Bild von FirmenlogoDas Papier-Portal GWS2.de, für Bastler, Office und Papierliebhaber, verfügt über 536 Artikel aus den Themenbereichen Bastelvorlagen, Vordrucke, Papierinformationen, Spiele sowie Anleitungen in Bild- und Videoform. Dankeschön für 555 Kommentare und Ihren Besuch.

GWS2.de: Das Portal für Bastelanleitungen und Papier

Papier alt aussehen lassen

Zum Basteln suchen Sie altes Papier, welches bereits Falten und Knicke hat und leicht vergilbt ist? Die Technik Papier alt aussehen zu lassen ist auch mit ganz normalen Hausmitteln möglich. Sie müssen nur etwas Zeit für den Alterungsprozess einplanen.

Papier altern lassen

Technik: Papier künstlich alt aussehen lassen

Für die Alterungstechnik eignet sich grundsätzlich jedes Papier, sowohl ganz klassisches in Weiß als auch bedruckte Zeitschriftenseiten ohne Glanz können von Ihnen dazu verwendet werden. In der Regel wird beim Altern später kein Papier dem anderen gleichen, je nach Struktur erhält jedes Blatt eine ganz individuelle Note. Haben Sei Ihr Papier ausgesucht, dann gehen Sie wie folgt vor.

  1. Brühen Sie dunklen Kaffee auf und gießen Sie diesen in eine flache Schale.
  2. Legen Sie nun Ihre Papier bzw. Stücke in den Kaffee und lassen Sie das Papier für circa eine Stunde in der Flüssigkeit.
  3. Entnehmen Sie danach Ihr Papier und legen es zum Trocknen aus. Für eine glatte Seite, empfiehlt es sich das Papier zwischen zwei Büchern zu pressen.
  4. Möchten Sie stattdessen Falten und Knicke, dann legen Sie das Papier ganz einfach im Raum aus. Während des Trocknen können Sie Ihr Papier dann mehrmals vorsichtig zerknüllen.
  5. Fertig getrocknet können Sie Ihr gealtertes Papier nun zum Basteln oder für die Verzierung von Karten verwenden.

Färbemittel für Papier

Alternativ zu Kaffee können Sie auch andere Färbemittel für das Papier verwenden, wobei hier vor allem Geduld gefragt ist, damit sich der Effekt zeigt.

  • Mit Roibush-Tee verfärbt sich Ihr Papier in ein leichtes Rot.
  • Zwiebelschalen als Sud verwandeln weißes Papier in gelbes. Durch den Sud setzt die Färbung sehr schnell ein.
  • Im satten Braun erstrahlt das Papier bei Schwarztee. Je heißer Ihr Wasser in diesem Fall ist, umso schneller verändert das Papier seine Farbe.

Möchten Sie zusätzlich beim Altern des Papiers einzelne Pigmente bzw. Flecken setzen, können Sie kleine Stücke losen Tee oder Kaffee mit in das Wasser geben.

Fazit

Haben Sie Ihr Papier altern lassen, können Sie es nach dem Trocknen wieder wie gewöhnliches Papier verwenden. Ihre gebastelten Werke erscheinen damit aber sicherlich in einem ganz neuen Licht.

Verwandte Themen:

LDK – Lebensdauer von Papier
Papierkunst: Gegenstände aus Zellstoff basteln

Mein Name ist Veronika und ich bin freischaffende Fine Art Künstlerin aus dem Freistaat Bayern. Um meiner Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, betreibe ich seit 2011 diese Webseite und wirke in diversen YouTube-Kanälen mit. In meiner Freizeit liebe ich kulinarische Genüsse und bin immer für gute Bücher zu haben. Zur Entspannung photoshoppe ich gerne mit süßen Tierbildern und weiß fesselnde Online-Rollenspiele überaus zu schätzen. Ich freue mich sehr auf Ihre Kommentare - Dilige et quod vis fac!


Kategorie: Blog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*