen im Stroh. Bayerische Handwerkskunst von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinWenn Sie meinen Osterhasen mithilfe dieser außergewöhnlichen Pappmaché Technik nachbasteln möchten, dann müssen Sie nicht mit gestalterischem Talent gesegnet sein. Was Sie vor allem brauchen, ist Zeit. Selbst wenn Sie den Trocknungsprozess mit Ihrem Backofen beschleunigen, dürfen Sie gut und gerne zwei volle Tage einplanen, bis solch ein Osterhase ein Teil Ihrer vollständigen Osterdeko sein kann. An meinen Papierhäschen gefallen mir vor allem die zum Anfassen einladende Felloptik und das hohe Gewicht. Durch den komprimierten Papierbrei wiegen meine Osterhasen jeweils 800 Gramm und sind somit eine besonders stabile Dekoration.

Bei der jahrhundertelangen Hasenverehrung im deutschsprachigen Raum frage ich mich, warum der Adler das Wappentier der Bundesrepublik Deutschland ist. Der Hasenkult wurde übrigens weitervererbt, denn nirgendwo auf der Welt werden pro Kopf mehr Schokoladenosterhasen verspeist als hierzulande. Kein Wunder, denn wer hat’s erfunden?

Smithsonian magazine reports that the chocolate bunny has existed since the 19th century when it was initially created in Germany.

J. Tavi: A History of Chocolate Bunnies. foodimentary.com (04/2017).

Verwandte Themen:

Einfache Osterdeko für Kinder basteln – Tischkarten
Bastelanleitung für farbenfrohe Tulpen

Osternest basteln: Zeitungspapier flechten – drittes Arrangement

Nirgendwo auf der Welt wird so gerne kombiniert wie in den deutschsprachigen Ländern. Erst kommen die Nachrichten und danach gilt es, dem Tatortkommissar beim Lösen der Mordserie zu helfen. Liegt der Fall dann bei den Akten, geht nach Sendeschluss bestimmt nicht nur die Mimi ohne Krimi nie ins Bett. Die Briten, Italiener und Spanier in Amerika staunten Ende des 17. Jahrhunderts deshalb nicht schlecht, als die Kinder der deutschsprachigen Einwanderer am Ostersonntag detektivisch ihre Osternester suchten. Als nach forensischer Analyse der Fundstelle wieder einmal herauskam, dass der „Oschter Haws“ zugeschlagen hatte, überdachte bestimmt so mancher Beobachter des Treibens noch einmal seine Auswanderung in die Neue Welt.

According to some sources, the Easter bunny first arrived in America in the 1700s with German immigrants who settled in Pennsylvania and transported their tradition of an egg-laying hare called “Osterhase” or “Oschter Haws.”

A+E: EASTER BUNNY. history.com (03/2017).

Bild von selbst gebasteltem Osternest aus Papier mit Schmetterlingen. Angefertigt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinHingegen ist es nicht nötig Derrick zu konsultieren, wenn Sie herausfinden möchten, warum das Osternest zwingend zu einer vollständigen Osterdeko gehört. Das Nest hängt im weiteren Sinne mit der heidnischen Frühlingsgöttin Ostara (englisch Eastre) zusammen. Ihr wurden vor der Christianisierung in der Zeit des Passahfests Opfer gebracht, weshalb die Angelsachsen selbst im 8. Jahrhundert die Geschichte um die Auferstehung Christi noch mit diesem für sie gewohnten Namen umschrieben.

By the eighth century Anglo–Saxons had adopted the name to designate the celebration of Christ’s resurrection.

Holloway, April: The Ancient Pagan Origins of Easter. ancient-origins.net (03/2017).

Die Namensgeberin unseres Osterfests wird in der Kunst gerne zusammen mit Hasen dargestellt. Kein Wunder, schließlich gelten possierliche Fellnasen als besonders fruchtbare Tiere und sind somit perfekte Symbole für den Frühling.

The Easter bunny has its origin in pre-Christian fertility lore. The Hare and the Rabbit were the most fertile animals known and they served as symbols of the new life during the Spring season.

Australian Media Ltd.: Easter Traditions. easterbunnys.net (03/2017).

Collage mit Osternest aus Zeitungspapier und Ostereiern. Nest und Küken arrangiert von Fine Art Künstlerin Veronika Vetter

Währenddessen Feldhasen ihre Jungen in Grasmulden verstecken, beginnen weibliche Kaninchen, kurz bevor sie werfen mit dem Nestbau. Die trächtige Kaninchendame läuft dabei aufmerksam durch ihr Revier und sammelt allerhand Baumaterial zusammen. Aufgrund dessen, dass die Langohren vier- bis fünfmal im Jahr Junge bekommen, sind diese zur Osterzeit garantiert schwanger. Vielleicht ahmten die Menschen Mitteleuropas also einfach nur das Verhalten der flauschigen Fruchtbarkeitssymbole nach, als sie den Osternestbrauch starteten.

This is a video of a rather tame wild rabbit making a nest from start to finish in about an hour: Digging the hole, smoothing out the loose dirt, gathering grass for the nest, and packing it into the hole.

MyMusic2Die4: Eastern Cottontail Wild Rabbit Bunny Building A Nest. youtube.com (03/2017).

Bild von geflochtenem Papierosternest mit grünem Ostergras und dem GWS2.de Maskottchen Gustl. Gebastelt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinDas Osternest gehört nicht nur wegen des Frühlingsbezugs zu einer vollständigen Osterdeko, sondern hält auch religiösen Anforderungen stand. Der Geschichte nach durfte Jesus Christus dank des Jüngers Josef von Arimathäa in einem Steinfelsen bestattet werden. Das Grab wurde allerdings versiegelt und drei Tage lang von den Soldaten des Statthalters Pilatus bewacht. Dies war notwendig, da Jesus zu Lebzeiten prophezeit hatte, dass er nach drei Tagen von den Toten wiederauferstehen würde.

Darum befiehl, daß man das Grab verwahre bis an den dritten Tag, auf daß nicht seine Jünger kommen und stehlen ihn und sagen dem Volk: Er ist auferstanden von den Toten, und werde der letzte Betrug ärger denn der erste.

Matthäus 27,64: Die Bewachung des Grabes. bibel-online.net (03/2017).

Bild von zwei Osternestern (Zeitungspapier flechten) mit farbigen Ostereiern. Angefertigt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinAm Morgen des Ostermontags machte sich Maria Magdalena mit anderen Frauen auf den Weg zur Grabhöhle, um den Gekreuzigten zu salben. Nach einer anschaulichen Legende, die von den Evangelien abweicht, soll sie einen Korb mit gekochten Eiern dabei gehabt haben, um diese als Trostspender mit den anderen Trauernden zu teilen. Angekommen an der Höhle, stellte die Christin jedoch mit Entsetzen fest, dass das Grab bereits geöffnet und der Leichnam von Jesus nicht mehr da war. Daraufhin sollen sich plötzlich die weißen Eier in Marias Körbchen in einen brillanten Rotton verfärbt haben.

She carried a basket of cooked eggs to share with the other women who would be mourning at the tomb. When she arrived to find the stone rolled away from the entrance and the tomb empty, the eggs in her basket turned a brilliant shade of red.

Boettcher, Kaitlyn: 5 Theories About Why We Dye Eggs for Easter. mentalfloss.com (03/2016).

Wie Sie sehen, bin ich den Spuren des Osternests gefolgt und habe für Sie kombiniert, warum eine solche Dekoration zu einem vollständigen Osterarrangement dazugehört.

Picture of homemade Easter basket with colorful Easter eggs. Crafted by Veronika Vetter German Fine Artist

Damit Sie ein einladendes Nest für Ihre schmackhaften Ostereier haben, zeige ich Ihnen in der folgenden Bastelanleitung, wie Sie ein eigenes Osternest aus Zeitungspapier flechten. Mein kleines Körbchen ist 17 Zentimeter lang, 12 Zentimeter breit und 11 Zentimeter hoch. Es bietet damit ausreichend Platz für sechs Hühnereier der Größe L.

Bastelanleitung für Osternest aus Papier

Zum Basteln eines Osternests verwendete ich in erster Linie Zeitungspapier und Tonkartonreste mit einer Grammatur von mindestens 260 g/m². Außerdem verzierte ich den geflochtenen Korb mit einem Satinband und brauner Acrylfarbe. Als Bastelwerkzeuge sollten Sie sich zudem eine Schere, ein Falzbeil samt Lineal, viel flüssigen Kleber, einen Zahnstocher, einige Wäscheklammern und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 / #2) zurechtlegen.

Collage mit Anleitungsschritten: 80 Zeitungspapierröllchen zum Flechten eines Osternests vorbereiten

Zuallererst bereitete ich das Flechtwerk vor, indem ich 80 gleichgroße Röllchen aus gewöhnlichem Zeitungspapier drehte.

  • Dementsprechend schnitt ich zunächst 80 Zeitungsseiten auf eine Länge von 18 Zentimetern zu.
  • Daraufhin nahm ich einen Zahnstocher und rollte damit Papierseite für Papierseite zu jeweils einer engen Rolle auf.
  • Sobald ein Zeitungspapierröllchen ungefähr einen Durchmesser von vier Millimetern hatte, verklebte ich es mit sich selbst und entfernte daraufhin den Zahnstocher.
  • Nach dem Kleben schnitt ich dann noch die Enden meiner dünnen Stäbchen gerade zu.

Ganz zum Schluss bemalte ich jede Zeitungspapierrolle einmal komplett mit brauner Acrylfarbe.

Bild vom Osternestboden, der für das Flechtwerk vorbereitet wurde

Nach dieser langwierigen Fleißarbeit fertigte ich die beiden quadratischen Elemente für den Osternestboden von Schablone #1 aus Tonkarton an.

  • Danach legte ich den Motivboden vor mich hin und klebte 20 meiner präparierten Röllchen an den Markierungen (siehe Schablone) fest.

Tipp: Damit die Zeitungspapierröllchen besser hafteten, drückte ich die runden Enden, welche am Nestboden festgeklebt werden sollten, mit meinem Daumen flach. Um die Röllchen weiter zu fixieren, klebte ich direkt im Anschluss das zweite Element der Schablone symmetrisch über die 20 Klebestellen. Bevor ich mein Konstrukt darauffolgend zum Trocknen legte, heftete ich noch Wäscheklammern in die Zwischenräume. Dadurch erreichte ich, dass die vielen Bestandteile des Bodens fest miteinander verschmolzen.

Grundgerüst des Osternests gibt Form vor

Damit sich das Osternest leichter flechten ließ, musste ich erst ein stabiles Inlay aus Tonkarton basteln.

Collage mit Anleitungsschritten zum Basteln einer bunten Papierschale. Angefertigt von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Dazu klebte ich mir mithilfe der drei Vorlagen von Schablone #2 eine relativ simple Schale zusammen. Hinweis: Ich fertigte das Inlay aus bunten Papierresten an, da es nach dem Flechten für das Motiv keine Rolle mehr spielt.

Bild von Wäscheklammern, die das Flechtgerüst am Inlay befestigen

Im Anschluss nahm ich meinen vorbereiteten Nestboden zur Hand und entfernte sämtliche Klammern. Gleich danach platzierte ich die Schale auf dem geklebten Papierboden. Nun bog ich ein braunes Röllchen nach dem anderen nach oben um und fixierte es am Inlayrand mit jeweils einer Wäscheklammer. Wichtig: Das Röllchen vom Startpunkt ließ ich allerdings weiterhin nach außen wegstehen.

Runde für Runde – Korb aus Zeitungspapier flechten

Zum Flechten des Osternests nahm ich das Startröllchen und legte es rechts über den ersten hochstehenden Streben.

Collage mit Anleitungsschritten: Korb aus Zeitungspapier flechten. Erstellt von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Danach führte ich das Röllchen weiter rechtsherum hinter die nächste Strebe. Hinweis: Immer wenn ich das Flechtröllchen hinter einem senkrechten Stab durchführte, entfernte ich zuvor kurzzeitig die Wäscheklammer.

Ich wiederholte die Flechtschritte nun so lange, bis mein Startröllchen fast komplett aufgebraucht war. Anschließend nahm ich eines meiner bereits vorbereiteten braunen Zeitungsröllchen und klebte dieses als Verlängerung an das Ende des Führungsröllchens. Nach diesem Prinzip zog ich 13 Flechtbahnen ein, ehe ich mehrere Platzhalter für das Satinband einbaute.

Platzhalter für das Zierband und Handgriffe einbauen

Bevor ich jedoch die Platzhalter anfertigen konnte, ließ ich zunächst das letzte Ende des Führungsröllchens verschwinden. Dazu führte ich das braune Stäbchenende erst hinter einer Strebe durch und klebte es dann unter das bereits fertiggestellte Flechtwerk.

Collage mit Anleitungsschritten: Im Flechtwerk wird ein Platzhalter für ein Zierband eingebaut. Idee von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Im nächsten Schritt bastelte ich mir 19 Abstandhalter aus Tonkarton. Dazu schnitt ich mir Streifen zurecht, die sechs Zentimeter lang und einen Zentimeter hoch waren.

  • Daraufhin befestigte ich die Abstandhalter an allen senkrechten Streben so, dass diese sich wieder rückstandslos entfernen ließen.

Bild von drei eingezogenen Flechtwerkreihen über einem Platzhalter für ein SatinbandMein Osternest sollte oberhalb des Satinbands noch über drei weitere Reihen Flechtwerk verfügen. Ich nahm deshalb eines meiner vorbereiteten Röllchen zur Hand und zog es erneut am Startpunkt ein. Ich wiederholte daraufhin die vorangegangenen Flechtschritte so lange, bis die drei Reihen sauber auf den Abstandhaltern thronten. Folgend ließ ich auch hier das Ende des Führungsröllchens verschwinden und kümmerte mich direkt im Anschluss um den geschwungenen Korbrand.

Collage mit Anleitungsschritten um einen Korbrand zu flechten. Umgedrehtes U Muster von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Im ersten Schritt entfernte ich sämtliche Wäscheklammern. Danach nahm ich eine der nach oben abstehenden Streben in die Hand und bog diese nach rechts unten um.

  • Gleich darauf führte ich das Röllchen vorne an der Nachbarstrebe vorbei und klebte es senkrecht nach unten blickend zwischen zwei Querstreben fest.

Bild von einem braunen geflochtenen Papierkorb (Zeitungspapier)Was unten aus dem Flechtwerk herausschaute, schnitt ich kurzerhand mit einer Schere ab. Diese Schritte wiederholte ich mit sämtlichen senkrecht abstehenden Zeitungsröllchen, bis das Nest einen komplett flachen Rand hatte. Zu guter Letzt entfernte ich die Abstandhalter und das Inlay. Ehe ich das geflochtene Osternest nun für zwei Stunden zum Trocknen legte, bemalte ich die Außenseiten und die Unterseite des Bodens komplett mit brauner Acrylfarbe.

Bild eines geflochtenen Papierhenkels an einem Osternest

Schließlich erweiterte ich das Flechtwerk mit zwei Henkeln. Zum Anfertigen eines Handgriffs webte ich drei meiner zu Beginn vorbereiteten Zeitungsröllchen zu einem Zopf. Diesen formte ich anschließend zu einem Bogen. Als Nächstes fädelte ich die Röllchenenden des kleinen Torbogens in der Mitte der kurzen Nestseite wild durch die Querstreben des Randes. Was am Ende überstand, klebte ich so unauffällig wie möglich an der Innenseite des Flechtwerks fest. Nach diesem Prinzip brachte ich auch den zweiten Henkel auf der gegenüberliegenden Korbseite an. Ganz zum Schluss zog ich nur noch ein frühlingshaftes Satinband in den Platzhalter ein und hatte damit mein geflochtenes Osternest fertiggestellt.

Fazit: Das Osternest sorgt für den Spaß zum Osterfest

Bild von einem Küken, welches mit Weidenkätzchen in einem selbst gebastelten Osternest liegt. Lustige Osterdeko erstellt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinDas aus Zeitungspapierröllchen geflochtene Osternest ist prinzipiell ein sehr einfaches Bastelmotiv. Durch die vielen Einzelteile nimmt das Basteln allerdings extrem viel Zeit in Anspruch. Zum Anfertigen eines Exemplars benötigte ich ungefähr einen ganzen Arbeitstag. Die Stabilität des Papiernests ist dafür einmalig. Generell ist die Qualität besser, als die von Weidenrutennestern aus dem Supermarkt. Wenn Sie das Zeitungspapier vor dem Einziehen des Satinbands mit Acryllack besprühen, hält es selbst leichtem Regen stand.

Schöne Nester sind die Spaßbringer eines jeden Osterfests. Denn nichts ist für kleine Detektive aufregender, als die hinterlassenen Spuren des Osterhasen zu sichern.

[…] meine Tochter darf suchen gehen. Für sie hat der Osterhase die Eier versteckt und auch sein Körbchen zum Einsammeln vergessen.

ida-calotta: Ostereier suchen – Wie macht Ihr das? urbia.de (03/2017).

Der Serientäter, der jedes Jahr am Ostersonntag zuschlägt, ist nicht nur äußerst vergesslich, sondern auch sehr schnell. Deshalb gibt es nur unscharfe Phantombilder von ihm. Falls Sie wissen möchten, wie der Osterhase meiner Vorstellung nach in einem perfekten Osterarrangement aussieht, dann freuen Sie sich auf die nächste Bastelanleitung.

Verwandte Themen:

Grünes Ostergras aus Papier basteln – so geht’s
Bastelanleitung für Bilderrahmen aus Zeitungspapier – Upcycling

Osterglocken aus Papier basteln: Tischgesteck – zweites Arrangement

Es gibt auf der Welt wohl keine andere Blumenart, die mit so viel Pech gesegnet ist wie die Gelbe Narzisse. Nicht nur, dass ihre Zwiebel zum Großteil aus giftigen Alkaloiden besteht, auch ihre beiden deutschsprachigen Namen geben zunächst wenig Anlass zum Frohlocken. So erinnern Osterglocken stets an die Kreuzigung von Jesus Christus. Ebenso die Bezeichnung Gelbe Narzisse stammt von einem nicht weniger tragischen Ereignis. Denn ein unbedachter Vorfahre der Frühlingsblume wuchs ausgerechnet an der Stelle, an der Narziss – Sohn des Flussgottes Kephissos – an Selbstverliebtheit verstarb.

After he died, the water nymphs and wood nymphs searched for his body. But all they found was a magnificently beautiful flower beside the hidden pool […]. The flower had white petals and a yellow center, and from that time on, it was called Narcissus.

Marassa, M.: The Story of Echo and Narcissus. lrs.ed.uiuc.edu (03/2017).

Bild von selbst gebasteltem Ostergesteck. Angefertigt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinTrotz dieser schlechten Vorboten müssen Osterglocken (englisch daffodil) unbedingt ein Teil eines vollständigen Osterarrangements sein. Schließlich erfüllen Gelbe Narzissen neben Weidenkätzchen sämtliche religiösen Anforderungen und sind deshalb eine äußerst angemessene Dekoration. Dies liegt übrigens nicht nur an den sanften Blüten der Frühlingsboten, die wie imposante Kirchenglocken aussehen. Vielmehr stehen die schönen Osterglöckchen für die Wiedergeburt und somit für die Auferstehung von Jesus Christus.

The daffodils are chosen because as the first flowers of spring, the time when nature is reborn, they remind us of Resurrection.

Tudora, Vasile: Sunday of the Holy Cross – The Daffodils of Resurrection. pravoslavie.ru (03/2017).

Es ist kein Wunder, dass gerade die westeuropäische Gelbe Narzisse diese symbolische Bedeutung innehat. Denn nachdem Osterglockenzwiebeln im Herbst eingepflanzt wurden, liegen diese zunächst lange vergessen begraben. Plötzlich zur Frühjahrszeit schießen die grünen Stiele aus dem Boden und die Gewächse erwachen in Windeseile zum Leben.

Mag sie den Rest des Jahres auch tot geglaubt sein, so erwacht sie pünktlich zur Osterzeit zu neuem Leben.

Alena: Frühlingsfreude mit Narzissen. blumen.de (03/2017).

Picture of Daffodil (Easter Flower) out of Paper. Crafted by Veronika Vetter Fine Artist

Nach kurzer Zeit verlassen Osterglöckchen diese Welt allerdings genauso schnell wieder, wie sie gekommen sind.

Bild von der Blüte der Gelben Narzisse. Gebastelt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinZum Glück ist die Gelbe Narzisse eine mehrjährige Pflanze, sodass sich der Vorgang der Wiedergeburt jedes Jahr an der gleichen Stelle wiederholt. Abgesehen von den vielen religiösen Gründen, dürfen Osterglocken selbstverständlich auch wegen ihres farbenfrohen Aussehens in keinem Osterarrangement fehlen. Schließlich spielt es keine Rolle, auf welches Wochenende das Osterfest fällt, zwischen März und April sind die eitlen Narzissen immer gern gesehene Farbkleckse in der noch kargen Frühlingslandschaft.

Im Garten wird die Osterglocke mit ihrer Blütezeit von März bis April oft als Vorblüher im Staudenbeet eingesetzt.

Kerschbaumer, Sabine: Die Blütezeit der Osterglocken. gartenjournal.net (03/2017).

Bild von Ostergesteck mit Frühlingsblumen aus Papier. Gebastelt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinÜbrigens ist die Osterglocke nicht nur ein wohlgeformter Hingucker mit religiöser Bedeutung, sondern ebenfalls eine Heilpflanze. Es ist noch gar nicht so lange her, da wurden die toxischen Säfte in der Blumenzwiebel als Medizin gegen Hautkrankheiten und Verdauungsstörungen eingesetzt. Heutzutage würde sich jedoch keine fachkundige Kräuterhexe mehr trauen, wild wachsende Osterglocken zu pflücken. Denn auch wenn die Gelbe Narzisse aufgrund ihres geringen Pollen- und Nektarangebots für Bienen und Co. kaum eine Rolle spielt, ist die makellose Blume selbst in unbewohnten Gegenden so selten geworden, dass sie unter Naturschutz steht.

In Deutschland findet man heute noch einige letzte Wildbestände in der Eifel und im Naturschutzgebiet Perlenbach-Fuhrtsbachtal […]. Die wilden Formen stehen unter Naturschutz und dürfen nicht gepflückt werden.

Schwarz, Tobias: Osterglocken. alinki.com (03/2017).

Um sich die reizende Narzissenart auch in die eigenen vier Wände zu holen, müssen Sie nicht mit der Gartenschere durch das Blumenbeet Ihres Nachbarn laufen.

Bild von Ostergesteck mit Gelben Narzissen, Weidenkätzchen und Ostereiern. Arrangiert von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Ich zeige Ihnen nämlich in der folgenden Anleitung, wie Sie Osterglocken aus Papier basteln. Und weil eine Blume bekanntlich noch keinen Frühling macht, können Sie mithilfe meiner Schablonen gleich ein ganzes Tischgesteck im Blumentopf errichten. Die hübsche Osterdeko ist 15 Zentimeter breit und 36 Zentimeter hoch.

Osterglocken aus Papier basteln

Zum Basteln des Ostergestecks verwendete ich altes Zeitungspapier sowie Tonpapier und Krepppapier in verschiedenen Farben. Als besonderes Material nahm ich zudem Moosgummi, Alufolie, einen Basteldraht, kleine Perlen, etwas Styropor und ein Satinband zur Hilfe. Außerdem bemalte ich manche Stellen des Motivs mit unterschiedlichen Acrylfarben. Als Werkzeuge benötigen Sie nichts weiter als eine Schere, viel flüssigen Kleber, ein Falzbeil samt Lineal, eine Zange zum Schneiden des Basteldrahtes und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3 /#4 /#5 /#6 /#7).

Collage mit Anleitungsschritten zum Basteln eines Blütenkelchs einer gelben Osterglocke. Erstellt von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Ich begann mit dem Blütenkelch der Osterglocke und fertigte dazu das rechteckige Element von Schablone #1 aus Krepppapier an.

  • Dieses Stück Papier faltete ich zunächst in der Mitte.
  • Als Nächstes erzeugte ich durch leichtes hin und her Knicken an einer Randseite ein Wellenmuster. Dadurch sieht die Vorderseite des Blütenkelchs ausgefranst und sehr natürlich aus.

Bild vom Bemalen eines Zeitungspapierröllchens mit gelber AcrylfarbeGleich im Anschluss bastelte ich den Blütenstiel. Dazu rollte ich eine Zeitungspapierseite so lange auf, bis das dadurch entstandene Röllchen einen Durchmesser von 0,5 Zentimetern hatte. Danach bemalte ich den kompletten Stiel mit gelber Acrylfarbe. Als die Farbe getrocknet war, verklebte ich die glatte Seite des Blütenkelchs mit der Zeitungspapierrolle. Nun kümmerte ich mich um die zarten Blütenblätter, welche sich ebenfalls auf Schablone #1 befinden.

Eine Osterglocke hat insgesamt sechs Blütenblätter. Um meine Papierexemplare voluminös wirken zu lassen, fertigte ich die Vorlage zwölfmal aus Krepppapier an und klebte immer zwei Einzelteile hinten an der geraden Seite aufeinander.

Collage mit Anleitungsschritten vom Basteln einer Gelben Narzisse aus Krepppapier. Erstellt von Veronika Vetter Fine Art Künstlerin

Die fertiggestellten Blütenblätter klebte ich darauffolgend von außen einmal ringsum den Blütenkelch.

  • Für den Blütenstempel und die Staubblätter schnitt ich mir zunächst fünf Basteldrahtstücke zurecht, die je sechs Zentimeter lang waren.
  • Direkt im Anschluss fädelte ich auf jedes Drahtstück drei Bastelperlen und fixierte diese, indem ich die einzelnen Metallstücke mit sich selbst verdrehte. Hingegen die entgegengesetzten Drahtenden stattete ich mithilfe einer Rundzange mit jeweils einer kleinen Öse aus.
  • Nun fädelte ich ein weiteres Drahtstück durch den langen Zeitungspapierstiel. In das obere Drahtende, welches ich aus dem Blütenkelch ragen ließ, drehte ich daraufhin ebenfalls eine Öse.
  • In diese große Drahtschlinge hing ich danach meine fünf kleinen Blütenstempel samt Perlen fest ein.

Im letzten Schritt musste ich das lange Drahtstück nur noch in die richtige Position ziehen, sodass die Staubblätter oben fest im Blütenkelch saßen.

Hinweis: Den unteren Drahtzipfel, welcher aus dem Zeitungspapierröllchen ragte, kürzte ich mit der Zange auf eine Länge von zwei Zentimetern. Damit lässt sich die Papiernarzisse später ganz unkompliziert in den Steckschwamm drücken.

Osterglockenblätter und giftige Zwiebeln

Bild vom Fixieren der Blüte und des Kelchblatts am StielUm die bisherigen Arbeitsspuren zu kaschieren und der Pflanze etwas Leben einzuhauchen begann ich damit, den Blumenstiel mit grünem Krepppapier einzuwickeln. Hinweis: Dabei ging es mir zunächst darum, die Blüte weiter am Stiel zu fixieren. Das restliche Zeitungsröllchen ließ ich zunächst unbedeckt. Als Nächstes kümmerte ich mich um die Stieldeko, denn jede Osterglocke im Gesteck hat jeweils fünf Blätter – ein Kelchblatt und vier Stielblätter.

Bild eines grünen Stielblatts, welches innen aus Alufolie bestehtDie Vorlagen dafür befinden sich auf Schablone #2. Das kleine Kelchblatt fertigte ich zweimal aus grünem Krepppapier an. Als ich das erledigt hatte, klebte ich beide Einzelteile wie zuvor die Blütenblätter leicht aufeinander. Gleich danach befestigte ich das Blättchen unterhalb der Blüte. Daraufhin wickelte ich meine Verkleidung aus Krepppapier erst um die Unterseite des Kelchblattes und klebte das Grün danach um den ganzen Blumenstiel.

Bild vom Befestigen der Blätter an einem OsterglockenstielDas Basteln der langen Stielblätter war dagegen ein wenig aufwendiger. Zunächst fertigte ich die lattenzaunförmigen Elemente der Schablone an. Zwischen zwei Krepppapierstücke klebte ich anschließend immer ein fünflagiges Stück aus Alufolie. Durch diese Klebetechnik können die Stielblätter nicht nur steif nach oben stehen, sondern lassen sich im Gesteck auch individuell verbiegen.

  • Als die vier präparierten Blätter vor mir lagen, klebte ich sie unten am Stiel fest.
  • Nun nahm ich wieder meine grüne Verkleidung aus Krepppapier zur Hand und wickelte die Stielunterseite und die Blattanfänge erneut ein.

Hinweis: Dank dieser Wickeltechnik sah es am Ende so aus, als wären die Blätter mit dem Stiel verschmolzen und nicht nur angeklebt.

Bild von Steckschwamm aus Styropor mit NarzissenzwiebelnFür den Boden meines Ostergestecks nahm ich ein Stück Styropor zur Hilfe. Daraus schnitzte ich mir einen runden Steckschwamm mit einem Durchmesser von acht Zentimetern. Außerdem schnitt ich mir drei Zwiebeloberseiten aus dem Hartschaum zurecht. Diese wickelte ich zuerst mit hellgrünem Krepppapier ein. Anschließend klebte ich meine Narzissenzwiebeln auf den Steckschwamm und bemalte das gesamte Fundament mit brauner Acrylfarbe.

Hinweis: Bevor ich meine Gelben Narzissen in ihre Zwiebeln steckte, betröpfelte ich das Drahtende, welches unten aus dem Zeitungspapier ragte mit flüssigem Kleber.

Stilvoller Topf rundet die Osterdeko ab

Um meinem Tischgesteck ein würdevolles Zuhause zu geben, bastelte ich im nächsten Schritt einen passenden Topf.

Dazu fertigte ich zuallererst den Bodenkreis von Schablone #3 zweimal aus Tonpapier an. Die beiden Einzelteile klebte ich direkt im Anschluss symmetrisch aufeinander. Gleich danach verlängerte ich die Elemente auf Schablone #4 an der Markierung A. Aus der neu entstandenen Vorlage schnitt ich mir darauffolgend zwei Tonpapierstücke zurecht, die ich wieder aufeinanderklebte.

Bild von Grundgerüst eines PapiertopfesAls ich das Seitenelement des Topfes so weit vorbereitet hatte, falzte ich die gezackten Knick- und Klebelinien mithilfe eines Falzbeils und eines Lineals. Danach klebte ich die Seiten einmal ringsum den Bodenkreis. Zum Verkleiden der Klebelaschen am äußeren Boden des Zylinders schnitt ich mir anschließend den Kreis von Schablone #5 in einer passenden Tonpapierfarbe zurecht. Als ich diesen aufgeklebt hatte, war das Grundgerüst des Papiertopfs bereits fertiggestellt.

Mein Töpfchen sollte wie ein klassischer Blumentopf aus Ton oben einen breiten Rand haben. Aus diesem Grund verlängerte ich zunächst die Streifenvorlagen auf Schablone #6.

Collage mit Anleitungsschritten: Einen Rand an einen Papiertopf ankleben.

Zwei der drei Streifen fertigte ich daraufhin aus Moosgummi an. Diese klebte ich im Anschluss so um den Topfrand, dass eine gleichmäßige Randwölbung entstand.

  • Den dritten Streifen schnitt ich mir hingegen aus Tonpapier zurecht und verkleidete damit farblich passend den Moosgummirand.

Bild eines Grußschilds auf selbst gebasteltem OstertopfUm die Randoberseite ebenfalls sauber verkleiden zu können, fertigte ich mir den Kreis von Schablone #7 an. Nachdem ich diesen aufgeklebt hatte, verzierte ich den Topfbauch. Dazu wickelte ich zum einen verschiedenfarbige Satinbänder um das Motiv. Zum anderen bastelte ich das Grußschild von Schablone #7 und klebte es vorne auf den Papiertopf auf.

Tipp: Um das Ostergesteck perfekt im Topf zu platzieren, füllte ich diesen teilweise mit Dekosand auf. Dadurch gewinnt das Bastelmotiv weiter an Stabilität.

Fazit: Die Gelbe Narzisse – eine florale Diva

Bild von Osterglöckchen für Mama. Gebastelt von Veronika Vetter Fine Art KünstlerinDas Osterglockengesteck im Papiertopf ist ein mittelschweres Bastelmotiv. Zum Anfertigen eines Exemplars benötigte ich ungefähr vier Stunden reine Bastelzeit. Falls Sie der Ansicht sind, dass die Gestaltung der Papierblumen für Sie zu schwer ist, sollten Sie wissen, dass Gelbe Narzissen auch in der Natur echte Diven sind. Ihre Biestigkeit geht sogar so weit, dass selbst Wühlmäuse einen großen Bogen um sie machen. Wer sich diese Pflänzchen zu Ostern im Garten ziehen möchte, der muss weitaus mehr Geduld aufbringen als ein Bastelliebhaber.

Narzissen mögen nährstoffreichen, durchlässigen, nicht zu feuchten Boden. Sonnige Standorte werden bevorzugt. Lichter Schatten unter Laubbäumen sagt ihnen aber auch zu.

Anonymous: Narzissen – mehr als nur Osterglocken. nebelung.de (03/2017).

Neben floralen Genüssen gehören auch noch ganz andere Komponenten zu einem perfekten Osterarrangement. Falls Sie wissen möchten, warum der Osterhase seine Eier in ein Nest legt, dann freuen Sie sich auf die nächste Bastelanleitung.

Verwandte Themen:

Sessel basteln – Anleitung für süße Wohnraumdeko
Bastelanleitung für schöne Glockenblumen aus Papier