Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 538 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 525 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Moderne Lampe aus Papier selbst basteln

Sie suchen eine moderne Verkleidung für Kerzen, Lampen oder sogar Baufassungen? Dann könnte meine Ebenenlampe aus mehreren Schichten etwas für Sie sein. Das Design der Lampe ist sehr futuristisch und bei IKEA müssten Sie für ein ähnliches Modell zirka 20,00 Euro bezahlen.

Ebenenlampe aus Papier – Anleitung

Wenn Sie meine moderne Papierlampe nachbasteln möchten, benötigen Sie folgendes Material:

  • Lichterpapier. Es geht auch mit normalen Druckerpapier aber mit diesem speziellen Papier durchleuchtet die Lampe schöner und ist nur schwer entzündlich.
  • Schere
  • Kleber (flüssig)
  • Bleistift
  • DIN A4 Bastelvorlage

Bastelschablone für die moderne Lampe

Bild von Schablone für EbenenlampeDie Herstellung der Lampe ist denkbar einfach, da sich die Schritte wiederholen. Nachdem Sie die Schablone auf das Papier Ihrer Wahl aufgezeichnet und ausgeschnitten haben beginnt die Hauptarbeit, das Falten. Für eine Ebenen benötigen Sie nämlich immer vier Elemente, umso größer die Lampe werden soll, umso mehr Elemente müssen Sie falten. In meinem Fall sind es 28 Stück. Sind die Vierecke fertig zusammengesteckt, können Sie diese nun verkleben. Machen Sie dies ruhig wild, damit Sie ein modernes Design bekommen.

Die Ebenenlampe kann nun über eine Bauchkerze oder Glühbirne gestülpt werden. Wenn Sie oben Schnüre befestigen, können Sie damit sogar Baufassungen verkleiden. Sie sehen also, dass mit wenig Materialeinsatz viel möglich ist und sich wunderschöne Dekorationsgegenstände basteln lassen.

Verwandte Themen:

Anleitung für Design-Lampe Luna

Bastelanleitung: Design-Lampe – Leuchten aus Papier selber machen

Sie suchen eine indirekte Raumbeleuchtung in Form einer runden Leuchte, mit der Sie eine faszinierenden Effekt erzeugen können? Die Design-Lampe Luna sieht nicht nur traumhaft aus, sondern lässt sich aus ganz wenig Material auch von Ihnen per Bastelanleitung selber machen. Die Leuchte für Ihre Wohnungsdekoration hält nur, indem Sie die 30 Papierelemente richtig ineinander stecken.

Designlampe Luna aus Lichterpapier

Für die Anfertigung Ihrer eigenen Lampe aus Papier benötigen Sie folgendes Material:

  • Lichterpapier bzw. hitzebeständiges Papier
  • Bleistift
  • Schere

Möchten Sie Ihre Designlampe nicht ausleuchten und diese rein als Dekokugel verwenden, können Sie anstelle eines hitzebeständigen Lichterpapiers auch auf ganz gewöhnliches Papier zurück greifen.

Bastelvorlage zur Leuchte aus Papier

Bastelvorlage zur Papierleuchte: Designlampe LunaGrundlage für Ihre Designlampe Luna bildet das Papierelement auf der Bastelvorlage. Wählen Sie die Vorlage per Mausklick an, können Sie sich diese mithilfe Ihres PCs ausdrucken. Verwenden Sie das Original auf der Schablone erhalten Sie damit einen runden Papierball mit einem Durchmesser von zirka  30 Zentimetern für die Verkleidung Ihrer Baufassung.

  1. Zeichnen Sie per Schablone 30 der Papierelemente auf und schneiden Sie diese anschließend aus. Bei Bedarf entfernen Sie noch zu sehende Bleistiftstriche mit einem Radiergummi.
  2. Nun nehmen Sie sich fünf Element und stecken diese als Basis für Ihre Papierleuchte zusammen. Die Papiernasen verhaken sich dabei mittig zu einer Art Spirale.
  3. Auch wenn bei Ihnen die Basis nicht sofort stabil ist, verzweifeln Sie nicht. Die Lampe benötigt einfach noch etwas Schwung, welche sich durch vorsichtiges drehen oder durch Anbringen weiterer Elemente erzeugen lässt.
  4. Merken Sie sich für Ihre Lampe folgendes Prinzip, dann müssten Sie zum Schluss alle 30 Elemente richtig gesteckt haben. Zu der Spirale aus fünf Elementen werden auf der gegenüberliegenden Seite des Papierelements nur drei gesetzt. Auf dem anderen Ende Ihres Steckelements verhält es sich genau Seiten verkehrt. Damit Sie sich das Prinzip besser vorstellen können, werfen Sie einen Blick auf das Videovorschaubild, das Stecksystem ist an der Leuchte deutlich zu sehen.

Fazit

Die Designlampe hat auch mich bei der ersten Anfertigung ein paar Nerven gekostet. Sie können sich die Arbeit, beispielsweise zu Beginn aber etwas erleichtern, wenn Sie sich einen Ballon oder Fußball als Hilfsmittel nehmen.

Haben Sie sich erfolgreich bis zum Schluss durchgekämpft und Ihre Lampe Luna fertig gesteckt, werden Sie feststellen, die Form an sich ist sehr stabil. Über die kleinen Öffnung an der Seite können Sie nun auf Wunsch Ihre Lichterkette hineinschieben und erhalten so eine traumhafte indirekte Raumbeleuchtung.

Verwandte Themen:

Vogelnest – ausgefallene Leuchte für ein schönes Wohngefühl basteln
Sternenkugel aus Papier falten – Bastelanleitung zum Lampenschirm

Wohnen: Baufassung mit Papiernest verkleiden – so geht’s

Sie sind in eine größere Wohnung umgezogen und überall hängen noch trostlose Baufassungen weil Ihre Lampen nicht reichen? Schöne Lampen sind sehr teuer, also warum verkleiden Sie die Baufassungen nicht mit schönen Papiermotiven?

Baufassung mit Papiernest verkleiden

Unschöne BaufassungEine Baufassung wird nach dem Auszug der Mieter meist vom Vermieter angebracht, um die Wohnung neuen Interessenten auch bei Dunkelheit zeigen zu können bzw. Reparaturen vornehmen zu lassen. Besonders unschön ist diese Lampendekoration mit Energiesparlampen.

Ich bastelte das Papiernest für meine Küche um damit nicht nur beim Kochen eine wohnliche Atmosphäre zu haben. Für die Herstellung eines Vogelnests als Lampenschirm benötigen Sie folgendes Bastelmaterial:

  • DIN A5 Blätter weiß
  • Bastelkleber bzw. doppelseitiges Klebeband
  • Bleistift
  • Basteldraht

Haben Sie ausreichend weiße Blätter zur Hand beginnt die eigentliche Bastelarbeit für Ihr Vogelnest. Damit auch Ihr Lampenschirm stabil wird und an der Baufassung befestigt werden kann, sollten Sie wie folgt vorgehen:

  1. Drehen Sie mithilfe des Bleistifts zunächst eine große Anzahl kleiner Papierrollen, die am Ende mit Kleber fixiert werden. Circa 100 bis 150 Stück benötigen Sie für den Bau, je nachdem wie groß und willkürlich Ihr Vogelnest werden soll.
  2. Anschließend beginnen Sie damit diese mit dem Basteldraht miteinander zu verbinden. Als Basis eignet sich dafür zunächst ein Gerüst aus fünf Rollen. Darauf können Sie nun nach und nach aufbauen und Ihre Rollen kreuz und quer anbringen.
  3. Achten Sie darauf, dass Sie die Rollen zum Ende hin immer mittiger anordnen. So können Sie Ihren Lampenschirm ohne weitere Hilfsmittel einfach über die Fassung schieben und diesen mit zwei Papierrollen für den letzten Halt befestigen.

Möchten Sie ein besonders wildes Vogelnest kreieren, dann befestigen Sie die Rollen auch vertikal bzw. schräg und schieben diese zwischen die Lücken des Grundgerüst.

Problemraum Küche

Besonders die Küche macht mir in Sachen schöner wohnen Probleme. Ich würde liebend gerne eine offene Küche besitzen, bei der sich die Arbeits- und Kochfläche in der Mitte befindet und außen herum Familie oder Freunde sitzen können.

Mit meiner verkleideten Baufassung ist wenigstens schon mal der erste Schritt gemacht. Vielleicht habe ich Sie auch von meiner Dekorationsidee überzeugt?

Verwandte Themen:

Lampenschirme selbst basteln – so geht’s