Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 535 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 564 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Sankt Martins Laterne basteln – Anleitung

Am 11. November ist Martinstag der jährlich an den heiligen Martin von Tours erinnert und in vielen Teilen Europas mit Gottesdiensten, Speisen mit Gänsen und Laternenumzügen gefeiert wird. Aus diesem Anlass habe ich eine Sankt Martins Laterne gebastelt und stelle Ihnen die Schablonen dafür zur Verfügung.

Das Laternenmotiv ist eine Eule die das Kerzenlicht durch ihre Augen und das Gefieder scheinen lässt. Die Anleitung richtet sich vor allem Kindergärtner/innen und Grundschullehrer/innen die für den Sankt Martins Umzug, Papierlaternen mit ihren Kindern basteln wollen.

Schritt für Schritt zur Sankt Martins Laterne

Weil die Eulenlaterne ein besonders Motiv ist, welches einen zweistündigen Umzug standhalten muss und für einen besonderen Anlass gebastelt wird, benötigt diese sehr viel Material:

  • Bastelpappe bzw. Wellpappe
  • Tonpapier
  • Transparentpapier in verschiedenen Farben
  • Locher
  • Basteldraht
  • Spitz- oder Kombizange
  • Bleistift
  • Schere
  • Bastelmesser mit schnittfester Unterlage
  • Flüssiger Kleber
  • DIN A4 Bastelschablonen
  • Teelicht
  • Holzstiel oder Stecken

Schablonen für große Papierlaterne

Bild von Schablone für Sankt Martins LaterneAuf der ersten Schablone für die Laterne finden Sie das Eulengerüst, außerdem die Elemente fürs Gefieder und die Augen. Auf der zweiten Schablone befinden sich die Verbindungsstücke zum endgültigen Aufbau der Papierlaterne. Zunächst drucken Sie also die Papierschablonen aus und befreien diese vom überschüssigen Papier.

Bild von Bastelelementen einer EulenlaterneJetzt zeichnen Sie die den Eulenkopf zweimal auf Bastelpappe auf. Auch die beiden Verbindungsstücke kommen auf dieses Material. Den Blumenkreis zur Verdeutlichung der Eulenaugen und die Pupillen, zeichnete ich auf Tonpapier in braun und schwarz. Alle weiteren Elemente kommen auf Transparentpapier. Je mehr Farben Sie von diesem Papier verwenden, umso schöner leuchtet später die Laterne.

Aufbau der Eulenlaterne

Bild vom Aufbau einer EulenlaterneZunächst kleben Sie die bunten Elemente aus Transparentpapier auf die Rückseite der beiden Eulenhälften. Anschließend kleben Sie die Pupille und den Augenring aus Tonpapier auf die Vorderseite. Im Anschluss schießen Sie mit einem Locher, jeweils ein Loch in den Eulenkopf. Erst jetzt beginnen Sie mit dem Aufbau der Sankt Martins Laterne. Knicken Sie das große Verbindungsstück und verkleben es mit den Eulenhälften. Seien Sie beim Kleben besonders sorgfältig, geduldig und nicht sparsam, damit Ihre Laterne auch stabil wird.

Bild von Teelicht für eine LaterneNatürlich soll das Teelicht nicht in der Laterne hin und her rutschen, deshalb wird das zweite Verbindungsstück aus Pappe an das Aluminium des Teelichts geklebt. Die Kerze mit der Pappe wird jetzt noch im Zentrum des Laternenbodens befestigt und der Grundaufbau der Papiereule ist fertig. Jetzt fehlt nur noch die Drahtschlaufe. Ich schnitt ein langes Stück Draht mit einer Spitzzange ab und verband die beiden Löcher im Eulenkopf damit, sodass man die Laterne mit der Hand an einem Henkel tragen kann. Jetzt müssen Sie noch einmal ein langes Stück Draht abschneiden, dies um einen Stecken oder ein  langes Stück Holz wickeln, mit dem Henkel verbinden und fertig ist das Bastelmotiv.

Tipps, Zeitaufwand und Fazit

Bild von Sankt Martins LaterneJe kleiner die Kinder sind, mit denen Sie diese Laterne basteln möchten, umso mehr müssen Sie helfen. Mit einer Kindergartengruppe werden Sie zu zweit schon sehr beschäftigt sein, bis jedes Kind seine Eule fertig hat. In der Grundschule sollten die Bewältigung des Bastelmotivs keine besonders großen Probleme mehr bereiten. Wichtig ist, dass Sie früh genug mit dem Basteln beginnen und viel Zeit einplanen.

Für die voll einsatzfähige Sankt Martins Laterne habe ich ungefähr 70 Minuten benötigt, wie schön diese im dunklen leuchtet, sehen Sie im Vorspann des Videos.

Verwandte Themen:

Eule aus Papier – Dekoelement
Laternenzubehör zu Sankt Martin

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln
  • Roswita R. sagt:

    Hallo Vroni!! Die Laterne ist wirklich perfekt und die Eule liegt ja sowieso voll im Trend. Danke für die Schablone und die Anleitung 🙂 Der Anfang des Videos ist so süß du bist echt gold. Ganze liebe Grüße und ich hoffe du machst noch viele solche tollen Vidoes und Anleitung GLG 😀

  • Ina sagt:

    Die Eule ist einfach nur WOW, hab den Link hierhin über Facebook bekommen. Ich schau von jetzt an öfter rein!

  • Marta sagt:

    Huhu liebe Vroni!
    Beste und schönste Laterne im Internet!!! Das Eulenmotiv ist einfach genial und wie du singst sooo süß 🙂
    Dankeschön für die Schablone ich hab die Laterna nachgebastelt und hat direkt geklappt, meine Süße (4 Jahre) ist für den St. Martins Umzug nun bestens ausgestattet. GLG deine Marta!

  • Corinna sagt:

    Hi ich kann mich nur anschließend – die Laterne ist spitze einfach nur zuckersüß und lässt sich einfach nachbasteln, tolle Anleitung und tolle Seite!

  • Sundancer 30 sagt:

    Oh was für eine wunderschöne Eulenlaterne. Selbst für mich als Erwachsene finde ich sie wunderschön.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*