Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 534 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 572 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Storch mit Baby basteln – Deko für die Babyparty

Dieses Jahr scheint in meinem Umfeld das Jahr der Babys zu sein. Bereits jetzt stehen drei Geburtstermine fest. Bevor der Storch die Mütter jedoch ins Bein beißt und ihnen ihr Baby aushändigt, muss natürlich noch in Form einer Babyparty gefeiert werden. Egal, ob Sie eine passende Deko für die Babyparty suchen oder als Gast Ihr Geschenk weiter veredeln wollen, ich habe einen Papierstorch mit Baby gebastelt, der für jeden Zweck geeignet ist.

Papierstorch der ein Baby trägt
Der Storch ist 28 Zentimeter hoch und 23 Zentimeter (ohne Baby) lang. Das dreidimensionale Bastelmotiv kann von alleine stabil stehen.

Baby aus gestecktem Papier

Der Storch trägt das Baby, welches 10 Zentimeter lang und 6 Zentimeter breit ist, in einer Stoffwindel im Schnabel. Storch und Baby sind mithilfe einer Stecktechnik angefertigt, dies bedeutet, dass ich für das Zusammenbauen beider Figuren fast keinen Kleber verwendet habe. Nur für die Zierelemente und das Verbinden tragender Teile kam flüssiger Klebstoff zum Einsatz. Durch diese Technik ist das Motiv auch sehr gut für Bastelanfänger geeignet.

Papierstorch auf dünnen Stelzen

Bild von Material zum Basteln eines PapierstorchesDas Motiv besteht hauptsächlich aus Tonpapier. Ich verwendete die Farben Weiß, Orange, Rot, Beige, Hellblau und Schwarz. Außerdem kamen weißes Krepppapier und Chenilledraht in Gelb und Weiß zum Einsatz. Für die Verzierung nahm ich Glitter-Sternchen, blaue Pompons, Gloss-Gel, Schmucksteine und schwarze Fasern für Fingernägel (Essence Nail Art) zur Hilfe. Als Werkzeuge sollten Sie sich eine Schere, flüssigen Kleber und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3 /#4) zurechtlegen.

Bild von Fuß von Storch aus PapierIch begann mit den langen Stelzen des Storches und damit mit Schablone #1. Ich fertigte alle Elemente aus orangefarbenem Tonpapier an. Damit der Storch stabil steht und nicht nach vorne überkippt, verwendete ich zwei Quer- und sechs Längsträger (für jeden Fuß drei). Nach dem Anfertigen steckte ich die Beine des Papierstorches direkt zusammen.

Weißer Klapperstorch aus Papier

Bilder vom Zusammenstecken des Papierstorches

Für den Körper des Storches verwendete ich Schablone #2. Ich fertigte alle Elemente aus weißem Tonpapier an. Am Ende sollten Sie 10 Elemente vor sich haben. Ich nahm eine der drei Storch-Silhouetten und schob die beiden großen Querträger durch die Einschnitte am Rücken. Danach befestigte ich die beiden anderen Silhouetten sowie die Querträger für den Hals und den Kopf.

Bild von beflocktem StorchenflügelBevor ich die beiden Flügel ansteckte, beflockte ich diese zunächst. Dazu klebte ich schwarze Fasern am hinteren Ende der Flügel fest. Damit sind bei meinem Storch, wie bei einem echten Storch eben auch, die hinteren Federn schwarz eingefärbt und fühlen sich gleichzeitig flauschig an. Im Anschluss steckte ich die Flügel am Körper fest.

Bild vom Grundgerüst des Papierstorches

Damit ein schöner Übergang entsteht, beflockte ich die hinteren Querträger des Storches ebenfalls leicht mit den schwarzen Fasern. Für den Schnabel fertigte ich die vier Schnabelelemente aus orangefarbenem Tonpapier an. Insgesamt besteht der Schnabel aus 7 Elementen. Zunächst klebte ich zwei der vier langen Elemente zusammen.

Nahansicht von Schnabel des Storches

Solange der Kleber noch feucht war, nahm ich das Element, fächerte es an der hinteren breiten Stelle auseinander und klebte es an der mittleren Silhouette des Storches fest. An die Innenseiten, links und rechts daneben, klebte ich die beiden anderen Schnabelelemente. Die drei langen, orangefarbenen Elemente verstärkte ich nun mit den drei Querträgern.

Zusammenbauen und Verzierung des Storches

Bild von Papierstorch der stehtDie Augen des Storches sind bei mir halbierte, hellblaue Schmucksteine. Der Untergrund dafür ist jeweils ein weißer Kreis (siehe Schablone #3), die Pupillen sind aus Gloss-Gel. Um den Hals klebte ich dem Storch noch silberne Glitter-Sternchen auf. An einen der Flügel klebte ich außerdem noch ein rotes Tonpapierherz (siehe Schablone #3) fest.

Bild von Gefieder des Papierstorches

Die Stelzen werden an sechs Einschnitten an der Brust des Storches befestigt. Ich kümmerte mich nun um die Stoffwindel. Zunächst schnitt ich mir ein Stück weißen Chenilledraht zurecht. Diesen knotete ich am mittleren Element des Schnabels fest und ließ ein Stück nach unten abstehen.  Weiter nahm ich ein Stück Krepppapier, formte es zu einer Stoffwindel und wickelte den Chenilledraht um das obere Ende. So sieht es aus, als würde der Storch eine Windel mit dem Schnabel tragen.

Papierbaby zum Stecken

Bilder vom Zusammenstecken des PapierbabysDie Elemente für das Baby befinden sich auf Schablone #4. Ich begann mit dem Kopf (rechte Seite der Schablone). Ich fertigte die fünf Kopfelemente (Gesicht, Kopf, Hinterkopf und zwei Querstreben) aus beigefarbenem Tonpapier an. Ich klebte die Augen (siehe Schablone #4) auf das Gesichtselement und steckte den Babykopf zusammen. Als Haare klebte ich dem Baby ein kleines Stück gelbfarbenen Chenilledraht an.

Bild von Papierbaby

Der Körper des Babys besteht ebenfalls aus fünf Elementen, die ich alle aus hellblauem Tonpapier anfertigte. Als ich diese zusammengesteckt habe, klebte ich den Kopf des Babys, wie den Schnabel am Storch, am Körper fest. Als Hände klebte ich dem Neugeborenen noch zwei hellblaue Pompons an den Strampler. Zu guter Letzt legte ich das Baby in die weiße Stoffwindel. Damit es immer neugierig hervorlugt, brachte ich es in Position und klebte ein Ohr an der Windel fest.

Fazit

Bild von Stecktierstorch mit Baby von obenFür das einfache Bastelmotiv benötigte ich ungefähr 60 Minuten Bastelzeit. Die einzelnen Elemente lassen sich auch sehr gut vorbereiten, falls Sie mit Kindern oder Freunden den Papierstorch basteln möchten. Ich bin bald als Gast zu einer Babyparty eingeladen. Dazu bastle ich eine zweistöckige Windeltorte, die Sie vielleicht vom dm Markt kennen, selbst. Auf der Windeltorte soll dann mein Papierstorch thronen.

Verwandte Themen:

Pinguin aus Papier basteln
Bastelanleitung – erotische Korsage

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*