Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 536 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 555 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Schnelle Halloween Dekoration basteln – leuchtende Kürbisse

Obwohl der Oktober bekanntlich 31 Tage hat, kommt das Ende des goldenen Herbstmonats für viele doch immer wieder überraschend. Halloween ist der gespenstische Abend vor Allerheiligen, der auch hierzulande immer mehr furchterregende Geister und kleine Monster auf die Straßen lockt, um Süßes zu fordern. Falls Sie sich in letzter Minute dazu entschieden haben, auch am schauderhaften Treiben teilzunehmen und deshalb eine schnelle Halloween Dekoration benötigen, müssen Sie keinen Kürbis vom schleimigen Inneren befreien.

Bild von schneller Halloween Dekoration - leuchtende KürbislaternenLediglich etwas Papier, einige wenige Bastelwerkzeuge und meine Schablonen reichen aus, um in nur fünf Schritten grimmig leuchtende Kürbisse zu schnitzen. Außerdem habe ich bei der Gestaltung der Vorlagen darauf geachtet, dass Sie sich nicht zwingend für das klassische orangefarbene Kürbisdesign entscheiden müssen, welches auf der Legende rund um Jack O’Lantern beruht.

Übrigens trägt der original geschnitzte Kürbis den Namen Jack O’Lantern. Der irischen Legende nach hat dieser an zwei unterschiedlichen Halloweenabenden den Teufel ausgetrickst.

Sascha: Was wird an Halloween gefeiert? Rätselspiele für Kinder. gws2.de (09/2016).

Bild von drei leuchtenden Kürbissen für Halloween aus Papier von Veronika Vetter (DAoCFrEak) Fine Art KünstlerinZum einen haben Sie nämlich die Option, aus drei unterschiedlichen Gesichtsmustern zu wählen und zum anderen passt auf jeden der bösen Würfel ein maßgeschneiderter Hut. Dadurch lassen sich im Handumdrehen geschlossene Halloweenlaternen für den Outdoorbereich basteln, die prädestiniert dafür sind, um mit elektrischen Teelichtern betrieben zu werden. Zudem können Sie durch den gezielten Farbeinsatz bestimmen, ob die kleinen Leuchten einem Kürbis, einem Geist, Frankenstein oder doch einem Minion ähnlich sehen sollen.

Bild von grüner Halloween Laterne mit Hut und FIMO Sarg von DAoCFrEakObwohl sich die hübschen Halloween Dekorationen sehr schnell basteln lassen, habe ich trotzdem dafür gesorgt, dass sie auch im praktischen Bereich überzeugen. Die einzelnen Wände der Würfel sind mindestens einfach verstärkt, um einen sicheren Stand zu gewährleisten. Hinzu kommt, dass die leuchtenden Kürbisse im Inneren über eine Teelichthalterung verfügen. Somit ist es brennenden Teelichtern nicht möglich, zu verrutschen und das Papier anzukokeln.

Bild von leuchtender Halloween Laterne aus Papier gebastelt von Veronika Vetter (DAoCFrEak) Fine Art Künstlerin

Ein Papierkürbis ist 7,5 Zentimeter lang und breit sowie 10 Zentimeter hoch. Der optionale Hut, welcher einen Durchmesser von 13 Zentimetern hat, vergrößert das einfache Bastelmotiv auf eine Höhe von 17,5 Zentimetern.

Halloween Dekoration in fünf Schritten

Bild von Innenseite und Außenseite des Halloweenwürfels aus TonpapierFür jedes Exemplar verwendete ich immer zwei Tonpapierfarben und ein einfarbiges Transparentpapier. Die Gesichtskonturen und Schattierungen trug ich mithilfe eines Make-up Schwämmchens und eines grauen Stempelkissens auf. Als Bastelwerkzeuge kam nichts weiter als eine Schere, ein Falzbeil samt Lineal, flüssiger Kleber, ein Bastelmesser und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 /#2 /#3 /#4 /#5 /#6 /#7 /#8 /#9 /#10) zum Einsatz.

Bild vom Aufkleben des gelben Transparentpapiers in das KürbisgesichtBevor Sie mit dem ersten Schritt zum Basteln der schnellen Halloween Dekoration beginnen können, müssen Sie sich zuerst für ein Motiv entscheiden. Die Schablonen #1 – #2, #3 – #4 sowie #5 – #6 gehören zusammen und ergeben am Ende jeweils einen leuchtenden Kürbis. Ich entschied mich für den klassischen Halloweenkürbis und schnitt mir deshalb die ersten beiden Bastelvorlagen zurecht. Das Schnittmuster von Schablone #1 fertigte ich mir daraufhin zweimal aus dunklem (Außenseiten) und einmal aus hellem (Innenseiten), orangefarbenem Tonpapier an.

Bild vom Ankleben des smarten TeelichthaltersMeine Vorlage von Schablone #2 fertigte ich mir hingegen nur einmal aus der helleren Farbe an, sodass ich als Resultat vier Einzelteile vor mir liegen hatte. Danach schnitt ich mithilfe eines Bastelmessers die Gesichter sowie die Kerzenhalterung frei und falzte zudem noch die Knick- und Klebelinien (siehe Schablonen). Im zweiten Schritt klebte ich von der Innenseite gelbes Transparentpapier über die ausgeschnittenen Augen und den Mund.

Wichtig: Das durchsichtige Papier klebte ich ausschließlich auf die Gesichter der beiden dunkelfarbigen Außenseiten. Die Vorlage dafür befindet sich zusammen mit dem Teelichthalter auf Schablone #7.

Gruselige Dekoration stabil zusammenkleben

Bild vom Aufeinanderkleben der beiden TonpapiergesichterIm dritten Schritt fertigte ich mir den quadratischen Teelichthalter jeweils einmal aus meinen beiden Tonpapierfarben an. Nachfolgend klebte ich beide Elemente symmetrisch aufeinander, falzte die Kanten und versenkte das Ganze über die Klebelaschen in der Mitte meiner hellen Gesichterwand. Im vierten Schritt klebte ich nun meine vier präparierten Einzelteile zu einem Würfel zusammen.

Dazu verklebte ich zunächst immer eine helle Innenseite mit einer dunklen Außenseite. Hinweis: Durch diese Klebetechnik werden gleichzeitig die Überstände des Transparentpapiers verkleidet, wodurch der leuchtende Kürbis auch von innen sehr ästhetisch wirkt. Anschließend klebte ich meine beiden verstärkten Restelemente am Boden so zusammen, dass sich die beiden Gesichter gegenüberlagen. Danach stellte ich Wand für Wand auf und verklebte die Seiten miteinander.

  • Im fünften und letzten Schritt verzierte ich meine schnelle Halloween Dekoration noch, indem ich mit grauer Stempelfarbe diverse Gesichtskonturen von außen aufmalte.

Auch mit Hut erschreckt es sich gut

Bild vom Zusammenkleben des Hutes für den Halloweenkürbis aus PapierFalls Sie Ihrer furchterregenden Dekoration noch einen passenden Hut aufsetzen möchten, finden Sie die Krempe auf Schablone #8, die Hutkrone auf Schablone #9 und den Verschlussmechanismus auf Schablone #10. Nachdem ich die Hutkrone trichterförmig angefertigt hatte, klebte ich diese an den Klebelaschen unten an der Hutkrempe fest. Danach baute ich mir den quadratischen Verschlussmechanismus zusammen und befestigte diesen am runden Kreiselement. Zu guter Letzt klebte ich dann noch den spitzen Hut auf den fertiggestellten Verschluss.

Bild von zwei Papierlaternen Jack O’Lantern für HalloweenDurch diese Klebetechnik werden automatisch alle unschönen Ränder verdeckt, sodass die Kopfbedeckung so aussieht, als wäre sie aus einem Guss. Für eine leuchtende Kürbislaterne aus Papier mit Hut habe ich ungefähr zwei Stunden reine Bastelzeit benötigt. Neben der Einfachheit und dem klaren Design gefällt mir vor allem die Funktionalität meiner kleinen Leuchten. Gerade wenn Sie aus Sicherheitsgründen ein elektrisches Teelicht vorziehen, empfehle ich Ihnen Ihren Kürbis mit dem Hut abzuschließen. Durch den Deckel kann das Licht nicht entweichen und bringt deshalb das schaurige Bastelmotiv besonders gut zum Strahlen.

Verwandte Themen:

Idyllische Herbstlaterne basteln – so geht’s
Bastelanleitung für schnelle Papierblume

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln
  • Karen sagt:

    Huhu ihr Lieben! Mein Name ist Karen und ich habe heute mit meinem Nachwuchs deine Kürbislaternen geschnitzt 🙂 Die Vorlagen sind super, da musste man fast nichts mehr machen außer Ausschneiden. Wir haben drei klassische Kürbisse gemacht ohne Hut. Die funzeln gerade schön auf meinem Wohnzimmertisch vor sich hin. Ich wollte mich nur noch kurz mal für deine Mühe bedanken. Ich bin jetzt todmüde nach der ganzen Bastelei 😀 LG, Karen.

  • Hanna U. Loos sagt:

    Das gefällt mir vielleicht gut. Halloween ist für mich völliges Neuland 🙂 bis eben wusste ich nicht, was es mit diesem Jack O’Lantern genau auf sich hat … Ich werd’s probieren, Schablonen gerade ausgedruckt. Oje helft mir 😀

  • Mama Elke sagt:

    Hallo Leute! Meine Tochter 9 Jahre, ihre beiden Freundinnen und ich habens auch geschafft! *freu* Unsere Kürbisse sind wunderschön geworden 😀 Danke für die tolle Beschreibung und wir wünschen allen ein Happy Halloween..!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*