Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 534 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 572 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Schlittschuhe basteln – Anleitung und Schablonen

Das Schlittschuhfahren gehört für mich zur Adventszeit dazu. Manche Weihnachtsmärkte, wie der Eiszauber am Münchner Stachus, haben Open-Air-Eislaufbahnen angeschlossen, auf denen ich gerne mal am Abend unterwegs bin. Zur Weihnachtsdekoration sind für mich Schlittschuhe ebenfalls ein Muss und deshalb habe ich mir ein Paar gebastelt. Wie diese geworden sind und die Schablonen dafür, finden Sie im folgendem Artikel.

Papierschlittschuhe als Adventsdeko

Bild von Schlittschuhen aus Papier

Einer dieser Schlittschuhe ist 18 Zentimeter lang und 17 hoch. Als Dekorationsgegenstand eignet sich dieses dreidimensionale Bastelmotiv zum Aufhängen oder zum Aufstellen. Mit etwas Geduld sind die Papierschlittschuhe auch sehr gut mit Kindern machbar.

Bild von Bastelschablone für SchlittschuheAls Material verwendete ich zwei Schablonen (#1 / #2), Wellpappe, silberne Bastelfolie, gefärbten Bast, Krepppapier, Bastelstoff, Styropor-Pompons, Schmucksteine, Schere, Kleber (flüssig), Bastelmesser, Tesafilm, Dottingtool und Bleistift. Zunächst drucken Sie sich beide Schablonen, im Querformat auf jeweils ein DIN A4 Papier aus und befreien die Elemente vom überschüssigen Papier.

Bastelanleitung für Schlittschuhe

Bilder von Arbeitsschritten für PapierschlittschuheAuf Schablone #1 befinden sich alle Elemente für den Schuh. Diesen zeichnete ich auf Wellpappe auf und schnitt alles aus. Wo später die Schnürbänder durchgefädelt werden, stach ich Löcher an die Seiten und schnitt oben an die Schuhzunge, mithilfe eines Bastelmessers, zwei Einschnitte ein. Jetzt kann der Schuh mit viel Kleber bereits zusammengeklebt und zum Trocknen gelegt werden.

Bilder von Arbeitsschritten für SchlittschuhkufenAuf Bastelschablone #2 ist alles für die Schlittschuhkufen. Die beiden größeren Kufen der Schablone, samt der Verbindungselemente, kommen wie der Schuh auf Wellpappe Ihrer Wahl. Die kleineren Kufen sind später als Verzierung gedacht und kommen bei mir, auf silberne Bastelfolie. Die Kufenelemente aus Wellpappe werden einfach dreidimensional verklebt. Ist der Kleber getrocknet, können Sie die Kufen mit weißem Krepppapier umwickeln und ebenfalls festkleben. Zu guter Letzt klebte ich die Silberfolie zur Verzierung auf.

Schnürbänder und Pompons für Schlittschuhe

Bild von geschnürten PapierschlittschuhDie Schnürbänder des Schlittschuhs sind bei mir aus rosa Bast. Wie bei einem echten Schuh, werden die Schnürbänder von unten nach oben durchgefädelt. Sollte der Bast sich nicht gerade durchfädeln lassen, kleben Sie diesen mit Tesafilm zusammen, diesen können Sie am Ende wieder entfernen. Oben machte ich eine Schleife und verzierte die beiden Enden noch mit zwei Styropor-Pmopons.

Bild von zusammengesetztem SchlittschuhNun ist es an der Zeit die Kufen mit Schuhen zu verbinden. Da dies nur an zwei Stellen geschieht, verwenden Sie hierfür wirklich ausreichend flüssigen Kleber und drücken Sie die beiden Elemente, eine ganze Zeit lang zusammen. Der Schlittschuh ist prinzipiell fertig, jetzt geht es an den Feinschliff und dafür  können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Anregungen zur Verzierung

Bild von Stoff auf PapierschlittschuhDer Schlittschuh hat beim Einsteig, durch die Wellpappe, unschöne Kanten, diese kaschierte ich mit einem weiß-blauen Bastelstoff. Den Stoff habe ich einfach zurechtgeschnitten und aufgeklebt. Hierfür eignen sich auch sehr gut Stoffreste. Die Seiten verzierte ich mit Schmucksteinen. Die kleinen Steinchen sollten zu Weihnachten passen, deshalb verwendete ich kleine glitzernde Silbersternchen.

Einsatzgebiete und Fazit

Die Schlittschuhe eignen sich auch für den 6. Dezember, wenn es nicht immer klassische Nikolausstiefel sein sollen. In die Schlittschuhe passt problemlos ein Schokoladennikolaus bzw. Mandarinen und Erdnüsse. Eventuell ist dieses Bastelmotiv auch eine Idee als Teil eines Give-aways für die Vereinsweihnachtsfeier.

Ich benötigte für dieses weihnachtliche Motiv zirka 90 Minuten Bastelzeit. Der Materialeinsatz misst sich daran, wie viele Dekorationselemente Sie dem Schlittschuh verpassen, für das Grundgerüst benötigen Sie im Prinzip nur Wellpappe.

Dieses Jahr teste ich übrigens die Eislaufbahn am Düsseldorfer Weihnachtsmarkt, darauf freue ich mich schon seit Wochen.

Verwandte Themen:

Beleuchteter Schneemann aus Papier

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*