Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 534 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 571 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Papierbrücke basteln – Bildanleitung und Schablone

Das Basteln von Papierdrücken liegt im Moment voll im Trend, ich bekam Anfragen wegen einer Schablone von Schülern, Lehrern und von Bewerbenden (mehr dazu unten). Eine Brücke symbolisiert bekanntlich die Verbindung und Überwindung von Gräben, sowie Gemeinschaft. Deshalb sind Brücken auch auf der Rückseite von Euronoten aufgedruckt. In diesem Artikel habe ich für Sie eine einfache Papierbrücke gebastelt, die auch für Anfänger sehr gut geeignet ist und sehr gut angepasst werden kann.

Stabile Papierbrücke mit Aufgängen

Bild von Brücke aus Papier

Diese stabile Papierbrücke hat zwei Aufgänge, ist 36 Zentimeter lang und 17 hoch. Die Brücke ist eine Geländerkonstruktion, die sich mit verschiedensten Papiermaterialien umsetzen lässt.

Bild von Bastelmaterial für eine BrückeAls Material für die Brücke verwendete ich Wellpappe, Sie könnten jedoch auch Tonpapier bzw. normales Druckerpapier verwenden, dann ist die Papierbrücke jedoch nicht mehr so stabil. Außerdem verwendete ich Naturbast, Wäscheklammern, einen Locher, flüssigen Kleber, Schere, Bleistift, ein Bastelmesser, etwas zum Falzen und meine DIN A4 Bastelschablone.

Schablone für Brücke aufzeichnen

Bild von Schablone für PapierbrückeDrucken Sie die Schablone auf ein DIN A4 Papier im Querformat aus. Befreien Sie die Schablonenelemente und zeichnen diese auf. In meinem Fall kommt das Brückengerüst auf weiße und die Verzierungselemente auf farbige Wellpappe. Im Anschluss schneiden Sie alles aus, sodass Sie alle Elemente vor sich liegen haben. Beginnen Sie mit den vier Brückenpfeilern.

Bild von den Arbeitsschritten für die PapierbrückeWenn Sie Wellpappe benutzen, müssen Sie die Pfeiler an den Klebestellen flach falzen. Im Anschluss rollen Sie diese zusammen und kleben diese zusammen. Damit die Brückenpfeiler gut trocknen können, fixierte ich diese mit Wäscheklammern. Nach diesem Prinzip werden alle Geländerpfosten geklebt. Die vier Querpfeiler müssen vor dem Kleben erst gelocht werden. Einige Löcher anderer Pfeiler sind zu tief auf der Schablone für einen Locher, hier nehmen Sie entweder ein Bastelmesser, oder eine Schere zur Hilfe.

Zusammenbauen der Papierbrücke ist einfach

Bild vom Stecken der BrückenpfeilerDie kleinen farbigen Geländerstreben werden einfach zwischen zwei große Brückenpfeiler gesteckt. Arbeiten Sie wie ich mit Wellpappe, kann die ganze Grundkonstruktion ohne Kleber gesteckt werden und ist dennoch stabil. Bei Tonpapier sollten Sie hingegen die Verschlussstellen mit Kleber bestreichen. Wenn das Grundgerüst der Brücke steht, beginnt die Verzierung.

Bild vom Verzieren der PapierbrückeDamit die Papierbrücke begehbar ist, klebte ich Querstreben über die Konstruktion. Bei Wellpappe streichen Sie den Kleber auf die flache Seite ohne Wellen. Die Oberseiten der vier Brückenpfeiler bekommen ebenfalls noch vier Deckel aufgeklebt. Jetzt hätten Sie schon eine ganz einfache, dennoch stabile, Brücke gebastelt. Meine bekommt nun noch zwei Aufgänge.

Brücke benötigt Aufgänge und Fazit

Bild vom Befestigen der BrückenaufgängeFür die Aufgänge werden auf jeder Seite zwei gelochte Pfeiler, mithilfe von Naturbast, an der Papierbrücke befestigt. Im Anschluss klebte ich hier ebenfalls, jeweils sechs Querstreben über die Aufgangskonstruktion, um die Brücke leichter begehbar zu machen. Die Papierbrücke ist nun fertig, ich benötigte zirka 45 Minuten Bastelzeit dafür, für absolute Anfänger ist dieses Bastelmotiv in maximal 90 Minuten zu meistern. Für Kinder ist diese Papierbrücke ebenfalls sehr gut geeignet.

Brücken bauen im Assessment Center

Wie oben erwähnt bekam ich auch eine Anfrage für eine Papierbrücke von einem Menschen, welcher sich auf eine leitende Position beworben hat und ein mehrtägiges Assessment Center besuchen muss. Zur Vorbereitung hat er sich ein Buch gekauft in dem gängige (Folter-)Methoden dieser Assessment Center stehen, u. a. das Basteln einer Papierbrücke.

Auf Nachfrage eines Bekannten in einem Personalbüro bekam ich bestätigt, dass dieser Test relativ gängig sei. Ziel ist es in einer Gruppe von zwei bis drei Teilnehmern, innerhalb einer gewissen Zeit, eine stabile Brücke zu bauen. Getestet wird hier die Flexibilität (die Aspiranten werden im Job niemals basteln müssen), die Teamfähigkeit, die Arbeitsqualität und die Schnelligkeit.

Klingt sehr fies oder? Englischer Name, kommt bestimmt aus dem leistungsorientiertem Nordamerika. Weit gefehlt, natürlich kommt eine Methode, Menschen psychologisch zu Quälen aus Deutschland.

Verwandte Themen:

Basteln fördert Sprachentwicklung

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Basteln

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*