Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 537 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 535 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Papiervogel zum Aufhängen basteln

Sie suchen eine bunte Decken- oder Fensterdekoration oder ein lustiges Motiv fürs Babybett? Dann habe ich etwas für Sie. Mein Papiervogel gibt im aufgehängten Zustand jedem Raum eine freundliche und helle Note. Die Anleitung für den lustigen Papiervogel und die Schablonen stelle ich Ihnen hier zur Verfügung.

Bild von buntem Papiervogel aus Wabenpapier
Der Papiervogel ist 23 Zentimeter hoch und mit dem buschig, bunten Schwanz 24 Zentimeter breit. Mit einer gewissen Technik wird ein Band durch den Kopf des Vogels gezogen, sodass dieser wunderbar an die Decke oder an eine Wand gehängt werden kann.

Grundgerüst des Papiervogels

Bild von Material zum Basteln eines PapiervogelsDer bunte Papiervogel ist perfekt zum Basteln mit Kindern geeignet, denn er benötigt unter anderem nur wenig Material. Ich verwendete gelbes, rotes und buntes Wabenpapier. Außerdem besteht das Grundgerüst, der Schnabel und die Augen aus Tonpapier. Als Werkzeuge kamen eine Schere, flüssiger Kleber, Naturbast, ein Silbermarker und meine DIN A4 Bastelschablonen (#1 / #2) zum Einsatz.

Gelbes Tonpapier für PapiervogelFür das Grundgerüst benötigen Sie von Schablone #1 den Kreis und die Körperform in doppelter Ausführung.  Beides zeichnete ich auf Tonpapier in der Farbe Gelb und schnitt es aus.  Die beiden Kreise und die beiden Körperformen, außer die unteren Klebelaschen, verklebte ich nun miteinander. Dies ist wichtig, damit der Vogel auch stabil ist und das Wabenpapier tragen kann.

Bild von gelbem Tonpapier zu einem Grundgerüst geklebtDie beiden Klebelaschen bog ich im Anschluss nach außen um und bestrich diese mit ausreichend flüssigem Kleber. Danach klebte ich über die beiden Laschen, das Körperelement mittig auf den Kreis und ließ das Ganze für fünf Minuten trocknen. Nun benötigen Sie die zweite Schablone und Ihr Wabenpapier. Drucken Sie die Schablone aus und schneiden Sie alles aus.

Vogelfedern für Rücken aus Wabenpapier

Bilder vom Aufkleben des Wabenpapiers

Die größte Vorlage, welche leicht spitz ist, zeichnete ich auf blaues Wabenpapier auf. Nachdem Ausschneiden klebte ich die Spitze auf eine Seite des Grundgerüsts auf. Aus rotem Wabenpapier und der nächstkleineren Schablone, fertigte ich das nächste Teil an und klebte dieses direkt auf das blaue Spitzelement. Zu guter Letzt bestrich ich die eine gelbe Seite des Grundgerüsts mit Kleber, klappte diese um und klebte diese auf das rote Element. Stellen Sie das Grundgerüst nach dem Trocknen des Klebers wieder auf, wird das Wabenpapier automatisch aufgefächert.

Bild von Wabenpapier und Tonpapier

Drehen Sie das Grundgerüst auf die andere Seite, nun wird die Brust des Vogels aufgeklebt. Den Halbkreis mit der Zacke von Schablone #2 zeichnete ich auf mehrfarbiges Wabenpapier auf. Wenn Sie dieses Material nicht zur Verfügung haben, können Sie genauso auch ein gewöhnliches Wabenpapier verwenden. Kleben Sie eine Seite auf das gelbe Grundgerüst. Bestreichen Sie die andere Seite des bunten Wabenpapiers mit Kleber, fächern Sie diese auf und kleben Sie auch diese am Grundgerüst fest. Schon hat Ihr Vogel eine Brust bekommen.

Vogelkopf zum Aufhängen

Den kleinsten Halbkreis von Schablone #2 fertigte ich einmal aus buntem und einmal aus gelbem Wabenpapier an.  Eine Seite des bunten Papiers bestrich ich mit viel flüssigem Kleber und legte darauf ein Stück Naturbast. Das Ganze drückte ich nun an die Hinterseite des gelben Grundgerüsts und wartete, bis der Kleber getrocknet ist. Jetzt bestrich ich eine Seite des gelben Halbkreises mit Kleber und klebte diesen auf der Vorderseite des Grundgerüsts fest.

Bild von Vogelkopf mit PapierschnabelIch fächerte nun die bunte Wabenpapierseite auf und fädelte den Naturbast nach oben hin durch die Waben. Ich fächerte das bunte Papier weiter, zu ungefähr zwei Dritteln auf, bestrich es mit Kleber, kam mit der gelben Seite entgegen und ließ so einen runden, mehrfarbigen Vogelkopf entstehen. Die Augen und Pupillen sowie der Schnabel befinden sich auf Schablone #1. Diese Elemente fertigte ich aus Tonpapier an und klebte dem Vogel auf jeder Kopfseite ein Auge und vorne den Schnabel auf. Das Innere der Pupillen verzierte ich mit Silbermarker.

Bauch und Schwanzfedern aus Wabenpapier

Bunter Papiervogel mit Blick auf Bauch und SchwanzDen großen Streifen von Schablone #2 zeichnete ich auf buntes Wabenpapier, welches ich nach dem Ausschneiden auffächerte und platt drückte. Dies ist der Vogelschwanz. Den letzten, noch nicht verwendeten Halbkreis von Schablone #2, zeichnete ich auf gelbes Wabenpapier und schnitt diesen aus. Dieser Halbkreis wird der Vogelbauch und auf die Unterseite des Grundgerüsts geklebt. Einen kleinen Teil der bunten Schwanzfedern habe ich gegenüberliegend am Grundgerüst festgeklebt. Abschließend müssen Sie auch hier den Halbkreis nur noch auffächern und festkleben, damit ist der Papiervogel bereit zum Aufhängen.

Fazit

Meiner Meinung nach ist der Vogel das beste Papiermotiv, welches sich aus Wabenpapier herstellen lässt. Das spezielle Papier gibt viele Möglichkeiten, das Gefieder verschieden darzustellen. Verwenden Sie dazu noch mehrfarbiges Wabenpapier, ist ein kunterbunter Tropenvogel ein Leichtes.

Als Bastelzeit können Sie mit zirka 60 Minuten rechnen. Ich habe dieses Motiv bereits mehrfach mit Kindern ab 7 Jahren gebastelt, von diesen jedes am Ende einen wunderschönen Vogel mit nach Hause genommen hat.

Verwandte Themen:

Katze aus Wabenpapier basteln
Frosch basteln – eine Anleitung

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*